Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 623 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
Seiten 1 | 2 | 3
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.279

08.11.2019 19:50
#31 RE: [Reisebericht] Pacer, Sprinter und anderes alt und neu Sep. 2019 Antworten

Hallo, BTW hat in Skipton auch die Firma Metcalfe Models ihren Sitz.

Grüße, Phil


FelixM hat sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 3.193

11.11.2019 11:11
#32 RE: [Reisebericht] Pacer, Sprinter und anderes alt und neu Sep. 2019 Antworten

Noch mal Aire Valley

Von der Rückfahrt durch das Aire Valley gibt es noch mal ein paar Eindrücke.

Bei der Vorbeifahrt in Keighley konnte ich diese 16T Minerals fotografieren. Diese Wagen wirken im Modell immer so zierlich, während sie wenn man sie in echt sieht durchaus gewaltig wirken.



Die französische Möbelfirma Damart hat sich seit den 60er Jahren weitgehend zurückgezogen aus dem britischen Markt. Heutzutage im Wesentlichen ein Mail-Order-Business, ist ihr Firmensitz nach wie vor Bingley, wo es auch einen Werksverkauf gibt. Der Firmensitz ist inzwischen stadtbildprägend für Bingley.





Dann hatte ich ja das ein oder andere Bild hier gezeigt, wie die Tallandschaft aus dem Fenster heraus aussieht. Das sieht alles recht romantisch aus – bis man dann die ersten Hochhäuser sieht.



Ankunft in Shipley. Ich will nach Leeds, nicht nach Bradford. Also: Umsteigen.



333007 fährt weiter nach Bradford...



... während 333014 von Bradford kommend nach Leeds fährt.



Blick unterwegs auf den Fluss Aire:



Zurück in Leeds, die Bahnstrecke verläuft auf Viadukten.



Kurz vor dem Bahnhof von Leeds gibt es im Zusammenlauf die Gleise A bis F, welche auch an den Signalen gekennzeichnet sind.



Und dann hatte ich den Nordwesten auch schon wieder verlassen.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Yorkshire Lad, wartenbes, Class150 und TheJacobite haben sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 3.193

13.11.2019 18:19
#33 RE: [Reisebericht] Pacer, Sprinter und anderes alt und neu Sep. 2019 Antworten

Zurück in Leeds

Nach der Ankunft erst einmal einen Blick auf den Class 333, mit dem ich gekommen war:



Am Gleis gegenüber stand ein Zug, bestehend aus je einem Class 150 und einem Class 158.



Vom Verkehrsunternehmen LNER standen zwei Züge bereit, je einer der Class 800 und der Class 801. Beides sind IntercityExpress Trains (IET), aber dennoch gibt es einen wichtigen Unterschied: Die Class 800 sind lange Züge, so wie dieser hier.



Die Class 801 sind kürzer, daher fahren auf den Hauptstrecken zwei Einheiten gekuppelt.



Ein East Midlands Railway HST fährt durch. Das Foto ist leider etwas unscharf. Fernzüge von EMR kommen in Leeds nur selten vorbei, ihr Einsatzgebiet beschränkt sich normalerweise auf London St Pancras – Sheffield.



Dagegen fährt CrossCountry regelmäßig durch Leeds. Hier ein Class 221. Mit diesem kommt man u.a. nach Sheffield.



Hier herrscht Höhlenstimmung. Ich suche den Class 142 auf.



142056 aus der Nähe:



Dieser Pacer scheint keine Risse in der Front zu haben. Das ist leider inzwischen fast üblich bei dieser Baureihe.



Blick in den Führerstand:



Die Mitfahrt mit einem Pacer ist schon ein Erlebnis. Hier das Interieur. Es ist spartanisch eingerichtet und relativ ungemütlich. Dazu kommt, dass man jede Weiche auch als Fahrgast spürt.



Wie man anhand des letzten Bildes schon erahnt, folgte ein Unwetter. Im nächsten Beitrag wird es daher ein paar Bilder von nassen Zügen geben.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Yorkshire Lad, Phil, Class150, wartenbes und TheJacobite haben sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 3.193

Gestern 17:46
#34 RE: [Reisebericht] Pacer, Sprinter und anderes alt und neu Sep. 2019 Antworten

Pontefract im Regen

Ich bin mit einem Class 144 von Leeds nach Pontefract gefahren. Als Fotostandort ist Pontefract ganz gut geeignet, vorausgesetzt es regnet nicht. Wegen Wochenende hatte ich dann eine Dreiviertelstunde Pause im Regen, was nicht so toll war.

Trotzdem bereue ich den Abstecher nach Pontefract nicht. Mit dem Wissen von heute würde ich, wenn ich noch mal in der Gegend bin, aber nach Catford und Knottingley fahren. Das liegt an derselben Strecke.

Ankunft in Pontefract:



Rechts die Strecke aus Leeds über Catford, über die ich gekommen war, geradeaus geht es nach Wakefield. Dieses Foto soll zeigen, dass Eisenbahn auch ohne Züge schön sein kann.



Blick auf die Fußgängerbrücke.



Fotos vom Pacer zurück nach Leeds, mal ohne Kommentar.









Das gelbe Licht ist das Signal.



Wenn es mit Draußen-Fotos nicht klappt, dann mache ich eben Drinnen-Fotos. Diese Fotos sind in 144004 auf der Rückfahrt nach Leeds entstanden:





Zum Abschluss ein Bonusbild aus Leeds:



Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Phil und wartenbes haben sich bedankt!
Yorkshire Lad Online




Beiträge: 446

Heute 09:30
#35 RE: [Reisebericht] Pacer, Sprinter und anderes alt und neu Sep. 2019 Antworten

Schöne Bilder.
Ich präferiere ja die Pacer mit den originalen Sitzbänken. Die "refurbished" mag ich nicht, obwohl es ein Freund ist, der das Projekt zur neuen Bestuhlung damals leitete.

Si 'tha later!


FelixM hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz