Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 686 mal aufgerufen
 Spur OO
Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

10.12.2015 12:11
Umbau Bachmann Mk1/2 auf Kadee Coupler Antworten

Hallo zusammen,

da immer mal wieder die Frage an mich herangetragen wurde, wie ich die Bachmann Mk1/2 auf Kadee umrüste, hier eine kleine Anleitung.

Ich benutze von Kadee:

- Standardkupplung mit Catwhisker Federn #148
- Nylon Insulating Screws #256
- insulatetd Gearbox "snap together" #252
- TAP & DRILL Set #246 (No.50 Tap drill (Bohrer) 2-56 Tap (Gewindeschneider) passend für die Screws 256

Dazu noch 2mm, 1mm und 0,5mm Styreneplatten wo ich passende Streifen runterschneide.

Die Skizze zeigt die Maße der letzten Serie die ich umbaute. Wichtig ist das Maß der Bohrung zur Pufferbohlenaußenkante. Das ist so eingestellt, das ein direkter S-Bogen mit 910mm Radius sicher durchfahren werden kann. Rutsch man weiter an die Pufferbohle ran, vergrößert sich der Wagenabstand, rutsch man zum Drehgestell hin, kuppeln die Kadee's nicht mehr bzw. das Spiel reicht nicht mehr für den Bogenlauf.




Hier noch ein Foto eines der ersten Baumuster. Am Drehgestell des Mk1 muß die Querstrebe rausgetrennt werden. Ebenfalls muß an der Pufferbohle ein wenig Material ausgearbeitet werden, damit die Kuppelkiste passt. Ich hatte aus optischen Gründen das Material der Auffütterung beschnitten. Bei späteren Umbauten ließ ich diesen aufwändigen Arbeitsschritt bleiben. Nach färben mit Schwarz Matt ist im Betrieb nichts davon zu sehen.



Beim Mk2 reicht das einkleben der Platten und anschrauben der Kuppelkiste samt Kupplung:



Bei anderen Wagen muß ein wenig experimentiert werden. Ich rate auch die Schrauben nicht zu kürzen und das Gewinde durch den Wagenboden durchzuschneiden. Der Bachmann Kunststoff löst sich nicht gut an und es kann sonst passieren, wenn man mal zu heftig auffährt, daß die Kupplung samt Polystyrolauffütterung abfällt.
Sämtliche Löcher/Gewinde sind per Hand mit Stiftenklöbchen gebohrt und geschnitten, was sehr leicht geht.

Falls noch weitere Fotos gewünscht, einfach nachfragen

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.044

10.12.2015 13:12
#2 RE: Umbau Bachmann Mk1/2 auf Kadee Coupler Antworten

Hallo Markus,

danke für die Anleitung.
Ich nehme mal an das man an den Drehgestellen auch einwenig Material
entfernen muß damit man die Kupplungsaufnahmen unterkriegt?

Markus


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

10.12.2015 23:38
#3 RE: Umbau Bachmann Mk1/2 auf Kadee Coupler Antworten

Hallo Markus,

schrieb ich über dem 2. Foto, schau dir das DG an und vergleiche ;-)

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.044

11.12.2015 12:08
#4 RE: Umbau Bachmann Mk1/2 auf Kadee Coupler Antworten

Hallo Markus,

danke für die Info, hatte ich überlesen.

Markus


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

11.12.2015 12:25
#5 RE: Umbau Bachmann Mk1/2 auf Kadee Coupler Antworten

Bis jetzt konnte ich auch nicht feststellen, daß das raustrennen irgendwelche Folgen für die Stabilität des DG hätte

Markus


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.044

07.01.2016 21:00
#6 RE: Umbau Bachmann Mk1/2 auf Kadee Coupler Antworten

Hallo Markus,

gestern und heute habe ich mich mal meinem Bachmann Mk1 gewidmet.
Ich hatte aber den Fehler gemacht und statt den Kadees mit Whisker, die mit dem
dafür geeigneten Gehäusen für wenig Platz geordert. Doch der Zusammenbau ist tricky,
da die Zentrierfeder bescheiden einzubauen ist.
Ich habs dann mit den Standart Boxen versucht und auch die funktionieren, solange der
Radius auf der Anlage nicht zu klein ist. Aber ich komme mit dieser Kombi durch meine
Piko Weichen und auch durch den Gegenbogen. Ich habe aber statt den 4,7mm 4mm von der
Pufferbohle aus das Loch für die Schraube gebohrt.



Dann habe ich mich auch dem Your Model Railway Village Mk1 gewidmet.
Dieser ist was die Kurzkupplung und den Unterbau angeht dem Bachmann Mk1 sehr ähnlich.
Unterschiedlich sind aber die Raddurchmesser, dieser entspricht dem der Hornby Mk1.
Im Unterschied zum Bachmann Mk1, benötigt man aber nur 3 statt 4 der 1mm Polysterolplatten, um die Kupplerboxen
für die Kadees aufzufüttern.



Auch bei diesem habe ich 4mm als Abstand von der Pufferbohle für die Bohrung genommen.

Markus


FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.106

15.03.2017 17:03
#7 RE: Umbau Bachmann Mk1/2 auf Kadee Coupler Antworten

Hallo,

statt von der Pufferbohle ein wenig abzutragen, nutzen viele Modellbahner in UK das aufgebohrte Loch in der Mitte, wo sie die Kupplung durchstecken. Diese Anleitung ploppte vor ein paar Tagen im RMweb auf:

http://www.clag.org.uk/kaydees-mk1.html

Die Idee, die Reservefedern der Kadees für Federpuffer zu nutzen, ist ebenfalls interessant.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

15.03.2017 23:43
#8 RE: Umbau Bachmann Mk1/2 auf Kadee Coupler Antworten

Hallo,

kann man machen, nur stimmt dann die Kupplungshöhe nicht und du brauchst reine Reisezugloks und darfst dir dort dann den Kopf zerbrechen wie du die Kadee befestigst. Meine Lösung hat halt den Vorteil der NMRA gerechten Kupplungshöhe, welche auch mit NEM Kadee für den Normschacht überein stimmt.

Markus


«« Dapol MJA
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bachmann GWR Dukedog mit Sound
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
2 28.05.2020 13:04
von FelixM • Zugriffe: 395
Bachmann 2017
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
4 11.01.2017 22:03
von churnet valley • Zugriffe: 547
Bachmann Freigth Wagon auf Kadee umrüsten
Erstellt im Forum Spur OO von Markus Spandau
1 13.07.2014 19:12
von Markus Spandau • Zugriffe: 472
Bachmann Class 66 auf Kadee umrüsten
Erstellt im Forum Spur OO von Markus Spandau
1 07.07.2014 20:14
von blackmoor_vale • Zugriffe: 441
Bachmann MBA / MOA in EWS Ausführung (mit Fotos)
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Markus Spandau
0 06.07.2014 16:55
von Markus Spandau • Zugriffe: 675
Bachmann Class 66 Freightliner (mit Fotos) UPDATE
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Markus Spandau
0 06.07.2014 15:04
von Markus Spandau • Zugriffe: 686
Kadee-Kupplung an A1X Terrier und L&YR-Pug (Hornby)?
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von AlexanderRainer
7 05.06.2014 15:35
von AlexanderRainer • Zugriffe: 705
Bachmann FIA EWS 'Multifret' twin intermodal flats
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Markus Spandau
2 14.05.2014 16:56
von CP • Zugriffe: 545
Bachmann Stanier Coaches mit KKK (m6B)
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
4 08.08.2010 18:00
von gresley • Zugriffe: 380
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz