Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 473 Antworten
und wurde 17.403 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Seiten 1 | ... 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32
westhighlandline Offline




Beiträge: 451

19.02.2016 21:55
#451 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Also, ich kann ehattons immer wieder ein Kränzlein winden, was Lieferzeiten angeht. Selbst beim günstigsten Porto muss ich selten länger als fünf bis zehn Arbeitstage auf meine Lieferungen warten. Wobei die meiste Zeit für die Bearbeitung am Zoll draufgeht, da kann kein Händler etwas dran ändern. Hattons selbst schickt Päckli meist noch am Tag der Bestellung ab (sofern ich tagsüber bestelle), inklusive Aufgabebestätigung per Mail. In letzter Zeit ist mir ausserdem aufgefallen, dass Waren nicht ganz korrekt deklariert werden - zu meinem Vorteil immer etwas günstiger! :D


Class150 Offline




Beiträge: 1.239

19.02.2016 22:51
#452 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Dann ist Euer Zoll aber schnell. Nach Deutschland brauchen die Päckchen von Hattons normalerweise genauso lange und wir haben (noch) freien Warenverkehr mit Großbritannien

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


westhighlandline Offline




Beiträge: 451

20.02.2016 09:15
#453 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Unser Zoll konzentriert sich im Moment lieber auf Medikamente, gefälschte Waren aus China und Hunde aus Afrika, habe ich das Gefühl.


TheJacobite Offline




Beiträge: 165

07.07.2016 00:36
#454 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Meine Bestellung bei Silver Fox Models (eher ein Hersteller als ein Händler) war innerhalb einer Woche da, der Mailverkehr war sehr gut und man kann mit Paypal bezahlen.
Apropos Paypal- auf der ehattons-Homepage prangt jetzt ein Paypal-Logo.


Class150 Offline




Beiträge: 1.239

09.02.2017 19:01
#455 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Mal wieder ein gutes Ende, leider mit Vorspiel in Schiss-Moll, auf Hattons. Sogar das Reklamieren von gebrauchten Artikeln ist problemlos möglich.

Nachdem ich spontan einen Narren an der gegenüber schwarz und tarngrau viel gefälligeren, blauen Longmoor-Ausführung der WD Austerity gefressen hatte, dachte ich, einen Schnapper gemacht zu haben, als ich das LMR Trainpack gebraucht geschossen hatte. Dass die Lok ein "slightly wobbly runner" wäre, hatte mich nicht nennenswert gestört. Im Normalfall kann man das Treibgestänge schon wieder auswuchten. In diesem Fall fehlte ein Führungsstück am Zylinder, das lose in der Verpackung herumklötterte und sich problemlos hätte wieder anbauen lassen.
Nun hatte der Vorbesitzer allerdings nicht gemerkt, dass eine Achse am Tender blockiert hatte und diese schon eine Flachstelle eingeschliffen hatte. Und auch mit keinem Sterbenswörtchen erwähnt oder auf den Bildern gezeigt wurde, dass der Vorbesitzer die originalen Namensschilder verbaselt hatte und stattdessen aus irgendwelchem Kupferblech zusammengepfuschte Scherenschnitte mit so viel Kleister befestigt hatte, dass der Kunststoff schon Wellen geschlagen hatte. Sonst wird jeder kleine Klecks Kleber erwähnt. Die schlechte Erkenntnis des Originalkaufs ist also, dass man auf hoher See und bei den Artikelbeschreibungen in Gottes Hand ist. Ich habe auch schon billige Farish Mk1 Coaches "coupling missing" geschossen, die de facto mit Dapol NEM-Aufnahmen nachgerüstet waren, nur keine NEM-Kupplungen hatten. Diesmal ging der Schuss also nach hinten los und statt kleinem technischem Mangel gleich mal ein zweiter großer dabei und ein zweiseitiger optischer dazu.

Nach einer Mail an Hattons mit Fotos der Schäden haben sie das gebrauchte Set anstandslos zurückgenommen, gegen ein fabrikneues ausgetauscht und dabei das alte zu 100% mit dem Mehrpreis verrechnet. Heute ist das Tauschpaket ohne Versandkosten mit DHL Express (!) angekommen und die Lok holt sich gerade auf dem Einfahroval einen Drehwurm.

Mein Lehrgeld beträgt nun 17 € Rückporto und die Erkenntnis, gebraucht nur bei wirklichen Schnäppchen oder bei neu nicht mehr erhältlichen Sammlerstücken zu nehmen. 20 £ zu sparen, wenn es den Artikel auch neu gibt, kann nach hinten los gehen, wenn man es zurücksenden muss. Die Rücknahme gebrauchter Artikel selbst geht aber bei berechtigten Ansprüchen durch Defekte oder in der Beschreibung verschwiegene optische Mängel ohne Schwierigkeiten.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.120

10.02.2017 11:37
#456 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo, BTW du kannst dein Rückporto bei Hattons geltend machen - mir haben sie irrtümlich ein falsches Busmodell (Newcastle Yellow statt London-Country Green) geschickt. Auf meine Nachfrage per Mail kam die Antwort, ich solle doch das falsch gelieferte Busmodell mit Economy-Porto (das waren so an die EUR 7,00) zurückschicken und die Postrechnung eingescannt als PDF mailen. Ich hatte umgehend die Portokosten via paypal retour und mein richtiges Busmodell kam einige Zeit später mit der Post. Hat super geklappt - nur zur Info!

Grüße, Phil


Class150 Offline




Beiträge: 1.239

10.02.2017 17:33
#457 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo,

Das kann ich leider nicht, was ich aber verstehe. Ich habe ja grundsätzlich den Artikel bekommen, den ich wollte. Bei Dir war es ein Packfehler. Wenn ich den Longmoor Military bestellt hätte und der Highland Passenger in der Kiste gewesen wäre, sähe die Welt wohl anders aus. Aber ich bin zufrieden, bei anderen Händlern ist Ware aus der Gebraucht-Abteilung vom Umtausch ausgeschlossen.

Viele Grüße
Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Class150 Offline




Beiträge: 1.239

17.03.2017 17:32
#458 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Und da ist er wieder. Mit dieser Beschreibung hätte ich das Paket damals nicht gekauft. Originellerweise ist die Beschreibung jetzt schlechter (aber ehrlicher) geworden und der Preis dennoch 4 £ gestiegen...

http://www.hattons.co.uk/262495/Graham_F...tockDetail.aspx

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM hat sich bedankt!
Irish Fan Online




Beiträge: 1.223

26.09.2017 20:12
#459 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Mal dumm gefragt, Hattons kauft auch gebrauchte Modelle an. Hat das schon mal jemand ausprobiert und wenn ja lohnt sich das?
Übrigens, als ich diesen Tread damal aufgemacht habe, hätte ich nie gedacht das der solange läuft.

Andreas


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.076

28.09.2017 20:08
#460 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Es gibt bei rmweb einen Beitragsbaum, der sich mit Hattons Preowned befasst: http://www.rmweb.co.uk/community/index.p...preowned/page-1

Da sollten einige Informationen dabei sein.

Daß dieser Thread so lange läuft, verwundert mich nicht, da ja wohl der Internethandel die Hauptbezugsquelle ist. Weitere Erfahrungen werden daher immer gern gesehen.

Beste Grüße, Torsten


Irish Fan Online




Beiträge: 1.223

28.09.2017 20:50
#461 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Danke für den Link zum Rmweb.Kaufen scheint OK zu sein, verkaufen eher weniger. Das war aber zu erwarten.

Andreas


Markus Spandau Offline



Beiträge: 628

05.10.2017 22:10
#462 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hallo,

weiß jemand ob es bei Hattons Probleme gibt oder werden Bestellungen vom Kontinent mal wieder als 2nd Class Kunde behandelt? Habe vor fast 2 Wochen lieferbare Peco Artikel bestellt und bezahlt ohne das sich was tut.

Markus


Class150 Offline




Beiträge: 1.239

05.10.2017 23:18
#463 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Hatte noch nie den Eindruck, Kunde 2. Klasse zu sein. Musst Du die 25 Tage oder was das waren abwarten und dann nachfassen. Das ist leider ein bisschen bürokratisch, liegt aber meines Wissens daran, dass Royal Mail erst dann eine Sendung verloren gibt und vorher die Nachforschung verweigert.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.356

06.10.2017 08:17
#464 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

Ich hatte mit den regulären Lieferungen bei Hattons bisher keine Probleme, waren recht zügig bei mir. Es kann aber schon mal durchaus 2 Wochen dauern, bis die Sendung da ist. Das liegt aber denke ich eher an den an der Lieferung beteiligten Firmen. Nur bei einer Ersatzteillieferung gab es in all den Jahren bisher Probleme.

Markus


Markus Spandau Offline



Beiträge: 628

06.10.2017 15:05
#465 RE: Lieferzeiten bei Internet Händlern antworten

STOP, ich meine wirklich Hattons, denn die Bestellung ist immer noch "OPEN" obwohl alle Artikel als lieferbar und teilweise mit mehr als 10 Stück vorhanden deklariert sind.

Markus


Seiten 1 | ... 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor