Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 457 Antworten
und wurde 16.704 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 31
Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

08.05.2009 22:42
#121 Ebay UK? antworten

Wie ist das eigentlich wenn ich über Ebay UK (Rails of Sheffield second Hand 14xx)was kaufen will? Muss ich einen neuen Ebay Account bei Ebay UK eröffnen oder kann ich mich mit meinem deutschen Passwort einfach einloggen. Wie funktioniert das eigentlich mit Pay Pal genau? Hat jemand schon mal direkt mit der Kreditkarte bezahlt, wenn ja wie sicher ist das? Wie macht ihr das mit dem bezahlen?
Bin für alle Tips dankbar!

Andreas


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.292

08.05.2009 22:49
#122 RE: Ebay UK? antworten

Hallo Andreas,

ich habe mittlerweile schön öfters bei Ebay UK und Ebay US bestellt. Du kannst Dich mit Deinem Deutschen Account anmelden. Mit Paypal ist das so das Du Dich bei Paypal anmeldest, dort kannst Du auswählen ob dort das Geld von Deiner Kreditkarte abgebucht wird oder per Bankeinzug. Der Vorteil bei Paypal ist das bei Ebayauktionen Du einen Käuferschutz hast wenn Du die Ware nicht kriegst. Dazu kommt das auch immer mehr Internethändler Paypal akzeptieren. Und bei den meisten Ebayauktionen die mit Paypal bezahlbar sind ist es so das Paypal das Geld von Deinem Konto abbucht wenn Du Bankeinzug machst, bei manchen Händlern kann es sein das Du das Geld zunächst an Paypal überweisen mußt bevor sie das Geld an den Händler transferieren. Natürlich wenn Du genügend Guthaben auf dem Paypalkonto hast entfällt das überweisen natürlich. Als Käufer entstehen Dir auch keine Kosten. Wenn Du Geld empfängst dann möchte Paypal natürlich seinen Anteil.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

08.05.2009 22:53
#123 RE: Ebay UK? antworten

Danke Markus, ich denke ich werde das morgen mal probieren!

Gruß,
Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

08.05.2009 22:55
#124 RE: Ebay UK? antworten

habe kein e-Bay (kan somit nix dazu sagen!) aber mit PayPal hatte ich noch nie Probleme (nutzte es bis jetzt nur bei UK Händler!) und ist recht einfach gestaltet!


Meickel Offline



Beiträge: 85

08.05.2009 22:59
#125 RE: Ebay UK? antworten

Hallo Andreas
Du mußt Dich bei E-Bay UK nicht nochmal neu registrieren, es reicht Dein Deutsches Passwort und Benutzername.
Das gleiche gilt für Pay Pal, über die E-Bay seite bei Pay Pal anmelden, und dann kannst Du in UK oder
sonstwo einkaufen. Pay Pal bucht den entsprechenden Betrag von Deinem deutschen Bankkonto ab, im Grunde
eine Art Einziehungsermächtigung. Du solltest aber voher immer Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen, und
nachfragen ob er nach Deutschland versendet bzw was Das an Porto kostet. Bis jetzt hatte ich mit den
Briten nur gute Erfahrungen gemacht sowohl die privaten als auch die Shops.
Bei Rails of Sheffield hab ich schon mehrmals gekauft, ebenso bei PD March.
Die Versandzeiten sind meist recht schnell gewesen ( 1-2 Wochen ), und probleme konnte ich bisher immer
per E-Mail lösen.
Hoffe das hilft Dir erstmal weiter.
Meickel


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.292

08.05.2009 23:19
#126 RE: Ebay UK? antworten

Meickel,

Du mußt den Verkäufer nicht fragen ob er nach Deutschland versendet, denn ich wollte vor einigen Jahren bei Ebay US einen Artikel ersteigern. Der Verkäufer hatte angegeben nur in USA zu versenden hatte aber das nach meiner Nachfrage geändert, trotzdem war es mir nicht möglich zu bieten. Anscheinend ist es so, wenn der Verkäufer zum Zeitpunkt des Einstellen des Angebots angiebt nur innerhalb UK, Deutschland oder USA zu versenden dann kann man anscheinend den Artikel nicht von Außerhalb zu ersteigern.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

19.06.2009 23:11
#127 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Die 2 Wochen sind um seit ich meine Ivatt2 bei Hattons bestellt habe aber von dem guten Stück ist noch nichts zu sehen. Mal gespannt wie lange Hattons dieses mal braucht. Bezahlt ist sie schon wie ich meiner Kreditkartenabrechnung entehmen kann.Ich hoffe nur das es nicht wieder so ewig lange dauert wie bei meinem Heljan Diesel!

de Hunsricker


SoHo Offline




Beiträge: 50

20.06.2009 08:36
#128 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Ein tipp für rails of sheffield :

Man kann dort auf Wunsch den Versand auch per DPD erhalten ,kostet bis 2 KG
nur £ 15 . Meine letzten beiden Bestellungen habe Ich auf diese Weise versenden
lassen und die waren dann prompt auch binnen 48 Stunden hier .

Ich Denke bei dem derzeitigen Wechselkurs sind die £ 15 dafür gut angelegt .



Gruß


Soenke


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

20.06.2009 23:25
#129 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Heute ist das Packet angekommen 15 Tage sind OK finde ich!

Andreas


haeckmaen Offline




Beiträge: 626

07.07.2009 17:45
#130 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Okay, dies betrifft eine N-Lieferung im 00-thread, trotzdem kann ich mich hiermit dem grundsätzlich positiven feedback anschließen...

Meine erste Lieferung von Hattons , für GBP 2 Versandkosten (eine Lok). Hat sechs Tage gedauert. Nicht schlecht.

Transition completed and full yellow ends attached


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

07.07.2009 22:56
#131 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Ist eigentlich egal ob N oder 00 oder 0 oder....Ich denke der ganze Thread gehört eigentlich zu den Modellbautipps oder so.

Gruß,
de Hunsricker


haeckmaen Offline




Beiträge: 626

29.07.2009 18:30
#132 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo,

ich konnte nicht widerstehen und habe mir (ich weiß, es sind H0-Modelle und nein, ich habe kein weitreichendes Konzept dafür) am Sonntag einen Fleischmann-Warship-Doppelpack bei Signalbox zu 24.99/Stück bestellt. Die grüne ist dann mittlerweile auch ausverkauft.

http://www.thesignalbox.co.uk/index_new....02&prod_id=9231
http://www.thesignalbox.co.uk/index_new....02&prod_id=9232

Nun habe ich lediglich eine Bestätigung bekommen, dass ich eine Bestellung platziert habe. Die Versandkosten wurden mit 0.00 angegeben, in Europa irgendwie "at cost". Das erscheint im Vergleich zu Hattons ja etwas intransparent. Was habe ich jetzt an Versandkosten und Bearbeitungszeit zu erwarten? Soll ich lieber nochmal ne Mail schreiben, ob die Bestellung überhaupt angenommen worden ist, oder ist das das übliche Signalbox-Verfahren?

Fragt sich
Matthias

Transition completed and full yellow ends attached


MacRat Offline




Beiträge: 1.231

29.07.2009 22:22
#133 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo,

die Fleischmann-Teile kannst du ja dann mit den neuen Farish Modellen vergleichen. Bin gespannt wer gewinnt.

Bisher habe ich bei Signalbox die tatsächlichen Verpackungskosten immer erst bei der Lieferung auf der Rechnung gesehen. Der Preis ist abhängig von der Größe des Packets. Für ein sehr kleines haben sie GBP2,00 berechnet für eine größere Bestellung auch schon mal GBP10,00. Rechne ruhig mit bis zu GBP 5 für deine 2 Loks......

Mac

ps: bearbeitungszeit schwankt auch, wenn du nach 20 Tagen nichts hast. Kannst du mal nachfragen. Wenn sie 'ne Teillieferung machen schreiben sie die ausstehenden Parts auf den Lieferschein mit drauf ohne sie zu berechnen.

Mac


Don't Panic!


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

29.07.2009 22:27
#134 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

die Loks haben Pancake Motoren (auch Ringfield genannt!) die Konstruktion des Modells stammt wohl aus den 1960/70er Jahren. Also mit einem guten und "Stabilen" Decoder kann man der Lok bestimmt etwas bessere Fahrkultur beibringen.

Für das Geld ist das ein absolutes Schnäppchen ...

auf Bilder bin ich dennoch gespannt, da ich die Originale schon seit ewigkeiten nicht mehr gesehen habe! (ich als H0 Wechelstromer waren sie für mich uninteresannt ...)

Gruß

Dennis


haeckmaen Offline




Beiträge: 626

29.07.2009 22:55
#135 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Gute Nahaufnahmen (aber einen schlechten Preis) von der einen gibt's schon mal unter

http://cgi.ebay.de/FLEISCHMANN-4247-Dies...=item1c0b819515

Wenn die (sehr aussenseiterige) "British 1:87 Scale Society" richtig geht, wurde die Lok zum ersten Mal 1977 produziert.
http://www.british-ho.freeserve.co.uk/

Stelle mich dann mal auf drei Wochen Wartezeit ein...

Transition completed and full yellow ends attached


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 31
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor