Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 656 Antworten
und wurde 43.654 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 44
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

21.05.2009 17:01
#16 Bastelrubrik auf der Homepage der IoS Antworten

Ab heute gibt es eine Rubrik für Basteltipps auf der Homepage der IoS.
http://www.ios-railway.de
Als erstes habe ich mich der Digitalisierung der Dapol 14xx gewidment da ja letztes Jahr der eingebaute Decoder abgeraucht war. Nun ist ein Decoder von TCS drin, der uns von den Z-Friends Europe empfohlen wurde.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

22.05.2009 22:37
#17 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten

Hallo Markus,

Zitat von McRuss
...Bei den Bögen, haben wir z.Z nur 90° Bögen mit etwa 42 cm Radius. Beim Frankfurter Fremo Stammtisch gibt es auch einige Bögen mit diesem Radius, dort werden diese Module als Not/ bzw. Industriebögen bezeichnet.
Ich vermute, dass die FREMO Leute eher 45,7 cm Radien haben, oder nehmen sie es selbst mit ihren Normen nicht so genau?
In Antwort auf:
Also ich denke unter 40 cm sollte kein Radius fallen. In der Kehrschleife von Torsten sind die Radien enger, aber da kann es mit einigen Fahrzeugen zu Problemen kommen.

Warum akzeptiert ihr die das? Das wäre für mich ein Grund bei der IoS nicht mitzumachen, wenn jetzt schon bekannt ist, dass es Probleme gibt.....
In Antwort auf:
Torsten hat in Kingsburgh Peco Bogenweichen verwendet, und diese war bisher betriebssicher. Bei meinen Frankfurter Fremokollegen fällt mir mindestens ein Modul ein, bei dem eine Peco Doppelkreuzungsweiche verwendet wurde.

Gut zu wissen.

Ich habe mal versucht zusammenzufassen was du jetzt geschrrieben hast und was ich in der jetzigen Norm vermisst habe. Ich habe dafür auch ein paar Abschnitte aus der N-RE und der FREOMO-N-Norm übernommen und abgeändert. Wenn man die IoS Norm allgemeiner formuliert, so dass IoS eine Untermenge ist, kann man sie auch in Great-britN umbenennen.
Nenne die Endung txt bei der angehängten Datei bitte in html um. Dann kannst du dir das im Browser anschauen.
Hoffe auf deine Rückmeldung.
Grüße
Mac

Mac

Don't Panic!

Dateianlage:
Great-britN.txt

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

22.05.2009 23:07
#18 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten

Mac,

die Probleme mit der Kehrschleife hatten sich erst beim Betrieb gezeigt, wobei das Hauptärgernis die Rocohandweichen waren, wobei Torsten diese gegen gegen Pecoweichen tauschen will. Die Fahrzeuge haben die Radien recht gut gemeistert.
Die Notbögen sind entstanden weil der Fremostammtisch mit ihren Modulen ein paar Mal in Kranichstein waren und um dort im Packwagen die Module aufbauen zu können haben sie die Notbögen gebaut, und werden bei Fremotreffen im Notfall eingebaut.
Danke für Deine Überarbeitung der Normen, ich hatte sie ja auch nicht als IoS Norm sondern als brit./schottische Norm genannt. Bisher hatte ich mich alleine mit den Normen bzw. ich würde es eher als Empfehlung formulieren. Was mittlerweile von uns festgelegt wurde, ist das wir die Module fest bei einer Höhe von 1,10 lassen. Da es wohl nie dazukommen wird das Wagen von einem kontinentalen auf ein brit. Layout kommen wegen des Maßstabsunterschied. Außerdem ist das mit 1,10 auch recht bequem da kann man auch mal vom Stuhl aus die Anlage bedienen. Beim Mindestradien auf der Strecke würde ich sagen das wir den auf 40cm festlegen.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

22.05.2009 23:21
#19 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten

Zitat von McRuss
Mac,
... Was mittlerweile von uns festgelegt wurde, ist das wir die Module fest bei einer Höhe von 1,10 lassen. Da es wohl nie dazukommen wird das Wagen von einem kontinentalen auf ein brit. Layout kommen wegen des Maßstabsunterschied. Außerdem ist das mit 1,10 auch recht bequem da kann man auch mal vom Stuhl aus die Anlage bedienen.

Findet meine vollste Zustimmung (wusste ich beim überarbeiten noch nicht)
In Antwort auf:
Beim Mindestradien auf der Strecke würde ich sagen das wir den auf 40cm festlegen.

Den empfohlenen oder den absoluten Mindestradius? Empfehlen kann man 0,8 m schon. Gegen die 40 cm spricht nichts, wenn, ja wenn eine Jubilee und eine Royal Scot oder die kommende Ivatt 2-6-0 mit großen Laufrädern und enger gekuppeltem Tender durchkommen !

Mac

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

22.05.2009 23:24
#20 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten

Mac,

die neuen Farish Loks, sollten einen 20cm Radius durchfahren können, denn bei Farish im Katalog wird ein 30cm empfohlen, aber es steht auch drin das Farish Loks einen 9" Radius durchfahren.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

22.05.2009 23:33
#21 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten

So wie ich das verstanden habe, gilt das nur im unveränderten Zustand.
Wenn ich mich recht erinnere habe ich im RMweb gelesen, dass GraFar größere Bogiewheels und teilweise auch Teile mitliefert mit denen der Tender kürzer gekuppelt werden kann. Ich kann mir nicht vorstellen dass diese Konfiguration mit dem Mindestradius funktioniert, sonst hätte man die Teile gleich anbauen können. Da ich nichts von dem besitze, glaube ich das erst wenn hier ein entsprechender Fahrbericht erscheint.
Vermutungen und Annahmen hat der Teufel gesehen.

Mac

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

22.05.2009 23:34
#22 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten

Daran hatte ich nicht gedacht.

Markus


dixie Offline




Beiträge: 571

22.05.2009 23:50
#23 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten
Hej zusammen,

da ich eine Jubilee Class 2-6-0 mit Tender besitze (GraFar 372 477, 'Trafalgar'), werde ich das morgen mal testen. Rein interessehalber. Einen Kurzbericht stelle ich HIER wieder ein - in diesem Thread (obwohl die Jubilee ja nichts mit IoS zu tun hat. Aber dann braucht ihr nicht lange danach suchen.

Gruss

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

24.05.2009 13:26
#24 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten
Hallo,
Zitat von MacRat
...Wenn ich mich recht erinnere habe ich im RMweb gelesen...

Vielleicht war es auch im RMweb, aber im "N Gauge Journal 2/09" gibt es zwei Beiträge zur Royal Scot. Es steht dort, dass das Bogie mit den größeren Rädern für 18'' (45,72 cm) gedacht sind. Der Autor hat aber solange an Zylinder und Bremshalterungen gefeilt und umgebaut, bis laut seinen Angaben, auch 10.5'' (26,67 cm) gingen. Aber das ist wohl nicht jedermans Sache. Daher würde ich tatsächlich für einen absoluten Mindestradius für 45,7 cm plädieren, mit der Empfehlung noch größere Radien für die freie Strecke zu wählen. Es spricht ja nichts dagegen für Sonderfälle, oder wenn noch keine anderen Module da sind, auch Ausnahmen zuzulassen. Die FREMO Normen hatte ich bisher immer so verstanden, das man auch Kurven mit 10°, 7° oder wie auch immer bauen kann. Es sei denn, das Modularrangement in Rechteckform wird bevorzugt, dann muss man wohl kleinere Radien hernehmen, damit man um die Ecken kommt.

Grüße
Mac

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

24.05.2009 13:35
#25 RE: Neuigkeiten und Allgemeines zur IoS Railway Antworten

Mac,

es ist durchaus gewünscht auch andere Winkel bei den Modulen zu haben. Bei den 90° Bögen ging es erst mal darum platzsparend um die Ecken rumzukommen.

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

29.05.2009 21:57
#26 1. Ausgabe der Isle of Skye Railway Gazette Antworten

Ein Artikel im Model Railroader hat mich dazu inspiriert für die Isle of Skye Railway eine Art Zeitschrift herauszubringen die in loser Folge erscheinen wird. Hier ist nun das 1. Exemplar.

Markus

Dateianlage:
iosrailwaygazette1.pdf
Angefügte Bilder:
iosrailwaygazette1-Seite1.jpeg  

Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

29.05.2009 22:52
#27 RE: 1. Ausgabe der Isle of Skye Railway Gazette Antworten

Einfach cool die Idee mit der Zeitung!

Andreas


dixie Offline




Beiträge: 571

29.05.2009 22:54
#28 RE: 1. Ausgabe der Isle of Skye Railway Gazette Antworten

Hallo Markus,

vielen Dank für Deine 1. IoSR-Gazette und den Bericht darin. Das macht Lust auf mehr !

Hut ab vor Deinem Einsatz, denn auch eine DIN-A4-Seite macht Arbeit ! Nochmals DANKE !

Auch weiterhin viel Spass und Erfolg !

Gruss

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

31.05.2009 15:07
#29 Überarbeitete IoS Homepage Antworten
Ich wollte Euch nur mitteilen, das dank der Hilfe von MacRat die Homepage der IoS im Bereich der Norm überarbeitet wurde.
http://www.ios-railway.de
Mac noch mal herzlichen Dank dafür.

Markus

class37 Offline




Beiträge: 522

31.05.2009 18:48
#30 RE: Überarbeitete IoS Homepage Antworten

Hallo,
dem Dank schließe ich mich an.
Die IOS ist ein Modulkonzept und muß nicht alleine bleiben. Hoffen wir eher , dass Sie eines unter vielen wird. Module bauen kann jeder auch wenn er/sie noch so wenig Platz hat.

Gruß
Andreas

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 44
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Strathspey Railway in unruhigen Zeiten
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Rusty
2 11.07.2024 10:18
von Rusty • Zugriffe: 163
GWR N32 Coal Wagon von Minerva Model Railways
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
3 24.05.2023 22:34
von FelixM • Zugriffe: 282
GWR Syphon G neu von Minerva Model Railways
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
0 16.05.2021 10:35
von kkwup • Zugriffe: 239
The Mound station & Dornoch Light Railway
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
39 11.07.2024 22:43
von westhighlandline • Zugriffe: 1923
Sonderpublikation des Railway Herald: Bring the past to life
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Yorkshire Lad
1 12.06.2020 07:21
von blackmoor_vale • Zugriffe: 276
Zeitschrift "British Railway Modelling" Mai 2012
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von blackmoor_vale
3 16.04.2012 22:40
von blackmoor_vale • Zugriffe: 380
Railway Modeller - Zustellzeit
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Class150
6 25.10.2010 22:31
von Irish Fan • Zugriffe: 495
Isle of Skye Railway bei der 31. Intermodellbau in Dortmund
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von McRuss
52 05.05.2009 19:23
von Aldwych • Zugriffe: 2613
wieder schlimme neuigkeiten ...
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Aldwych
7 29.09.2008 11:32
von Aldwych • Zugriffe: 703
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz