Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 134 Antworten
und wurde 4.515 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

15.02.2008 22:30
#16 RE: Richtiger Weg ! Thread geschlossen

Hallo Dennis,was machen deine Planungen zu deinem Layout,gibt es schon was neues?

Gruß,

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

15.02.2008 23:09
#17 RE: Richtiger Weg ! Thread geschlossen

ich suche noch passende Schienen! - Peco Gleise sind ja da nicht geeignet! Und ich suche noch weitere Dinge der Straßengestaltung, denn einfach aufgipsen, und das ganz ohne Kopfsteinpflasterkonturen sieht wohl nicht schön aus!

Am Plan selbst wird nichts mehr geändert!

Evtl besteht die Straße auch aus Kartonage, mit aufgedrucktem Kopfsteinpflaster - ist das in Ordnung, oder doch was anderes nehmen!

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.282

15.02.2008 23:18
#18 RE: Richtiger Weg ! Thread geschlossen

Dennis, ich bin bei meiner alten H0 Anlage hergegangen bei Gleisen die in die Straße eingelassen waren, und habe von Faller oder Noch geschäumte Kopfsteinpflasterplatten (ehemaliges Merkurprogramm) verwendet. Hab also die Platte mit der Rückseite auf die Schienen aufgedrückt und anhand der Abdrücke zurecht geschnitten.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

16.02.2008 12:09
#19 RE: Richtiger Weg ! Thread geschlossen

Hallo,

Habe etwas weiter recherchiert und ein Bild von 1934 gefunden, ich vermute das die Straße schon einige Jahre schon zuvor so ausgesehen hat (also im meinem MET Zeitraum)

http://www.ltmcollection.org/images/webmax/5k/i0000f5k.jpg

die Straße ist eben (vermutlich Makadam) - damit bräuchte ich keine Kopfsteinpflaster Imitation!

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.282

16.02.2008 12:59
#20 RE: Richtiger Weg ! Thread geschlossen
Dennis,

von Faller oder Noch gibt es auch eine Schaumstoffplatte die einen Teerbelag nachbildet. Mit diesen läßt sich relative leicht die Straße und der Zwischenraum zwischen den Gleisen auf Niveau der Schienenoberkante bringen. Hier mal ein Bild meiner alten H0 Anlage, hab dort zwar nicht mehr die Gleiszwischenräume aufgefüllt, aber zumindest die Kopfsteinpflasterplatte knapp unter Schienenoberkante gebracht.

Markus

Angefügte Bilder:
BILD0369.JPG  

Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

17.02.2008 22:05
#21 RE: Richtiger Weg ! Thread geschlossen

Hallo Dennis,

hast du mitlerweile eine Lösung für dein Schienenproblem gefunden?

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

17.02.2008 22:18
#22 RE: Richtiger Weg ! Thread geschlossen

50% ja 50% nein

Gefallen tut mir das LUNA Gleis -> http://www.navemo.ch/LUNA.htm

aber wo gibt es ein Internethändler in der EU der diese hat - denn auserhalb Europas (Schweiz ist leider nicht EU) ist ja alles komplizierter und muss dann dem Staat noch Zoll bezahlen!

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.029

17.02.2008 23:10
#23 LUNA Gleis Thread geschlossen
Laß dich nicht in das Schweizer Alpen-(Bocks-)Horn jagen, das LUNA Gleis wurde von Tillig entwickelt und ist auch auf der Tillig Website.

Schau mal: http://www.tillig.com/index-2.htm oben rechts "Tramgleis"

Also brauchst zu nicht den Schweizer Zoll zu alimentieren....

Als deutscher Händler hat es der Stuttgarter "mc schüler" im Angebot http://www.mcschueler.de/group_view,Luna...5B1DD8B,de.html

Und außerdem sollte jeder Händler, der auch Tillig führt, das Gleis bei Tillig bestellen können.

Beste Grüße

Torsten

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

17.02.2008 23:27
#24 RE: LUNA Gleis Thread geschlossen

Hallo,

Danke für den Hinweis, das es Tillig war hatte ich gelesen, allerdings dachte ich dabei was anderes ...

sind aber stolze Preise einfache Weiche 43€ und eine Doppelweiche 61€ -> zusammen über 105€

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.029

17.02.2008 23:40
#25 RE: LUNA Gleis Thread geschlossen


Wie Markus schon sagte, seine Methode -normales Flexgleis und dann einpflastern- ist erheblich preiswerter und sieht meiner Meinung nach auch ganz ordentlich aus....

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

17.02.2008 23:43
#26 RE: LUNA Gleis Thread geschlossen

sicher, allerdings hat man keine engen Radien (Weichen!) - oder sollte ich dafür das Bachmann Branchline Gleis nehmen, mit dem Engsten Radius (oder ist Hornby enger!)


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.282

18.02.2008 08:19
#27 RE: LUNA Gleis Thread geschlossen

Dennis, ich denke da kannst Du auch das Code80 Settrack Gleise von Peco nehmen. Bei den von mir verwendeten Gleisen die im Straßenplanum verschwinden sollten, habe ich größtenteils das A-Gleis von Piko verwendet.

Markus


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.029

18.02.2008 21:13
#28 Setrack Peco Gleis Thread geschlossen
Das Hornby- , Bachmann Code 100 und das Peco Setrack Gleis sind von der Geometrie gleich.

Für deine Straßenbahn würden die Artikelnummern Peco ST 240/241 in Frage kommen. Die Weiche ist mit 168 mm sehr kurz und hat einen steilen Abzweigwinkel von 22,5 Grad.

Auf einer normalen Modellbahnanlage würde das seltsam aussehen, aber für Tramway gut geeignet.
Das hohe Schienenprofil fällt nicht auf, da es unter dem Belag verschwindet.
Aber dafür kannst du mit allen Radsätzen drauf fahren.

Beste Grüße

Torsten

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

19.02.2008 11:40
#29 RE: Setrack Peco Gleis Thread geschlossen

stimmt! Dann werde ich auch hier nach PECO greifen!

Wie ist es wenn man die Straße mit einer Gipsschicht überzieht? - lässt sich ja leicht bearbeiten und auch wenn es Trocken ist kann man es noch bearbeiten und Bemalen! Das würde sogar flotter gehen als Pappe, wobei ich Pappe dann als Schienenzwischenraum nutze!

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

19.02.2008 21:57
#30 RE: Setrack Peco Gleis Thread geschlossen

Nimm doch einfach mal ein kleines Sperrholzreststück und ein Setrack- oder Flexgleisstück und probier es einfach mal aus! Das kostet dich einen Abend Arbeit und du kannst dich entscheiden ob es dir gefällt oder nicht und du hast eventl.nicht so viel Zeit und Geld verpulvert falls es nicht deinen Vorstellungen entspricht!

Gruß,

Andreas


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor