Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 197 Antworten
und wurde 8.515 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

15.11.2009 19:44
#166 RE: Bachmann class 20mit Sound? antworten

Hallo Markus,
ja das ist die class 27 von Heljan. Die Lok habe ich ja schon einige Monate. Sie läuft genauso hervoragend wie die class 20 und auch hier ist die Zugkraft dank 4 angetriebener Achsen auch ohne Haftreifen enorm.Das einzige was ich an der Lok nicht so gut gelöst finde ist das das Gehäuse aufgeklippst und nicht geschraubt ist und das mann die Schneeräumer nur montieren kann wenn mann die Tension Lock Kupplungen weglässt.

Andreas


Charly Offline



Beiträge: 310

15.11.2009 20:12
#167 RE: Bachmann class 20mit Sound? antworten

Hallo, miteinander! Der Sound von der cl.20 ist wirklich authentisch. Habe ihn bei South-east gehört. Wer´s nicht glauben kann, sollte mal bei "youtube" nachstöbern, da gibt es einige Szenen!
Charly


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

19.11.2009 21:12
#168 Neues Modul antworten

Hallo, nach längerer Pause am Layout habe ich die Tage angefangen ein neues Modul füe Oakhill zu bauen. Es ist ein 45° Modul das zwischen meinen Terminus und der Rundstrecke eingepasst wird um das Layout an den Raum anzupassen. Mein Kellerraum hat eine etwas ungewöhnliche Form mit 2Wänden die im Winkel von 45° zu den anderen Wänden stehen. Ich werde einen Radius von < 900mm für die Strecke verbauen was im Betrieb dann gut aussieht. Die Holzarbeiten wurden heute abgeschlossen und das Aludrahtgewebe ist auch schon drauf. Morgen werde ich voraussichtlich den Kork aufkleben und dann gehts an den Gleisbau. Ich werde demnächst mal ein paar Bilder davon machen.
Gruß,
Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

19.11.2009 21:22
#169 RE: Neues Modul antworten

nun man sollte bei der Class 20 den Fahrregler nicht sofort zur gewünschten Endgeschwindigkeit bringen - auch wenn das eigentlich bei klassischen Digitalbahnen üblich ist, so klingt der Sound aber besser wenn der Regler langsam bis zur gewünschten Geschwindigkeit gestellt wird! Sonst bleibt der Turbolader unter voller last, mit dem langsamen hochdrehen läuft der Turbolader runter und der Sound des Diesels hört man dan schöner herraus!

ein Notch up und down gibt es bei dem Modell nicht, was aber nicht tragisch ist!

mein nächstes Soundprojekt wird die DELTIC - die Blaue DP1 - die soll irgendwann mal Versounded werden!


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

19.11.2009 22:01
#170 RE: Neues Modul antworten

Dennis,

also ich weiß wie Du fährtst aber ich für meinen Teil regle eigentlich meine Digitalloks auch langsam rauf und bremse im Regelfall auch langsam ab, denn auf die Anfahr und Bremsverzögerung möchte ich mich im Rangierbetrieb nicht verlassen.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

19.11.2009 22:16
#171 claas 20 sound antworten

Am besten ist der Sound wenn mann die Lok erst anwählt und dan im Stand F1 drückt. Dann hört mann wie der Diesel gestartet wird.Es hört sich so an das der Motor beim zweiten Startversuch anspringt. Wenn mann dann langsam anfährt pfeift der Turbolader schön vor sich in. Gibt mann dann schnell etwas mehr "Gas" hat mann das typische Dieselgeräuch. So ist es jedenfalls bei meiner Lok.

Andreas


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

22.11.2009 21:35
#172 RE: Neues Modul antworten

Hier kommen die versprochenen Bilder vom neuen Anlagenteil im Rohbau.Ich habe noch eine Y-Weiche eingebaut um damit hinter den geplanten Hintergrund von Oakhill Teil 1 zu kommen um noch einen kleinen fiddleyard anbauen zu können, was den Betrieb deutlich interessanter machen dürfte.Eigentlich habe ich dadurch eine junction geschaffen.
Die notwendigen Kabel habe ich heute verlegt so das ich die ersten Züge zur Probe darüber fahren lassen konnte.Problematisch war wieder der Übergang von der Rundstrecke links zum neuen Modul da das Gleis von links aus einer leichten Steigung kommt aber ich habe es soweit hinbekommen das die Fahrzeuge ziemlich sanft über den Modulübergang kommen damit es im späteren Betrieb keinen Ärger mit Entgleisungen gibt.

Gruß,
Andreas

Angefügte Bilder:
STP60592.JPG   STP60594.JPG  

class37 Offline




Beiträge: 520

24.11.2009 06:35
#173 RE: Neues Modul antworten

Ja alter Schwede,
das ist ja einrichtiger Bauboom bei Dir auf der Anlage, das mit dem Fiddle yard ist ne gute Idee, so hast Du zur langen Fahrstrecke noch die Möglichkeit den Zug verschwinden zu lassen
Gruß
Class37

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

24.11.2009 22:04
#174 RE: Neues Modul antworten

Joh, wurde mal Zeit das ich etwas an der Anlage mache. Ich habe über die Zeit einige Ideen gesammelt was ich noch so machen könnte und habe jetzt mal angefangen.
Heute habe ich das letzte Schienenstück verlegt, das den Anschluss an den fiddle yard herstellt und alle Schienen schon mal mit Rostfarbe gepinselt, jetzt gehts langsam an die Details wie Schottern,Landschaft und die Lineside Fencings von Peco.Die Modulvorderseite habe ich auch schon moosgrün gestrichen genau wie das Endbahhof Modul.
Was noch fehlt ist der Weichenantrieb.Ich habe mir mal zwei Seep Antriebe besorgt und will zur Probe mal einen einbauen um ihn mit den Pecos zu vergleichen.Die Stomsparende Variante des Peco Weichenantriebs die ich verbaut habe ist wirklich gut aber der dazu passende Microschalter ist nicht ganz so einfach zu justieren und bereitet mir an einer Weiche immer wieder etwas Ärger, deshalb der Versuch mit Seep.Ich bin mal gespannt ob mein Trafo genug Power für den Seep Antrieb hat.

de Hunsricker


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

25.11.2009 07:19
#175 RE: Neues Modul antworten

Hallo, dann bin ich schon gespannt wie es dir mit dem SEEP geht - ich sollte demnächst auch einen einbauen.

Grüße, Phil


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

25.11.2009 21:02
#176 RE: Neues Modul antworten

Nein, der Seep Antrieb ist noch nicht verbaut, heute war entgegen meinen Gewohnheiten erst alle Weichenantriebe einzubauen erst mal Gleise einschottern angesagt. Außerdem habe ich mal ein paar Stücke von den Peco Zäunen zusammen gesetzt was immer eine Fummelei ist.

de Hunsricker


haeckmaen Offline




Beiträge: 626

26.11.2009 20:09
#177 RE: Neues Modul antworten

Hallo Andreas,

wenn ich die Erweiterung so sehe bin ich neidisch
a) auf so viel Fahrstrecke
b) auf den Arbeitsflash, die Erweiterung so schnell durchzuziehen (brauch ich auch ganz dringend)
c) auf die vorausschauende Planung mit dem Modulanschluss, dass man an die Anlage immer noch was ansetzen kann; dass hab ich leider bei mir mit dem Miniradius im Tunnel verbockt
d) und natürlich, abgesehen davon, ganz heimlich, auf die Fahreigenschaften der 00-Dampfloks

Viel Spaß,
Matthias

Transition completed and full yellow ends attached


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

26.11.2009 20:41
#178 RE: Neues Modul antworten

@ d) Ja Matthias, ich weiß wie das ist - man nehme einen Dapol Terrier in N und vergleiche seine Fahreigenschaften mit nem Hornby Terrier in 00... . And the winner is...

Schönen Feierabend,

Phil


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

26.11.2009 21:35
#179 RE: Neues Modul antworten

Danke für euren Zuspruch. Was die Fahreigenschaften der 00 Modelle angeht gebe ich euch recht. Besonders wenn mann DCC fährt sind die Fahreigenschaften von den meisten Loks einfach nur gut.Unerreicht bei meinen Dampfloks ist hier die Hornby 8F. Mit dem Standart Hornby Decoder lässt sich die Lok so feinfühlig regeln wie es besser einfach nicht geht. Die Drehgestelldiesel von Bachmann und Heljan sind allerdings genauso gut.

de Hunsricker


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

29.11.2009 16:06
#180 RE: Neues Modul antworten

Hier kommen mal ein paar Bilder vom aktuellen Bauzustand des neuen Anlagenteils.

Gruß,
Andreas

Angefügte Bilder:
STP60595.JPG   STP60596.JPG   STP60598.JPG  

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor