Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.461 Antworten
und wurde 58.156 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 98
Class150 Offline




Beiträge: 1.746

14.06.2016 19:20
#181 RE: Rätselstunde Antworten

Richtig, Du bist dran.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


westhighlandline Offline




Beiträge: 519

14.06.2016 19:53
#182 RE: Rätselstunde Antworten

Yeah!!! Endlich mal wieder. Ich fand das Bild neulich so hübsch und dachte, da müsste man unbedingt mal hinfahren. Wo sind wir?


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.098

14.06.2016 21:45
#183 RE: Rätselstunde Antworten

Criccieth.

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


westhighlandline Offline




Beiträge: 519

15.06.2016 08:03
#184 RE: Rätselstunde Antworten

Absolut richtig, Felix. War wohl zu einfach. Verdammt ... *haha* Your turn!


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.098

15.06.2016 08:27
#185 RE: Rätselstunde Antworten

Nein, war es nicht – hat etwas gedauert.

Die nächste Frage ist wieder nicht-klassisch und hoffentlich nicht zu einfach. Gesucht ist die Weiche mit der größten Spurweite Schottlands. Wo liegt sie?

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


axama Offline




Beiträge: 59

15.06.2016 09:56
#186 RE: Rätselstunde Antworten

Hallo Felix,

ich tippe mal ins Blaue: Cairngorm Mountain Railway .

Beste Grüße

Axel


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.098

15.06.2016 12:08
#187 RE: Rätselstunde Antworten

Hallo,

mit einer Spurweite von 2 Metern ist das schon groß, aber es geht noch größer.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


westhighlandline Offline




Beiträge: 519

15.06.2016 19:20
#188 RE: Rätselstunde Antworten

Uff. Schwierig. Dalzell Iron and Steel Works, Motherwell, Lanarkshire?


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.098

16.06.2016 11:33
#189 RE: Rätselstunde Antworten

Das Stahlwerk habe ich auf der Karte gefunden, aber ich finde dort keinen Hinweis auf eine Weiche mit breiter Spurweite. Wie kommst du auf diese Antwort?

Im richtigen Teil Schottlands bist du jedenfalls…

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


AGBM Offline




Beiträge: 1.159

16.06.2016 14:58
#190 RE: Rätselstunde Antworten

Dalzell Iron and Steel Works wäre auch mein Vorschlag gewesen, da dies laut Wikipedia das breiteste da oben ist:
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_tr...ges#Broad_gauge

3327 mm ...

Bin nun auch total gespannt auf die Lösung, ich habe noch nie was von einer breiteren Spurweite als 2000 mm in Schottland gehört ...

Hoffentlich hat bald jemand die Lösung


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.098

16.06.2016 18:06
#191 RE: Rätselstunde Antworten

Die gesuchte Weiche hat eine mehr als doppelt so große Spurweite.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Class150 Offline




Beiträge: 1.746

16.06.2016 21:37
#192 RE: Rätselstunde Antworten

Die Weiche für den Portalkran in der Werft bei BAE Systems in Glasgow (müsste zum Stadtteil Garscaddan zählen)?

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.098

16.06.2016 22:05
#193 RE: Rätselstunde Antworten

Die Antwort ist korrekt!

Hier die Luftbildaufnahme der Weiche in Google Maps: https://www.google.de/maps/@55.8823309,-...m/data=!3m1!1e3

Diese Kranbahnweiche ist in doppelter Hinsicht kurios. Sie ergibt ökonomisch keinen Sinn, denn ein zu einem anderen Becken fahrbarer Kran fehlt immer irgendwo bzw. wenn er nirgends fehlt, dann hat der Hafen unnötig viele Becken. Aus technischer Sicht ist eine solche Kranbahnweiche zweifelhaft, weil wie bei der Eisenbahn auch Flankenfahrten möglich sind, im Gegensatz zu einem Rangierunfall, wo "bloß" eine Entgleisung auftritt, würde ein Kran dann aber gleich umstürzen und viel Schaden anrichten. DAher braucht man dort besondere Vorschriften und/oder Sicherungstechnik, die Flankenfahrten verhindert, und das macht den Kranbetrieb wieder umständlich und teuer.

Mirko, du bist dran.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Class150 Offline




Beiträge: 1.746

17.06.2016 00:18
#194 RE: Rätselstunde Antworten

Neues Rätsel suche ich morgen.

An sich finde ich die Weiche aber durchaus sinnvoll. So kann ein Kran - oder mit einer Menge Übung beide zusammen, unter Inkaufnahme einer 180°-Drehung des Bauteils beim Umsetzen der Kräne in der Weiche - etwas von einem Schiff auf dem Clyde aufnehmen und direkt auf dem Schiff, das im Trockendock liegt, absetzen.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.098

17.06.2016 09:25
#195 RE: Rätselstunde Antworten

Ich vergaß noch zu erwähnen, dass Kräne so gebaut sind wie starre zweiachsige Wagen, bloß mit einem noch größeren Radstand, und in der Regel auch keinen Sinuslauf haben. Das heißt, dass standardmäßig Kräne schlechte Bogenläufer sind. Ich weiß nicht, wie sie das hier gemacht haben.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 98
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz