Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 773 mal aufgerufen
 London Transport
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.458

27.10.2007 22:52
London Transport Museum antworten
Hallo,

Rot: Acton Town
Blau: Betriebsfähig
Lila: nicht bzw wo anders zu sehen!

das London Transport Museum öffnet erst wieder ende November 2007, das Depot in Acton erst 2008.

Ich stelle mal eine Liste mit allen Eisenbahnfahrzeugen vor (eine Liste mit den Bussen habe ich leider nicht!)

Dampfloks

Metropolitan Railway Class A 4-4-0T Dampflok mit der Betriebsnummer 23. Gebaut im Jahr 1866 von Beyer Peacock, später in L45 umnummeriert, und im Jahr 1948 ausgemustert. Restauriert im Zustand von 1903 steht die Lok im Transport Museum in Covent Garden.

Brill Branch (Metropolitan Line/ Wotton Tramway) 0-4-0T Dampflok Nr. 807 gebaut 1872 von Aveling & Porter. Heute im Museum von Covent Garden. (ist Dauerhaft bei der Buckinghamshire Railway Centre in Quainton)

Akkulokomotiven

Akkulokomotive L35 gebaut 1938 von Glouchester, ausgemustert im April 1992. Heute im Museum von Acton.

Elektrolokomotiven

Metropolitan Railway E-Lok Nr. 5 "John Hampden" gebaut bei Metropolitan Vickers im Jahr 1922, und war bis 1961 im Dienst. Heute im Museum von Covent Garden.

Metropolitan Railway E-Lok Nr. 12 "Sarah Siddons" gebaut bei Metropolitan Vickers im Jahr 1922, und ist heute Museumslok der Londoner U-Bahn.


City & South London Railway E-Lok Nr. 13 gebaut um 1890. Der ersten elektrischen U-Bahnlinie der Welt. Heute im Museum von Covent Garden.

Tube Sleet Locomotive ESL 107, die Lokomotive besteht aus zwei Triebwagen der Central London Railway, der eine teil ist bei Metro Carriage gebaut, der andere bei Birmingham. Umgebaut zur Lok im Jahr 1939. Heute im Museum von Acton Town.

L11 Rangierelektrolokomotive die damals in Acton Works eingesetzt wurde, Denkmallokomotive in Epping. Gebaut 1962 aus zwei 1931 Standard Stock (DM 3080 und DM 3109)

Tube Stock Triebwagen

Great Northern, Piccadilly & Brompton Railway, "Tube" Motorwagen Nr. 51 Gebaut von Hungarian Railway Carriage & Machinery Works in Raab für die Piccadilly Linie, eingesetzt ab 1909. Später zum Schlepptriebwagen umgebaut, alleine das "Gate" und die ersten Fenster überlebten den Umbau. Heute im Acton Depot.

pre 1938 Tube Stock (Standard Tube Stock)
bestehend aus 1934 Metro Cammell Motorwagen 3693
1927 Metro Carriage Motorwagen 3370
1925 Metro Carriage Mittelwagen 27
1923 Cammell Laird Mittelwagen 49
Der Zug war bei der Isle of Wight Railway nach der Abstellung von der London Transport im Einsatz, es ist geplant den Zug fahrfähig herzurichten. Der Zug steht im Museum von Acton Town.


pre 1938 Tube Stock (Standard Tube Stock) Motorwagen Nr. 3327, vormals London Electric Railway mit der Nummer 297 und gebaut im Jahr 1927. Heute im Acton Depot.

1938 Tube Stock Zug
bestehend aus Motorwagen 10012 (mit Führerstand)
Mittelwagen 012256
Motorwagen 12048 (ohne Führerstand)
Motorwagen 11012
Letzter Einsatz war im Mai 1987 auf der Northern Line.Der Zug befindet sich im Museum von Acton Town (Betriebsfähig).


1938 Tube Stock Motorwagen DM 11182 gebaut bei Metro Cammell. Im Zustand von 1950. Heute im Museum von Covent Garden.

1959 Tube Stock Motorwagen DM 1031 im Morden Depot leider nicht zugänglich, wird als Konferenzraum genutzt. (Zwar nicht LT Museum, und auch nicht Museal aber dennoch erwähnenswert und das er irgendwann mal ins LT Museum kommt!)

1960 Tube Stock DM 3906 - Trailer 4927 - DM 3907 (Betriebsfähig). Heute im Depot von Hainault, der Eigentümer ist Cravens Heritage Trains.

1962 Tube Stock DM 1506 - Trailer 2506 - NDM 9507 - DM 1507 (wird gerade betriebsfähig instandgesetzt) Heute im Depot von Hainault, der Eigentümer ist Cravens Heritage Trains.

1972 Mk I Tube Stock Motorwagen DM 3530 Außerdienst im Jahr 1998. Heute im Museum von Acton Town.

1983 Batch II Tube Stock Motorwagen 3734 Heute im Museum von Acton Town.

1986 Prototype Tube Stock Motorwagen 16 vom Grünen Zug gebaut von Metro Cammell. Heute im Museum von Acton Town.

Waterloo & City Line ist erst ab 1992 Teil der London Underground

Class 487 DMBSO Nr. 61 gebaut 1940 bei English Electric in Network Southeast Farbgebung. Heute im Museum von Acton Town.

Sub-Surface Triebwagen

Metropolitan Railway "Saloon" Stock Mittelwagen/Steuerwagen, Baujahr und Hersteller unbekannt. Lagerte bis 1985 im MoD Shoeburyness (Pigs Bay). Heute im Museum von Acton Town.

District Railway G Stock Nr 662, gebaut im Jahr 1923 bei Glouchester. Nach mehrmaliger Umnummerierung und zur London Transport wurde aus dem G Stock ein Q23 Stock mit der Betriebsnummer 4184, so präsentiert sich der Wagen auch noch heute. Heute im Museum von Acton Town.


District Railway G Stock Nr 644, gebaut im Jahr 1923 bei Glouchester. Nach mehrmaliger Umnummerierung und zur London Transport wurde aus dem G Stock ein Q23 Stock mit der Betriebsnummer 4248, so präsentiert sich der Wagen auch noch heute. Heute im Museum von Covent Garden.

CP Stock Motorwagen DM 54235 (Original P Stock 14235, umgebaut 1963), nur das Kopfende (mehr oder weniger) blieb erhalten, und dient als Simulator. Heute in Acton Town.

Q38 Motorwagen Nr. 4416 und 4417 später in Schlepptriebwagen L128 umgebaut, restauriert im jahr 1990 (nur 4417). Heute im Museum von Acton Town.


District Line Q35 Stock Mittelwagen Nr. 08063 Heute im Museum von Acton.

District Line R49 Stock (Aluminiumaufbau, unlackiert) Motorwagen 22679. 6 Motorwagen dieses Typs wurden gebaut, 3 Unlackiert und 3 Lackiert. Heute im Museum von Acton Town.


Personenwagen

Metropolitan Railway "Ashbury" oder "Bogie-Stock" Personenwagen 2 Klasse, mit der Nummer 400, gebaut um 1900 in Acton Works. Ausgemustert 1960, die letzten Einsätze waren Wendezüge auf der Linie Chesham - Chalfont. Heute im Museum von Covent Garden.

Metropolitan Railway "Jubilee" Personenwagen gebaut zwischen 1887 und 1893 von Cravens in Sheffield. Heute im Museum von Acton Town.


City & South London Railway "Padded Cell" Wagen Nr. 30 gebaut von Ashbury Carriage & Iron Co. um 1890. Der ersten elektrischen U-Bahn der Welt. Heute im Museum von Covent Garden.

City & South London Railway Wagen Nr. 63 gebaut von Glouchester im Jahr 1921. Heute im Museum von Covent Garden.

City and South London Railway Wagen 135 (1902) und 163 (1907)
Heute im Besitz der London Underground Railway Society


Güterwagen

Metropolitan Milchwagen Nr. 3 gebaut von Birmingham im Jahr 1896. Später zum Bremswagen umgebaut. Heute in Acton Town.

das LT Museum sehe ich als das schönste Firmenmuseum das ich je erlebt hatte, das Personal ist Wissend und jede Frage wird beantwortet!

Empfehlen tu ich auch das Museum in Acton Town, das kann man allerdings nur an speziellen Tagen besuchen (Open Days und Guided Tours!)

Gruß

Dennis

blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 1.992

28.10.2007 20:37
#2 RE: London Transport Museum antworten

Hallo Dennis,

du hast dir ja wieder echt viel Arbeit gemacht.

Ich stand im Juni diesen Jahres noch vor dem geschlossenen Museum. Nur der Museumsshop hatte offen, aber auch das hatte sich gelohnt, da er eine sehr gute Auswahl an Literatur zur Metro und zur Eisenbahn allgemein, einiges an Modellen zur U-Bahn, viele Busse und unzählige Devonotialien rund um die Tube hatte.
Wenn das Museums dann endlich eröffnet,lohnt sich auf jeden Fall der Weg (oder Billig-Flug) nach London.

Grüße

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.458

29.10.2007 00:05
#3 RE: London Transport Museum antworten

ja das Museum lohnt sich - nach dem Umbau sogar mehr!

Highlight wird der City & South London Railway Zug sein (OK Zug ist übertrieben!) jedenfalls wird die Lok und der Padded Cell wieder vereint!

Es gibt gerüchte das es ein besseren U-Bahn Simulator geben wird - die alten waren Langweilig und eintönig (schlechte Grafik, und die Strecke entsprach nicht dem Original!)

Der Museumsshop wurde aktualisiert und vergrößert - war immer im London Besuch dabei!

Aber ich wette der Insidertrick mit dem Kostenlosen Eingang ist vorbei ->

wollt Ihrs wissen wie ich mal reingekommen bin ohne zu Zahlen?

An der Kasse gab es ein Durchgang mit einer Treppe, ich fragte nur die Frau wo das "Informations Desk" ist und sie sagte ich soll die Treppen hoch gehen und da wäre es, nun ich ging die Treppen hoch und schwupps ich war im Museum drin, denn der Schreibtisch (kein Witz) war in der Ausstellungshalle drin - natürlich erstmals alles Fotografiert und dann zum Herrn am Desk!

keine Angst - ich wollte wegen dem Acton Depot zum Desk um meinen Eintritt für die Guided Tour zu bezahlen (10 Pfund)

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.458

21.04.2009 14:55
#4 Exclusive private view -> habe ich schon mitgemacht! antworten

Hallo,

wer zu diesen Zeiten ist kann ich nur mal empfehlen 10 Pfund in das Museum zu investieren und eine kleine Tour durch das Museum zu machen (ist vermutlich besser als ein "Open Weekend") - die Gruppe ist recht klein ca. 10 bis 15 Leute und eine Handvoll "Altmeister" vom Fach!

See behind the scenes at the Museum's Depot, Acton.

The Depot is a working museum store housing over 370,000 objects. Attractions include:

* Rare road & rail vehicles spanning over 100 years
* The famous poster and artwork stores
* Signs, ceramic tiles and ephemera
* Ticket machines

Guided tours include the poster and artwork store, drawing store, small and large object stores and the bus and rail sheds. Group sizes are no more than 15 people per group to ensure maximum enjoyment and access to the collection.
Tours take place at 11.00 and 14.00

Friday 24 and Saturday 25 April 2009
Friday 29 and Saturday 30 May 2009
Friday 26 and Saturday 27 June 2009
Friday 24 and Saturday 25 July 2009
Friday 28 and Saturday 29 August 2009
Friday 25 and Saturday 26 September 2009
Friday 30 and Saturday 31 October 2009
Friday 27 and Saturday 28 November 2009

Tickets must be pre-booked by calling 020 7565 7298
Admission: Adults £10.00 Concession £8.50 Not suitable for children under 15


45669 Offline



Beiträge: 235

18.01.2010 17:09
#5 RE: London Transport Museum antworten

Guten Tag,

Ich besuchte das London Transport Museum in December, 2007. Hier ist ein Bild :



Die andere Bilder finden Sie hier :

http://ronfisher2.fotopic.net/c1421210.html

und hier :

http://ronfisher2.fotopic.net/c1221596.html

Grüße aus England,

Ron Fisher.


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor