Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 540 mal aufgerufen
 Modellvorstellungen
Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

04.05.2014 18:51
Bachmann FIA EWS 'Multifret' twin intermodal flats Antworten

Hallo,

bin "zufällig" einiger FIA EWS 'Multifret' twin intermodal flats (Sfggmrrss) von Bachmann habhaft geworden und möchte diese hier in Wort und Bild vorstellen.

Die Wagen sind in den bekannten dunkelblauen Bachmann Pappschachteln mit Blister sicher verpackt. Jedem Wagen liegt ein Tütchen mit Kuppelstange und Zurüstteilen bei, allerdings typisch für Bachmann keinerlei Anleitung was man damit macht.
Die Wagen selber sind in Metall-Kunststoff Mischbauweise gefertigt, mit vielen Deteils ausgerüstet, sauber lackiert und lupenrein beschriftet. Leider weisen die Wagen und viele angesetzte Teile deutliche Spritzgrate auf, was sie bei Nahaufnahme etwas "salzteigig" wirken lassen, da die Farbe entsprechend verläuft und Nasen bildet.
Im Gesamteindruck fällt dies weniger auf aber das alles sind wir 00-Bahn von Bachmann ja nicht anders gewohnt.
Ebenfalls typisch für Bachmann ist der etwas zu enge und nicht NEM-gerecht angebrachte Normschacht, welcher mit seiner Deichsel auch noch ein deutliches Längsspiel aufweist. Die Räder sind sauber gefertigt und rollen absolut rund.
Die Container sind ebenfalls sauber lackiert und lupenrein bedruckt, ob wirklich exakt umgesetzt kann ich mangels Vorbildwissen nicht sagen, für mich kommen sie glaubwürdig rüber.
Die Löcher für die Betätigungsstangen müssen im Container mit einem 0,5mm Bohrer aufgebohrt werden, ebenso bei den 45ft Containern die seitlichen Tafeln für die UN-Codes. Die Zurüstteile können leicht von Innen verklebt werden, der Boden (mit Blechplatte beschwert) des Containers läßt sich leicht ausklipsen.
Die Halter an den Wagen müssen einzeln angesetzt werden. Jedem Wagen lagen genug Halter bei um alle wie beim Vorbild anzubringen. Ich beschränkte mich nur die zu verwenden, welche für den jeweiligen Containertyp notwendig sind, da sich die unbenutzten Stützen leider nicht wie beim Vorbild umgeklappt einkleben lassen, denn dann würden die Container hochstehen. Eventuell läßt sich dies mit zurechtgefeilten Stützen realisieren.

Frontansicht:




Drehgestell:




Verbindung mit aktueller Roco KK (Entkuppelbügel entfernt da dieser sonst an Weichen/Kreuzungen hängen bleibt) Wagenabstand 0,5mm größer als mit Kuppelstange, dafür leichter entkuppelbar:




Anschriftenfeld mit UIC Code

S = Drehgestellwagen in Sonderbauart, Nutzlänge 22m bis 27m bei Gelenkwagen oder Wageneinheiten mit 2 Elementen
f = für den Verkehr nach GB geeignet
gg = für den Transport von Großcontainern mit einer Gesamtlänge von über 60ft eingerichtet
m = Gelenkwagen oder Wageneinheiten: Nutzlänge mit 2 Elementen 27m oder mehr
rr = Wageneinheit
ss = geeignet bis 140km/h




Draufsicht:




Unteransicht:




Zurüstteile:




Containerhalter:




Container Stirnseite (rechts zugerüstet)




Beschriftung DHL Container:




Bodenplatte vom DHL Container:




Variante mit 20ft Container:




Befestigung der 20ft Container im Detail:




Im Vergleich zu einem US Wagen hängt die Kupplung Bachmann typisch zu tief:




Im Vergleich mit einer Dapol Lok (natürlich von der Epoche her nicht passen aber für Demo Zwecke ausreichend) passt es wieder




Auch innerhalb der Wagenserien unterschiedliche Kupplungshöhen (gerade noch vertretbar bei sauberer Gleislage) aber die Puffer haben bei Kadee No19 Kontakt:




Mit Slim Tension Lock Kupplungen berühren sich die gefederten Puffer leider nicht:





Mein Fazit:

Für durchschnittlich £33 erhaält man einen doch guten Gegenwert und ich werde mit weitere Wagen zulegen

Markus


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.777

05.05.2014 09:21
#2 RE: Bachmann FIA EWS 'Multifret' twin intermodal flats Antworten

Hallo Markus,

danke für die ausführliche Vorstellung. Schön, daß du uns auch einmal die "neuereren" Dinge näher bringst und auch gleich verschiedene Kupplungsmöglichkeiten ausgetestet hast.

Ich habe die Wagen ja bei dir in Rendsburg gesehen und war recht angetan von der Filigranität und der technischen Ausstattung mit Federpuffern und KK-Kulisse.
Mit der Zeit wird sich bestimmt verschiedenes Rollmaterial aus den Era`s 8 und 9 bei verschiedenen Mitgliedern einfinden, so daß in Zukunft auch Fremo-Arrangements in der Jetzzeit möglich sind.

Beste Grüße

Torsten


CP Offline




Beiträge: 496

14.05.2014 16:56
#3 RE: Bachmann FIA EWS 'Multifret' twin intermodal flats Antworten

Hallo und danke für diesen Beitrag !
Endlich mal was richtig Modernes in einer Vorstellung .
Das die Kupplungsaufnahmen in der Höhe bei jedem Hersteller
anders zu sein scheinen, ist mir bei meinen ersten drei Wagen
auch erst neulich aufgefallen.

Sowie ich in meinem neuen Eisenbahn-Hobby-Zimmer aufgeräumt und
"Land in Sicht" habe, gibt`s ein paar Bilder des (partiellen) Rohbaus und
vielleicht auch einige Basteleien zum Thema Kupplungen.

Gruß , Christian

CP - Catchpoint


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bachmann LNWR Improved Precedent class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 13.10.2022 12:40
von Sodor Mainline • Zugriffe: 196
Tinsley Intermodal Terminal
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von FelixM
0 16.06.2021 23:10
von FelixM • Zugriffe: 176
Bachmann 2019 (009)
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von FelixM
0 14.01.2019 14:26
von FelixM • Zugriffe: 609
Produktübersicht: Intermodals in 00
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
0 04.12.2015 19:16
von FelixM • Zugriffe: 338
Bachmann Freigth Wagon auf Kadee umrüsten
Erstellt im Forum Spur OO von Markus Spandau
1 13.07.2014 19:12
von Markus Spandau • Zugriffe: 472
vergeben - 8 intermodal bogie wagons
Erstellt im Forum Trading Post von Harald Brosch
1 26.02.2014 22:53
von Markus Spandau • Zugriffe: 341
Neuigkeiten zu Rails of Sheffield/Bachmann LMS Twins
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
4 02.04.2015 12:52
von FelixM • Zugriffe: 582
Neues Bachmann Modell als Limitierte Edition -> die SLUG im Doppelpack!
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
0 05.06.2009 22:41
von Aldwych • Zugriffe: 402
Rail Express - FASTLINE Class 66 von Bachmann
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
1 06.03.2009 11:08
von Aldwych • Zugriffe: 280
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz