Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.461 Antworten
und wurde 57.969 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
Seiten 1 | ... 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | ... 98
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.086

07.05.2019 16:59
#811 RE: Rätselstunde Antworten

Hallo,

dann tippe ich auf einen Class 101.

Ein Class 105 sieht finde ich sehr ähnlich aus im Cab, wenn man von dieser Seite schaut. Vergleiche das ELR-Foto http://elrdiesel.info/fleetphotos/105-51...-16-cab-ag1.jpg. Aber Torsten hat mich überzeugt, im Detail stimmt dann wohl nur der Class 101.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 840

07.05.2019 18:18
#812 RE: Rätselstunde Antworten

Class 101 ist korrekt und einem Forumsmitglied dürfte der Triebwagen sehr bekannt sein. ;)

Im Gegensatz zur 108 hat der 101 kleinere Frontfenster - und der Unterschied zum 105 mit nur zwei Frontfenstern stimmt auch.

Beim Führerstand handelt es sich um den des Vehikels SC51803 (der Einheit M51889/SC51803) der Keighley and Worth Valley Railway, hier zu sehen bei der Einfahrt in Keighley.




Während die class 105 ein echter "Yorkshire Lad" ist, gebaut von Craven in Sheffield (302 Fahrzeuge), wurde die class 108 direkt von British Rail in den Derby Works gefertigt (333 Fahrzeuge). Die class 101 dagegen wurde mit 527 Fahrzeugen von Metro-Cammell zwischen 1956 und 1960 in Washwood Heath, Birmingham hergestellt. Neben den 101 gab es noch die in 107 Einheiten gebaute, nur aus DSML und TCL bestehende, Folgebauart class 102. In regulärem Service waren die Triebwagen von 1956 bis 2003, damit sind sie die Baureihe an DMU, welche nach den Bubble Cars (class 121) am zweitlängsten in regulärem Betrieb standen. Beheimatet waren die 70 mph (113 km/h) schnellen DMU in zahlreichen britischen Depots, u.a. Haymarket, Hull Botanic Gardens, Neville Hill, Reading and Old Oak Common.

Bachmann hat für OO ein ansprechendes und zeitgemäßes Modell im Programm.

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


Phil, Class150, FelixM und AGBM haben sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.086

09.05.2019 00:16
#813 RE: Rätselstunde Antworten

Hallo,

wenn im Zusammenhang mit dem äußeren Aussehen des Class 101 die Class 102 fällt, dann muss man aber auch die Class 111 und die Early Met-Cam Units, die keine TOPS-Nummer mehr bekommen haben, erwähnen.

Das neue Rätsel:
Viele Dampftriebwagen wurden ja zu Steuerwagen umgebaut, weil das Separieren von Antrieb und Wagen betrieblich sinnvoller war.
Gesucht ist der umgekehrte Fall, also dass ein Steuerwagen nachträglich einen Antrieb bekam. Wer hat das gemacht und wie war die neue Bezeichnung des Fahrzeugs? Welche grundlegend neue Technik wurde eingebaut? Wurde ein zweiter Führerstand am anderen Ende eingebaut oder nicht?

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Frage eindeutig gestellt ist. Ich suche den am wenigsten alten / jüngsten Fall.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


AGBM Offline




Beiträge: 1.159

09.05.2019 12:50
#814 RE: Rätselstunde Antworten

Hallo Felix,

ich hab mal was gelesen, dass in den 60ern frühere Gepäckwagen zu Steuerwagen oder Triebwagen umgebaut wurden. Aber so ganz weiß ich das nicht mehr und ich finde das auch nicht mehr wo ich das gelesen habe. Meinst Du eventuell diese Wagen?

Viele Grüße
Bernhard


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.086

09.05.2019 14:34
#815 RE: Rätselstunde Antworten

Hallo Bernhard,

meines Wissens gab es keine Gepäcktriebwagen, die nicht als solche gebaut worden sind. Das ist nicht die Lösung.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 840

09.05.2019 15:51
#816 RE: Rätselstunde Antworten

Das Artemis-Projekt, ein Mk3-DVT (82113?), welcher zur class 19 no. 19001 umgebaut wurde und die Antriebsenergie hydraulisch speichert und per hydrostatic Transmission überträgt. Die "Lok" fährt aktuell auf der Bo'ness und hat einen zweiten Führerstand bekommen. Finanziert wurde das Projekt von der RSSB.

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


FelixM hat sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.086

09.05.2019 17:14
#817 RE: Rätselstunde Antworten

Hallo,

korrekt. Es handelt sich um die RSSB Class 19, ex Chiltern DVT 82113.
https://en.wikipedia.org/wiki/British_Rail_Class_19

Erprobt wird die hydrostatische Kraftübertragung, welche bisher nur bei Baumaschinen zum Einsatz kommt, die aber perspektivisch jedes beliebige Übersetzungsverhältnis ermöglicht, insbesondere freidrehender Motor und/oder freidrehende Achsen. Der nicht am Motor hängende Teil kann direkt in die Radnabe eingebaut werden.

Swashplate anim metal.gif
By Van helsing - Own work, CC BY 2.5, Link



Hier ein Video vom Bauprozess:


Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Yorkshire Lad, AGBM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 840

13.05.2019 20:41
#818 RE: Rätselstunde Antworten

Das neue Rätsel - es bleibt technisch, aber sicher nicht allzu schwer.

Zwei HST an dergleichen Stelle in Doncaster (Upper Fast Line):


Grand Central HST, headed by power car no. 43467, hurried on the wintry 10th December 2017 through Doncaster.


LNER HST class 43 no. 43299 powers towards Aberdeen through Doncaster on 20th March 2019.

Wie gut zu erkennen ist, hat einer der beiden HST Zug- und Stoßeinrichtungen am Power Car. Die Frage: Warum sind diese vorhanden?

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


AGBM, Class150 und FelixM haben sich bedankt!
Class150 Offline




Beiträge: 1.741

13.05.2019 23:09
#819 RE: Rätselstunde Antworten

Als es sich abzeichnete, dass die Mk4 Coaches und DVT nicht rechtzeitig für die elektrifizierte ECML fertig sein würden, hat man HST-Köpfen diese Puffer verpasst, um sie mit Mk3 und Elektroloks als Behelfs-DVT einzusetzen. Für den Fall, dass die Steuerung versagte, musste die Lok in der Lage sein, vor den "DVT" Class 43 Triebkopf gespannt zu werden. Da die HST eher schwach sind (die Züge waren darauf ausgelegt, zwei Köpfe zu haben) wäre es nicht möglich gewesen, den Fahrplan mit den HST im Dieselbetrieb auch nur annähernd zu halten.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM, Yorkshire Lad und Phil haben sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 840

14.05.2019 05:58
#820 RE: Rätselstunde Antworten

Vollkommen richtig. Acht power cars der Eastern Region wurden 1987 so ausgerüstet, um mit class 89 und 91 gekuppelt den elektrischen Betrieb auf der ECML aufnehmen zu können. Die power cars wurden als class 43/4 umgezeichnet:

43013 - 43413
43014 - 43414
43065 - 43465
43067 - 43467
43068 - 43468
43080 - 43480
43084 - 43484
43123 - 43423

Alle waren bis vor kurzem bei Grand Central im Einsatz und stehen jetzt im Dienst der East-Midlands-Franchise

Du bist dran.

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


FelixM hat sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.086

14.05.2019 11:00
#821 RE: Rätselstunde Antworten

Hallo,

angesichts der Tatsache, dass die Class 91 die Züge auch ohne weitere Hilfslok problemlos auf theoretische 225 km/h beschleunigen kann, beschrieb ein RMweb-User die Erfahrung mit diesen Zügen folgendermaßen: Nach der Durchfahrt durch Doncaster, die mit nur 160 km/h möglich ist, wurde man in den Sitz gedrückt, als der Zug wieder auf 200 beschleunigte.

Diese Einsätze sind die mir einzig bekannten, bei denen eine arbeitende Diesellok und Elektrolok im gleichen Zug eingestellt waren.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Class150 Offline




Beiträge: 1.741

17.05.2019 09:12
#822 RE: Rätselstunde Antworten

Mal wieder was aus der Kategorie "Mein, Gott - wo bin ich hier nur ausgestiegen?"

raetsel by MirkoC407, auf Flickr

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM, Yorkshire Lad und AGBM haben sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 840

17.05.2019 12:07
#823 RE: Rätselstunde Antworten

In Wales?

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


Class150 hat sich bedankt!
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.368

17.05.2019 17:41
#824 RE: Rätselstunde Antworten

Nö, da liegt ja Third Rail, muss also im S oder SE von England sein.

Cheers, Phil


Class150 hat sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 1.159

24.05.2019 13:51
#825 RE: Rätselstunde Antworten

Irgendwie scheint hier niemand eine Idee zu haben, gibts noch einen Tipp?

Viele Grüße
Bernhard


Seiten 1 | ... 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | ... 98
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz