Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 364 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 835

15.10.2019 23:43
[Reisebericht] Steam and Beer Gala in den North Yorkshire Moors Antworten

@mods: Eventual passt der Thread besser in den Museumsbahnbereich - wenn dem so ist, bitte verschieben.
---

Am 27. September fand die diesjährige Steam-and-Beer-Gala bei der North Yorkshire Moors Railway statt. Grund, der in herrlicher Landschaft verkehrenden Museumsbahn einen Besuch abzustatten - auch wenn das Wetter sich von der wenig fotogenen Seite zeigte.

Los ging es von Doncaster. Schnell noch ein Bild vom Pacer, solange dies noch geht.



Anschließend ein bisschen flinke Füße, um den East Coast mit Class 91 und Mk4 und meinen Freunden darin nicht zu verpassen - daher kein Bild davon. ;)
In York dafür ein Bild von 142027, dahinter die neue Generation Transpennine mit class 68 no. 68020 und 68028.



Ein bisschen Zeit bleibt beim Umsteigen, also mache ich einen kurzen Rundgang und treffe auf 144008 in Platform 1 ....



... und 158816 in Platform 6.



Auch Cross Countries HST class 43 Powercar no. 43366 nehme ich noch mit, am Schluß von 1O84 von Newcastle nach Southampton.



In Platform Nr. 5 konnte man bis vor kurzem meist class 150 oder 155 ablichten - auf der Knaresborough-Route fahren aber mittlerweile fast ausschließlich class 170/4, wie hier 170472 als 2T52 nach Leeds.



Transpennine im Profil: Class 68 no. 68020 und 028 als Reserve in York.



Die Schwester 68025 muss an dem Tag arbeiten und dient als Zuglok von 1E25 Liverpool Lime Street - Scarborough. Es ist meine erste Fahrt mit den nagelneuen Mk5A.



In Malton steigen wir aus, von dort aus geht es mit dem Taxi nach Pickering. Im Zug haben wir einen älteren Herrn getroffen, der ebenfalls zur Gala will - wir teilen uns das Taxi also durch vier. Nicht jedoch, bevor ich den schnittigen DTS fetgehalten habe. Beim Entlanggehen am Zug achte ich auf die Designatoren der Wagen - das war hier ein Thema vor kurzem: Lokbespannte Züge und CAF-Elektrotriebwagen für TransPennine
Ergebnis: Es stehen tatsächlich nur die Kürzel TF und TS am Wagen - auf eine weitere Untergliederung wird bei den Mk5A tatsächlich wohl verzichtet.



Nach einer kurzweiligen Taxifahrt durch die Moors nach Pickering schaffen wir es gerade so, die nächste Abfahrt zu bekommen. Zuglok ist die LNER Q6 class 63395, welche allerdings zur Zeit als NER T2 2238 unterwegs ist. Hier ein Blick in Fahrtrichtung zwischen Levisham und Newton Dale ...



... und bei der Einfahrt Goathland.



In Grosmont treffen wir dann GWR 6000 class no. 6023 "King Edward II" mit GWR 6959 class no. 6990 "Witherslack Hall".









GWR 6990 links, "unsere" NER 2238 auf dem anderen Gleis in Grosmont.





Mystische Stimmung, als sich die 6990 im Regen auf die Reise begibt.


LNER class J27 no. 65894 wird in Grosmont begutachtet.

Fortsetzung folgt

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


Phil, FelixM, Gronk, OBD_76, Class150, wartenbes und blackmoor_vale haben sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 835

16.10.2019 23:27
#2 RE: [Reisebericht] Steam and Beer Gala in den North Yorkshire Moors Antworten

Wir besuchen Grosmont Depot. Auf dem Weg dorthin werfen wir noch einen Blick zurück zum Bahnhof. Trotz des Wetters, welches selbst in Yorkshire als "bad" gilt, ist einiges los.



Die class 9F 92134 sollte eigentlich im Einsatz sein, wir trafen sie jedoch im Depot - immerhin unter Dampf.



Im Depot steht auch der Tender vom "Green Knight", einer Standard 4 mit der Nummer 75029. Die Lok befindet sich derzeit in Grundüberholung.



Drei Gronks (class 08): 08850, 12139 und 08495.



Letztere, also 08495, nochmal aus der Nähe.



Die 1934 in Eastleigh gebaute "School Class" No. 926 der Southern Railway bekommt frische Kohle für ihren nächsten Turn.



1904 wurde diese Lok für die Lambton Colliery an der Wearside in Hunslet (Leeds) gebaut. Hier rangiert sie in der Zufahrt des Depots der NYMR.



Im Schuppen findet sich die aktuelle Einsatzübersicht der North Eastern Locomotive Preservation Group.



Southern Railway No. 825, eine S15 class, wurde wie ihre Kumpanin No. 926, in Eastleigh gebaut. Allerdings erst 1947.



Im Depot finden sich auch einige Brake Vans, wie dieser hier ...



... oder dieser.



Auch Derby Sulzers sind auf der NYMR zu Hause, wie hier die class 24 no. D5032, welche sich gerade (und schon seit einigen Jahren) in Aufarbeitung befindet.



Oben bereits erwähnt, wird auch "The Green Knight", eine 1957 in Swindon gebaute Standard 4 aufgearbeitet. Die Lok war bei British Railways gerade 10 Jahre im Einsatz.



Southern no.825 steht zur Abfahrt bereit im Bahnhof von Grosmont.



NER T2 no.2238 und NER P3 no.2392 (als LNER J27 no.65894) fahren aus Grosmont aus Richtung Pickering.



Die LNER Thompson B1 no.61264 setzt im Bahnhof um.



Die beiden Southern no.825 und 926 haben den nächsten - unseren - Zug nach Pickering bespannt. Es regnet wieder heftig. Bis eben haben wir uns noch im einzigen Pub in Grosmont einen Pint "Black Sheep" gegönnt. Jetzt wird es Zeit, in den Zug zu steigen. Wir wollen nach Goathland zum Beerfestival. Ausserdem kennt mein Freund dort den Station Master gut und will ihn besuchen.



GWR no.6023 "King Edward II" - die meistbeachtete Lok auf dieser Gala - ist die Schlußlok des "The Red Dragon", der soeben Goathland Richtung Grosmont verlässt.



Vom Hang her lässt sich die Station gut überblicken - an diesem Tag ist geeignetes Schuhwerk Pflicht. GWR no.6990 "Witherslack Hall" hat soeben Halt gemacht auf dem Weg von Pickering nach Grosmont. Es ist nass und mittlerweile auch etwas kühl - Zeit, für das Beerfestival und etwas verspäteten Lunch. Zum Pint gibt es heute bei mir Pork Pie. Wir unterhalten uns noch lange mit dem Station Master. Etwas südlich von Goathland, erzählt er, wird noch im Herbst die Brücke saniert. Kostenpunkt: 1,2 Mio Pfund! Für eine Museumsbahn, die vollständig auf Freiwillige setzt ein gewaltiges Stück Arbeit - und teuer dazu.



Nach der Ankunft in Pickering - es regnet wieder etwas stärker und an Bilder von draußen ist nicht zu denken - wenigstens ein Blick in den Führerstand. Von welcher Lok nur? Das wird die aktuelle Rätselfrage hier:
Rätselstunde (64)



Galas sind immer wieder auch Gelegenheiten, drumherum interessante Stücke zu präsentieren. Vor dem Bahnhofsgebäude von Pickering - in nicht mehr ganz strömendem Regen - finden sich diese beiden herrlichen Lokomobile.



Auch in Grosmont kam mir übrigens noch ein uriges Gefährt vor die Linse: dieser Morris Minor von 1965. Das Baujahr lässt sich vom Nummernschild herleiten - das "C" am Ende steht für 1965.



Nach einem langen, nassen aber doch schönen Tag in den Moors treten wir von Malton aus den Rückweg an. Auch dieses Mal dürfen wir die neuen Mk5A nutzen. Immerhin sind sie besser als die IET der LNER.



68027 "Splendid" pusht den Zug nach Malton hinein (und auch weiter nach Liverpool). Zeit einzusteigen, denn die Tür direkt an der Lok, am "blind end" des TF, ist keine für Passagiere.



York begrüsst uns mit Sonnenschein - als wäre es der wettermäßige beste Sommertag gewesen! Northerns 158752 steht in Platform 2.



Auch einen "alten bekannten" vom Morgen treffen wir wieder: 142027 steht diesmal auf der Südseite in Platform 1.



In Platform 6 steht ein HST, passend zum nahegelegenen National Railway Museum ist es Power Car 43238 auf der Seite des Prellbocks.



Am anderen Ende des Mk3-Sets verrichtet 43277 die Arbeit und wird 1Y90 York - Kings Cross anführen.



In Doncaster ist ein Blick Richtung West Yard oft lohnend: Neben DTSO no. 9703 findet sich auch die Gelegenheit, das "blind end" von 91130 abzulichten.



Als Thunderbird verrichtet heute Ihre Majestät class 67 no. 67005 "Queens Messenger", eine der drei Loks für den Royal Train. Hinten links am Bildrand lugt auch noch Northerns class 331 no. 331105 ins Bild.




Ich hoffe, dieser kleine Bild-/Reisebericht hat Euch gefallen. Es war ein toller (wenn auch wirklich nasser) Tag, der seinen Abschluß darin fand, @FelixM zu treffen in Doncaster.

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


Gronk Offline




Beiträge: 15

17.10.2019 17:51
#3 RE: [Reisebericht] Steam and Beer Gala in den North Yorkshire Moors Antworten

Hallo Stef

Danke für den interessanten Reisenericht den du da mit uns teilst.
Ein Bild hat mich ein bisschen stutzig gemacht, was ist das für ein interessantes Spitzensignal das die Class 08 (08495) hat?

Viele Grüsse
Simon


Class150 Offline




Beiträge: 1.733

17.10.2019 18:19
#4 RE: [Reisebericht] Steam and Beer Gala in den North Yorkshire Moors Antworten

Und der Morris hat ein gutes Stück vom Land gesehen. Seine Erstzulassung erfolgte gemäß dem Regional Code AF in Cornwall. Es besteht in Großbritannien keine Umtauschpflicht des Kennzeichens beim Umzug oder Halterwechsel, daher kann man bis heute nicht erkennen, wo jemand her kommt, aber immer wo sein Auto erstzugelassen wurde. Das aktuelle System enthält die gleichen Informationen Ort der Erstzulassung und Anmeldezeitraum (seit 1998 gibt es zweimal im Jahr einen Wechsel auf dem Kennzeichen), sie sind nur anders verschlüsselt. Und 2051 wird es wieder ein neues System geben müssen, weil das aktuelle dann systembedingt nicht mehr verlängert werden kann, genau wie das alte 2001 (ohne die Umstellung auf halbjährliche Kennung kurz vorm Ende wegen der steigenden Verkaufszahlen wäre es halt 2004 so weit gewesen) unweigerlich enden musste.

Fun Fact - das alte System ist nicht "tot" und wird in einem Sonderfall weiter zugeteilt. Würde man ein bereits zugelassenes Fahrzeug aus dem Ausland importieren und in Großbritannien zulassen, bekäme es das nächste noch nicht vergebene Kennzeichen seines Zulassungsbezirks aus dem fraglichen Jahr. So bin ich im Euro Truck Simulator als virtueller Wahlbrite auch bei Lust und Laune mit einem alten Schätzchen mit dem korrekt bestimmten und die Unterscheiderzeichen per Zufallsgenerator zugeteilten Kennzeichen SDM 478T unterwegs. Wer rausfindet, wann der nach meiner Phantasie in Italien erstzugelassen war und wo mein digitales Alter Ego wohnt, bekommt... nix!

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


OBD_76, Yorkshire Lad, FelixM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.368

17.10.2019 18:43
#5 RE: [Reisebericht] Steam and Beer Gala in den North Yorkshire Moors Antworten

Hallo Stef,

was mich immer schon interessiert hat und mir auch schon vor Jahren dort aufgefallen ist - kann man es sich denn in York leisten, "ungenutzte" Bahnsteigkanten ohne Gleise zu haben? Hier in Wien hat man den neuen HBF vor 5 Jahren mit 10 Bahnsteigkanten gebaut und es wird mittlerweile durch die stetig ansteigenden Zugfahrten ziemlich eng dort (aber keine Chance mehr in Zukunft etwas zu erweitern).

Beste Grüße, Phil


Yorkshire Lad hat sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 835

17.10.2019 22:49
#6 RE: [Reisebericht] Steam and Beer Gala in den North Yorkshire Moors Antworten

Zitat von Gronk im Beitrag #3
Ein Bild hat mich ein bisschen stutzig gemacht, was ist das für ein interessantes Spitzensignal das die Class 08 (08495) hat?


Je nach Bauform hatten die class 08 zwei bis sechs headcode lights, wobei bei einigen Loks die Lichter hochgesetzt wurden (wie hier bei 08495).

Zitat von Class150 im Beitrag #4
Das aktuelle System enthält die gleichen Informationen Ort der Erstzulassung und Anmeldezeitraum (seit 1998 gibt es zweimal im Jahr einen Wechsel auf dem Kennzeichen), sie sind nur anders verschlüsselt.


Ja, das stimmt. YM69 BBF wäre ein gerade aktuell neu in Sheffield/South Yorkshire zugelassenes Neufahrzeug des Britische Bahn Forums. :D

Zitat von Class150 im Beitrag #4
Fun Fact - das alte System ist nicht "tot" und wird in einem Sonderfall weiter zugeteilt. Würde man ein bereits zugelassenes Fahrzeug aus dem Ausland importieren und in Großbritannien zulassen, bekäme es das nächste noch nicht vergebene Kennzeichen seines Zulassungsbezirks aus dem fraglichen Jahr. So bin ich im Euro Truck Simulator als virtueller Wahlbrite auch bei Lust und Laune mit einem alten Schätzchen mit dem korrekt bestimmten und die Unterscheiderzeichen per Zufallsgenerator zugeteilten Kennzeichen SDM 478T unterwegs. Wer rausfindet, wann der nach meiner Phantasie in Italien erstzugelassen war und wo mein digitales Alter Ego wohnt, bekommt... nix!


Ayrshire, EZ 1 August 1978 – 31 July 1979?

Zitat von Phil im Beitrag #5
was mich immer schon interessiert hat und mir auch schon vor Jahren dort aufgefallen ist - kann man es sich denn in York leisten, "ungenutzte" Bahnsteigkanten ohne Gleise zu haben? Hier in Wien hat man den neuen HBF vor 5 Jahren mit 10 Bahnsteigkanten gebaut und es wird mittlerweile durch die stetig ansteigenden Zugfahrten ziemlich eng dort (aber keine Chance mehr in Zukunft etwas zu erweitern).


Im Gegensatz zum Kontinent benutzen wir in UK ja auch Bahnsteigkanten mehrfach. In York wäre das zum Beispiel Platform 4 und 5, in Doncaster die Plattform 3, wo es Fahrmöglichkeiten für mehrere Züge gibt und man zum Beispiel nach 5 einfahren kann, obwohl in 4 der Zug von Scarborough steht. Bislang gibt es hier keine Kapazitätsengpässe.

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


Phil, OBD_76 und blackmoor_vale haben sich bedankt!
Class150 Offline




Beiträge: 1.733

18.10.2019 00:17
#7 RE: [Reisebericht] Steam and Beer Gala in den North Yorkshire Moors Antworten

Zitat von Yorkshire Lad im Beitrag #6
Ayrshire, EZ 1 August 1978 – 31 July 1979?


Nicht ganz. Die Verrücktheit des alten System ist, dass die Council Codes die hinteren zwei Buchstaben des Blocks bilden. Insofern ist es DM = Flintshire Council bzw. bei einem 1978er Baujahr Chester Registration Office, in dem die Councils of Denbighshire, Flintshire, Cheshire und City of Chester aufgingen. Danach waren alle Kombinationen im ganzen Zulassungsgebiet von Chester freigegeben, aber üblicherweise ließ man den Außenstellen erst mal ihre alten Kennzeichen bestehen und wenn sie die aufbrauchen sollten, würden sie aus der Zentrale in Chester zusätzliche Kombinationen von einem anderen Office zugewiesen bekommen.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


OBD_76, Yorkshire Lad und blackmoor_vale haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
North Yorkshire Moors Railway.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
11 15.07.2021 13:38
von 45669 • Zugriffe: 734
[Route Learning] Cab Ride Grosmont nach Battersby auf Class 25
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
2 16.06.2020 08:24
von blackmoor_vale • Zugriffe: 531
North Yorkshire Moors Railway Steam Gala.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
1 16.11.2019 11:19
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 407
Youtube: British Transport Films Collection Vol7 - Age Of The Train - The North Eastern Goes Forward
Erstellt im Forum Historisches Forum von Yorkshire Lad
1 04.12.2017 05:51
von blackmoor_vale • Zugriffe: 346
NYMR Spring Steam Gala 26 April 2014
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von churnet valley
1 20.05.2014 22:23
von mallarddriver • Zugriffe: 454
North Yorkshire Moors Railway
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von mallarddriver
0 24.04.2011 09:34
von mallarddriver • Zugriffe: 289
Severn Valley Railway 1974 - heute (Teil 2 mit 15 Fotos)
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Midland Mainline
16 21.11.2009 18:57
von Aldwych • Zugriffe: 956
Dampfsonderfahrten auf BR-Hauptstrecken (m. 26 Fotos)
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Midland Mainline
11 08.09.2009 20:30
von swistrail.de • Zugriffe: 1472
Steaming Around Britain DVD Set - sehr zu empfehlen
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Glasairman
1 02.02.2009 21:57
von blackmoor_vale • Zugriffe: 283
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz