Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 473 Antworten
und wurde 17.435 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 32
FelixM Offline




Beiträge: 2.548

04.01.2012 17:47
#361 RE: Internethändler antworten

Warum keine Versandkosten?

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Racing Into Preston (Michael McNicholas) by neilh156, auf Flickr


Ian69 Offline




Beiträge: 33

04.01.2012 20:07
#362 RE: Internethändler antworten

So, ich mußte Hattons heute informieren, daß die Ware, die am 06.12.2011 verschickt worden ist, bisher immer noch nicht angekommen ist. Man hatte mir schon mitgeteilt, daß man ein Päckchen nach 28 Tagen als verloren betrachtet und einen Ersatz losschickt. Ich habe angeboten noch mal bis zum Ende der Woche zu warten. Na mal sehen wie lange das jetzt noch mal dauert.


TheJacobite Offline




Beiträge: 165

04.01.2012 22:30
#363 RE: Internethändler antworten

Das ist schon mehrfach vorgekommen, das ROS mir keine Versandkosten berechnet hat, wahrscheinlich bin ich über einen bestimmten Betrag bei der Bestellung gekommen.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

05.01.2012 10:17
#364 RE: Internethändler antworten

Ian, das ist mir auch schon vorgekommen, und das Paket hat gut 6 Wochen gebraucht ... aber wo das liegt, vermutlich eher an RoyalMail in Liverpool!
ein einziges mal wurde mir ersatz geliefert ... aber Probleme gab es nie!


Ian69 Offline




Beiträge: 33

13.01.2012 19:13
#365 RE: Internethändler antworten

So meine Bestellung ist jetzt angekommen. Komischerweise in einem extra Postsack aus der Schweiz. Der Sack ist auch von der Schweizer Post. Keine Ahnung was da schiefgegangen ist - lieber nicht drüber nachdenken.


Class150 Offline




Beiträge: 1.240

13.01.2012 20:27
#366 RE: Internethändler antworten

Ich habe zum ersten (und vermutlich letzten) Mal bei Thesignalbox bestellt. Es war ein Notschuss, weil der Artikel bereits bei Farish und den meisten "üblichen Verdächtigen" vergriffen ist, Signalbox war der erste Händler, der noch Lagerbestand hatte. Der Weg durchs Online-Bestellsystem erschien einleuchtend und nach Absenden der Bestellung kam auch eine Auftragsbestätigung. Dann kam 1 Woche lang nix. Keine Pack- oder Versandmitteilung wie bei Hattons, aber auch keine Ware (okay, das wäre nach einer Woche durchaus flott gewesen). Nachdem ein anderer Händler (Lendon's of Cardiff, ich habe da seinerzeit vor Ort im Urlaub meine 37 und die Mk2 gekauft), den ich seinerzeit angefragt hatte, mir heute mitteilte, dass er noch mal zwei Stück des Artikels organisiert bekommen habe, fasste ich mal bei Signalbox telefonisch nach. Das Telefonat dauerte 9 Minuten, von denen 6 auf eine tote Leitung in Form eines auf der Tischplatte liegenden Telefonhörers und einen geschäftig im chaotischen System herumsuchenden (und im zweiten Anlauf fündig werdenden) Angestellten entfielen. Des Rätsels Lösung war, dass ich keinen Versand angegeben hätte. Das wäre "a little bit difficult to find on the new website". Danke schön, wenn ein Erstkunde einen bekannten Bedienfehler begeht, könnte man sich ja auch mal von sich aus melden statt die Bestellung in die Ecke zu legen und nix zu tun. Wie auch immer, jetzt sollte die Fuhre hoffentlich dort abgehen. Lendon's ist so freundlich, einen erst mal bei Seite zu legen bis der andere sicher bei mir eingetroffen ist. Hätte ich ahnen können, dass die noch aus dunklen Kanälen welche bekommen, hätte ich ihn sowieso da genommen.
Und in Zukunft werde ich überlegen, Farish-Artikel generell erst mal bei Lendon's anzufragen. Derzeit zumindest ist leider keine Onlinebestellung aus dem Ausland möglich und die Lagerbestandsverwaltung ist auch abenteuerlich langsam und manuell. Hattons macht genug Reibach und so einen Service muss man belohnen. Außerdem tue ich so was für die walisische Wirtschaft Und Signalbox ist erst mal mittelfristig "out".

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM Offline




Beiträge: 2.548

14.01.2012 00:30
#367 RE: Internethändler antworten

Danke für den Hinweis, Mirko. Ich stehe ebenfalls kurz davor, bei Signalbox das erste Mal zu bestellen, aus demselben Grund.

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Racing Into Preston (Michael McNicholas) by neilh156, auf Flickr


Charly Offline



Beiträge: 310

07.02.2012 10:44
#368 RE: Internethändler antworten

Hallo!

Hier mal wieder einige Erfahrungen.
Nachdem ich ja nun einige -schlechte - Erfahrungen mit Hattons (Bachmann Loks) hatte, habe ich nun Selbige woanders bestellt.Für mich als S&D - Fan waren die neue 3F und die ältere 7F ja nun ein Muß.
Zuerst bestellte ich beim Erscheinen der 3F eine Lok "late crest" bei Hereford Model Centre, für den Preis von GBP 55,99. Ich habe das nach einer sehr alten Manier getätigt:Bei der Reisebank 70 Pfund umgetauscht, einen Brief mit der Order zugepackt und die Bitte geäußert, beim Erhalt eine kurze e-mail zu senden. Diese kam promt, aber mit dem Hinweis, das bei einer Modellbahnaustellung, wo sie anwesend waren, alle 120 Loks verkauft worden sind. Die nächsten "late crest" kämen erst später wieder aus China, nur die "early crest" wären momentan am Lager. Da mir dieses egal war, erhielt ich eine Woche später die Lok ordentlich verpackt und mit der Garantie, das ein XXXX die Lok vor dem Versand getestet hat. Die Lok war einwandfrei.
Beim Lesen des Hornby Railway magazines fiel mir die Werbung von Modelrailwaystore auf. Sie boten eine 7F für 99 Pfundse an. Auf der website jedoch tauchte sie nicht mehr auf. Ich sandte daraufhin eine email mit der entsprechenden Nachfrage. Sie hatten jedoch nur noch die für 107. Ich fragte nochmals zu den Portokosten und mit einem "sichereren" Paket käme ich auf ca. 123 GBP. Nach der obigen Manier packte ich 125 Pfund in einen versicherten Brief (ich glaube 2,50€) und gab ihn an einem Donnerstag bei der Post auf. Am folgenden Montag erhielt ich per email die Nachricht, das der Brief angekommen ist und am Dienstag die Lok abgeschickt werden würde.Am Montag darauf war sie in Berlin. Gut verpackt und einwandfrei.
Vielleicht geben sich die kleineren Firmen mehr Mühe und ein paar Pfund mehr sind deshalb gerechtfertigt....???

Charly


Ian69 Offline




Beiträge: 33

07.02.2012 14:02
#369 RE: Internethändler antworten

Puhh, die Vorgehensweise ist ja ganz alte Schule - mein Respekt. Ich Zeiten von paypal, Kredikarte und fast kostenfreier Überweisung zur Insel wäre mir das zu umständlich.

Meine letzte Bestellung bei hattons ging nun schneller, am 01.02.2012 bestellt und heute dagewesen. Ich hatte aber diesmal auch andere Lieferbedingungen ausgewählt.


TheJacobite Offline




Beiträge: 165

15.02.2012 10:40
#370 RE: Internethändler antworten

Ich habe letztens bei ID-Models aus Irland bestellt, die Seite ist etwas unübersichtlich aufgebaut, aber die Kaufabwicklung ging problemlos und sie lieferten innerhalb einer Woche. Das schöne ist auch, daß die Preise in Euro sind.


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.076

18.02.2012 12:18
#371 Kernow Model Rail Centre antworten

Ich hatte diese Woche eine zweifache Premiere: zum ersten Mal habe ich bei Kernow Model Rail Centre in Camborne bestellt, und zum zweiten war es auch erste Dapol-Lok in Spur OO, die ich gekauft habe.

Die Lok ist "Baby Warship" Class 22 No.6315 gealtert und in limitierter Auflage, dazu mehr in einem späteren Beitrag.

Zur Lieferung: Die Bestellung erfolgte am Montagmorgen (13.2.), Lieferung am Freitag mittag (17.2.). Vier Tage Lieferzeit, das finde ich ist ein sehr guter Wert. Die Bestellwebseite ist übersichtlich, Anmeldung als Kunde usw. ging recht flott und ohne Probleme. Da die Lok "on stock" war, wurden 48 h Lieferzeit in Europa zugesichert.

Die Versandkosten außerhalb von UK sind bei Kernow etwas anders geregelt als bei anderen Internet-Händlern. Kernow geht erst einmal von einer Pauschale "flat rate" von 17 Pfund aus. Das schreckt erst einmal ab, aber man muß das Kleingedruckte lesen.
Sie schreiben dazu auf ihrer Webseite, da sie nicht wissen, wie schwer, wie groß, wie viele Artikel die Sendung hat und deshalb die Kosten sehr schwer im voraus zu kalkulieren sind, gehen sie von der Maximum-Rate von 17 Pfund aus. Teurer wird es nicht.
Wieviel es dann tatsächlich kostet, wird beim Verpacken ermittelt und der "überschüssige" Beitrag wird dann der Kreditkarte wieder gut geschrieben. Für eine OO-Lok geben sie Versandkosten von 5 Pfund mit Airmail Europe an. Und so war es dann auch. Es wurden erst 139,99 Pfund für die Lok und 17 Pfund Versand berechnet und dann anschließend wieder 12 Pfund zur Kreditkarte zurück gebucht. Also 5 Pfund Versandkosten, und das finde ich für eine 48h-Lieferung sehr günstig.

Wenn man vorher genau wissen will, was der Versand kostet, kann man eine Anfrage per Mail an Kernow direkt während des Bestellvorganges senden. So habe ich es auch gemacht, die Antwort kam innerhalb von 2 Stunden (10:36 Uhr).

Zitat
Dear Mr Freyer,
thanks for your order.
The delivery charge for the Class 22 is £5.00.
Please confirm you wish to proceed with the order.
Regards,
Greg


Das habe ich dann sofort gemacht. Es kam dann noch eine Mail (14:43 Uhr):

Zitat
Thank you for your order. The following items have now been packed in our mail room and will be despatched as soon as possible: -
10013354 D1000X Dapol Class 22 Diesel Hydraulic Locomotive number D6315
Intrastat: , Country of Origin: China, Fabric Content: 1 £139.99
Order Totals

Sale Totals: £139.99
Carriage Paid: £5.00
VAT: (£24.16)
Total Paid : £144.99
Deliver To...
Mr Torsten Freyer usw.



Und am Freitag war dann die Lok da. Gut verpackt, mit Kassenzettel und zwei Leaflats. Einer über ihre "Latest OO Gauge Arrivals and Bargains" und der andere mit den "Exclusive and Limited Edition Models".
Ich bin äußerst zufrieden mit der Abwicklung und das war garantiert nicht meine letzte Bestellung bei Kernow Model Rail Centre . Gerade weil sie viele limitierte und Sonderauflagen haben, die man woanders so nicht bekommt. Dafür kann man auch mal ruhig einen Zehner mehr löhnen. Der Service ist es wert.

Beste Grüße

Torsten


Gordon Offline

Clavisham


Beiträge: 150

23.02.2012 00:17
#372 RE: Kernow Model Rail Centre antworten

Diese Erfahrungen kann ich 1:1 bestätigen, bei Kernow habe ich oft etwas bekommen, was ich sonst nicht mehr finden konnte. Cheers Gordon


Knockando Offline



Beiträge: 85

27.02.2012 16:43
#373 RE: Kernow Model Rail Centre antworten

Hallo, als Neuling habe ich von Torsten einige gute Tipps bekommen.
Habe also letzte Woche bei Hattons bestellt....
Beide Pakete sind heute angekommen, also Laufzeit 20. bis 27.02.2012.
Das ist in Ordnung.
Die kleinen Pakete waren glatt in meinen Postfach(ich habe ein XXL Postfach... zum Glück)...also mit Postsendung.
Bei dem Versandpreis von je 3,61 pound, aber auch absolut ok.
Nun probiere ich gleich die Hornby Lokomotive aus.Trix Gleise liegen bereit.
Bei diesem Ablauf werde ich also weiter in Liverpool, gegenüber der legendären "Penny Lane" bestellen.

Nachtrag vom 29.02.2012. Heute sind seitens Hattons die Pakete 3 und 4 geliefert worden....
Lieferzeit 4 und5 Tage. Alles bestens .

Weiterer Nachtrag nun vom 10.03.2012
Wieder 2 Pakete von Hattons..nun slowly..eins 7 days and the other one 10 days.

1 Paket from Pufferwillies aus Sheffield (Sheffield transport)only 5 days.

Best wishes
Knockando


Knockando Offline



Beiträge: 85

14.03.2012 19:37
#374 RE: Kernow Model Rail Centre antworten

RRR models Lincolnshire ,lieferte innerhalb 9 Tage.
Super verpackt. Preis sehr günstig. Lieferung kam über Royal Mail First/ GLS zu mir.
Versand pauschal 6 GBP.


Best wishes
Knockando


FelixM Offline




Beiträge: 2.548

14.03.2012 21:26
#375 RE: Kernow Model Rail Centre antworten

Ich habe heute meine erste Rücksendung nach UK aufgegeben. Hornby Gresley Coach, gebraucht gekauft von Rails. Transportschaden, Totalschaden. Die Rücksendung schlägt mit reichlich 10 Euro zu Buche.

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Racing Into Preston (Michael McNicholas) by neilh156, auf Flickr


Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 32
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor