Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 5.639 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

12.11.2008 09:12
Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Hallo zusammen!

Bei Hatton`s gibt es jetzt das 2 Car-Set der Class 108 DMU in BR-Green und "speed whiskers" & DCC ready. Ein Modell, das mir sehr gut für meine Branch gefallen würde - außerdem habe ich die DMU auf der Lakeside & Haverthwaite Railway jahrelang live erlebt. Dazu meine Frage in die Runde: handelt es sich dabei um eine Neukonstruktion oder ist es nur eine Neuauflage aus dem alten Grafar-Programm erweitert um die neue Lackvariante und die DCC-Schnittstelle. Das Problem bei Grafar waren ja immer die großen Kuppelabstände zwischen den Wagen, inwieweit das bei dem Modell optimiert wurde ist aus den Fotos leider nicht ersichtlich. Vielleicht weiß jemand mehr dazu? Vielen Dank.

Greetings, Phil

Angefügte Bilder:
Grafar_Bachmann_Class108_2-Car-DMU.jpg  

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

12.11.2008 09:16
#2 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Hallo Phil,

in Rail Express ist ein Artikel mit mehr Abbildungen, evtl. hilft der Text weiter!

http://railexpressmodeller.wordpress.com...-rate/#more-478

Gruß

Dennis


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

12.11.2008 09:18
#3 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Danke! Schau ich mir gleich an - anbei noch ne Vorbildbeschreibung:

Class 108 DMU 2 Car BR Green.

Built by British Railways at its Derby Works, 147 two car, 5 three car and 6 four car units were built between 1958 and 1961. Totalling 333 vehicles (210 powered and 123 trailer cars) and were generically known as Derby Lightweights, although they differed considerably from the earlier batch built from 1954. They were allocated to the Eastern, North Eastern and London Midland Regions and saw service on a large number of routes around Bletchley, Carlisle, Chester, Crewe, Liverpool, Manchester, Newcastle, Nottingham, Preston and Sheffield. Each two car set could accommodate 117 passengers and they were ideal for use on local services and branch lines. They later became more widespread in their travels, some seeing service on the Southern and Western Regions.

Vehicle No. 51562 was the 1,000th diesel multiple unit to be built at Derby Works. This vehicle has been preserved by the National Railway Museum at York.

The first vehicle was withdrawn in 1964 as a result of accident damage. Most survived until the early 1990s when major withdrawal took place with the arrival of second generation units for Regional Railways. A number carried Network SouthEast colours and were used latterly on the Chiltern Lines (prior to the arrival of the Network Turbo units) and the Bletchley Bedford line. The last unit was withdrawn in October 1963. Over 50 vehicles have passed into preservation for use on heritage railways.

Phil


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.042

12.11.2008 09:27
#4 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Hallo Phil,

habe im Rmweb mal wegen der 108er angefragt, einer hat wohl dort mit engen Radien Probleme, aber ob das bei allen so ist, oder ob es ein Einzelfall ist muß sich noch zeigen.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

12.11.2008 09:45
#5 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Hallo!

Naja, die engen Radien sind bei mir (wohl auch bei euch) auf den Modulen kein Thema. Das Modell ist ja bereits in blue/grey erschienen und hat gute Kritiken bekommen. Ein Schwachpunkt sind wohl die großen Rapido-Kupplungen, welche auch zwischen den Units verwendet werden. Ich habe noch nicht herausbekommen ob die Units an beiden Enden NEM-Schächte haben, sodass man alternative Kupplungsköpfe (evt. Micro-Trains, oder zumindest verkürzte Normkupplungen wie sie auch bei den neuen Grafar/Bachmann-Loks beiliegen) einsetzen kann. Short(er) coupling wäre mir schon wichtig.

Grüße, Phil


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

12.11.2008 09:57
#6 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

ja da ist wohl Basteln angesagt!!!
- in 00 sind es keine klassischen 00 Kupplungen sondern die klassischen H0 Kupplungen wie man es von LIMA u.a. her kennt! Und keine Kulissenführung - ich habe die Kupplung gegen Märklin Kupplungen ausgetauscht (bei einem den Bügel und die Entkupplungsstege entfernt!)


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.042

12.11.2008 10:36
#7 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten
Naja,

im Rmweb ist da die Rede von Problemen bei einen 14" Radius, unser 90° Bogen hat einen Radius von etwas 40 bsi 45 cm, das ist nicht so viel was wir mehr haben. Drüben im Rmweb habe ich aber erfahren, das die 108 auf allen Achsen Strom abnimmt, aber die beiden Wagen nicht leitend miteinander verbunden sind.

Markus

Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

12.11.2008 11:12
#8 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Hm, da ist guter Rat teuer (GBP 68.- kostet das Teil bei Hatton`s). Also einen 40cm-Radius muss so eine DMU schon problemlos schaffen, sonst gibt es ja selbst bei Small-Radius-Peco Weichen (habe ich für den Fiddle-Yard vorgesehen) Probleme - dieser Sache müssen wir noch auf den Grund gehen. Weiters: die 108 nimmt von allen Achsen Strom ab - hat sie demnach 2 Motoren (?), wenn keine elektr. Verbindung vorhanden ist - kann ich mir nicht vorstellen. An sich muss ein motorisiertes Chassis reichen (mein GWR Railcar z. B. läuft extrem gut dank des hohen Eigengewichtes!). Für mich ist dann nach wie vor die Kupplungsfrage offen - nachdem auch bei den anderen Neuauflagen (z. B. Class 37) NEM-Schächte eingebaut wurden, müssten die eigentlich bei der 108 auch vorhanden sein. Man kann mit verkürzten Normkupplungen auch viel erreichen, da braucht es nicht unbedingt eine KK-Kulisse. Nur basteln will ich hier halt nicht...und schon gar nicht bei Modellen, die im Herbst 2008 neu herauskommen

Grüße, Phil


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.042

12.11.2008 11:16
#9 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Hallo Phil,

bei der 108 ist nur ein Wagen motorisiert, und auch nur auf einen Drehgestell. Der zweite ist ein Dummy, hat aber wie es aussieht eine Schnittstelle für einen Funktionsdecoder. Hab mir gerade mal die Bilder im Rmweb angesehen, da sieht es danach aus das es wohl noch eine ältere Kupplungsaufnahme ist. Aber vielleicht kann uns Jörg nach seinem Warley Besuch mehr sagen.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

12.11.2008 11:32
#10 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Ja fein - BITTE Jörg (wenn du hier mitliest) und alle die sonst noch dort sind, wenn möglich in Warley einen kritischen Blick auf die 108er und vor allem auf deren Kupplungen werfen! Vielen Dank!!!

Grüße, Phil


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

12.11.2008 12:10
#11 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

nun der 108er gibt es im Original als "Driving Motor" und "Control Trailer" sowie "Driving Motor und "Driving Motor"

den zweiten Funktionsdecoder kann man sich sparen wenn man dünne Litze (Puppenstubenlitze!) zwischen die beiden Teile verbaut - allerdings passt er so nicht mehr in die Original Verpackung - und für einen Microstecker reicht der Platz nicht!

generell verstehe ich nicht warum die Spur N Kupplung so Klobig sein muss - zum Größenverhältnis entspricht der TRIX EXPRESS Kupplung bei H0 Modelle! Und gerade Modellbahnkupplungen sollten so wenig wie möglich Auffallend sein!

Bei Straßenbahnmodelle (nichts Britisches) kenne ich Magnetkupplungen (für die klassischen Vorkriegs Hängerkupplungen!), allerdings habe ich sowas in Spur N noch nicht gesehen!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.042

12.11.2008 12:19
#12 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Dennis,

wegen der Kupplung hat man sich schon an vielen Stellen gedanken gemacht, aber eins sollte uns zu Denken geben, bei der Fremo wird bei den meisten nach wie vor die Standart N Kupplung verwendet, da a) relativ zuverlässig, und b) auch ohne weiteres erhältlich. Also wenn ich am meine Versuch mit der S&W Kupplung und meine H0 Versuche mit der Schiffermagnetfeldkupplung denke ist die Rapidokupplung die bessere Alternative, da Betriebssicher.

Markus


Vectis Offline



Beiträge: 35

12.11.2008 12:26
#13 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Hallo Phil, Hallo zusammen,

ich werde ihn mir anschauen, bist nicht der Erste der diesen Wunsch geäußert hat. Und möglichst die gesammelten Fragen stellen.

Gruß

Jörg


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

12.11.2008 12:29
#14 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten
Klar Markus, bin ich auch deiner Meinung - ich finde z. B. die kürzeren Rapido-Kupplungen wie sie bei Dapol und Grafar neuerdings beiliegen einen guten Kompromiss. Allerdings will ich sie einfach tauschen können (sprich NEM-Schacht) und nicht umbauen. Diejenigen mit den kleinen Radien fahren die "langen" Rapidos, die mit großzügigeren Radien eben die "kürzeren". Klappt ja bei der Class 37 auch tadellos.

Grüße, Phil

P. S.: Ja super und DANKE an Jörg für die Inspektion vor Ort (auf der Insel)!!!

Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

26.11.2008 12:19
#15 RE: Grafar/Bachmann Class 108 2-Car DMU available Antworten

Hi, any news from Warley about Class 108?

Greetings, Phil


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
GBRf kauft class 37 von DRS
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Yorkshire Lad
1 06.04.2024 22:22
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 76
TfW Class 398 und ROG Class 93 in Albuixech
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von FelixM
0 18.03.2024 17:42
von FelixM • Zugriffe: 49
Überblick Hitachi Class 80x
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
1 14.01.2024 12:07
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 116
Rails of Sheffield/Dapol SR Maunsell D 1 class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 27.04.2024 07:12
von TTR TRIX • Zugriffe: 141
Class 153 DMU von Heljan
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
0 05.08.2023 16:35
von kkwup • Zugriffe: 88
Bachmann LNWR Improved Precedent class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 13.10.2022 12:40
von Sodor Mainline • Zugriffe: 216
Dapol GWR 78XX Manor class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 09.10.2022 11:52
von blackmoor_vale • Zugriffe: 235
Dapol GWR 51XX "Large Prairie" class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
3 08.01.2022 11:53
von Frank.S • Zugriffe: 422
Class 86 no more
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
0 18.02.2021 19:21
von FelixM • Zugriffe: 206
erste Museums Class 58016
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Aldwych
0 01.07.2010 19:35
von Aldwych • Zugriffe: 521
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz