Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 3.964 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
mallarddriver Offline




Beiträge: 701

26.02.2017 11:29
Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo,

nachdem meine Bewerbung bei Märklin als Nachwuchsbeauftragter nicht geklappt hat,
habe ich jetzt an PIKO geschrieben,falls es dort auch nicht klappt werde
ich mal bei Steve Cooke anklopfen

Kind regards
Soeren

Always look on the bright side of life.


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

26.02.2017 12:50
#2 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Mit welchen Qualifikationen hast du dich für einen Posten beworben den es nicht gibt?

Markus


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

26.02.2017 23:49
#3 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Markus,

diesen Job gibt es bei Märklin er nennt sich nur anders.
Aber er ist schon besetzt also konnte ich mit den Qualifikationen,das ich schon
seit über 10 Jahren in der Nachwuchsarbeit in Vereinen tätig bin und seit
August 4 mal wöchentlich mit Schulkindern Modelleisenbahnen baue nicht punkten.
Außerdem habe ich nun auch begonnen in Fußgängerzonen und Kindermärkten präsent zu sein.
Wenn alle Bewerbungen nicht fruchten werde ich mein Engagement noch weiter ausbauen.
Aber ohne Firma im Rücken wird es natürlich viel mehr Arbeit,also drück mir die Daumen,das es klappt.

Schöne Grüße
Sören

Always look on the bright side of life.


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.835

01.03.2017 17:04
#4 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Sören,

das ist ja ein erstaunliches Engagement, was du so machst. Meine Hochachtung, ich könnte das nicht. Sowohl aus beruflichen Gründen, und ich hätte wohl auch nicht die Geduld mit den Kindern. Danke dafür.

Beste Grüße

Torsten


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

01.03.2017 18:06
#5 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Torsten,

ich denke es ist höchste Zeit in diesem Bereich etwas zu tun.
Es ist anstrengend, aber es lohnt sich auch !!!
Ich habe mir 1 Jahr als Zeitrahmen gesetzt das Hobby zum Beruf zu machen.
Ich hoffe sehr ,das es klappt, aber sonst fällt mir auch schon noch was anderes ein.

Kind regards
Soeren

Always look on the bright side of life.


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

13.03.2017 17:56
#6 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hello,

so PIKO hat nö gesagt jetzt ist die Bewerbung zu Hornby im Flieger,
mal schauen was Mr. Cooke sagt

Kind regards Soeren

Always look on the bright side of life.


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.120

17.03.2017 10:12
#7 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Sören,

auf meinem Schreibtisch liegt ein seit zwei Jahren nicht weiterverfolgtes Projekt, ein Angebot für junge Modellbahner im Internet aufzubauen. Es sollte ein Portal sein, auf dem sich junge Leute, die sich für Eisenbahn interessieren, informieren und austauschen können.

Zielgruppe sollten etwa-16-Jährige sein. Ich glaube, etwa in diesem Alter entscheidet es sich, ob man ernsthaft einem Eisenbahnhobby nachgeht oder eben nicht. Ich glaube, in diesem Alter ist das Selbstvertrauen, auch etwas gegen den Mainstream auszuprobieren, noch nicht vollständig ausgeprägt – ein Punkt, an dem die Modellbahnindustrie kränkelt. Ich glaube, viele in dieser Altersgruppe haben prinzipiell Interesse, haben aber kein Gel, keinen Platz und keine Kontakte, um ein Modellbahnhobby ausleben zu können. Da wollte ich ansetzen.

Planungsname des Projektes war "Junge Modellbahner"/"JuMoBa"/"YouMoBa"/"YuMoBa". Das Konzept sah vor, ein Internetforum aufzusetzen, dass grob die Themen Vorbild, Eisenbahnspiele (ja, auch Computerspiele mit Eisenbahnen sind wichtig), Modellbahnen und artverwandte Beschäftigungen (Anlage bauen, Basteln ohne Anlage (Dioramen, Bausätze), Anlage ohne Basteln (Teppichbahn), Modelle sammeln, Modellbahnclub-Mitgliedschaft u.ä.) sowie eine eigene Kategorie für Rahmenbedingungen wie Platz finden, Jobs in der Eisenbahnbranche, rund ums Geld (BAFöG, Unterhalt, Musterung und Zivildienst), was eben einen jungen Menschen so bewegt, beinhaltet.

Auch wenn ein einzelnes Forum wahrscheinlich nicht sofort ein Erfolg würde, wäre langfristig wohl mit einer größeren Reichweite zu rechnen als mit einzelnen Aktionen an Schulen o.ä.

Letztlich habe ich das Projekt beiseitegelegt, weil der absehbare Zeitaufwand weit über das hinausging, was ich leisten konnte. Ich glaube, so etwas kann man nur im Team machen.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

07.04.2017 11:52
#8 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Felix,
sorry habe deine Antwort erst gerade gelesen,das hört sich doch sehr interessant an,
ich wäre dabei im Team.
Ich fände es gut sich darüber mal persönlich auszutauschen,vielleicht ist ja der ein oder andere von hier auch
noch mit im Boot

Kind regards
Soeren

Always look on the bright side of life.


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

07.04.2017 16:18
#9 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Felix, hallo Sören,

ja in der Tat, das klingt interessant und es wäre auch (dringend!) notwendig, in diesem Bereich etwas zu tun - ich fürchte aber, dass das nicht so einfach ist. Ich hab die angesprochene Zielgruppe tagtäglich vor mir, ich unterrichte sie. Aus meinen Erfahrungswerten der letzten Jahre im örtlichen Modellbahnclub weiß ich auch wie schwierig es ist, jüngere Mitglieder anzusprechen - es kommt überhaupt kein neues Mitglied, weder alt noch jung. Aber ich bin offen für neue Ideen (die wir auch dringend brauchen würden) und könnte mir auch vorstellen, zu diesem Thema etwas einzubringen. BTW hat mir in Ally Pally gut gefallen, dass selbst der altehrwürdige London MRC (da laufen ja einige auch mit Krawatte rum ) ein spezielles Programm für Kinder angeboten hat - auch ist ein solches in den Clubräumen als "Saturday Morning Club - Calling all young railway modellers from 8 to 14" etabliert. Das finde ich toll

Cheers, Phil


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

07.04.2017 20:41
#10 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hello Phil,

ja die drüben auf der schönen Insel haben die gleichen Probleme wie wir hier.
Beim Startalter würde ich auch eher 8 bis 14 bevorzugen,wobei ich Felix Argumentation mit 16+ vollkommen nachvollziehen kann.
Aber da ist nunmal die Pupertät in vollem Gange sprich Mädels und Mopeds sind oft wichtiger als alles andere.
War bei mir auch nicht anders.
Ich habe mich von 8 bis 14 sehr stark mit der Modelleisenbahn beschäftigt,dann alles verkauft und als Erwachsener wieder angefangen

Kind regards
Soeren

Always look on the bright side of life.


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

08.04.2017 13:15
#11 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Soeren,

dass die Clubs in UK die gleichen Probleme haben wie wir hier kann ich so nicht bestätigen - in verschiedenen Gesprächen, die ich in den letzten Jahren "drüben" geführt habe, wurde mir eigentlich immer gesagt, dass man keine Probleme mit dem Nachwuchs hätte. Diesen Eindruck hatte ich auch jetzt in Ally Pally, ganz anders hierzulande, da fehlt der Nachwuchs nahezu vollkommen. Denke aber auch, dass die Beschäftigung mit der Eisenbahn in UK nicht zuletzt durch die extrem aktive und im ganzen Land omnipräsente Heritage-Scene einen viel höheren Stellenwert hat als hier. Was drüben als ganz normal und etabliert gilt - Steam Railways fahren nicht in erster Linie für verkappte Freaks, sondern v. a. für Familien mit Kindern und Touristen - sind damit als regionaler Wirtschaftsfaktor verankert, läuft hier oftmals immer noch vieles unter "Spinnerei", für die man schief angeschaut wird. Das färbt letztendlich schon auch auf die Model-Railway-Scene ab. Vieles was in UK möglich ist, ist hier nahezu unmöglich. Das beginnt in 1:1 bei der Museum- & Heritage-Scene und zieht sich runter bis in die unzähligen Railway related Societies & Clubs - diese Erkenntnis habe ich gewonnen.

Cheers, Phil


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.051

08.04.2017 15:10
#12 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Phil,

ich denke das Du recht hast, denn mir schien es 2009 und 2012 ebenfalls so das die dortigen Modellbahnclubs keine bzw. nur kaum Nachwuchsprobleme haben. Zu Deinen angeführten Argumenten möchte ich auch noch hinzufügen, das dort natürlich Thomas viel stärker verwurzelt ist, und dort schon seit vielen Jahrzehnten ein Begriff ist.

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

08.04.2017 16:14
#13 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Markus,

ja klar - Thomas ist natürlich DIE Sache speziell für die Kleinen, fast jede Heritage-Railway hat irgendeine blaue Lok im Bestand und wenns nur das "Gesicht" von Thomas auf der Rauchkammertür ist. Das ist ne ganze "Industrie" in UK, einfache Spielzeugmodelle, Bilder, DVDs, Geschichtenbücher über Thomas & Friends, Kuschelpolster, usw., dann natürlich die richtigen Thomas-Modelle in 00 oder N für die eigene Modellbahn zuhause - auch nicht zu vergessen die zahlreichen "Santa Specials" in der Vorweihnachtszeit. Damit spricht man natürlich den Nachwuchs an.

Grüße, Phil


Railfun Offline



Beiträge: 63

08.04.2017 22:55
#14 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Zitat von Phil im Beitrag #13
Thomas ist natürlich DIE Sache speziell für die Kleinen


... und das gilt nicht nur in UK.

Ich hatte vor einigen Jahren häufig in UK zu zu (wo ich mich natürlich die UK Variante des Modellbahnvirus eingefangen habe) und da meine Kids noch klein waren habe ich mit der Zeit die ganze Palette der Thomas-Loks von Hornby mit in heimische Gefilde gebracht.

Als meine Kids 14 und 11 waren haben wir eine kleine Ausstellungsanlage gebastelt und sind zusammen zwei mal auf eine lokale Modellausstellung für Schiffe, Autos und Eisenbahn gegangen. Die Anlage war mit nur 60cm Höhe ideal für die Kleinen, und permanent von jeder Menge Kids im Alter bis ~10 Jahren umlagert.

Manche Eltern mögen uns verflucht haben, weil sie ihre Kinder nicht mehr zum nach Hause gehen bewegen konnten.

Klar, daß die "seriösen Modellbahner" ihre Nase über uns gerümpft haben (keine eingeschotterten Gleise, aufgemalte Straßen, Islandmoos, ...) aber den Kids hat es allen großen Spaß gemacht.



Schöne Grüße
Peter


Phil, mallarddriver, FelixM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.835

09.04.2017 13:53
#15 RE: Bewerbung bei Hornby Antworten

Hallo Soeren,

wie schon geschrieben, finde ich deine Aktivitäten sehr gut und möchte sie unterstützen.

Ich bin gerade beim Aufräumen und habe drei Wagen gefunden, die ich dir als Spende überlassen kann. Sie haben noch die alte Fallhakenkupplung mit großen Bügel, umbauen auf Schacht lohnt nicht. Der Triang Mk I hat sogar mal Innenbeleuchtung bekommen: Torstens Werkbank (2)

Die beiden anderen Güterwagen sind relativ neuwertig. Dadurch, daß sie „offen“ sind, kann man sie beladen und haben für Kinder einen hohen Spielwert.

Kannst du mir deine Adresse per privater Mail schicken? Dann lasse ich dir die Wagen demnächst zukommen.

Beste Grüße, Torsten











Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hornby R 3992 , LNER Class A4 , Commonwealth Of Australia ...
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von TTR TRIX
0 11.07.2024 18:56
von TTR TRIX • Zugriffe: 58
Hornby News 2023
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
18 27.04.2023 10:51
von Railcar • Zugriffe: 806
Michael Foster - HORNBY DUBLO TRAINS - The Story 1938-1964 im Angebot
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von haeckmaen
0 20.01.2022 23:53
von haeckmaen • Zugriffe: 301
Hornby Neuheiten 2022
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
5 12.01.2022 22:00
von AGBM • Zugriffe: 479
Hornby LNER Thompson A 2/3 class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 31.07.2021 13:32
von Frank.S • Zugriffe: 358
Hornby "Rocket" train pack
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
15 15.05.2021 22:36
von FelixM • Zugriffe: 1274
Interview auf www.1:160.net über Hornby International
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
0 24.02.2017 10:19
von FelixM • Zugriffe: 554
Google gratuliert Frank Hornby zum 150. Geburtstag
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
2 16.05.2013 09:01
von Dieter Weißbach • Zugriffe: 529
Liste Hornby Terrier
Erstellt im Forum Spur OO von Knockando
6 23.07.2012 22:20
von FelixM • Zugriffe: 617
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz