Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 202 Antworten
und wurde 10.110 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

20.10.2013 19:16
#166 RE: Philtown Branch antworten

Hallo,

nach langer Abstinenz von der Modellbahn fand heute wieder einmal ein Fahrtag auf der Philtown Branch statt. Nachdem im 00-Thread über die Hymeks diskutiert wurde, darf ich mich hier auch zu Wort melden - ich hab nämlich auch eine, allerdings in N und von Dapol .

Weitere Fotos und Geschichten vom Fahrtag gibt es hier:

http://www.mobablog.info/blog.php?id=1849

Grüße, Phil

Philtown Branch - of course, like all sleepy branch models, it's surprisingly busy.


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

20.10.2013 19:36
#167 RE: Philtown Branch antworten

Hallo Phil,

ich hoffe Du hattest viel Spaß. Eine kleine Anmerkung zu Deinem Local Goods train. Die Viehwagen müssen direkt hinter der
Lok angekuppelt werden, damit das Vieh nicht so durchgeschüttelt wird.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

20.10.2013 20:19
#168 RE: Philtown Branch antworten

Hallo Markus,

Vieh vor Milch, nie umgekehrt? Dann muss ich noch mehr rangieren , hab ich wieder was gelernt .

Grüße, Phil


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

20.10.2013 20:43
#169 RE: Philtown Branch antworten

Hallo Phil,

Vieh wurde immer möglichst nahe der Lok im Zug eingestellt. Wenn in dem Zug auch Personenwagen eingestellt wurden, wurden die Viehwagen hinter den Personenwagen angekuppelt.
Also nach der Lok kamen die Menschen, dann das Vieh dann die Güter.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

20.10.2013 21:05
#170 RE: Philtown Branch antworten

Hallo Markus,

alles klar, danke - jetzt kenne ich mich aus und werde die Wagenreihung in Zukunft so gestalten.

Grüße, Phil


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

21.12.2013 15:03
#171 RE: Philtown Branch antworten

Hallo,

nachdem ich über die Feiertage in den Bergen sein werde und dort kein Layout habe, durften meine Weihnachtsgeschenke (an mich selber ) schon heute auf die Strecke . Neu auf der Branch sind ein Ex-LMS Preserved Inspection Saloon, ne Ivatt Class 2MT in BR lined green und zwei Shunter, eine weathered Class 08 und eine Class 14 Teddy Bear. Ich habe die Loks ziemlich lange am Testkreis einlaufen lassen und bin damit zufrieden, sehr brauchbare kleine Maschinchen. Gemessen an ihrer Größe sind sie dennoch relativ schwer, was sich positiv auf das Fahrverhalten auswirkt. Auch die Kupplungen sind leichtgängig und daher für das Shunting gut geeignet.

http://www.mobablog.info/blog.php?id=1905

In diesem Sinne Merry Christmas!

Grüße, Phil

Angefügte Bilder:
RIMG0064.JPG   RIMG0066.JPG   RIMG0067.JPG   RIMG0068.JPG   RIMG0069.JPG   RIMG0071.JPG   RIMG0070.JPG  

Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

04.01.2014 18:28
#172 RE: Philtown Branch antworten

Hallo,

zum Ferienausklang noch ein paar Bilder vom Einsatz der beiden Shunter Class 08 und Class 14 - es bereitet zwischendurch doch immer wieder Spass, die am Dachboden untergebrachte Branch in Betrieb zu setzen .

Happy New Year, Phil

Angefügte Bilder:
IMG_1728.JPG   IMG_1729.JPG   IMG_1730.JPG   IMG_1731.JPG   IMG_1733.JPG   IMG_1734.JPG   IMG_1737.JPG   IMG_1738.JPG  

McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

04.01.2014 20:59
#173 RE: Philtown Branch antworten

Hallo Phil,

schöne Bilder.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

05.01.2014 11:58
#174 RE: Philtown Branch antworten

Hallo, noch ein kleiner Nachtrag von heute - ab 2014 gibt es im Bereich der "Steam-Specials" auch einen eigenen "Dinner-Train" mit Pullmanwagen auf der Branch. Mit dabei auch der neue Stove-R in Pullman-Livery .

Grüße, Phil

P. S.: Die G´schichtln dazu gibt es wie immer hier: http://www.mobablog.info/blog.php?id=1914

Philtown Branch - of course, like all sleepy branch models, it's surprisingly busy.

Angefügte Bilder:
IMG_1741.JPG   IMG_1742.JPG   IMG_1743.JPG   IMG_1744.JPG   IMG_1745.JPG   IMG_1746.JPG   IMG_1747.JPG  

westhighlandline Offline




Beiträge: 449

05.01.2014 13:43
#175 RE: Philtown Branch antworten

Sieht klasse aus, der "Dinner Train"! Wie ware es mit einem kleinen Video davon?


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

13.04.2014 16:52
#176 RE: Philtown Branch antworten

Hallo zusammen,

oft ist sie ja gerade nicht mehr in Betrieb, die alte Philtown-Branch - heute fand jedoch wieder einmal ein vorösterlicher Fahrtag statt, bei dem auch neue Fahrzeuge in Betrieb gesetzt wurden. Highlight war dabei die neue Grafar/Bachmann Fairburn 4MT-Tank, ein "rattenscharfes Teil" (Copyright Torsten) und in der Tat eine Lok mit Top-Detaillierung und ebensolchen Fahreigenschaften - so macht N-Gauge wirklich Spaß .

Es gibt auch wieder eine kleine Geschichte dazu in mobablog:

http://www.mobablog.info/blog.php?id=1977

Grüße, Phil

Angefügte Bilder:
IMG_1752.JPG   IMG_1754.JPG   IMG_1755.JPG   IMG_1764.JPG  

McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

13.04.2014 17:18
#177 RE: Philtown Branch antworten

Hallo Phil,

schöne Bilder. Die Fairburn Tank sieht spitze aus.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

13.04.2014 18:45
#178 RE: Philtown Branch antworten

Danke Markus, ich bin mit der Fairburn Tank auch hoch zufrieden, die Lok hat traumhafte Langsamfahreigenschaften, kuppelt seidenweich und ist super fein detailliert.

Grüße, Phil


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

10.10.2015 22:07
#179 RE: Philtown Branch antworten

Hallo aus Philtown,

nachdem auf der September-Ausstellung am "Brotway" in Wien-Liesing mein Micro-Layout "Philton Green" erfolgreich präsentiert werden konnte, wurde für die nächste Brotway-Ausstellung 2016 die Präsentation der "Philtown-Branch" bereits fixiert. Um dortselbst in Zukunft interessantere Betriebsabläufe zeigen zu können, habe ich das Layout nun mit den Dapol-Magnet-Entkupplern nachgerüstet. Somit kann im Terminus vorbildgerecht abgekuppelt und die Lok umgesetzt werden. Desweiteren kamen im Fiddle-Yard an den 2 langen Gleisen weitere Magnete zum Einsatz. Die ganze Sache funktioniert einwandfrei, auch konnte die Oberfläche der Magnete soweit kaschiert und gealtert werden, sodass davon nicht mehr viel zu sehen ist. Anbei ein paar Bilder von den Probefahrten mit der Hymek und Mk1-Coaches.

Grüße, Phil

Angefügte Bilder:
IMG_2990.JPG   IMG_2986.JPG   IMG_2988.JPG   IMG_2989.JPG  

McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

10.10.2015 22:39
#180 RE: Philtown Branch antworten

Hallo Phil,

die Dapol Klauen haben sich auch bei uns Great-britNlern bei den Personenzügen bewährt.
Auch wenn man wie ich ohne Magnet mit einem Entkupplerdorn ähnlich diesem
http://www.micromark.com/uncoupling-tool...rains,7613.html
entkuppelt. Auch bei Penzance von Matthias sind die Dapolentkuppler im Einsatz.

Markus


Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor