Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 728 mal aufgerufen
 Spur OO
LMS ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2012 22:58
Antrieb, Räder & Motoren Antworten

Guten Abend, ohne besonderen Anlass einfach mal ein paar Videos, die mit Antrieben, Motoren und Rädern zu tun haben. Die sind nicht von mir, aber ich finde die sehr sehenswert.

Das erste: http://www.youtube.com/watch?v=FUdQB5_10q4
Ein extremes Beispiel, sicher. So schlimm läuft meine Gott sei Dank nicht. Hier hilft nur ein kompletter Wechsel der Radsätze.

Das zweite: http://www.youtube.com/watch?v=TexWvi-X-AM&feature=relmfu
Hornby bekommt es auch nicht besser hin. Die Fertigungstoleranzen sind leider sehr hoch.

Wenn ordentliche Räder vorhanden sind und auch das Getriebe klemmfrei läuft, dann ist ein Glockenankermotor erste Wahl: http://www.youtube.com/watch?v=I8MGXtkEpwU und http://www.youtube.com/watch?v=GqinBiojIEY

Ein sehr gutes Beispiel des Zusammenhanges zwischen Motor, Getriebe und Räder zeigt auch dieses hier:
http://www.youtube.com/watch?v=5kwm1BxWD9M

Bei H. Gräler habe ich bei drei Loks (Hornby Royal Scot, Hornby Rebuild Patriot und Bachmann Royal Scot) neue gedrehte Radreifen aus Neusilber aufziehen lassen. Bereits mit dem (schrottigen) Serienmotor ist das eine deutliche Verbesserung der Fahreigenschaften. Die drei warten noch auf den Fauhli und den Decoder und fristen ihr Dasein derzeit in der Vitrine.

Meine Bachmann V2 wird nun also doch grundüberholt, Alan Gibson hat passende Radsätze:
http://www.alangibsonworkshop.com/
Seine Radsätze sind nicht so sehr teuer, für die beispielsweise die V2 ist man mit rund 25 Pfund dabei incl. Crankpins (Kurbelzapfen). Schon geordert.

Für die ganz feinen Ultrascale-Räder braucht man viel Geduld, die tatsächliche Lieferzeit beträgt ca. ein halbes Jahr, Alan Gibson schafft es in einer Woche.
http://www.ultrascale.com/
Die Crab hat nun welche. Das ist nicht nur technisch ein Unterschied wie Tag und Nacht, sondern auch optisch.
Die GWR 14xx von Torsten bekommt die auch, ich rechne mit Lieferung noch in diesem Jahr. Der Ein-Pfund-Hornbymotor wird den Rest seines nur noch kurzen Lebens in der Mülltonne verbringen, SB-Modellbau liefert passenden Ersatz.

Ach ja, Radsätze exakt auf Achsen aufziehen lasse ich hier machen:
http://www.lokbau-stadelmann.de/Index.html
Dauert ein paar Wochen, aber günstig und sehr sehr gute Qualität. Die laufen absolut rund und der Versatz der Kurbelzapfen stimmt genau.

Das mal so am Abend.

Grüße, LMS


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

27.10.2012 17:40
#2 RE: Antrieb, Räder & Motoren Antworten

ich hab das gefühl das die Hersteller das nicht so genau nehmen ... ist ja Spielzeug!

ich selbst trau mich nicht wirklich neue Dampfer mir zuzulegen, die meisten Dampfer die ich hab
wurden nur Kontrolliert ob sie betriebsfähig sind, aber ich glaube hier gibt es viel zu tun ...

bei den Dieselloks die ich auch schon zu Stammtische mitgenommen hab und dort fahren lassen
humpelt dort nix ...


secr777 Offline




Beiträge: 177

09.01.2013 20:14
#3 RE: Antrieb, Räder & Motoren Antworten

Ich habe auch eine 14xx, deren Räder so furchtbar eiern, dass sogar der Haftreifen abgerissen ist. Muss ich da auch die Radsätze tauschen? Und wenn ja, wo bekomme ich Räder, Motoren usw?

"There are two ways of doing things: the Great Western way, or the wrong way. I'm Great Western and..."
"Don't we know it!"
(Duck and the big engines, Duck and the Diesel Engine)


LMS ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2013 20:44
#4 RE: Antrieb, Räder & Motoren Antworten

Hi, entweder du findest jemanden, der die Radsätze richtet (da kenne ich aber keinen), oder du siehst mal bei ULTRASCALE (Products --> Complete Sets --> GWR, erster Treffer) oder
ALAN GIBSON nach, beide haben für die 14xx Radsätze. Die Links findest Du oben im ersten Beitrag und auch einen, der Dir die Radsätze auf die Achsen aufzieht, steht alles da.
Motoren? Was willst Du denn für einen haben?

Grüße, LMS


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Peco PL 10 Antriebe digitalisieren
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von Railcar
3 07.10.2023 22:25
von blackmoor_vale • Zugriffe: 179
Aus der Werkstatt: Hornby 14xx mit neuem Antrieb
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
3 26.11.2014 10:32
von LMS • Zugriffe: 503
Hat jemand einen alten Bachmann-Motor über?
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
0 27.07.2012 21:00
von LMS • Zugriffe: 292
Neuer SB-Modellbau-Antrieb für Stanier-Tender
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
0 26.07.2012 15:37
von LMS • Zugriffe: 305
HORNBY Surface Mounted Point Motor
Erstellt im Forum Spur OO von Rorkes Drift
0 20.02.2012 17:42
von Rorkes Drift • Zugriffe: 319
Seep Antriebe
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von class37
17 25.05.2011 10:59
von McRuss • Zugriffe: 3696
Gleicher Motor bei Hornby und Scalextric?
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von haeckmaen
2 21.05.2009 18:56
von Charly • Zugriffe: 302
Antriebe für Peco-Weichen
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von Johannes
11 29.04.2009 23:47
von dixie • Zugriffe: 5962
Motorisierung Kitmaster Blue Pullman motor car
Erstellt im Forum Spur OO von didier152
5 16.12.2008 19:21
von Aldwych • Zugriffe: 517
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz