Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 233 Antworten
und wurde 22.333 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

27.07.2010 22:46
#31 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Jetzt wo Du das sagst

Markus


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

27.07.2010 23:11
#32 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Guter Hinweis auf die Mk1's - die Bilder bei Farish sehen 1a aus. Leider kann man die scheinbar noch nirgends vorbestellen - im Gegensatz zu den Klarglasröhren-Mk1. Wer bitte soll sich denn jetzt noch den "neuen" FK in der alten Version "passend" zu den Formneuheiten bestellen ?

Was Fahrpläne angeht, wollte ich antiquarische Kursbücher bei ebay.uk kaufen. Chancen dafür stehen ganz gut (wenn Ihr jetzt nicht radikal zuschlagt):
Werbung: http://cgi.ebay.co.uk/ws/eBayISAPI.dll?V...e=STRK:MEWAX:IT
Werbung: http://cgi.ebay.co.uk/ws/eBayISAPI.dll?V...e=STRK:MEWAX:IT
Werbung: http://cgi.ebay.co.uk/ws/eBayISAPI.dll?V...e=STRK:MEWAX:IT
Werbung: http://cgi.ebay.co.uk/ws/eBayISAPI.dll?V...e=STRK:MEWAX:IT

Okay, da ich mich dem Massengeschmack gebeugt habe, musste ich jetzt auch mein Motto anpassen...
aber in der Tat würde ich gerne so gestalten, dass era 7 reibungslos durchgeht und era 8 tolerabel ist. Dass ich jetzt keine dergestalte Sammlung habe, heißt ja nicht, dass ich da niemals nicht was machen möchte. Ein Zusammentreffen von class 45 oder 46, 47 und 50 in blau kann ich mir jedenfalls auch ganz gut vorstellen. Geht eben nicht alles auf einmal...

Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

MacRat Offline




Beiträge: 1.466

28.07.2010 21:39
#33 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Viel Erfolg beim Bieten.
Google hat gerade die folgenden WTT bei http://www.nenevalley-railwaybooks.co.uk/ ausgespuckt. Vielleicht auch interessant, da Freight und Parcel mit enthalten ist? Leider habe ich so ein WTT selbst noch nicht in Händen gehalten, aber vielleicht steht da auch etwas zur Wagenzusammenstellung und Traction drin. Die sind leider aus den 80ern. Was älteres findet sich vielleicht auch noch.
Working Timetable of Mandatory Train Services. Section PC, 12 May 1980 to 10 May 1981
Working Timetable of Passenger and Parcels Train Services. Section PC 1 June 1981 to 16 May 1982
Working Timetable of Freight Train Services. Section PF 1 June 1981 to 4 October 1981
Working Timetable of Freight Train Services. Section PF. 1 October 1990 to 12 May 1991

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

28.07.2010 22:00
#34 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Evtl. bringt eine Suche beim ZVAB http://www.zvab.com/index.do Erfolg bei der Suche nach Working Timetables.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

28.07.2010 22:30
#35 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Ergänzend zu den Planungsideen, laut Wikipedia wurde das kleine goods yard für eilige Fracht wie Fisch verwendet. Und es gab dort ebenfalls ein Engine Shed bevor es in Richtung Long Rock verlegt wurde. Das parken von Loks unterhalb vom kleine yard wäre also gar nicht so abwegig, wie mir scheint.

Mac

Don't Panic!


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

31.07.2010 13:01
#36 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

@mac, danke für den Hinweis auf die Verwendung des goods yard entsprechend wikipedia.org; das sind wohl letztlich alles Indizien, die gegen ein fiktiv-externes loco stabling sprechen... aber die betriebliche Möglichkeit, ohne großes inglenocken alle Bahnsteiggleise zu erreichen, ist jedenfalls eine verlockende Betriebsoption, wenn auch wahrscheinlich nicht der stilistische Höhepunkt. Da hab ich mich noch nicht entschieden. Ich tendiere zu dem Kompromiss, noch eine Weiche in den headshunt (immer noch faszinierende Idee) zu verlegen.

Den Personenfahrplan von 1970 habe ich gestern für 0.99 ersteigert . Wenn es sich um angegrabschte Exemplare handelt, ist der Liebhaberpreis scheinbar gering. Ich hoffe, dass das auch mit den working timetables so ist, von denen ebenfalls passende eingestellt sind. Sollte das nicht funktionieren, werde ich mich gerne bei den Eisenbahnbuchhandlungen umschauen, also danke für die links.

Das Gleisbildstellpult zu dem fiddle ist nunmehr fertig. Da ich ausschließlich vorhandendes Material verwendet habe, bitte ich - wie schon beim fiddle selbst - um Nachsicht, dass die robuste Funktionsfähigkeit (mal wieder) Vorrang vor ästhetischen Höchstleistungen bekommen hat. Bis zu dem Punkt, wo ich die Weichen verdrahtet habe, sah die Kabelverlegung auch noch vorzeigbar aus... jetzt sollte ich mich mit der Kritik an "Kabelsalat" nicht mehr allzu weit aus dem Fenster hängen...

In einem Akt des Aktionismus habe ich mich (da entsprechende Holzvorräte vorhanden waren) darüber hinaus am Rohling des Rechtsmoduls versucht, auch, damit ich bald mal Probefahrten aus dem fiddle raus vornehmen kann. Oberfläche und vordere/hintere Seite sind aus MDF, Profile und innere Stützen aus Eiche. Das ganze wird auch noch geholzkittet. Die sea-wall-Aussparung ist so bemessen, dass neben dem mittig angeordneten Gleis noch drei Gleise im Norm-(minimal-)Abstand bzw. zwei mit Abstand verlegte Gleise angeordnet werden können. Es kann also immer noch mehr weggenommen werden.

Grüße, Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums

Angefügte Bilder:
Rechtsmodul 31.7.-1.JPG   Rechtsmodul 31.7.-2.JPG   Rechtsmodul 31.7.-3.JPG   Stellpult 31.7.-1.JPG   Stellpult 31.7.-2.JPG   Stellpult 31.7.-3.JPG  
Als Diashow anzeigen

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

31.07.2010 13:12
#37 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Matthias,

da bin ich mal gespannt wie es weiter geht. Und Dein Stellpult macht doch gar keinen so schlechten Eindruck. Und was den Kabelsalat anbelangt, Du hast noch nicht unter Uig geschaut

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

02.08.2010 22:57
#38 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Zitat von haeckmaen
@mac, danke für den Hinweis auf die Verwendung des goods yard entsprechend wikipedia.org; das sind wohl letztlich alles Indizien, die gegen ein fiktiv-externes loco stabling sprechen... aber die betriebliche Möglichkeit, ohne großes inglenocken alle Bahnsteiggleise zu erreichen, ist jedenfalls eine verlockende Betriebsoption, wenn auch wahrscheinlich nicht der stilistische Höhepunkt. Da hab ich mich noch nicht entschieden. Ich tendiere zu dem Kompromiss, noch eine Weiche in den headshunt (immer noch faszinierende Idee) zu verlegen....

Wikipedia sagt nicht wann der Lokschuppen unter dem yard war. Ich könnte mir da Jahreszahlen vorstellen die mit 18 beginnen. Bis 1962 gab es das MPD in Long Rock, was einem 'fiktiven externen loco stabling' entsprechen könnte. Die Loop kann man sich auch extern im fiddle vorstellen. Es ist dein Penzance und du kannst es natürlich an deine Gegebenheiten und Wünsche anpassen.

Hier noch ein paar Bilder (meistens modern oder 80er):
http://dennistaylor.fotopic.net/p57627167.html - Zwei Namen, very modelable
http://class40s.fotopic.net/p435506.html - railtour mit class 40, zeigt den Headshunt. Sieht aus wie zwei Y-Weichen.
http://johnlawontherails.fotopic.net/p65642764.html - Signalbox von Penzance
http://briandaniels.fotopic.net/search.p...e&action=Go&t=p - Aus der Sammlung von Brian Daniels
http://community.fotopic.net/search/simp...=P&txt=penzance - Viele, viele Bilder bei fotopic.net, vielleicht ist was interessantes darunter


Zitat von haeckmaen
...Den Personenfahrplan von 1970 habe ich gestern für 0.99 ersteigert ....

Cool

Mac

Don't Panic!


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

03.08.2010 23:55
#39 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Hallo mac,

danke für noch mehr Fotorecherche. Ich glaube, ich lasse mir von einigen davon Abzüge oder Ausdrucke machen, dann kann ich mich mal an einer Benno-Wiesmüller-Ivo-Cordes-mäßigen 3d-gemalten Skizze mit Landschaftsaufteilung auf die Module versuchen.

Besonders gut gefällt mir das class 40-Foto nicht nur wegen der Weichendetails, sondern wegen der szenischen Anregungen. Man kann sich gut vorstellen, wie das äußere Modul Richtung fiddle genau bei den hohen, markanten Bäumen einen würdigen Abschluss findet, nicht ohne, dass vorher noch eine Linksweiche für ein mini-stabling verbaut ist... Schön auch der Wechsel von einer gemauerten sea wall zu den riesigen Wellenbrechersteinen - so kann man glaubhaft den Übergang "sea wall" zu Flachmodul hinbekommen.

Kleiner Nebeneffekt deiner Bemühungen: gesteigertes Interesse an era-8-tauglicher Nachbildung

Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

04.08.2010 19:58
#40 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Zitat von haeckmaen
... dann kann ich mich mal an einer Benno-Wiesmüller-Ivo-Cordes-mäßigen 3d-gemalten Skizze mit Landschaftsaufteilung auf die Module versuchen...

Hilf mir mal bitte auf die Sprünge. Darunter kann ich mir nicht wirklich was vorstellen.

Zitat von haeckmaen
...Kleiner Nebeneffekt deiner Bemühungen: gesteigertes Interesse an era-8-tauglicher Nachbildung...

Habe ich nicht beabsichtigt, aber find ich

Ich hätte dir auch gerne Bilder aus den 60ern angeboten, aber die scheinen nicht im Netz veröffentlicht zu werden. (- stecken sicher in irgendwelchen Büchern, die schon lange nicht mehr aufgelegt werden, ich mir denk)

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

04.08.2010 20:17
#41 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Mac,

Ivo Cordes ist in der deutschen Moba Szene für seine 3D Zeichnungen von Anlagenvorschlägen bekannt.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

04.08.2010 22:16
#42 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Zitat von McRuss
Mac,
Ivo Cordes ist in der deutschen Moba Szene für seine 3D Zeichnungen von Anlagenvorschlägen bekannt.
Markus



Er ist sozusagen der Großmeister der 3 Dimensionalen Anlagenzeichnungen und bekannt für seine Anlagenentwürfe die meißt über mehrere Ebenen gehen. Typisch deutsche Anlagenentwürfe die so ganz anders sind als die von der Insel!

de Hunsricker


lion_1968 Offline



Beiträge: 243

06.08.2010 12:26
#43 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Hallo,
in der neuen Steam Days gibts einen Artikel über den Zug "The Cornish Riviera" mit ein paar Bildern. Ich hatte selber mal eine Zeit überlegt Dalwish und den Seawall zu bauen, habe das dann aber verworfen.

Stefan


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

09.08.2010 22:32
#44 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Auch wenn ich die Zeitschriftenstandards sicher nicht getroffen habe, hier meine 3D-Skizze zu dem Anlagenentwurf. Ganz ohne mehrere Ebenen und verdeckte, automatisierte Kehrschleifen.

Google Street view sei dank, kann man praktisch jedes Haus einzeln anzoomen. Auch sind so viele Hotels dabei, dass man sich auch über deren Homepages zu kitbashing-Vorlagen durchklicken kann (und dabei nicht nur auf positive Bewertungen von Hotels in Bahnhofsnähe stößt- nur, falls man mal persönlich dort sein sollte). Okay, ich bin noch Lichtjahre vom ersten Modellhausnachbau entfernt, aber recherchemäßig sollte das kein Problem sein.

@Stefan, Dawlish etc. pp. gibt's dann, wenn ich meine private Turnhalle gepachtet habe... ich hätte aber nichts dagegen, wenn du deine Überlegung wiederaufleben ließest. Aber bitte mit zweigleisigem Anschluss an ein 40cm breites Modulprofil Vielleicht bekomme ich die Steam Days trotzdem mal in die Finger.

Grüße, Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums

Dateianlage:
Penzance 3d-Skizze grob.pdf

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

09.08.2010 23:21
#45 RE: Neue BritN-Baustelle Antworten

Matthias,

Deine Skizze, sieht doch gar nicht schlecht aus.

Markus


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Great-britN Module von Phil
Erstellt im Forum Great-britN Module von Phil
2 10.01.2019 23:02
von Rhabe • Zugriffe: 396
Great-britN Seite ist jetzt online
Erstellt im Forum Great-britN Module von McRuss
1 16.02.2014 00:34
von FelixM • Zugriffe: 806
Great-britN Mammendorf 30.10-02.11.2014
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von MacRat
5 02.02.2014 12:19
von MacRat • Zugriffe: 822
Great-britN-Module von haeckmaen
Erstellt im Forum Great-britN Module von haeckmaen
58 07.11.2023 19:26
von haeckmaen • Zugriffe: 5495
FREMO Great-britN und N-RE Norm
Erstellt im Forum Great-britN Module von McRuss
10 26.10.2015 11:39
von McRuss • Zugriffe: 1449
Allgemeine Fragen zu Great-britN Modulen
Erstellt im Forum Great-britN Module von McRuss
12 29.10.2015 20:05
von Phil • Zugriffe: 1295
2. Great-britN Modultreffen in Lohr
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von McRuss
18 06.10.2012 13:23
von McRuss • Zugriffe: 1295
Great-britN und Hafenbahn Modultreffen in Lohr
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von McRuss
69 08.08.2011 15:42
von McRuss • Zugriffe: 4836
Umfrage BritN/IoS Module
Erstellt im Forum Spur N von McRuss
0 26.10.2009 15:04
von McRuss • Zugriffe: 335
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz