Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 202 Antworten
und wurde 10.118 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 14
McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

20.01.2009 18:51
#31 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Phil,

wenn Du Betonplatten darstellen willst, dann würde ich zunächst die Fugen einritzen bevor Du den Bahnsteig anmalst.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

21.01.2009 09:53
#32 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Hallo Markus,

ich habe mich jetzt entschieden nur den Übergang zwischen Platform und den Ramps mit einer Betonfuge anzudeuten, ansonsten bleibt die Oberfläche so wie sie ist - deine Fotos von der Platform in Uig haben mich überzeugt. Heute kommt noch ein abschließender Anstrich drauf und dann geht es an die Auswahl der Gebäude. Ich tendiere derzeit zu den Lyddle End-Modellen, wobei das neue Lyddle End-East Station-Building (N8798) nebst Goods Shed (N8852) in der engeren Wahl ist. Der dazu passende Waiting Room (N8856) sollte auf die Siding-Platform kommen.

Grüße, Phil


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

21.01.2009 18:12
#33 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Phil,

was den Platform Belag und auch Straßen sehr gut steht ist eine Alterung mit Weathering Powder.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

21.01.2009 18:53
#34 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Ja Markus,

werde ich probieren - ich hab schon länger ein Patina-Set von Noch bei mir liegen, das wird dann wohl zum Einsatz kommen.

Grüße, Phil


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

22.02.2009 16:01
#35 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten
Hallo zusammen!

Nachdem meine nächste Mailorder mit den wichtigsten Gebäuden und Ausstattungsteilen gerade auf dem Weg von Liverpool ist, habe ich heute - quasi um das schlechte Wetter und die Zeit zu nützen - mit Unterstützung meines 8-jährigen Sohnes den Fiddle-Yard zumindest im Rohbau fertiggestellt. Damit ist schon mal ein kleiner Fahrbetrieb möglich und ich kann jetzt ausgiebige Testfahrten durchführen. Als nächstes ist dann geplant, zwischen Philtown-Station und dem Fiddle-Yard zumindest zwei weitere Streckenmodule einzufügen - das wird dann das Programm für die nächsten Monate...für heute aber bin ich ganz zufrieden

Grüße aus Philtown,

Phil
Angefügte Bilder:
RIMG1359.JPG   RIMG1351.JPG   RIMG1350.JPG   RIMG1348.JPG   RIMG1353.JPG  

class37 Offline




Beiträge: 520

22.02.2009 16:21
#36 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Hallo Phil,

gratulation, Du konntest das schlechte Wetter wohl ganz gut nutzen. Die Hintergrundkulisse sieht sehr schön aus und ich drücke Dir die Daumen, dass die Post von Liverpool nicht so lange braucht

Gruß
Andreas

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


CP Offline




Beiträge: 477

22.02.2009 17:56
#37 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Hallo Phil ,
Schön anzuschauen wie Du vorrankommst , habe heute erst richtig den Werdegang Deines layouts durchgelesen ,mit der Hintergrundkulisse hast Du einen guten "background" erstellt .Vielen Anlagen mangelt es daran (meiner auch),
langsames aber planmäßiges arbeiten ist allemal besser als wie es heute bei mir war ! "Unplanmäßig" ist mir mitten im Bauen aufgefallen das 1.das cork underlay "alle" war , 2.Schienenstöße zu weit waren , 3.die Lage bei einigen Weichen nicht optimal ist , 4.eine Weiche "klemmt" und 5. der Anlagenunterbau überhaupt mal fix fertig sein sollte bevor Gleise liegen !!! Muß wohl an meiner Geschwindigkeit arbeiten .

By by , Christian

CP - Catchpoint


dixie Offline




Beiträge: 571

22.02.2009 19:50
#38 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Hallo Phil,

ich bin "schwer beeindruckt" von deiner "Philtown Branch". Super Sache. Es geht voran bei dir !

Christian, lass dich nicht erschüttern. Leichte Rückschläge gibt es immer wieder. Das habe ich selber bei "Hogwarts" erlebt. Da ich seinerzeit noch keine Mk1-coaches hatte, habe ich die Kurve hinter dem Bahnhof, wo es heruntergeht zur Kehrschleife, mit deutschen IC-Wagen vermessen und gebaut. Leider sind die Seitenkästen der Mk1-coaches tiefer - und ich musste dort auch korrigieren.
Mal sehen, was nächsten Jahr alles bei "Wiltshire County" passiert... Ich möchte schon jetzt so weit sein wie du, Phil, aber erstmal brauche ich Gleise zur "Rohverlegung".

Weiterhin euch allen viel Spass und vor allem ERFOLG. Gruss aus dem hohen Norden

Klaus

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

01.03.2009 17:55
#39 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Hallo zusammen!

Vielen Dank für euer Lob und eure motivierenden Worte! Das kann man gut gebrauchen - vor allem wenn man stundenlang Kabel zieht, lötet usw. und am Ende nicht viel sieht
Jetzt ist beim Fiddle Yard elektrisch soweit alles vorbereitet, mit der nächsten Mailorder kommen dann die Peco-Weichen mit und dann gehts ruck-zuck ans Gleise verlegen. Die Pecos werde ich um den Aufwand in Grenzen zu halten händisch stellen (sieht ja von vorn eh keiner ), die Gleisabschnitte - so sie nicht durch die Electrofrogs mitbedient werden - sind zweipolig abschaltbar ausgeführt, dafür habe ich das kleine Schaltpult eingebaut. Insgesamt wird es 6 Sidings zum Abstellen von Zuggarnituren sowie zwei weitere Loco-Sidings geben.
Darüber dann mehr, wenn die Gleise liegen.

Grüße, Phil

Angefügte Bilder:
RIMG1349.JPG   Fiddle_Stellp.JPG  

Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

01.03.2009 18:55
#40 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Hallo,

ich mag sauber gemachte Holzarbeiten und dein Modulkasten sieht sehr gut gemacht aus! Was nutzt die schönste Gestaltung wenn die Basis nicht stimmt! Saubere Arbeit! Viele vernachlässigen das und haben hinterher nur Ärger!

Gruß,

Andreas


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

08.03.2009 16:44
#41 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten
Hallo Leute!

Nachdem das Wetter auch hier bei uns sehr unwirtlich und die Mailorder mit dem Material für den Fiddle-Yard auf dem Weg von Rochester nach .at ist, wurde inzwischen ein wenig bei den Sceneries weitergearbeitet. Insbesondere wurde zunächst der Bereich um die Signalbox gestaltet - dort gibt es eine kleine Zufahrtsstraße und einen anschließenden Fußweg zur Platform - natürlich mit dem entsprechenden Fencing
Angefügte Bilder:
RIMG0001.JPG   RIMG0003.JPG   RIMG0005.JPG   RIMG0010.JPG  

Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.103

08.03.2009 16:49
#42 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten
So, und dann haben auch erste Fahrzeuge in Philtown Einzug gehalten - schließlich musste die neue Straße ja mal ausprobiert werden - der Routemaster ist allerdings für einen anderen Aufstellungsort am Layout vorgesehen, den Liniendienst zwischen Station und Town Centre wird wohl der wendigere Bedford-Bus übernehmen

Grüße, Phil
Angefügte Bilder:
RIMG0007.JPG   RIMG0006.JPG   RIMG0002.JPG   RIMG0009.JPG  

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

08.03.2009 16:59
#43 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Reihenhäuser und ein LT RM Prototyp Bus - das könnte irgendwo im GWR Bereich von London sein - etwa westlich von Old Oak Common auf einer fiktiven Londoner GWR Suburban Branch.

Gefällt mir sehr gut!

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

08.03.2009 21:09
#44 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Das wirkt auf den Bildern schon sehr gut. Kannst du mal versuchen eine Gesamtansicht zu fotografieren das wäre echt nett.

Gruß aus dem Hunsrück wo das Wetter auch sehr bescheiden ist.

Andreas


dixie Offline




Beiträge: 571

09.03.2009 00:11
#45 RE: Mein Projekt in British-N: Philtown Branch antworten

Hallo Phil,

vielen Dank für die schönen Bilder. Da kann ich richtig neidisch werden ! Das sieht SUPER KLASSE aus !!!
Wenn meine Bestellung rausgeht, werden die beiden Busse auch dabei sein. Die sehen eifach "typical British" aus.

Ich freue mich schon darauf, mehr von deiner Anlage zu sehen.

-liche Grüsse aus dem hohen Norden sendet euch allen

Klaus

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 14
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor