Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 8.099 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

06.12.2010 21:59
#61 Dies und das Antworten

Um meine Module ist es die letzte Zeit ruhig geworden.
Für die Griesheimer Ausstellung hatte ich etwas an der Landschaftsgestaltung von Romesdale gearbeitet. Nach Griesheim sind auch die ersten Feldbahngleise angekommen die nun auf ihren Einbau warten.
Gleich zu Beginn von Griesheim ist ein SEEP Antrieb durchgebrannt, natürlich war es die Einfahrweiche. Die Ursache wahr höchstwahrscheinlich ein schadhafter Weichentaster, der nicht mehr richtig öffnete und so Dauerstrom auf den Antrieb durchlies. Daher werde ich die Wintermonate für eine Überarbeitung der Elektrik von Uig verwenden.

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

15.12.2010 00:13
#62 RE: Dies und das Antworten

Ich hab mich für die Betätigung der Weichen in Uig entschieden mein bisheriges Stellpult auszurangieren, stattdessen werde ich etwas kompakter bauen, dazu verwende ein Hebelstellwerk der Scalefour Society, das auch Nichtmitlgieder erwerben können. Heute habe ich mit dem Bau der Hebel, sowie des Rahmens begonnen.
http://www.scalefour.org/eshop/images/leverframe.html
Hier nun einige Bilder.

Angefügte Bilder:
PC140004.JPG   PC140005.JPG   PC140006.JPG   PC140007.JPG   PC140008.JPG   PC140009.JPG  
Als Diashow anzeigen

haeckmaen Offline




Beiträge: 759

15.12.2010 09:16
#63 RE: Dies und das Antworten

Genau so hatte ich mir das mit der Platine vorgestellt.

Sieht doch so aus, als hättest Du das schwierigste schon geschafft. Ich hoffe, die lever funktionieren nachher so gut, wie der Block jetzt verspricht. Weiter viel Erfolg.

Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

15.12.2010 09:27
#64 RE: Dies und das Antworten

Danke Matthias,

bei den Hebeln muß man nach dem zusammenlöten der drei Teile evtl. noch etwas feilen damit sie durch Schlitze in die Abdeckung der Hebelbank passen.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

15.12.2010 20:03
#65 RE: Dies und das Antworten

Scheint ein interessantes Konzept zu sein.

Aber einige Dinge hast du noch nicht beschrieben, zB. Sollen alle Weichen in Uig dann mechanisch oder weiterhin elektrisch, zB. über Schalter im Frame, gestellt werden?
Reichen da 5 Lever überhaupt aus? Hast du auch vor interlocking zu berücksichtigen?

Alle weiteren Fragen ergeben sich dann aus den Antworten?

Für's erste sieht es schon mal vielversprechend aus.

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

15.12.2010 20:08
#66 RE: Dies und das Antworten

Hallo Matthias,

alle Weichen und Signale in Uig sollen über die Lever Frames gestellt werden. Ich habe noch ein zweites bestellt. Die Ansteuerung der Weichen wird über die Schalter
im Frame erfolgen. Interlocking werde ich nicht berücksichtigen.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

15.12.2010 20:58
#67 RE: Dies und das Antworten

Aha, also weiterhin elektrisch. Musst du dir dann noch Gedanken wegen der Endabschaltung machen, da ich vermute, dass ein Lever dauerhaft umgelegt bleibt und man dadurch nicht "tasten" kann? Sind in dem Frame Federn drin, die einen mechanischen Widerstand beim Umlegen bereitstellen (für das richtige feeling)? Liegen die Lever in ihrer Endposition sicher, also muss zum Umlegen ein Griff gedrückt werden und sie rasten dann ein?

Fragen über Fragen, ich weiß. Die "Normal" Position der Lever ist übrigens hinten und die Weichen liegen dann gewöhnlich so, dass ein Zug an die Platform einfahren kann. Signale sind natürlich "on". Das cross over in Uig am Bahnsteigende benötigt nur einen einzigen Lever beim Vorbild und die Normallage ist "gerade".

Gruß und viel Erfolg

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

15.12.2010 21:05
#68 RE: Dies und das Antworten

Matthias,

wie das mit den Micro Tastern funktioniert werde ich ausprobieren, wenn ich sie erhalte.
Die Hebel haben eine Arretierung die über den Griff angehoben werden.

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

21.12.2010 12:40
#69 RE: Dies und das Antworten

Mittlerweile ist einer der Hebel provisorisch zusammengesetzt.

Markus

Angefügte Bilder:
PC210013.JPG  
Als Diashow anzeigen

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

10.01.2011 19:56
#70 RE: Dies und das Antworten

Das erste der beiden Hebelstellwerke ist nun fertiggestellt. Die Taster sind eingebaut.
Jetzt fehlt nur noch die Schaltung die mir aus dem Dauersignal vom Taster einen Impuls macht.

Markus

Angefügte Bilder:
Hebelstellwerk1.JPG   Hebelstellwerk2.JPG  
Als Diashow anzeigen

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.498

11.01.2011 08:53
#71 RE: Dies und das Antworten

ein Relais mit Endabschaltung vielleicht!!!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

11.01.2011 09:06
#72 RE: Dies und das Antworten

Die Schaltung hab ich schon, es müssen nur noch die Einzelteile bestellt und dann das ganze zusammengebaut werden.

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

28.01.2011 22:07
#73 RE: Dies und das Antworten

Heute habe ich nun die erste Schaltung verwirklicht.
Zunächst wollte der Antrieb nicht, bis wir herausgefunden haben, das der
in die Schaltung eingebaute Kondensator nicht genug Strom für den SEEP
übrig läßt. Nachdem wir zwischen den Anschlüssen zum Trafo zwei weitere
Kondensatoren eingebaut hatten (provisorisch) funktionierte alles prima.
Dazu muß gesagt werden, das ich die Schaltung bei einem Bekannten zusammen
gebaut hatte, und ich meinen regulären Trafo für die Weichenantriebe nicht
dabei hatte, und uns somit nur sein Netzteil mit 12V und 1A zur Verfügung stand.

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.029

29.01.2011 10:04
#74 RE: Dies und das Antworten

Hier nun ein Bild der fertigen Schaltung (rechts)
und rechts die Schaltung mit dem Brückengleichrichtern
und den beiden Kondensatore (links)

Markus

Angefügte Bilder:
Weichenendabschaltung.JPG  
Als Diashow anzeigen

haeckmaen Offline




Beiträge: 759

29.01.2011 21:57
#75 RE: Dies und das Antworten

Markus, wenn das problemlos funktioniert, hat sich der Aufwand wirklich gelohnt. Sieht im besten Sinne aus wie aus dem Technikmuseum. Jetzt fehlt noch die Teakholz-Schautafel mit dem Gleisplan

Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Etikettenschwindel" mit dem Schotten
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von wartenbes
0 01.04.2024 18:47
von wartenbes • Zugriffe: 62
Schotte vs. Franzose
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von wartenbes
8 01.04.2024 18:33
von McRuss • Zugriffe: 134
Als die Schotten fliegen lernten ...
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von wartenbes
4 18.11.2023 14:04
von wartenbes • Zugriffe: 282
Gleisbettung (Schotter?) in Bahnhöfen
Erstellt im Forum Signals and Permanent Way von FelixM
4 17.07.2014 11:21
von Charly • Zugriffe: 641
Die Gartenbahn des Schotten
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von McRuss
43 05.08.2023 22:50
von McRuss • Zugriffe: 6283
Great-britN Module des Schotten
Erstellt im Forum Great-britN Module von McRuss
55 07.02.2020 12:40
von FelixM • Zugriffe: 5068
Class37 Workbench
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von class37
33 31.08.2011 20:05
von MacRat • Zugriffe: 1574
Mac's N-Workbench
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von MacRat
70 10.05.2010 21:19
von MacRat • Zugriffe: 5474
Dreijahresplan der Schotten für 2008-2011
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Aldwych
0 19.09.2008 15:23
von Aldwych • Zugriffe: 340
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz