Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.944 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
westhighlandline Offline




Beiträge: 515

13.11.2015 10:56
#46 RE: Lese Werke Antworten

Ciao Olli.

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei den "Fremdgängern in Spur N". Mit der D5381 würdest du dir in Sachen Region London zumindest mal einen Vorteil verschaffen. Die Lok war die meiste Zeit in Cricklewood East stationiert (allocated) und wäre in deiner grünen Variante von 1963 bis Ende 1970 einsetzbar, danach wurde sie nach Schottland verlegt und 1973 umnummeriert:

D5381
06/04/1962 To Service as D5381
Built at Birmingham Railway Carriage & Wagon Company
Allocated to Cricklewood East (14A)
18/01/1964 Allocation Reallocated to Bedford (14C)
07/03/1964 Allocation Reallocated to Cricklewood West (14B)
16/01/1965 Allocation Reallocated to Line Power Controller, Derby (ML)
25/06/1966 Allocation Reallocated to London (Midland) (D14)
30/09/1967 Allocation Reallocated to Line Power Controller, Derby (ML)
17/06/1968 Allocation Reallocated to Nottingham Division (D16)
28/02/1970 Allocation Reallocated to Eastfield (65A)
01/01/1973 Renumbered Renumbered to 27033
24/02/1986 Withdrawn Condemned as 27033
28/02/1987 Scrapped Broken up by Vic Berry: at Thornton Yard

Mit weiteren Class 26 oder 27 wäre ich dann vorsichtig - wie bereits erwähnt wurde, wurden die meisten Loks dieser Baureihe nach Schottland abkommandiert, was ihnen den Beinamen "MacRats" einbrachte. Das nur mal so am Rande.

Im Zweifelsfalle empfehle ich dir, dich hier über die entsprechenden allocations und die "shed"-Zugehörigkeit zu informieren: http://www.railuk.info/diesel/

Liebe Grüsse
Harry


TheMagicFriend Offline




Beiträge: 43

23.11.2015 21:12
#47 RE: Lese Werke Antworten

So Freunde, haben vieles nun auf mich wirken lassen, kontakte geknüpft, nun meine ersten Wagen aus der Bucht gefischt, sicher nicht Era Treu. Für den Fall der Era habe ich beschlossen, das Jahr 1982 zu nehmen, ich kam damals in die 7. Klasse..lach, eben genau den übergang von Era 7 zu 8, so kann ich eine gute auswahl treffen, und auch immer mal ne Dampfe als Traditionsfahrt machen. Was muss ich nun beachten mit den Bahngesellschaften, also welche darf ich regulär nehmen, in der Region London, und östlich von London _ Basildon?? Da habe ich noch nicht die richtige Info gefunden.
Und wo kann ich noch Bilder Hochladen, ohne mich noch wiedermaöl irgendwo extra zu registrieren?. Danke.


McRuss Online

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.018

23.11.2015 21:45
#48 RE: Lese Werke Antworten

Zunächst würde ich sagen das die von Dir gewählten Gegend in der Eastern Regions (später Northeastern Region)liegt. Als Bahngesellschaft kommt nur British Rail in Frage.
Für diese Gegen ist Felix der Spezialist bei uns. Aber mal so aus dem Bauch raus würde ich sagen,
an Loks kannst Du Class 25, 31, 37, 47 verwenden. Bei den Triebwagen geht auf jeden Fall der DMU
Class 101, ggf. auch 108. Bei den Personenwagen kommen blau/graue Mk1 und Mk2 in Frage.
In wie weit dorthin damals elektrische Triebwagen unterwegswaren kann ich aber nicht sagen.

Markus


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.062

24.11.2015 01:27
#49 RE: Lese Werke Antworten

Olli,

der Bahnhof Basildon liegt im heutigen c2c-Netz. Hier mal eine aktuelle London-Eisenbahnkarte:
http://www.projectmapping.co.uk/Resource...0Rail%20v28.pdf
Der Bahnhof Basildon ist leider außerhalb, drei Stationen östlich von Upminster, was auf der Karte ganz rechts nördlich der Themse ist.

Auch heute noch gehen die ganzen Franchises größtenteils auf die Pre-Grouping-Gesellschaften von vor 1923 zurück. Was heute c2c ist, hieß damals London, Tilbury and Southend Railway: https://en.wikipedia.org/wiki/London,_Ti...outhend_Railway
Sie kam zwischen den beiden Weltkriegen zur LMS.

Es handelt sich um eine Londoner Vorortstrecke, es gab immer nur Nahverkehrs- und Halbschnellzüge, kein Fernverkehr. Die Strecke war recht früh schon elektrifiziert, und von den Oberleitungstriebwagen gibt es keine Modelle.

Ich empfehle dir, dich an einer anderen Londoner Strecke anzusiedeln.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


TheMagicFriend Offline




Beiträge: 43

24.11.2015 14:16
#50 RE: Lese Werke Antworten

Hello!
Okay, danke. Felix, link habe ich genutzt, Ergebnis:
https://i.iamfabulous.de/i/kNGgE7t
und
den anderen habe ich verbummelt, naja, bin eben kein PC Experte, aber ich hoffe ich kann die Güterwagen trotzdem fahren. Basildon hatte ich eben nur im Kopf, weil ich seit über 30 Jahren DM Fan bin..... Werde mir am Abend die Karte in Ruhe angucken, und was vielleicht in London, sehr am Rande, oder einen sehr nahen vorort von London suchen.... und ein wenig fiktive muss ja auch dabei sein.
LG
Olli


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.062

24.11.2015 16:08
#51 RE: Lese Werke Antworten

Hallo Olli,

die linken beiden Güterwagen passen mit dieser Beschriftung in die Zeit nach 1923, der rechte NER Bogie Van in die Zeit davor. Spätestens zur Verstaatlichung 1948 oder kurz danach wären sie aber alle umlackiert worden.

Nur von den Güterwagen ausgehend bist du aber nicht an eine bestimmte Region gebunden. Diese Wagen liefen durchs ganze Land.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


wartenbes Offline



Beiträge: 343

24.11.2015 21:54
#52 RE: Lese Werke Antworten

Hallo Olli, hallo Felix,

Zitat von FelixM im Beitrag #51

die linken beiden Güterwagen passen mit dieser Beschriftung in die Zeit nach 1923, der rechte NER Bogie Van in die Zeit davor.



der Bogie Van sieht irgendwie ziemlich US-amerikanisch aus. Täuscht mich mein Gefühl da, oder handelt es sich tatsächlich um einen Waggon aus US-Produktion, der während oder nach dem 'Great War' (also 14/18) in größerer Zahl mit den amerikanischen Truppen nach Europa gekommen ist?

Gruß,
Sebastian


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.062

24.11.2015 23:12
#53 RE: Lese Werke Antworten

Zitat von http://mike.da2c.org/igg/rail/00-app2/lner/ner.htm
The Graham Farish bogie van is a North Eastern vacuum braked design dating from 1906.



Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hornby R3991 Class A3 "Fying Scotsman" BR green
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Frank.S
0 01.05.2022 13:41
von Frank.S • Zugriffe: 111
LB&SCR A1/A1X "Terrier" Class von Hornby
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
1 11.07.2019 23:07
von FelixM • Zugriffe: 414
Hornby SECR Wainwright H Class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
0 02.12.2017 18:26
von stonetown • Zugriffe: 553
22.10. und 23.10.2016: Historische Modellbahnausstellung Berlin 2016
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Dieter Weißbach
2 26.11.2016 10:40
von Dieter Weißbach • Zugriffe: 752
Moorswater / Looe Valley Line als Anlagenthema
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von westhighlandline
3 27.01.2016 23:45
von churnet valley • Zugriffe: 442
04.10 - 06.10.2013 in Berlin: Historische Modellbahnausstellung: 75 Jahre TRIX EXPRESS "Automatic"-Entkupplung 1938
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Dieter Weißbach
7 08.10.2013 18:26
von Dieter Weißbach • Zugriffe: 1713
Vorstellung Heljan Class 33
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von blackmoor_vale
2 20.03.2012 11:46
von blackmoor_vale • Zugriffe: 888
Vorstellung Murphy Models Irish Class 201
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
13 04.05.2012 19:44
von TheJacobite • Zugriffe: 1088
Werk- und Industriebahnen
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von SouthEast
6 09.07.2009 09:10
von Aldwych • Zugriffe: 346
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz