Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 134 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.124

30.06.2024 19:57
WLAN in Zügen Antworten

Hallo,

ich war letzte Woche viel im Nordwesten Englands unterwegs und habe dabei die Möglichkeit gehabt, mit den Bahnunternehmen Northern, Avanti West Coast, Merseyrail, Transport for Wales und TransPennine Express zu nutzen. Diese Bahnunternehmen betreuen auch die meisten Bahnhöfe in der Region. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, ein paar Worte über Public WiFi zu verlieren.

Zunächst erst einmal, mein Mobilfunkanbieter (letztlich eine Tochterfirma von Telefónica) bietet noch bis Ende 2024 aufgrund einer firmeninternen Regelung kostenloses Roaming für UK an. Sie behalten sich vor, diese Regelung darüber hinaus zu verlängern. Kostenloses Roaming bedeutet, dass ich für die Nutzung von Mobilen Daten, für die ich in Deutschland eine Flatrate gekauft habe, nicht zusätzlich in UK pro verbrauchtem MB bezahlen muss. Da ich aber zuhause eine eher kleine Flatrate gebucht habe, da ich tagein, tagaus eh viel in WLANs eingeloggt bin, und auch um für den Fall ohne Verlängerung der Roaming-Regel für die Zukunft vorbereitet zu sein, habe ich versucht, möglichst überall das Angebot von öffentlichem WiFi in Anspruch zu nehmen. Davon möchte ich hier berichten.

Vorab, ich bin kein Experte auf dem Gebiet der Mobilfunktechnik. Anlass dieses Beitrags sind meine gemachten Erfahrungen: Ich habe unterwegs die Websites von Openrailwaymaps und Opentraintimes zur Verfolgung des Zuges sowie die App Trainline (von Virgin) zur Verbindungssuche genutzt. Dass die App Trainline ab dem fünften Tage keine Verbindungen mehr anzeigen konnte, erkläre ich mir durch einen serverseitigen Ausfall, das hat also nichts mit den Zügen zu tun.

Northern
Die meisten Züge haben WiFi. Die CAF Civity, sowohl die Elektro- wie auch die Diesel-Variante, sind so gut ausgestattet, dass deren WiFi noch am Nachbarbahnsteig empfangen werden kann. Dies ist nützlich an großen, nicht mit WiFi ausgestatteten Bahnhöfen wie z.B. Manchester Victoria. Aber auch alle Class 150 und 156 sind mit WiFi ausgestattet. Acht geben sollte man darauf, dass das Fahrzeug auf den durchfahrenen ländlichen Gegenden sowie in Tunneln keine Verbindung zum Funknetz hat und man deswegen dort keine Datenverbindung hat; dadurch funktioniert aber auch der Login nicht, so dass man Geduld haben muss, bis man eingeloggt werden kann. Die Geschwindigkeit ist nicht berauschend, aber angemessen. Ein einfaches Bild von 300kB herunterzuladen dauert etwa eine halbe Minute, eins hochzuladen etwa 4 Minuten.

Die meisten von Northern gemanagten Bahnhöfe haben jedoch kein WiFi.

Transport for Wales
Ich konnte nur die CAF Civity testen. Das WiFi an Bord ist ziemlich schnell, solange der Zug Empfang hat. Heruntergeladene Bilder vorgenannter Größe sind quasi sofort da, während das Hochladen höchstens eine Minute dauert.

Im Bahnhof Chester, dem einzigen von TfW gemanagten Bahnhof, den ich besucht habe, gibt es auch ein Bahnhofs-WiFi von TfW. Jedoch erfordert dieses anders als das WiFi im Zug eine komplette Registrierung samt Anschrift und Telefonnummer. Aus Datenschutzgründen habe ich daher auf dessen Nutzung verzichtet.

TransPennine Express
Ich konnte die Desiros, die CAF Civitiy bzw. Nova 2 sowie die Hitachis bzw. Nova 1 testen. Das WiFi an Bord ist absolut in Ordnung, so ähnlich wie bei TfW. Tatsächlich konnte ich sogar ein Videotelefonat nach Deutschland führen.

Bahnhofs-WiFis von TPE habe ich nur in Liverpool Lime Street erlebt, und dort konnte ich aus irgendwelchen Gründen keine Verbindung aufbauen.

Merseyrail
Leider stellte sich Merseyrail als Hit and Miss heraus, wobei ich nur die Class 777 wirklich testen konnte. Auf der positiven Seite ist hervorzuheben, dass das WLAN in den Zügen, wenn es denn funktioniert, sehr schnell ist. Es heißt „Merseyrail Train“ und ließ ebenfalls Videotelefonie nach Deutschland zu. Auf den Bahnhöfen, auch in den Tunnels unter der Innenstadt von Liverpool, gibt es das WiFi namens „Merseyrail Station“, auch das ist sehr schnell. Natürlich bricht die Datenverbindung an Bord der Züge bei Einfahrt in die Tunnel ab, und es ist auch sinnlos, sich dort mit dem WiFi verbinden zu wollen, denn in den Tunnels besteht kein Empfang.

Einige Fahrzeuge sind anstelle von „Merseyrail Train“ mit einem WiFi namens „Stadler Merseyrail“ ausgerüstet. Dieses WiFi hat für mich nicht funktioniert, das Einloggen ging nicht, so als ob der Zug in einem Tunnel wäre. Ich habe kein Infos, warum das so ist.

Zu den inzwischen selten gewordenen Class 507 kann ich keine Aussage treffen, denn damit bin ich nur eine Station gefahren. Auch konnte ich keinen Unterschied zwischen den normalen Class 777 und denen mit Batteriebetrieb feststellen, was gut ist.

Avanti West Coast
Totalausfall. Anders kann man es nicht beschreiben.

Avanti bietet sowohl ein „Avanti_Free_WiFi“ an Bord der Züge als auch ein „Avanti_Free_Station_WiFi“ auf den Bahnhöfen an. In beide konnte ich mich zwar einloggen, aber nach der Seite, die mir die erfolgreiche Verbindung bestätigte (welche nicht erfolgt ist), kam nichts mehr. Das ist deswegen umso ärgerlicher, weil Avanti natürlich die langen Strecken zurücklegt. Ich nutzte die Fahrt auf der West Coast Main Line stattdessen zur Vorbereitung dieses Artikels.

Getestet habe ich dies, um Probleme mit meinem Gerät ausschließen zu können, sowohl mit dem Smartphone unter Android 14 als auch mit dem Laptop unter Ubuntu 22.04 LTS.

Die folgenden Fälle möchte ich nicht unerwähnt lassen:
Manchester Piccadilly Station wird von Network Rail gemanagt. Dort gibt es das sogenannte #FreeWiFi. Dieses funktioniert als einziges der genannten komplett ohne Anmeldeseite.
Im Raum Manchester verkehrt auch noch East Midlands Railway. Diese kamen mir schon viel zu selten vor die Kamera, geschweige denn dass ich es geschafft hätte, dort mitzufahren.
Sowohl Manchester Metrolink als auch Blackpool Tramway bieten kein WLAN an, obwohl die befahrene Strecke teilweise über eine Stunde lang ist. Übrigens bieten beide auch keine Toiletten an Bord an.

Viele Grüße
Felix

PS: In den Class 150 hängt die WiFi-Bordelektronik offenbar am selben Stromkreis wie die Inneneleuchtung. Nachdem der Guard angesagt hat, dass er kurz die Beleuchtung ausmachen muss, um irgendein System neuzustarten, war auch das WiFi an Bord weg.

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


blackmoor_vale und Knockando haben sich bedankt!
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

07.07.2024 20:06
#2 RE: WLAN in Zügen Antworten

Hallo,

ich habe das WiFi im Caledonian Sleeper genutzt und war für meine Ansprüche ausreichend. Auch das Anmelden war unkompliziert.

Gruß

Dennis


FelixM hat sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 866

08.07.2024 08:53
#3 RE: WLAN in Zügen Antworten

Hmm, ich bin ja nun sehr oft in England und habe auch eine englische Telefonnummer - vielleicht kann ich deshalb das Problem nicht nachvollziehen. Public Wifi habe ich eigentlich nie beim Bahnfahren genutzt. Bis auf wenige Streckenabschnitte auf der Settle and Carlisle und in den schottischen Highlands hatte ich immer mindestens 4G, meistens aber 5G über das Mobile. Auf besagten Abschnitten ohne Netzabdeckung hilft auch das Wifi nicht.

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


FelixM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.124

08.07.2024 22:16
#4 RE: WLAN in Zügen Antworten

Ich hatte zwischendurch den Verdacht, dass meine deutsche Mobilfunk-Installation mit den britischen WiFi-Systemen nicht 100% kompatibel ist. Überprüfen konnte ich dies jedoch nicht.

Besitzer von britischen Mobilfunknummern waren eher nicht Zielgruppe meines Beitrags…

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Yorkshire Lad hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bachmann Kinesis
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von FelixM
0 01.12.2023 02:34
von FelixM • Zugriffe: 121
Departure Boards
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von england-ferien.de
3 18.04.2021 23:12
von england-ferien.de • Zugriffe: 310
TX in Berlin
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
2 04.07.2018 19:23
von Class150 • Zugriffe: 282
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz