Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 134 Antworten
und wurde 4.643 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.464

17.03.2008 18:46
#61 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

BALSAHOLZ ist das Zauberwort, die Leistchen sollten die Höhe haben wie das Gleisprofil, diese werden neber die Gleise geklebt, so ist auch ein Conduit "Schlitz" Möglich (der vorher Abgeklebt wird!)

Mal sehen ob ich solche Schmalen Balsaleistchen bekomme (Verwandschaft ist glücklicherweise Schreiner!)

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.223

17.03.2008 19:38
#62 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Die Streifen kannst du ganz einfach mit einem Bastelmesser und einem Stahllineal aus einem gewöhnlichen Balsaholzbrett heraus schneiden.Balsaholzbrettchen gibt es in jedem RC Modellbau Laden,bei Conrad manchmal auch allerdings teuer im Baumarkt!

Gruß,

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.464

17.03.2008 20:21
#63 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

ich hatte mal balsaholz in meinem Sortiment gehabt (und hatte es damals bevor wir den Laden dicht machten, verschenkt ... )

so kleine Millimeter kleine frimmelige Leistchen - - das muss jemand anderes für mich machen

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.223

17.03.2008 22:48
#64 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Wie groß sollen die Leisten den sein?

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.464

18.03.2008 09:55
#65 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

laut PECO sind die Gleise 2,5 mm hoch - evtl lasse ich sie auf 2,4 - 2,45 mm schneiden!

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.464

19.03.2008 10:20
#66 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

war gestern in der Heimat um mich um das Holz zu erkunden - herber Rückschlag! 2,5 mm kann man nicht schneiden! Werde also den Baumarkt einen Besuch abstatten!

Holz hat den vorteil das man es einfacher bearbeiten kann als Kunststoff - und Holz sieht besser aus!

Einen Holzrahmen lasse ich mir allerdings Bauen, 2 Stück zu je etwa 1,5m lang.

Die Schienen müssen nicht mit einem Dremel bearbeitet werden, ich ziehe einfach die Laschen weg, die Module werde ich mit einer Langen Schraube befestigen, die mit einer Flügelmutter fixiert wird! (ich hoffe Ihr findet das in Ordnung!)

Ist jemand hier der sich mit Elektrik auskennt? Für LED´s brauche ich ja einen Vorwiederstand - im Internet habe ich nur "Fachchinesisch" gefunden! Will ja u.a. die Straßenbahn mit Frontbeleuchtung und Innenbeleuchtung ausstatten (LED) sowie einige Gebäude!

Wie sieht es eigentlich mit Transport sicherungen aus - also wenn ich das Modul transportiere - wie schützt Ihr eure Aufbauten vor Schäden!

Gruß

Dennis


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.375

19.03.2008 15:44
#67 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Bei der Transportsicherung mach es so, das Du an den Segment/Modulübergängen genormte Bohrungsabstände und Bohrungen verwendest, dann kannst Du zwei oder mehrere Segmente/Module mit 2 Kopfbrettern zu einer Transporteinheit zusammenfügen.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.223

19.03.2008 22:32
#68 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Hallo Dennis,

ich habe ehrlich gesagt noch nicht verstanden wie du das mit dem Balsaholz meinst. Eine 2,5mm hohe Leiste aus z.B.einem 2 oder 3mm dicken Balsaholzbrett zu schneiden ist doch gar kein Problem. Das geht mit einem scharfen Bastellmesser und einem Stahllineal oder mit einem Leistenschneider ganz easy.

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.464

20.03.2008 07:57
#69 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

2,5mm auf 1 mm ist das größtmöglichste! - alles andere ist zu Dick! Und mein Holzhändler hat nix mit 1 mm - und Quer ein Holzbrett zu schneiden geht nicht!

Gruß

Dennis


kpernau Offline



Beiträge: 393

20.03.2008 08:14
#70 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.464

20.03.2008 08:41
#71 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen
Hallo,

daran hatte ich garnicht gedacht!

ich sehe auch Kunststoffteile mit 2,5 mm

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.464

23.03.2008 17:16
#72 Straßenbahnlayout Thread geschlossen

Hallo,

Ab nächste Woche baue ich den Rahmen (2 stück!) - da ich mittlerweile wieder Gesund bin!

Ich habe heute eine neue Stellprobe gemacht, und bin nach wie vor mit der Optik nicht zufrieden!



Ich habe auch mein Inn von Metcalfe fertig gestellt - sehr schönes Gebäude (Bild im anderen Thread!)

Die zweite Brücke muss sein, anders ist das Gleisende Optisch nicht wegzutarnen, rechts der Brücke 2 kommt jedoch die Arkadenmauer hin, davor wird ein Park angedeutet, im Bereich des Inn´s ist eine Enge Ortsdurchfahrt, so entsteht der eindruck als sind die Hausfassaden Neubauten, und nach dem Inn hinzugefügt, im Bereich der beiden Modulen entsteht ein kleiner angedeuteter Wald ggf. Obstbäume o.ä. (oder ein "Nichts" - da soviel Platz ja auch nicht vorhanden ist!) jedenfalls an Brücke 1 sollte Gestrüpp hin, richtig dichtes Gestrüpp! Der Park bleibt Natürlich ohne jedigliches Bauwerk, nur eins zwei Wege und ein paar Bäume.

Die beiden module werde ich noch genauestens Vermessen, da ich den "Schnittpunkt" noch nicht exakt bestimmt habe - das werde ich aber heute Abend ausmessen.

zur zweiten Straßenbahn - die werde ich noch nicht bestellen, ich denke dafür habe ich noch zeit - und der Hersteller der Motoren wird ja jetzt nicht Bankrott gehen!

Ich gebe es vollkommen zu das ich mich etwas schwer damit tue, etwas überfordert tut mich das schon, da ich Handwerkliches noch nie getan habe, und steht vor dem mit einem Fragezeichen auf dem Kopf.

Gruß

Dennis


class37 Offline




Beiträge: 520

23.03.2008 20:10
#73 RE: Straßenbahnlayout Thread geschlossen

Hallo Dennis,

fohen Mutes voraus, ich buddle mich ja auch grade in eine Baugröße ein die ich seit locker 15 Jahren nicht mehr auf dem Arbeitsplan hatte. Und der Sprung von 5 Zoll auf N ist schon heftig!
Ausprobieren macht den Meister und manches Teil sieht beim zweiten Herstellen schon sehr viel besser aus.

Unser Hobby soll Spaß machen!

Gruß und frohe Ostern

Andreas

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.223

23.03.2008 22:46
#74 RE: Straßenbahnlayout Thread geschlossen

Das klappt schon Dennis! Am besten du machst dir einen Plan/Skizze von deinen Rahmen und lässt dir alle Teile im Baumarkt oder von deinem Schreiner zuschneiden.Das macht die Sache bedeutend leichter.Wenn du beabsichtigst Holzteile mit Spaxschrauben zu verbinden dann bohre vorher vor,da mit dir das Holz nicht platzt.Versteife alle Ecken mit Vierkantleisten,das hilft dir alles in den rechten Winkel zu bekommen.Wenn du leimst,denk daran alles mit Zwingen zusammen zu pressen,sonst hält es nicht wirklich.Ich weiß ja nicht wie gut dein Bücherregal bestückt ist aber in den ALBA Büchern zum Thema Unterbau und Modulen findest du genügend Tips wie es geht! Gibts über Amazon für ein paar Euronen!Wenn du Fragen hast zum Rahmenbau,dann meld dich einfach,hier sind genug Leute die dir helfen können.

Frisch ans Werk,wir wollen Bilder sehen!

de Hunsricker!


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.375

24.03.2008 10:24
#75 RE: Straßenbahnlayout Thread geschlossen

Dennis,

wie wäre es wenn du zwischen den beiden Hausfassadenfronten statt Bäumen einen Bau/Bretterzaun baust. Zum Zusammenbau der Module/Segmente ich bin bei meinen Modulen hergegangen, und habe diese zunächst verleimt, damit das ganze Halt bekommt, habe ich das ganze mit Klebeband zusammengeklebt. Nach dem Trocknen des Leims habe ich das Klebeband entfernt und Löcher für die Spax vorgebohrt, damit das Holz nicht springt. Ich würde auf keinen Fall die Teile verschrauben, solange der Leim noch feucht ist, da sonst die Gefahr besteht, das sich das ganze verzieht. Zum Verbinden der beiden Module würde ich M6 Flügelschrauben und Flügelmuttern mit passenden Karosseriescheiben empfehlen.

Markus


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor