Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 134 Antworten
und wurde 4.543 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

27.02.2008 14:00
#31 RE: Setrack Peco Gleis Thread geschlossen

Hallo,

Dank McRuss und Torsten sind die Gebäude schon fast alle da!

Ich habe jetzt: 9 Häuser mit Ladengeschäft, 1 Fabrikhalle, 1 Kesselhaus mit Kamin und in einem Heft das ich von Torsten geschenkt bekommen habe war ein Papierbausatz einer Arcade drin (4 Bögen) und zwar ein Bausatz von scalescenes.com (Low Relief Arches mit der Artikelnummer R018)

der Bausatz von scalescenes war sehr schwer, ich habe trotzdem es geschafft das Bauwerk fertigzustellen, es ist nicht 100% Perfekt geworden aber auch nicht schlecht! Als Pappe hatte ich Wellkarton genommen -> verpackungsmaterial von amazon.de

bei Metcalfe war noch ein großes Stück Mauerteil und diverse Bauteile von anderen Bausätzen drinne, evtl. baue ich ein kleines Einfahrtstor eines Depotes! -> In einem Buch (Holborn Viaduct to Lewisham) sehe ich die einzelnen Gleise der Straßenbahn an der Ecke Borough Road, Southwark Bridge (da geht die Bahnbrücke drüber!) ist westlich davon ein Tram-Gleis das in einem Gebäude verschwindet! Für ein Depot zu klein!

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

27.02.2008 16:08
#32 Tramdepot Thread geschlossen
Hallo,

zum kleinen Straßenbahndepot - was haltet Ihr von diesem Bild? londontramways.net/images/display/tram20/26625.jpg

Das Depot hat nur ein einziges Einfahrgleis, was dahinter abspielt sieht der Betrachter nicht, und dort sind auch keine Weichen!

Ich könnte aus den Mauerresten noch so eine Wand bauen - sollte ich es tun?

Gruß

Dennis

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

27.02.2008 17:40
#33 RE: Tramdepot Thread geschlossen

Hallo,

so habe jetzt eine Antwort vom Fachmann bekommen!

I regret I have not got the book that you mentioned so I cannot identify
the building in question. I have had a look in the tramway books that I
have and no mention is made of this as a depot. It is possible it is a
permanent way siding, a stable or possibly a small depot for horse
trams. I have a few of the Middleton books and in a few of them I have
noticed tram tracks leading off the street to small buildings.

es scheint mehrere Gleise "Ins nichts" zu geben, die in einem Gebäude enden, ich plane solch ein Siding nachzustellen - das wäre eine Weiche mehr mit einem Gleis - ich würde es allerdings als "Subsidiary-Depot" bezeichnen und ggf. Nutzen!

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

28.02.2008 16:08
#34 RE: Tramdepot Thread geschlossen

Hallo,

Hatte eigentlich eine Meinung von euch gewusst!

Sollte ich ein kleines "Depot" Bauen (siehe Bild oben) allerdings kein Richtiges, sondern nur zur "Belebung" der Anlage!

Mein Straßenbahnlayout - wie sollte ich die Trasse "elegant" auf der linken Seite verschwinden lassen, einfach zwischen den Häuserschluchten - hmm! Bin da nicht so zufrieden damit!

Und wie schwer ist es eigentlich Modelle zum Selbstbauen!
als Beispiel diesen hier http://img141.imageshack.us/img141/2247/classlalv7.jpg
ich denke das kleine Ding kann man auch "Parallel" zum Layout bauen. Denn RTR und Bausätze als solches gibt es keine mehr!

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.053

28.02.2008 16:31
#35 RE: Tramdepot Thread geschlossen


Das einzige, was von dem Depot-Bild zu sehen ist - "Error 404 not found"

Und wo nix Bild, da nix Antwort...

Die Tram hinter der Hausecke verschwinden zu lassen, halte ich für volkommen ausreichend. Für ein Depot, und sei es noch so klein, ist eigentlich kein Platz auf deinem Entwurf.
Und außerdem ist es auch eine Zeitfrage. Du wirst genug mit Gleislegen und allem anderen zu tun haben.
Der Hänger ist ne niedliche Bastelei, das lockert das ganze ein wenig auf.
Aber, fang erst mal an...

Gruß

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

28.02.2008 17:03
#36 RE: Tramdepot Thread geschlossen

oh hab ich nicht gewusst!

Hier nochmals das Bild! (Kopieren und einfügen!)

londontramways.net/search/tram_picsview.php?pic_id=26625

es soll ja kein Depot sein, nur ein "Imitat" (Halbrelief!) wo ein einziges Gleis hineinführt - Platz wäre ja da (und auch baumaterial für die Fassade ist vorhanden!)! Wollte nur wissen ob es als solches Interesannt aussieht!

das ist kein Hänger - ein Motorwagen -> "Wheel Carrier"!

Bin ja schon dabei! Aber Hinter der Hausecke zu verschwinden das sieht man doch! Habe auf dem Boden mit Fäden und den Häussern ein 1:1 Mock-Up errichtet.

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

28.02.2008 23:39
#37 Tramdepot und letzte Planungen! Thread geschlossen

Hallo,

Meine Planungen sind fast Fertig!

Mein Boden ist total durcheinander, 2 Zollstöcke dienen mir als Gleise - ein Schuhkarton die Brücke und ein Lineal die Querstraße.

Eben bin ich mit meinem kleinem Depot fertig geworden, das aus Metcalfe - Bausatzresten besteht!


Das Depot besteht nur aus der Vorderen Wand, und ist etwas über Eck. Das Depot hat zwei Fenster die mit Jalousien verblendet sind, das Grüne Tor ist nicht einfach draufgeklebt sondern ist 5 mm "drin" in der Einfahrt (nicht in der Zeichnung) ist nochmals eine Tür (auch 5mm drin!)

Das Dach war sehr schwer zu gestalten, dennoch habe ich ein Dach, es ist jetzt eines der Höchsten Gebäude - jetzt such ich noch ein Passenden Schriftzug und eine Laterne die über die Einfahrt befestigt wird!

Hier die aktuelle Grafik meines Layoutes


das Fiddle Yard entfällt und die Weiche wird andersweitig genutzt! Alle Gebäude auf der Grafik bis auf die Brücke sind von Metcalfe, die Gebäude die komplett dunkel sind sind noch nicht vorhanden!

? : hier bin ich noch absolut Ratlos - ich habe noch dieses hier -> http://www.scalescenes.com/products/R018-Low-Relief-Arches (war kostenlos in einem Heft!)
sollte ich es einbauen oder nicht?

Gruß

Dennis


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.299

29.02.2008 00:00
#38 RE: Tramdepot und letzte Planungen! Thread geschlossen

Dennis, ich hoffe das demnächst die ersten Bilder zusehen sind.

Markus


Gordon Offline

Clavisham


Beiträge: 150

29.02.2008 00:41
#39 RE: Tramdepot und letzte Planungen! Thread geschlossen

Mein Beitrag hilft jetzt vielleicht nicht aber ich muss sagen, interessante Seite bei "scalescenes". Ich konnte es leider nicht erkennen, ist das auch alles geniale Pappe wie bei Metcalffe oder doch Kunststoff? Cheers Gordon


class37 Offline




Beiträge: 520

29.02.2008 09:07
#40 RE: Tramdepot und letzte Planungen! Thread geschlossen

Hallo Gordon,
scalesences ist eigentlich Pappe, denn Du druckst es selber am PC aus. Einmal Textur und Grafik geladen, Ausdruck so oft wie gewünscht. Es gibt auch ein Modell als kostenlosdowload. Zum Probieren sozusagen.

Viele Grüße

Andreas

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

01.03.2008 16:57
#41 Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Hallo,

meine Bestellung bei Signalbox

P0228 - COACHING INN £7.40 - Metcalfe
ST241 - OO GAUGE SETRACK LEFT HAND POINT 2 Stück £12.00
ST240 - OO GAUGE SETRACK RIGHT HAND POINT £6.00
ST225 - OO GAUGE 2ND RADIUS STANDARD CURVE 3 Stück £3.24
ST200 - OO GAUGE STANDARD STRAIGHT 12 Stück £10.56
ST227 - OO GAUGE 2ND RADIUS HALF CURVE £0.88
SS26 - Victorian Bridge £3.35 -> Wills Kits

==============================================================================================================

nochmals Planungsänderung



Die 4 Bogenmauer aus dem Heft wird die Straßenbahnendstelle tarnen! (rosafarben markiert!)
Ich hoffe die Brücke von Wills Kits ist breit genug!

Denn die Metropolitan Electric Tramways hatten keine Conduitstrecken, deshalb muss es eine "Mischstrecke" sein wo LCC und MET gleichzeitig drauf fahren!

Ich habe weitere London Tramway Modelle gefunden allerdings sind das Messingbausätze (ich will die ja nicht gleich "verbraten"!) - kennt jemand einen "Montage-Service" - oder kann das einer von euch?

So ich hoffe das es in einer Woche ankommt!

weitere Tipps und ggf. ein "Tippupgrade" wäre wünschenswert!

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.203

01.03.2008 19:20
#42 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Hallo Dennis,

einen Bauservice kenne ich nicht,obwohl KS Modellbahnen in Waldlaubersheim das bestimmt machen würden.Ich habe es auch noch nie selbst probiert aber wenn das Blech nicht zu dünn ist,kann das so schwierig nicht sein. Ich werde es vielleicht im nächsten Herbst mal mit einem Güterwagen probieren,dann weiß ich mehr!
Wenn es dann geklappt hat und der Bauaufwand nicht zu groß ist könnten wir es ja bei mir mal zusammen probieren,Werkstatt ist vorhanden!Du wohnst ja keine 100Km von hier weg.

Gruß,

Andreas der Hunsrücker!


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

01.03.2008 19:42
#43 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

das wäre ein klasse Angebot!

==================================================================
zu den Gleisen, kann mir jemand eine genaue Beschreibung geben wie ich die Gleise nun verfüllen soll?
Ist Gips (Stuckgibs) ratsam? Da es sich einfach (mit Messer) bearbeiten lässt!

Wie mache ich das mit den beiden Weichen (die dritte liegt ja im verstecktem!) das die so gut wie Möglich "dicht" sind!

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.203

01.03.2008 22:48
#44 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Hallo Dennis,
normalen Stuckgips würde ich nicht nehmen.Das geht zwar auch,besser ist aber Modellgibs,bzw.Allabastergips.

Gruß,

Andreas


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.299

02.03.2008 01:44
#45 RE: Gleise sind endlich bestellt! Thread geschlossen

Dennis, oder Du machst es wie schon in Kaarst besprochen, Du besorgst Dir die Schaumstoffstraßenplatten von Noch oder Faller, gibt es mit Teeroberfläche oder mit Pflasteroberfläche. Diese kannst Du auf die Schienen legen, leicht andrücken, dann hast Du auf der Rückseite den Scheinenverlauf und kannst dann dementsprechende die Straßendecke ausschneiden. Dann die Straße auf die gewünschte Dicke mit Karton oder dünnen Schaumstoffplatten auffüllen und als Deckschicht die Straßenplatten.

Markus


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor