Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 928 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2
00bahner Offline



Beiträge: 68

12.08.2011 17:09
Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Hallo zusammen

Da nicht nur mein Layout im aufbau ist sonder auch mein Fahrzeugpark, werde ich hier von Zeit zu Zeit meine neuen Modelle zeigen. Ich werde mich voraussichtlich jedoch auf die motorbetriebenen Fahrzeuge beschränken. Falls gewünscht kann ich natürlich auch meine Couches und Freigt Wagons ablichten.
Vorwiegen werden es Fahrzeuge zwischen 1935 bis 1960 sein, von LNER und British Railways, es wird jedoch auch das eine oder andere modernere Fahrzeug dazu stossen.

Grüsse aus der Schweiz

Daniel

Angefügte Bilder:
übersicht.JPG  
Als Diashow anzeigen

00bahner Offline



Beiträge: 68

12.08.2011 17:12
#2 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Sentinel von Dapol

Ein sehr schönes Model von Dapol. In Whitby wahrscheinlich nie im Einsatz, aber irgendwo hatte ich mal ein Bild, dass ein solches Fahrzeug in Pickering zeigte.

Als grössen vergleich habe ich mal meine Class 08 daneben gestellt.

Angefügte Bilder:
Sentinel (1).JPG   Sentinel (2).JPG   Sentinel (3).JPG   Sentinel (4).JPG   Sentinel (5).JPG   Sentinel (6).JPG  
Als Diashow anzeigen

00bahner Offline



Beiträge: 68

12.08.2011 17:17
#3 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Class 08 Sound Modell von HORNBY

Dieses Modell habe ich mir hauptsächlich wegen dem Sound zugelegt. Später wird sicher noch eine Sound Dampflok dazu kommen.
Die 08 passt wohl überhaupt nicht zu Whitby aber egal.
Was hier sehr schön ist, der sehr detalierte Führerstand, irgendwann sicher noch mit Lokführer.

Angefügte Bilder:
08 (1).JPG   08 (2).JPG   08 (3).JPG   08 (4).JPG  
Als Diashow anzeigen

00bahner Offline



Beiträge: 68

12.08.2011 17:23
#4 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Class 153 Northern HORNBY

Ebenfalls ein sehr gelungenes Modell. Was ich hier bestimmt irgenwann ändern will, sind die Destination Boards.
In der Bauphase wird die 153 in erster linie als Versuchsfahrzeug dienen, für das Lichtraumprofil damit sicher nirgends probleme auftretten sollten.
Auch hier möchte ich das Modell mit Figuren ausstatten.

Angefügte Bilder:
153 (1).JPG   153 (2).JPG   153 (3).JPG   153 (4).JPG  
Als Diashow anzeigen

00bahner Offline



Beiträge: 68

12.08.2011 17:42
#5 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

L1 Thompson LNER HORNBY

Mein neustes und zurzeit schönste Modell das ich Besitze. Wahr mir zuerst nicht so sicher wegen der Farbgebung, aber so in natura sehr schön anzusehen, in Apple Green. Bin gespannt ob die B1 von Bachmann, wenn sie ende Jahr erscheinen sollte, den gleichen Farbton hat oder ob ein unterschied zuerkennen sein wird.
Hier werde ich wahrscheinlich auch noch eine BR mit Early Crest zulegen.
Auch bei diesem Modell habe ich über die Detalierung nur gestaunt.


So das wahrs, vorerst. Dieses Jahr wird sicher noch das eine oder andere Modell dazu kommen, wie z.B. die A3 "Flying Scotsman" Exclusive Models vom National Railway Museum in War Time Black.

Angefügte Bilder:
L1 (1).JPG   L1 (2).JPG   L1 (3).JPG   L1 (4).JPG   L1 (5).JPG   L1 (6).JPG   L1 (7).JPG  
Als Diashow anzeigen

FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.096

12.08.2011 19:58
#6 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Zitat von 00bahner
Vorwiegen werden es Fahrzeuge zwischen 1935 bis 1960 sein, von LNER und British Railways, es wird jedoch auch das eine oder andere modernere Fahrzeug dazu stossen.

Damit liegen wir beide zu 99% auf einer Linie.

Den Sentinel-Thread im LNER-Forum kennst du? http://www.lner.info/forums/sentinels-t4979.html
Die Teile sind umstritten, da sie leicht over-priced sind.

Die L1 war der größte Fehler, der Thompson je unterlaufen ist. Die L1 waren nach 10 bis spätestens 14 Jahren außer Dienst, da sie ziemlich verschlissen waren. Übrigens ist 9001 in Apple Green eine Was-wäre,-wenn-Lackierung, da die Loks zu BR-Zeiten ausgeliefert wurden.

Von den 283 LNER-Typen (Dampfloks), die es je gab, sind geschätzt 150 als Bausatz oder RTR erhältlich. Die alle zu haben ist doch mal ein hochgestecktes Ziel!

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

12.08.2011 21:29
#7 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

die gezeigte L1 ist der Prototyp und wurde tatsächlich 1945 ausgeliefert ... die restlichen Loks erst ab 1948 bis 1950. Der Prototyp zog u.a. Erprobungszüge und die bekannten Suburban´s ab Liverpool Street und King´s Cross (jedoch nicht auf den Widened Lines zugelassen)

die Modelle der Sentinel haben ja leider tatsächlich alle Sichtbar die Kabel im Führerhaus ... schade das das nicht so gehandhabt wurde wie die Classs 03 von Bachmann, mit Schnittstelle für Kabellosen Microdecoder!


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.096

12.08.2011 22:11
#8 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Nein, 9000 war der Prototyp! Bild: http://d240vprofozpi.cloudfront.net/locos/L/l1thompson.jpg
Lok 9001 hatte diese Lackierung nie, deswegen sagte ich, dass es eine Was-wäre,-wenn-Lackierung sei.

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


00bahner Offline



Beiträge: 68

13.08.2011 02:56
#9 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Zitat
Apple Green eine Was-wäre,-wenn-Lackierung

Hier zu kann ich nur ergänzen was HORNBY auf die Schachtel druckte. Demnach soll die Maschiene am 22 Januar 1948 in diesem Kleid das Werk in Darlington verlassen haben und wurde erst am 15 May 1948 Umnummeriert zur 67702. Zudem ist auf der Schachtel ein schwarz/weiss Foto der 9001 in LNER Lackierung mit destination board "Liverpool Street" zusehen. Bild folgt noch.

Sentinal
Nein Felix, den Link kannte ich nicht, das verlinkte filmchen hingegen kenne ich. Was den Preis betrifft muss ich zustimmen, oberste grenze.
Zum Kabelsalat, ich hoffe den kann ich noch minimieren sobald ich einen Micro Decoder habe. Zurzeit ist ein normal grosser Decoder drin. Übriegens, auch bei der L1 passt ein normal grosser Decoder nur sehr knapp rein.

Ja das wäre tatsächlich ein hohes Ziel, ich weiss jedoch nicht ob ich mich einmal an einen Lokbausatz wagen werde. Daher wäre ich schon mit 30-40 Typen zufrieden.

Gruss Daniel


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.096

13.08.2011 10:53
#10 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

30 bis 40 LNER-Loks sollten RTR zu haben sein, aber außerhalb von A1, A4, B17 und einer handvoll Güter- und Rangierloks werden es dann Kleinserienmodelle sein und die sind teuer. Gut, sind die Bausätze auch. Das ist der Pferdefuß an unserem Hobby

Wahrscheinlich wurde 9001 nicht erst am 22.01. lackiert, so dass deswegen die Lok in veralteter Lackierung ausgeliefert wurde. Richtig wäre ja BRITISH RAILWAYS ausgeschrieben. Ich finde es schade, ein Modell zu besitzen, dass nur in so einem kurzen Intervall existiert hat. Das schränkt erheblich ein, sollte man auf einer Anlage irgendwann einmal epochengerecht fahren. Wegen der DM Unit nehme ich aber an, dass das für dich keinerlei Problem ist?

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


00bahner Offline



Beiträge: 68

13.08.2011 15:09
#11 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Ich habe ja ein paar Jahre Zeit für das "Sammeln" der unterschiedlichsten Fahrzeuge. Was ich jedoch nicht möchte, mehr als zwei allerhöchstens drei Lok`s von der selben Baureihe, ausser es währe etwas wirklich spezielles.

Was das epochengerechte fahren betrifft, eine gewisse anzahl an Zugsgarnituren und Loks will ich schon, dass diese zusammen passen. Sprich etwa 13 bis 18 Zugspaare die zur Epoche passen. Soviele Züge sollten später in etwa auf einmal auf meinem Layout platz finden.
Aber jetzt in der Anfangsphase interessiert mich die Epoche erst an zweiter Stelle.

Gruss Daniel

Angefügte Bilder:
001.JPG  
Als Diashow anzeigen

Rorkes Drift Offline




Beiträge: 104

14.08.2011 23:15
#12 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Hallo,
die L1 ist wirklich ein herausragend schönes Modell. Darf ich fragen von welchem Hersteller das Gleis ist, auf dem die Lokomotive steht?
Ich habe gestern eine neue Pannier Tenderlokomotive von Bachmann erhalten. Habe einen Decoder eingesetzt ohne zuvor die Kondensatoren zu entfernen.
Ergebnis: die Lok fuhr nur ruckartig, das sah so aus als hätte sie Kontaktprobleme. Ich habe dann die Kondensatoren abgeknipst, Lok wieder aufs Gleis,
Ergebnis: Lok fährt einwandfrei und läßt sich wunderbar steuern. Einfahren nicht notwendig!
schönes Wochenende
Wolfgang


00bahner Offline



Beiträge: 68

15.08.2011 16:52
#13 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Das Gleis ist von C+L Finescale, ready made Track 4mm Flexitrack ( Artikelnr. 4FT101A ). Ich werde dieses Gleis im Sichtbaren Bereich verwenden, da es doch besser zu meiner Epoche passt.

Gruss Daniel


00bahner Offline



Beiträge: 68

29.12.2011 21:50
#14 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Eigentlich habe ich anfangs geschrieben, dass ich hier nur Triebfahrzeuge zeigen werden. Die neuen Gresley (Non Vestibuled) Suburban in LNER teak von HORNBY gefallen mir jedoch so gut, dass ich diese hier zeigen möchte.
Ich habe mir alle vier Wagen gekauft und bin einfach nur begeistert. Werde mir wohl die in Maroon auch noch besorgen müssen .
Falls jemand Fotos von den einzelen Wagen möchte, kann ich diese noch nachreichen.

Angefügte Bilder:
004.JPG   006.JPG  
Als Diashow anzeigen

FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.096

30.12.2011 02:50
#15 RE: Mein Rolling Stock im entstehen Antworten

Auch wenn Hornby maroon schreibt, so sind die Gresley Suburbans doch in der Farbe BR Crimson.

Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Seiten 1 | 2
«« Gleisplan
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rolling stock for DunavertyWharf
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von teetrix
11 15.03.2023 14:06
von teetrix • Zugriffe: 374
Eastern Region 1952 Coaching Stock Codes
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
0 21.07.2022 16:21
von FelixM • Zugriffe: 195
Mail Rail - mein Besuch
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Aldwych
2 24.03.2018 15:29
von Aldwych • Zugriffe: 505
Mermaid von County Rolling Stock
Erstellt im Forum Spur N von FelixM
0 22.09.2015 20:16
von FelixM • Zugriffe: 380
Hornby Rolling Stock Bundles
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
0 08.09.2015 11:00
von FelixM • Zugriffe: 348
Joint Railways Rolling Stock
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von AGBM
11 07.06.2016 17:50
von AGBM • Zugriffe: 624
Pre-Grouping Rolling-Stock
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von AGBM
61 05.03.2019 16:08
von AGBM • Zugriffe: 7000
LT rolling stock discovered in film studio
Erstellt im Forum London Transport von battle_damaged
2 03.06.2010 10:26
von Aldwych • Zugriffe: 1938
mein aktuelles 00 Projekt!
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
82 07.06.2009 13:58
von Aldwych • Zugriffe: 3759
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz