Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 7.528 mal aufgerufen
 Microlayouts/Wettbewerbe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

27.11.2009 19:34
#31 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Ich denke Kompromisse sind immer möglich - bin ja auch kein GWR Hardliner , vieles der Infrastruktur hat sich über Jahrzehnte überhaupt nicht verändert und geht für viele Eras durch. Für mich stellt sich trotzdem die Grundsatzfrage: sollen die Micros wirklich aneinandergereiht werden oder sollen es thematisch und betrieblich in sich abgeschlossene Teile sein. Ich weiß nicht so recht wie das wirkt wenn wir unterschiedliche Micros aneinandereihen und ne Class 66 schon die ganze Bahnsteiglänge meiner Sleepy Branch beansprucht, die gerade fürn Autotrailer reicht . Und ne Modulanlage im eigentlichen Sinn wollen wir ja nicht - dazu gibt es andere Pläne in 00 (nämlich jene von Torsten) und ne andere Baustelle.

Grüße, Phil


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

27.11.2009 20:14
#32 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

das mit dem Anananderreihen sollte von mir ja nur als "Gag" verstanden werden! Denn stelle es mal vor das ein kleiner Halt direkt an einer Industrieanlage anschliesst, das Optisch garnicht passt. Oder der Plötzliche Wechsel von Western Region auf Eastern Region, oder Southern und plötzlich ein Schottisches Thema ...

Daher denke ich das wenn es gemacht wird jeder seine eigene Idee und Umsetzung ins Spiel bringt - das ist sicher die beste Idee!

Das es tatsächlich ein reales Spur 00 Modulthema gibt wusste ich nicht (hab ich da was übersehen?) - daher wäre es ja sinnvoll, dann was absolut Konkretes mit diesem Thema zu befassen, und der Wettbewerb aus Individuellen Einzelzenarien bestehen ...

mal sehen was der Projektleiter dazu sagt!

Gruß

Dennis


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

27.11.2009 20:32
#33 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Ja Dennis - da bin ich deiner Meinung. Ich denke Micros leben von der Vielfalt der Themen und Formen, so gesehen muss es nicht das Ziel sein, sie verbinden zu wollen. Das ermöglicht nicht nur Themenvielfalt, sondern auch die Freiheit der größenmäßigen Gestaltung - also z. B. ne schön ausgerundete Hintergrundkulisse und ein Fiddle mit Sector-Plate dahinter, was auch immer . Aber warten wir auf die Stellungnahme des Projektleiters .

Grüße, Phil


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

27.11.2009 22:06
#34 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Hallo,
um nochmal ganz an den Anfang des Themas zu kommen, das ganze war eigentlich nicht als ein Modulprojekt sondern als Wettbewerb unter uns gedacht.Die Modulnorm Geschichte war eigentlich auch nur dazu gedacht die gebauten Micros auf einem Treffen aneinander hängen zu können. Thema, Schotterfarbe etc. spielen überhaubt keine Rolle, da die Module wohl nur selten zusammenkommen würden.Das einzige was genormt ist, ist der Modulübergang.Das Gleissystem sollte Peco Streamline code 75 sein, kann aber auch jedes andere Gleismaterial sein solange das Schienenoberkantenmaß am Modulübergang eingehalten wird. Wenn Dennis z.b. ein Londoner Thema baut und Phil seine Branch sollten die Teile trotzdem aneinander baubar sein mehr nicht.
Die Micros sollten von uns gebaut, hier mit Bildern vorgestellt werden und wenn sich keine Jury findet von allen Forumsmitgliedern nach einem Punktesystem bewertet werden können.Eine grobe Vorstellung dieses Systems habe ich schon. Die Erbauer der drei am besten bewerteten Module bekommen eine Urkunde.
Ich habe mir heute mal die Mühe gemacht und ein Modulprofil gezeichnet welches es ermöglicht trotz der für 00 geringen Größe (Tiefe) noch einiges an drumherum zu gestalten.Dieses Profil ist frei von mir erfunden und hat nichts mit irgendeinem Fremo oder sonstigen Profil zu tun.
Torsten hat übrigens recht was seine Länge nach dem goldenen Schnitt angeht aber das sollte kein muss sein. Ich denke das die Länge variabel zwischen 1 und 2 Foot sein sollte je Platzbedarf der dargestellten Szene.
Ein weiterer Vorschlag von mir wäre, falls jemand gerne an dem Wettbewerb teilnehmen möchte aber umbedingt in N bauen möchte könnte mann das Modulprofil und die Max. Länge um die Hälfte verkleinern um in etwa Chancengleichheit zu gewährleisten.

Das Modulprofil findet ihr in der Anlage.

Gruß,
de Hunsricker

Dateianlage:
_1127113339_001.pdf

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

27.11.2009 22:13
#35 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Hört sich Interesannt an ... ich wäre dabei!

wann ist Stichtag Dezember 2010?


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

27.11.2009 22:28
#36 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Ich denke das es noch ein paar Dinge zu diskutieren gibt, deswegen schlage ich alls Stichtag den 31.1.2010 vor. Und die Bewertung im September oder Oktober 2010. Falls wir ein (Jahres)Treffen unter uns veranstalten wollen kann ich eventl. einen geeigneten Raum für ein Wochenende im Oktober 2010 hier in meiner Gegend organisieren.

de Hunsricker


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

27.11.2009 22:49
#37 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Über das Thema Elektrik muss ich nocheinmal nachdenken. Ich hatte am Anfang an Analog Betrieb gedacht um die Kosten niedrig zu halten aber mit cleverer Verdrahtung sollte bei so kleinen Modulen mit wenigen Gleisen natürlich auch DCC möglich sein was für einen Betrieb bei einem Treffen natürlich vorteilhafter wäre.

Andreas


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

27.11.2009 23:16
#38 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Hallo Andreas,

danke für die Mühe mit dem Modulprofil, meine technische Zeichnerfähigkeiten haben seit einem einschlägigen Schülerpraktikum in der 9. Klasse ziemlich gelitten. Ich hoffe aber, dass meine Fähigkeiten für die Präzision eines Modulübergangs reichen (ich hab Respekt vor dem funktionierenden Übergang). Na ja, es sollte ja sowieso betrieblich unabhängig laufen.

Von mir gibt's (trotz Bildungsauftrags) ebenfalls ein Votum für die bis-2ft-Lösung - 49 cm würde ich als Weichenverbot auslegen bzw. das würde nur haarscharf reichen, um meine beiden 00er der Länge nach draufzustellen.

Grüße, Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

28.11.2009 09:24
#39 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

also sollte das Modul schon ende Januar fertig sein?

mein Thema wird sicher irgendwas mit Southern zutun haben (keine Stromschiene!) ... das steht fest! Aber kein Londoner Thema! - soviel zu mir, mehr will ich auch nicht verraten


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

28.11.2009 10:49
#40 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Hallo zusammen,

habe ich den Stichtag 31.1.2010 dahingehend richtig interpretiert, dass zu dem Zeitpunkt die Entscheidung über den Bau des eigenen Micro-Layouts feststehen soll? Die Bauphase dann bis Spätsommer 2010 und dann die Bewertung. Ich finde die Sache mit den genormten Übergängen ist einerseits sinnvoll (wer sich hier anhängen möchte), andererseits führe ich ins Treffen, dass dieses ganze Micro-Layout-Projekt darüber hinaus offen sein sollte hinsichtlich Baugröße (also auch Micros in N, 009 etc. zulassen) und Form des gewählten Layouts (also nicht zwingend Modulform, sondern auch individuelle Lösungen - quadratisch, halbrund, Tortenstückform, etc. zulassen). Damit würden wir sicher einen größeren Kreis an Interessierten ansprechen und die Vielfalt erhöhen. Ich schwanke momentan noch selbst zwischen 00 und N - der Entwurf, den ich mir vorstelle, wäre für meinen Teil in N besser realisierbar - da thematisch und betrieblich in sich abgeschlossen - außerdem hätte ich damit gleich ein leicht transportierbares Mini-Exhibition-Layout, das ich mir auch in meinen Zweitwohnsitz stellen kann (der bis jetzt, von Büchern und Bildern mal abgesehen, eisenbahnfrei ist ).

Grüße, Phil


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

28.11.2009 10:52
#41 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

also, 1 bis 2 Foot länge -> maximal 61 cm (aufgerundet!)

Ich habe den Plan mal in jpg format geändert, da pdf nicht gerade bequem ist!

Angefügte Bilder:
wettbewerb.JPG  

Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

28.11.2009 11:31
#42 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Genau, Stichtag zum einreichen des Projekts 31.1.2010, Bau über den Sommer, Bewertung im Herbst.Modulübergang genormt, was zwischen den Modulköpfen in welcher Form auch immer passiert ist jedem überlassen.
Spur N oder Schmalspur 009, 0-16,5 (wäre doch toll wenn sich jemand als Schmalspurer outed)sind auch OK, Ich schlage vor das aber die Maße für N etwa halbiert werden. Also 6inch Tiefe und Max. 1,5 foot Länge der Chancengleichheit wegen.

Gruß,
Andreas


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.822

28.11.2009 11:38
#43 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Hallo und guten Morgen,

die Resonanz zeigt, daß ein starkes Interesse an Micro-Layouts besteht.

Genormte Übergänge oder nicht - das sollte wohl jeder selber für sich entscheiden. Gerade wenn nichts genormt ist, entsteht ja die Kreativität (rechteckig rund, Tortenstück, Achteck, Geigenkasten, Bratpfanne).

Der Wettbewerb sollte in dieser Hinsicht und auch was die Nenngröße (von Z bis 1) betrifft, in alle Richtungen offen sein. Die einzigen Einschränkungen würde ich vorschlagen, ist ein britisches Thema und die Maximal-Größe. 1 Foot Tiefe und zwei Foot Länge, damit können alle leben.

Ich will nochmals auf den sehr reizvollen Vorschlag zurück kommen, das Micro-Layout so zu gestalten, daß es ins Flughandgepäck (cabin baggage) rein passt. Und das sind bei 95% aller Fluggesellschaften 55x40x20 Zentimeter und 10 Kilogramm Gewicht.
Solche Größe kann man auch gut per Post versenden, was ja unserem Kreis der Brit-Bahner, die bis zu 1200 km auseinander wohnen, sehr entgegen kommt.

Wir brauchen wohl noch ein wenig Zeit, um die Diskussion zu Ende zu führen. Den Termin 31.1.2010 sehe ich auch als Termin, bis wann man sein Projekt angemelden sollte. Und dann kann ja jeder für sich entscheiden. Bis Oktober wäre Zeit das Micro-Layout fertig zu stellen, ich denke das ist genug.

In einem neuen Thread (bei Spur 00) veröffentliche ich ebenfalls den Normvorschlag für 00-Module, den ich heute früh noch leicht umgearbeitet habe, um ihn an Micro-Module anzupassen. Aber wie gesagt, daß ist eine andere Schiene und soll keine Konkurrenz zum Layoutwettbewerb sein. Ich werde mich an beiden beteiligen.

Beste Grüße

Torsten


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

28.11.2009 12:40
#44 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Ich habe mal durchgezählt,es sind jetzt mit mir 7 Leute die bis jetzt Intresse angemeldet haben:Dennis, Torsten,Phil,Matthias,Christian, Markus(?)und meine Wenigkeit.
Hallo ihr anderen da draußen überlegt es euch doch auch ein Micro zu bauen, der Aufwand ist nicht so groß,die Kosten gering und der Spass vielleicht groß!
Was ist mit Dixie,Macrat,Gordon, the other I, usw. hättet ihr nicht auch eventl.Lust? Ist ja noch Zeit bis zum Stichtag!

de Hunsricker rührt die Werbetrommel


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

28.11.2009 13:19
#45 RE: Layout Wettbewerb? Antworten

Na dann gibts ja Konsens - die Phase der Entscheidungsfindung kann beginnen

Grüße, Phil

P. S.: Mein Arbeitstitel des Micro-Layouts wird "Philwood-Junction" sein, das Thema "Very sleepy, but surprisingly busy, what else ". Mehr wird nicht verraten .


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Layout "Mensingtonleigh"
Erstellt im Forum Spur OO von Frank.S
8 23.04.2022 11:54
von Frank.S • Zugriffe: 396
Small Layouts Volume 3 und Volume 2 in O gauge
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von blackmoor_vale
0 05.05.2020 18:31
von blackmoor_vale • Zugriffe: 346
00-Layout Blackmoor Vale under new management
Erstellt im Forum Spur OO von Phil
11 06.12.2020 14:17
von Phil • Zugriffe: 1362
Neaver Syerston - Wettbewerb 2016
Erstellt im Forum Microlayouts/Wettbewerbe von Class150
4 31.08.2016 12:24
von McRuss • Zugriffe: 995
Mein neues Fiddle-to-Fiddle - Exhibition - Layout
Erstellt im Forum Spur N von Phil
45 12.06.2016 21:45
von Phil • Zugriffe: 4749
Britische Layouts auf der Modell+Hobby in Leipzig
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
7 17.08.2019 21:09
von AGBM • Zugriffe: 2298
Mein Beitrag zum Wettbewerb 2011/2012-very british
Erstellt im Forum Microlayouts/Wettbewerbe von TheJacobite
14 15.02.2013 11:23
von TheJacobite • Zugriffe: 1651
Layout Wettbewerb 2011/2012
Erstellt im Forum Microlayouts/Wettbewerbe von McRuss
7 23.12.2015 23:44
von haeckmaen • Zugriffe: 1058
00-Exhibition-Standard-Layout to buy
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
0 14.11.2009 12:33
von Phil • Zugriffe: 336
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz