Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 784 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
GWR Offline



Beiträge: 111

13.11.2007 12:58
Siphon Cars Great Western Railway Antworten
Hallo!
Ich stolpere bei der Lektüre der GWR immer wieder über die Wagentypen Siphon (14xx) der Great Western Railway. Was hat es damit auf sich, wofür dienten diese Typen, warum haben manche stirnseitig einen Eingang? Bisher hab ich nur gelesen, dass diese Wagen für das Gepäck der Fahrgäste verwendet wurden. Heißt das, dass so ein Wagen in einem Personenwagenzug mit eingebunden wurde - oder fuhren diese separat mit den Güterzügen?Gab es die auch bei anderen Bahngesellschaften? Gibt es irgendwelche Links zu dem Thema?
Ein Haufen Fragen für dieses Forum, ich freu mich auf alle Antworten!
Gruß, Henning

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

13.11.2007 18:53
#2 RE: Siphon Cars Great Western Railway Antworten

habe ich auch schon Gehört, aber unter Siphon stelle ich mir etwas anderes vor - was es mit dem Wagen auf sich hat weiß bestimmt Torsten!

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.839

13.11.2007 21:12
#3 RE: Siphon Cars Great Western Railway Antworten

Danke für die Steilvorlage.

Ich hab zur Zeit zwei Wochen Urlaub (auch wegen Bremen), da hab ich Gelegenheit durchs Net zu schnorcheln.

Zu Siphon-Wagen hab ich auf die Schnelle folgendes gefunden:

http://www.gw-svr-a.org.uk/1257.html

Die Vermutung mit Milchtransport war also richtig, und ich weiß, daß Milchwagen auch in Schnellzüge eingestellt wurden.
Daher der Grund für die Faltenbalg-Übergänge.
Die Frage bleibt aber, woher die Bezeichnung "Siphon" kommt.

Zu meiner Wagenpark gehört auch ein Great Western Siphon-Wagen von Lima, bei Gelegenheit mache ich ein Foto und stelle es hier ein.

Beste Grüße

Torsten


seidi Offline



Beiträge: 58

14.11.2007 10:18
#4 RE: Siphon Cars Great Western Railway Antworten


das Wort siphon steht auch für umfüllen, abfüllen, absaugen/schöpfen etc. etc.
Vielleicht hatten diese Wagen ein Vorrichtung (Flüssigkeitsheber, Pumpen,....) zum Flüssigkeit umfüllen eingebaut.


stefan Offline



Beiträge: 24

21.11.2007 21:25
#5 RE: Siphon Cars Great Western Railway Antworten

Hallo,

in der Tat: die "Siphons" wurden hauptsächlich zum Transport für Milch (in Kannen) verwendet. Da sie in Personen- und Schnellzügen eingestellt werden konnten, besitzen / besaßen sie zumeist Heiz- und Bremsleitungen bzw. -kupplungen. Außerdem verfügten sie über Schraubenkupplungen und nicht die "three link couplings" wie andere Güterwagen (ohne Vakuumbremse). Außerdem wurden "Siphons" unterschiedlicher Bauart oft auch in Ganzzügen im "Milk-Traffic" eingesetzt. Grundsätzlich konnten sie aber auch zum Transport von Motorfahrzeugen, Theaterkulissen(!)) oder Flugzeugteilen verwendet werden (deshalb auch die Stirntüren. Ein besonderer Verwendungszweck war der Transport von "Bacon & Sausages" zwischen Calne und Newcastle. Eine Vorrichtung zum Um- bzw. Befüllen oder Umpumpen hatten die Wagen allerdings nicht.
Da ich zur Zeit einen dreiachsigen Milk Siphon (Diagram O4) in Baugröße 0 baue, werde ich Fotos davon nach dessen Fertigstellung hier einstellen.
Übrigens viele Informationen über Siphons, Monsters, Pythons etc. der GWR finden sich in dem Buch "A Pictorial Record of Great Western Coaches (1903-1948)" von Oxford Publishing Co.

Gruß
Stefan


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.839

15.05.2024 22:41
#6 RE: Siphon Cars Great Western Railway Antworten

Siphon Cars wurden auch noch in den 1970er Jahren in der BR blue Area zum Transport von Zeitungen verwendet.

Minerva Models hat so einen Wagen in O gauge 7 mm heraus gebracht, siehe Bild.

Beste Grüße, Torsten


michl080 Offline




Beiträge: 30

21.05.2024 17:43
#7 RE: Siphon Cars Great Western Railway Antworten

moin,

das hat mich auch immer gewundert, deshalb habe ich mal nachgefragt:

MS-> may I ask a very silly question? Why are these wagons called "Siphon". What it the secrect behing naming a wagon after a plumbers workpiece?

PB-> GWR telegraph code for them (milk traffic)

SD-> All GW, and I suspect other railways’ vehicles had telegraphic code names. I don’t think there was much logic to it, the famous “Iron Mink” was simply a general purpose 4W van (code name “mink”) with an iron body. Lots here:

https://en.wikipedia.org/wiki/Great_West...legraphic_codes

Michael


blackmoor_vale, FelixM und AGBM haben sich bedankt!
stefan Offline



Beiträge: 24

01.06.2024 18:50
#8 RE: Siphon Cars Great Western Railway Antworten

Oh je, ich muss mich entschuldigen!

Vor fast 17 Jahren (siebzehn!) hatte ich versprochen, Bilder meines 3-achsigen Milk Siphon (Dia O4) einzustellen. Mit mehr oder weniger Verspätung aufgrund "Störungen im Betriebsablauf" (ich bin seit über 40 Jahren Bahnpendler, ich weiß von was ich spreche), hole ich das heute endlich nach. Es handelt sich um ein Spur 0 Modell aus einem Bausatz von Slater´s. Slater´s Bausätz sind sehr detailliert und bestehen aus Kunststoff, Messingätzteilen und einigen Messinggussteilen. Man darf aber nicht denken, nur weil sie hauptsächlich aus Kunststoff bestehen, wären sie einfach zu bauen. Beim O4 geht das noch, aber die GWR Clerestory Coaches oder die Milk Tank Wagons, sind schon eine Herausforderung. Über den Bau der Clerestory Coaches berichte ich zu gegebener Zeit (einen genaueren Zeitraum nenne ich besser nicht - siehe oben ;-)
Bei dem 'O4' habe ich mir den "Spaß gemacht" die beiden Seiten unterschiedlich zu beschriften, da ich mich nicht für eine Variante entscheiden konnte - und sehen kann man ja jeweils immer nur eine.

Als "Wiedergutmachung" für die massive Verspätung habe ich noch ein paar Fotos eines 'Siphon H' aus einem Bausatz von Ian Kirk beigefügt. Diese Bausätze sind das komplette Gegenteil der Slater´s kits. Sie sind sehr 'basic', haben dadurch aber den Vorteil, dass man sich relativ schnell, einfach und preisgünstig eien ganze Wagengarnitur bauen kann. Die Bausätze sind modular sehr clever modular aufgebaut (das Foto eines Moduls habe ich angehängt) - natürlich habe ich versäumt während des Baus Fotos zu machen. Aber es gibt ein ausführliches Video zu Konstruktion, dieser Bausätze auf der GOG-Website.
Natürlich darf man keine hohe Detaillierung verlangen, aber inwieweit man Verbesserungen vornimmt liegt ja am persönlichen Geschmack - ich habe mit Griffstangen und Türgriffen aus Messingdraht bzw. Gußteilen gesupert. Auch die Drehgestelle habe ich ausgetauscht, dies jedoch weil mir die Bauform besser gefällt. Außerdem sind diese schön schwer, da aus Weißmetall.

Ich hoffe die Bilder gefallen.

Gruß
Stefan

Angefügte Bilder:
1422_1.JPG   1422_2.JPG   1422_3.JPG   1422_4.jpg   1422_5.jpg   1854_1.jpg   1854_2.JPG   1854_3.JPG  
Als Diashow anzeigen

michl080, Knockando, FelixM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Great Central Railway Diesels
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von blackmoor_vale
1 02.05.2019 19:44
von axama • Zugriffe: 427
Channel 5: The Great Model Railway Challenge
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Yorkshire Lad
2 25.10.2018 13:35
von Sodor Mainline • Zugriffe: 436
Great North Western Railway & (First) Great Western Railway
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
17 21.02.2020 13:12
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 1099
Die Great Cockcrow Railway.
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von 45669
2 15.09.2013 21:16
von mallarddriver • Zugriffe: 519
First Great Western HSTs machen eine Umleitung.
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von 45669
0 09.04.2013 00:08
von 45669 • Zugriffe: 422
Great Central Railway - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
3 19.06.2013 15:46
von 45669 • Zugriffe: 467
GCR Great central Railway 23.04.11
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von EWS/DBS
2 24.04.2011 10:07
von EWS/DBS • Zugriffe: 370
Great British Railway Journeys auf Youtube
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von McRuss
0 17.06.2010 09:51
von McRuss • Zugriffe: 319
Great Central Railway.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
2 05.02.2010 22:40
von Irish Fan • Zugriffe: 362
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz