Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 457 Antworten
und wurde 16.821 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 31
SoHo Offline




Beiträge: 50

06.02.2010 16:33
#196 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Zitat von haeckmaen
Seitens der Signalbox hat man mir geschrieben, man werde jetzt einen "international claim" rausschicken. Vielleicht weiß jemand von Euch, was das für Konsequenzen hat? Nach deutschem Recht könnte ich Nachlieferung verlangen und Signalbox müsste sich bei der Deutschen Post schadlos halten. Ob die das wohl machen?
fragt sich
Matthias



Die Frage ist,ob die Sendung überhaupt hier in Deutschland angekommen ist ? . Royal Mail ist bekannt dafür auch gerne mal was zu verbummeln ...
Und Diebstahl soll Land-Unabhängig leider auch vorkommen

Ab £ 30 aufwärts lass Ich nur noch fully insured und als signed-for verschicken ...

Gruß

Sönke


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

16.02.2010 13:22
#197 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

zu meiner Tornado ... die hat sich wohl "Aufgelöst" ... mittlerweile glaube ich da das da nix mehr kommt! Oder in 50 Jahren (das steht dann sicher auch in der Zeitung!) wenn ich sie schon vergessen habe!

Ich hatte die DHL mal gefragt was man machen kann, doch keine Reaktion, und bei Royal Mail ist die Homepage so kompliziert und das man dort ein pdf mit bla bla bla claim ausfüllen muss und per Post zuschicken soll - in zeiten von e-Mail hätte ich mir das einfacher vorgestellt!

im Herbst kommt sie ja wieder in der nächsten Auflage, dann bestelle ich mir sie eben nochmals!

Gruß

Dennis


SoHo Offline




Beiträge: 50

16.02.2010 16:37
#198 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hi ,


Normalerweise ist eigentlich IMMER der Absender für Nachforschungsanträge & Claims zuständig .
So sagte man es mir jedenfalls mal auf dem Postamt .

Gruß


Sönke


Phil Online

Philtown-Branch


Beiträge: 1.104

16.02.2010 19:35
#199 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo, die liebe Not der Postsendungen aus UK. Als von Hatton`s mal ne Lieferung 25 Tage unterwegs war, hatte ich denen schon mal gemailt - sie stellten mir ab dem 31. Tag ein replacement in Aussicht (habe ich dann doch nicht gebraucht) - blöde nur, wenn Artikel dann nicht mehr lieferbar sind

Phil


j.v.berndt Offline

Moderator


Beiträge: 429

17.02.2010 16:40
#200 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

ich habe was bei ebay gekauft, mal sehen wie lange es dauert, bis das päckchen kommt. der händler hat bis 20.02. "betriebsurlaub". er ist schon sehr lange aktiv und hat sehr gute bewertungen, ich denke das alles dann seinen "sozialistischen gang" gehen wird . er kommt ausserhalb der "eu".
mal eine frage: geht da das päckchen da zum zoll und ich muss es dann dort abholen, ich habe da keine ahnung , es wurde darüber schon mal disskutiert aber ich konnte das so nicht verfolgen.

Jörg, mit freundlichem Gruss aus Sachsen


haeckmaen Offline




Beiträge: 626

17.02.2010 20:01
#201 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo,

das Unmögliche ist geschehen - am 40. Tag kam das Hymek-Päckchen von Signalbox an! Zwar habe ich der Postbotin in diesem einen Fall Unrecht getan, aber es hat sich gelohnt: es lag nunmehr eben kein Briefumschlag einfach auf meinem Briefkasten oben drauf, sondern ich hatte eine Benachrichtigungskarte im Kasten. Der kleine Fahrradabstecher zur Post war mir die Sache wert.
Mein eines pre-order bei Signalbox habe ich dann auch längst auf insured & tracked umgebucht. Lerneffekt total

stellt sich ein bei
Matthias

Transition completed and full yellow ends attached


Charly Offline



Beiträge: 310

18.02.2010 13:21
#202 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo, nun auch mal von mir einige traurige Begebenheiten zu Lieferungen aus UK.Im Novenber bestellte ich bei Rails of Sheffield eine Bachmann Dynamis E-Z control. Nach ca. 3 Wochen Wartens schickte ich ein email - keine Antwort. Ein paar Tage später rief ich an, da sagte man mir, die Sachen wären zwei Tage vorher abgeschickt worden. Nach zwei weiteren Wochen hatte ich ein Treffen mit Churnet Valley. Er hat eine gute beziehung zu Rails und fragte nach. Es stellte sich heraus, daß mein Paket bei meiner Post nicht abgeholt worden ist (obwohl ich natürlich scharf auf das Teil war und jeden Tag den Briefkasten durchforstet hatte). Naja, dank Dominic bin ich dann doch noch in Besitz des Paketes gekommen mit dem DHL - Aufkleber "nicht abgeholt"....
Zur selben Zeit bestellte ich bei Hattons eine sound - fitted class 25 diesel.Die Lok kam relativ zeitnah (10 Tage)mit Ankündigung des Losschickens usw.. Leider machte die Lok keinen Mux, weder analog noch digital. Vielen dank nochmals an South-East, Churnet Valley und EWS/DBS, die alle versuchten das Ding zum Fahren zu bringen.Mir blieb also nichts weiter übrig, als die Lok für teures Geld zurück nach Liverpool zu schicken. Per email erhielt ich prompt die Information über das Eintreffen der Lok und das Absenden einer anderen des gleichen Typs. Nach kurzer Zeit traf dann die Lok ein und funktionierte genau an fünf Tagen! Zeugen sind Curnet Valley und CP. Als meine "besssre Hälfte" von der Kur zurück kam, wollte ich ihr stolz meine neuste Errungenschaft zeigen - da kam die Arschkarte! Keine Reaktion in der Lok. Die Dynamis funktioniert prima, andere Loks fahren!Nun habe ich die Lok wieder abgeschickt und bitte um eine Lok einer anderen Bauserie, mal sehen, obs was hilft.
Nun ist einem ja bekannt, das Hattons ein Riesenladen ist und sich auf mail - order spezialisiert und dafür auch gute Preise nimmt.Vielleicht ist es dann doch aber besser, man bestellt in einem kleinen Laden mit höheren Preisen und erhält dafür auch bessere (vorher getestete)Ware? Ich habe jetzt zweimal Porto (34€)zugezahlt, das hebt den Preisvorteil von Hattons deutlich auf. Ich bin gespannt auf die 3. Lok. Alerding muß ich sagen, das es das erste Mal ist, das ich aus UK defekte Ware bekam, bisher war alles zur vollsten Zufriedenheit, sowohl zeit- als auch qualitätsmäßig.

Charly


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

18.02.2010 13:49
#203 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Post war heute da, nach 7 Wochen ist das Pächchen (mit AIR MAIL Aufklebern versehen!) bei mir unversehrt angekommen!

vermutlich mussten die Pferde der Postkutsche öfters gewechselt werden, und das Postschiff samt Postflugzeug hatten wegen dem Winter etwas probleme!

oder es hat ein umweg über Timbuktu und Kapstadt nach Perth und Melbourne hoch nach Manila und Hong-Kong retour nach Moskau und Warschau nach Worms gefunden ...


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.299

28.02.2010 10:05
#204 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Ist zwar kein Internethändler. Aber ich habe Anfang Dezember am gleichen Tag mir den Model Railroader und British Railway Modelling abonniert. Von beiden eine Bestätigung erhalten. Bei BRM stand drin das es bis zu 28 Tagen dauern kann. Mitte Januar habe ich dann meine ersten beiden Ausgaben des Model Railroader erhalten, vom BRM keine Spur. Am 8 Februar hatte ich dann mal bei BRM nachgefragt und am 10. die Antwort erhalten das meine erste Ausgabe (Februar Ausgabe) bei mir bald wäre. Bis heute aber immer noch nichts angekommen. Ich warte jetzt nochmal bis ca. Mitte März und werde dann eine weitere Mail rausschicken und dann mit einer Deadline. Mittlerweile habe ich aus USA meine dritte Ausgabe vom Model Railroader, und vom BRM noch gar nichts.

Markus


SoHo Offline




Beiträge: 50

28.02.2010 18:21
#205 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Die Lieferzeiten englischer Verlage werd Ich auch nie so richtig begreifen ,Ian Allan z.B. schafft es das Hornby Magazine binnen 3 bis 5 Werktagen nach Erscheinung in meinen Briefkasten zu befördern . Krasses Gegenteil ist bei mir das "Steam Railway Magazine" (Bauer Media) ,das braucht bei mir trotz Airmail fast jedesmal 14 bis 21 Tage bis das aktuelle exemplar im Kasten ist .

Lustig auch der Brief zur Aboverlängerung von denen ,abgesandt aus Peterborough (England) ,aber mit Poststempel aus Auckland / Neuseeland - brauch wohl kaum zu sagen das der Brief auch "nur" 20 Tage brauchte für den kleinen Umweg England -> Neuseeland -> Deutschland . Tjaja .... GEIZ ist geil



Gruß



Sönke


dixie Offline




Beiträge: 571

04.03.2010 01:05
#206 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo zusammen,

naja, ich habe da mittlerweile schon sehr gemischte Erfahrungen. Eine Hattons-Lieferung ist im Nirvana gelandet, Wert nur 2,90 GBP, die mit Hattons auch verrechnet hat.
Bei Scale Link aus Farrington/Dorset hatte ich 3 Messing GWR-2Achs Coaches bestellt und noch einige englische Kfz und Figuren für mein kommendes "Wiltshire County" - nach 3 (in Worten : D-R-E-I) Tagen ab Internetbestellung hatte ich die Waren im Hause. Ob schon alles in Hamburg für mich bereit lag ??? So schnell habe ich noch nie Ware aus UK bekommen - einsamer Rekord.

Es geht eben mal so, mal so...

-liche Grüsse aus dem Raum Eckernförde an alle

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


Charly Offline



Beiträge: 310

04.03.2010 13:32
#207 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo! Nun ist also meine 3. Class 25 diesel eingetroffen. Hatte extra noch ein Doppelpfund reingelegt, um eine andere Serie (keine grüne sondern eine blaue Lok)zu bekommen, aber hattons tauscht nur die gleiche Ware um.Es hat also keine 2 Wochen - hin und zurück - gedauert. Zwischendurch gabs dann die obligatorische Info - mail über das Abschicken. Bis jetzt läuft die Lok prima und sounded auch ordentlich Sulzermäßig.Ich hoffe doch, nun mal endlich eine auch weiterhin einsatzbereite Lok zu haben. Aller guten Dinge sind eben drei.

Charly


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

04.03.2010 15:01
#208 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Ich hab die ESU Sound Class 24 in BR Blue ... der Sound ist sehr gut getroffen! Ich als Rheinanlieger kenne den Klang noch von den Schiffen die den Rhein entlangschipperten, der Markante Sulzerklang war weit zu hören, insbesonders Nachts! Erst vor kurzem ist ein älteres Schiff durch meine Heimatstadt gefahren mit Sulzermotor, und das unter Vollast gegen den Strom!


SouthEast Offline



Beiträge: 451

04.03.2010 20:05
#209 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo,

ich hatte bei Hattons mit der Versandzeit nur einmal, bei der ersten Lieferung, Probleme. Was mir allerdings auffällt ist, das es immer wieder mal kleine Mängel an den Modellen gibt. Einmal sind die Frontfenster meiner Class 37 nicht vorhanden, bei meiner Class 56 funktioniert auf einer Seite das Schlusslicht nicht und meine Hornby Class 60 Loadhaul kam komplett ohne Schneepflüge.
Zum Glück sind meine Nerven aus meiner US-Zeit (Athearn Blue Box etc.) einiges gewohnt.
Allerdings finde ich die Problematik bei Jochen, nun schon mit der dritten Lok, ziemlich derb.
Meine Überlegung ist, ob man sich nicht den Sound bei Howes oder SWD holt und dann selber einbaut.
Meine Vorliebe gehört ja Kernow, aber dort habe ich auch noch keine SoundLok bestellt, aber sonst war immer Alles top.
Rails bezahlte anstandslos den Rücktransport meiner defekten Class 37 (Rückporto von 10 Euro plus Kosten der Lok waren innerhalb von 24h auf meinem Account gut geschrieben worden).



Viele Grüsse
Stefan (SouthEast)


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

05.03.2010 16:31
#210 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

das mit der Class 56 kenne ich auch, bei meiner 56013 geht das eine Schlusslicht auchnicht ... aber das liegt wohl nicht an Hattons, eher an der groben Verarbeitung des SMD Bauteiles ...


Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 31
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor