Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 457 Antworten
und wurde 16.588 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 31
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

04.02.2009 10:17
#106 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

der Landweg ist wie Lotto - kann tatsächlich 1 Woche dauern oder man wartet 4 Wochen!


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

12.02.2009 19:16
#107 RE: Frage zu Bachmann Class 25/1 Diesel antworten

Ist das zu fassen? Ich hatte bei Hattons vorgestern nach dem Verbleib meine Bestellung (Heljan class 27 ) vom 13.1.09 nachgefragt. Heute kam die Antwort. Wegen dem Nachweihnachtsgeschäfft haben sie die Lok erst am 8.2.09 (Sonntags???) verschickt. Das Geld wurde meiner Kreditkarte aber schon im Januar belastet!! Ich glaube meine nächste Bestellung geht wieder an The Signalbox!

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

13.02.2009 00:27
#108 RE: Frage zu Bachmann Class 25/1 Diesel antworten

ich vergleiche die Preise, und bestelle dort wo es am billigsten ist!

zu Hattons, gut sowas kann passieren - sind ja auch nur Menschen, allerdings hätte ich nach etwa 2 Wochen später nachgefragt (oder Monatsende!)

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.029

16.02.2009 18:23
#109 Lieferzeit Signalbox antworten
So, nun möchte ich auch mal was zur Lieferzeiten-Debatte beitragen.

Ich hatte am 3.2. abends bei der Signalbox in Rochester eine weitere Southern T9 "Greyhound" (Hornby R2690, die NRM Sonderserie) per Internet bestellt.
Angekommen ist sie am 13.2. mit der Post als "Brief", also nach neun Tagen.

Die Lok hat 67,50 Pfund gekostet, der Versand mit Luftpost 3,56 Pfund. Die Kreditkarte wurde am 6.2. belastet, der Lieferschein ist ebenfalls mit dem 6.2. (ein Freitag) datiert. Also haben Elisabeth´s-Post-Gehilfen und die Herren der Gelben Post vier Tage gebraucht, die Lok ihrem Endbahnhof Potsdam zuzuführen.

Da kann man zufrieden sein...und die Jungs und Mädchen in Rochester haben sich wieder mal als die preiswertesten erwiesen.
Die gleiche Lok kostet bei Kernow 77,95, bei Rails of Sheffield 76,50 und bei Modelfair 75,99 Pfund.
Die Hornby-UVP ist 91,49 Pfund, also gibt die Signalbox in diesem Fall 26 Prozent Rabatt auf den Listenpreis.

Beste Grüße

Torsten

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.282

16.02.2009 18:45
#110 RE: Lieferzeit Signalbox antworten

Bei mir kam am Samstag die M7 von Dapol von Rails of Sheffield an. Das ganze hat eine Woche gedauert vom ersteigern bis anliefern bei mir. Und das Porto hielt sich mit 5 Pfund in Grenzen. V.a. wenn man bedenkt das das Päckchen relativ groß von seinen Abmessungen war.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

18.02.2009 21:58
#111 Lieferzeit Hattons antworten

Die Heljan class 27 ist heute geliefert worden. Am 13.1.09 bestellt und am 18.2.09 geliefert ist für meinen Geschmack zu lange. Die Lok an sich ist toll, lief nach Einbau des Decoders (wirklich einfach) aus der Box heraus sehr gut. Es sind jede Menge Zurüstteile dabei die ich aber noch nicht montiert habe. Das Warten hat sich also gelohnt. Was mir auch gefallen hat ist die super Verpackung von Heljan mit dem wirklich stabilen blauen Kasten und der Schaumstoffeinlage.Auch die Beschreibung des Modells als auch des Originals finde ich sehr gut.

Gruß,
Andreas


Rainer Semmelroth Offline



Beiträge: 6

05.03.2009 21:10
#112 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo, Guten Abend,
ich habe bisher jeweils 2 Bestellungen bei Hattons und Rails of Sheffield getätigt.
Die Lieferzeiten bei Hattons beliefen sich auf jeweils 14 Tage, bei Rails of Sheffield lediglich auf 1 Woche!
Der Versand der Ware wurde von beiden Händlern jeweils durch Email avisiert!
Beide Firmen kann ich aufgrund meiner Erfahrungen nur empfehlen!
Beste Grüße
Rainer Semmelroth


dixie Offline




Beiträge: 571

06.03.2009 12:32
#113 RE: Lieferzeiten bei Hattons + The Signal Box antworten
Hallo zusammen,

meine Erfahrungen bei etwa 20 Bestellungen, sowohl bei Hattons als auch bei The Signal Box, sind durchgehend positiv. Maximale Lieferzeit war bisher 1 Woche von Internet-Bestellung bis zum Empfang der Ware.
Vom Hatton-Team kann ich aufgrund einiger Nachfragen vor Bestellung nur positives berichten. Ja, die arbeiten teilweise auch am Wochenende und beantworten auch Sonntags eingehende Mails !!!

Viele Grüsse sendet euch allen

Klaus

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


Sputnik Offline




Beiträge: 64

10.03.2009 12:01
#114 RE: Lieferzeiten - meine Erfahrungen antworten
Hallo,

dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Und das kam so: Nachdem blackmoor vale mich durch seinen Beitrag (http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/....php?10,4146843) auf die günstigen Preise britischer Eisenbahnmodelle und dieses Forum aufmerksam machte (Danke dafür!) hat es bei mir einige Tage gedauert bis der Entschluß gereift war. Meine alten LIMA, Dapol und Replica Fahrzeuge vom Ende der 1980er, Anfang der 1990er verlangten nach zeitgemäßer Traktion. Bestellt habe ich seitdem bei folgenden Händlern mit folgenden Lieferzeiten und Verpackungskosten- und qualitäten:

ehattons: 5 Werktage, Verpackung mittelgut, Airmail 8,81 GBP
mikron model railways: 5 Werktage, Verpackung gut, 7,00 GBP
rails of Sheffield: 6 Werktage, Verpackung gut, 8,50 GBP

und noch diversen ebayern. Mein Fazit: keine Bestellung hat länger als 7 Werktage gebraucht, bis sie bei mir in Berlin eintraf. Alles war bestens bis gut eingepackt. Die Kommunikation mit den drei genannten Händlern hat gut geklappt. Ich wußte immer wann die Ladung auf Reisen gegangen ist.
Das Ergebnis: Allen voran eine herrliche Class 50 von Hornby bereichtert jetzt mein Testgleis. Aufgrund des gegenwärtigen Tauschkusrses Euro/GBP (http://berufundchance.fazjob.net/d/inves...ne&azr=-&size=2) und den herrlichen Modellen sowie den gemachten Versanderfahrungen kann ich jedem Modellbahner mit britischem Faible nur raten: Let´s go!
Viele Grüße Sputnik

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

10.03.2009 12:44
#115 RE: Lieferzeiten - meine Erfahrungen antworten

das mit Hattons ist ja auch nicht immer! für die LIMA Class 37 gibt es ja von ViTrains ein Replacement Chassis, so das die Lok dann auch richtiges Licht hat! Aber ich denke das kennst Du schon!

zum Thema Traktion. Hast Du die Motoren getauscht?

Gruß

Dennis


Sputnik Offline




Beiträge: 64

10.03.2009 13:56
#116 RE: Lieferzeiten - meine Erfahrungen antworten

Hallo Dennis,

das replacement chassis von vitrains ist für mich kein Thema. Meine alte class 37 bleibt so wie sie ist, ist halt ein Stück Modellbahngeschichte. Eine komplett neue class 37 von Bachmann ziehe ich da schon vor, da sie nicht viel teurer ist und auch der Aufbau viel besser ist.
Motoren habe ich also nicht getauscht. Künftig werden meine Dapol, Replica, Cambrian, Parkside Dundas Wagen nur noch von den neueren Modellen gezogen.

Zum Thema Versand noch eine Ergänzung:
Gute Erfahrungen habe ich auch mit Büchern von Ian Allan gemacht. Zwar kostet der Versand nach Deutschland mit Surface Mail mindestens GBP 6,00. Die Bücher kamen aber nach ca. 10 Werktagen in sehr gut verpacktem Zustand an (Umweg über die Schweiz).
Kleine Empfehlung am Rande aus der nun vergangenen EWS-Zeit:

für GBP 4,49 unter bargains
http://www.ianallanpublishing.com/produc...cat=1133&page=2

Viele Grüße


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

10.03.2009 17:13
#117 RE: Lieferzeiten - meine Erfahrungen antworten

Hi Sputnik,

ach die alten Modelle sind Wagen, hatte gedacht es seien Lokomotiven!

bei Ian Allan ist aber das Problem das auf der Webseite nicht ersichtlich ist ob das Buch gerade "in stock" ist - habe zwei Bücher auf die ich noch warte!
Aber an sonsten bin ich bei Ian Allan auch zufrieden und ordere oft Bargain Books

Gruß

Dennis


class37 Offline




Beiträge: 520

22.03.2009 22:06
#118 RE: Lieferzeiten - meine Erfahrungen antworten

Also zur Zeit (so um Alley Pally rum ) kann man bei der Signalbox auch schon mal warten.............ist aber noch nix gegen Bxxxxxxx als Importeur ;-)

Andreas

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


MacRat Offline




Beiträge: 1.230

24.03.2009 21:19
#119 RE: Lieferzeiten - meine Erfahrungen antworten

Von der Bestellung bis auf meinem Tisch -> 17 Tage mit Signalbox.

MacRat

Mac


Don't Panic!
London Grammar - Strong


Sputnik Offline




Beiträge: 64

01.04.2009 14:00
#120 Versandkauf in England -Eine Empfehlung antworten

Hallo,

aufgrund meiner wiederholt guten Erfahrungen möchte ich einfach noch einmal einen Händler erwähnen. Bei Mikron Model Railways (http://www.mikronmodelrailways.co.uk) waren meine Bestellungen immer am allerbesten verpackt. Stabiler Karton + Styroporschnipsel. Die jüngste Neuanschaffung, ein herrlicher Bachmann MK1 Brake Corridor Composite BCK Blue and Grey, hat gerade mal von Mittwoch auf Montag von Crewkerne in Somerset bis nach Berlin gebraucht.

Viele Grüße
Sputnik


Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 31
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor