Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 111 mal aufgerufen
 Modellvorstellungen
Frank.S Offline




Beiträge: 35

01.05.2022 13:41
Hornby R3991 Class A3 "Fying Scotsman" BR green Antworten

Eine neue Maschine hat ihren Weg zu mir in die Sammlung gefunden.
Die A1 und A3 Maschinen haben mir schon immer gut gefallen, in dieser Ausführung ohne Doppelschornstein und deutschen Windleitblechen, gefällt mir die A3 am besten.
Die Geschichte des Vorbildes dürfte hinlänglich bekannt sein, daher beschränke ich mich in meinen Ausführungen nur auf das Modell.

Die vorgestellte Maschine dürfte wohl so den Zustand der 50er Jahre wiedergeben. Die seidenmatte Lackierung sowie die Zierlinien an Tender, Kessel und Führerhaus sind sauber und scharf aufgetragen.
Die Beschilderung ist unter der Lupe gut zu lesen.
Der Führerstand ist bis zum Boden farblich nachgebildet, in der Feuerbüchse flackert eine realistische LED, was bei Dunkelheit den kompletten Führerstand ausleuchtet. Es stört mich lediglich, dass die
Umsteuerung (Steuerungshandrad) auf der rechten Seite angebracht ist. Nun ja, das ist aber nur eine Kleinigkeit.

Die Treib und Kuppelstangen bestehen aus dunkel eloxiertem Metall, ebenso die Radreifen der Treib und Kuppelräder und des Vorlaufdrehgestelles. Die Speichen der Radsterne sind sehr fein ausgeführt, ich bin mir nicht ganz sicher, od diese nicht auch aus Metall bestehen.
Die Lok und der vierachsige Tender verfügen über gefederte Puffer, die Bremsleitungen an den Pufferbohlen sind bereits ab Werk vormontiert.
Das Nachlaufgestell ist fest im Rahmen gelagert, die Nachlaufachse verfügt über keinen Spurkranz, der Packung ist jedoch ein Radsatz mit entsprechendem Spurkranz beigelegt. Die A3 verfügt über eine digitale Schnittstelle, so dass die entsprechenden Dekoder verbaut werden können.

Der Packung der Maschine liegen die üblichen Zurüstteile bei, die Zylinderentwässerungen sowie das Bremsgestänge ließen sich problemlos einbauen, lediglich die vorderen Auftritte sind eine ziemliche Fummelei, da keinerlei Aussparungen im Rahmen vorhanden sind und es der freien Interpretation des Besitzers überlassen ist, wie er die Teile anbringt.

Viele Grüße

Frank

Hier nun die Bilder:





AGBM, FelixM, Knockando, blackmoor_vale, TheJacobite und Meickel haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hornby LNER Class A1 "Hermit"
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Frank.S
0 01.02.2024 10:51
von Frank.S • Zugriffe: 61
Hornby R3725X, Class 5101 "large Prairie" 4160
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Frank.S
0 14.11.2021 12:49
von Frank.S • Zugriffe: 181
SECR P Class von Hattons
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
3 06.11.2019 22:43
von Knockando • Zugriffe: 681
Hornby class 08 BR Green DCC Sound
Erstellt im Forum Trading Post von Irish Fan
0 22.10.2017 20:10
von Irish Fan • Zugriffe: 424
Liste Hornby Terrier
Erstellt im Forum Spur OO von Knockando
6 23.07.2012 22:20
von FelixM • Zugriffe: 612
Hornby GWR Class 2721 0-6-0 Pannier Tank Loco
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
1 08.01.2012 17:09
von Phil • Zugriffe: 326
Hornby Hitachi Class 395
Erstellt im Forum Spur OO von florian1994
4 21.11.2010 21:01
von blackmoor_vale • Zugriffe: 318
? Hornby #R2420A Class 31
Erstellt im Forum Spur OO von Rainer Semmelroth
8 19.07.2010 20:08
von Rainer Semmelroth • Zugriffe: 654
New Hornby Class 59 DB Schenker
Erstellt im Forum Spur OO von SouthEast
2 28.01.2010 12:31
von SouthEast • Zugriffe: 391
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz