Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 675 mal aufgerufen
 Modellvorstellungen
Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

06.07.2014 16:55
Bachmann MBA / MOA in EWS Ausführung (mit Fotos) Antworten

MBA

Der Megabox high-sided bogie box waggon MBA wird in 2 Versionen angeboten. Einmal mit Seitenpuffer (38-240) und einmal vorbildgerecht ohne Seitenpuffer (38-241), letzterer auch in einer gealterten Ausführung (38-242). Beide Wagen sind mit einer aus den USA bekannten Bachmann Klauenkupplung ausgerüstet.
Leider liegt diese hier viel zu hoch, so das diese nicht mit anderen, mit im Normschacht befestigten Klauenkupplung, (Bachmann!) Fahrzeugen gekuppelt werden können.
2 Tension Lock Kupplungen liegen bei, diese können nach Demontage der Klauenkupplung am Drehgestell befestigt werden.
Das Thema Kupplungen ist der einzige mir negativ aufgefallene Punkt, dieser zieht sich leider wie ein roter Faden durch das Bachmann Programm

Die Wagen sind weisen sehr viele freistehende Details auf, besonders am Wagenboden ist die Bremsanlage sehr schön und komplett dargestellt. Die Lackierung ist sauber ausgeführt, die Beschriftung lupenrein und, ich gehe davon aus, dem Vorbild entsprechend.













MOA

Zum MOA (38-245) - low-sided bogie box wagon gilt alles wie oben zum MBA geschriebene, nur das diese Wagenbauart nur mit Seitenpuffer ausgerüstet angeboten wird, was dem Vorbild entspricht.

Auf Basis des MOA lassen sich MCA/MDA Einheiten bilden








Alle genannten Wagenbauarten laufen auf Drehgestellen nordamerikanischer Bauart. Die Wagen rollen leicht und taumelfrei und sind auch außerhalb von Bargin Angeboten ihr Geld wert. Wer EWS in der Epoche 9 modelt, wird um diese wichtigen Wagentypen nicht herum kommen.

Mit kleinem Bastelaufwand lassen sich die Wagen mit Kadee Coupler in richtiger Höhe ausstatten. Dazu wir unter der Platte welche die Kupplung hält (ist nur am Wagenboden eingeklippst) eine 1mm dicke Polystyrolplatte geklebt und darauf dann die originale Platte. Eingebaut wird dann eine Kadee #142 medium self-centering Whisker overshank. Damit wird die mit der Kadee Kupplungslehre vorgegebene Kupplungshöhe erreicht.
Wagen ohne Puffer habe ich mit einer #148 ausgerüstet, von welcher ich den Entkuppelpin abschnitt und sie dann um 180° rotiert auf dem Kopf einbaute. Damit verhindere ich erfolgreich, das Wagen ohne Puffer von normalen Loks/Wagen mit Puffer gekuppelt werden können. Um diese MBA zu bewegen ist immer der MBA Adapterwagen notwendig








EDIT:

Habe für ein Foto eine Tüte mit den Tension Lock Kupplungen aufgeschnitten und gesehen, daß diese ebenfalls in Normschächten stecken. Steck man dort eine NEM Kadee rein, stimmt die Höhe. Allerdings benötigt man teurere Kupplungen und hat weiterhin den Nachteil, daß die Zug- und Stoßkräfte auf das Drehegstell wirken, was nicht unbedingt ein Vorteil ist, besonders bei längeren Zügen.



Markus


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bachmann steigt in 0 Gauge ein (erstmal 0-16.5)
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
1 01.05.2024 23:50
von McRuss • Zugriffe: 85
Ersatz-Normschacht für Bachmann-Wagen mit zu hohen Kupplungsschächten
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
1 12.02.2015 21:36
von blackmoor_vale • Zugriffe: 419
ViTrains #V2058 Class 47 401 mit DCC Decoder(!) jetzt mit Foto
Erstellt im Forum Trading Post von Markus Spandau
0 12.10.2014 22:50
von Markus Spandau • Zugriffe: 355
Bachmann Class 66 Freightliner (mit Fotos) UPDATE
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Markus Spandau
0 06.07.2014 15:04
von Markus Spandau • Zugriffe: 696
Suche 1:76 Reisezugwagen Bachmann Mk1 & Mk2
Erstellt im Forum Trading Post von Markus Spandau
0 08.05.2014 19:13
von Markus Spandau • Zugriffe: 353
Bachmann FIA EWS 'Multifret' twin intermodal flats
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Markus Spandau
2 14.05.2014 16:56
von CP • Zugriffe: 545
BACHMANN Coaches öffnen ?
Erstellt im Forum Spur OO von Rorkes Drift
5 11.06.2012 00:07
von Rorkes Drift • Zugriffe: 605
Radsatzfrage H0 Bachmann
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
1 01.11.2009 09:07
von Charly • Zugriffe: 311
Testbericht Bachmann Ivatt 2 MT (m4B)
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von blackmoor_vale
30 22.12.2009 23:42
von Irish Fan • Zugriffe: 4123
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz