Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 1.838 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2 | 3
MacRat Offline




Beiträge: 1.466

30.01.2010 21:53
D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Hallo

Wie Markus in seinem Workbench Thread angekündigt hat, ist seine mit TPM Zurüstteilen versehene Class 20 bei mir eingetroffen. Wie und warum er was an der Lok gemacht hat, steht in Markus' Thread.

Mir obliegt nun die Aufgabe des Farbauftrages. Sie wird grün, ohne Yellow Warning Panel. Dach und die Seiten oberhalb der Griffstangen werden Grau. Fahrwerk wird Schwarz und die Pufferbohle Rot. Hinzukommen noch einige andere Farben, wie Weiß für die Headcode Discs,…

In den angehängten Bildern habe ich den Status Quo dokumentiert. So ist sie bei mir angekommen. Bei einer genaueren Betrachtung fällt auf, dass die "fabrikmäßige" Alterung nicht wirklich überzeugt. Zum Einen ist sie sehr grob und ohne jede Farbschattierung. Zum Anderen ist sie nicht mit Lack geschützt. Dadurch kann durch jede Berührung die Alterung beschädigt werden. Besonders idiotisch ist, dass die Lok scheinbar komplett zusammengebaut besprüht wurde. Die Farbe ist tief im Fahrgestell und auch auf der Lauffläche der Räder!

Da die Alterung eine schlechte Grundlage für die Lackierung ist, steht erstmal eine gründliche Reinigung an. Einen ersten Reinigungsversuch mit Terpentin Ersatz (White Spirit) kann man auf den Bilder erkennen.

Als Nachteilig könnte sich vielleicht herausstellen, das die Lok schon digitalisiert ist. Beim Reinigen und Lakieren könnte es stören, dass die Drehgestelle immer irgendwie im Weg sind. Na mal sehen.

Mac

Don't Panic!

Angefügte Bilder:
IMG_1214.jpg   IMG_1217.jpg   IMG_1219.jpg   IMG_1226.jpg   IMG_1227.jpg  
Als Diashow anzeigen

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

30.01.2010 22:07
#2 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Hallo Matthias,

wenn nötig kannst Du ja die Kabel von den Drehgestellen ablöten, doch die Kabel am Fahrwerk, also die vom Decoder zum Motor würde ich Dich bitten dran zulassen, da diese doch etwas schwieriger anzulöten sind, da man da schlechter herankommt.
Wie man im dritten Bild evtl. sehen kann entsprechen die aufgeklebten Fensterrahmen im gegensatz zu den gleichseitigen Fenstern einem ungleichseitigem Viereck. Da der Platz beschränkt ist um dort die Fensteröffnungen entsprechend aufzufeilen haben ich mir gedacht wie in der Anleitung von TPM das Material zu kaschieren also die alten Fensteröffnungen zu belassen. D.h. zwischen den Fensterrahmen und der orginal Farish Fensteröffnung wird schwarz lackiert.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

31.01.2010 10:02
#3 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

die Lokrückseite hat angedeutete Schlusslichter, doch vorne unter dem Führerstandsfenster kann ich keine Schlusslichter erkennen ... aber ich denke das wäre bei diesem Maßstab etwas "Frimmelig" ...


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

02.02.2010 20:51
#4 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Kein großes Update. Die äußeren Drehgestelle sind gereinigt. Lok und Tank stehen noch aus.
Da ich 'nen Schnupfen hab, geht Terpentingeruch zur Zeit gar nicht...

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

04.02.2010 12:52
#5 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Hallo Matthias,

das ist natürlich blöd das Du einen Schnupfen hast. Ich hoffe das Du den recht schnell wieder loswirst.
Ich geb zu da ist auch ein bißchen Eigennutz dabei.
Aber mal Spaß beiseite. Deine Gesundheit geht natürlich vor und ich wünsch Dir gute Besserung.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

06.02.2010 19:35
#6 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Reinigung abgeschlossen.

@Markus: Ich habe noch zwei Dapol Schneepflüge. Soll ich die gleich anbauen? Das würde das Lackieren vereinfachen. Allerdings müsste ich dazu an den Drehgestellen eine Ecke ausspare. Siehe Bilder. Wenn ich deine Antwort habe, könnte es mit dem Grundieren losgehen.

ps: Im Vergleich zur Kupplung sieht man den Unterschied zu vorher.

Mac

Don't Panic!

Angefügte Bilder:
IMG_1228.jpg   IMG_1232.jpg  
Als Diashow anzeigen

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

07.02.2010 09:55
#7 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Hallo Matthias,

kannst Du gerne machen, da ich nicht weiß wie lange ich noch auf die bestellten Schneepflüge warten muß.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

07.02.2010 18:31
#8 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Update:

Schneepflüge sind dran. Die Drehgestellrahmen - mit Schneepflügen - und der Tank haben einen leichten schwarzen Überzug bekommen und trocknen gerade.

Im Laufe der Woche ist geplant das Gehäuse zu entfetten und dann zu Grundieren. Grundierung kommt drauf weil blanke Messingteile vorhanden sind die von Sekundenkleberresten umrahmt werden. Ziel ist es eine definierte Grundlage für die weiteren Farben zu schaffen.

Markus, hast du bei dem Decoder DC Betrieb ausgeschaltet?

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

07.02.2010 18:36
#9 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Matthias,

der TCS Z2 Decoder ist noch gar nicht in Betrieb gewesen, d.h. er hat die Werkseinstellungen, und kann daher auch in DC betrieben werden.
Ansonsten hier das Datenblatt http://www.tcsdcc.com/Customer_Content/L...Scale/Z2/Z2.pdf

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

21.02.2010 20:18
#10 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Die Grundierung wurde diese Woche abgeschlossen und von Markus abgenommen. Es hat etwas länger gebraucht als erwartet. Aber ich hätte nicht erwartet, dass die Zeitung so schnell darauf anspringt. Habe den Zeitungsausschnitt und ein paar Bilder mit angehängt. Das letzte Bild zeigt die aktuelle Maskierung. Wer errät was der nächste Arbeitsschritt ist?

Mac

Don't Panic!

Angefügte Bilder:
IMG_1260.jpg   IMG_1267.jpg   skye-lines-D8032.003.jpg  
Als Diashow anzeigen

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

21.02.2010 20:27
#11 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Hallo Mac,

das sieht sehr vielversprechend aus. Ich bin auf das Endergebnis gespannt.
Aber der Verfasser des Artikels hat wohl etwas schlampig recherchiert. Denn die IoS hat die English Electric Lok nicht gebraucht gekauft, sondern neu von English Electric erworben. Diese hatten sie aber in der falschen Ausführung geliefert, so das eine Überarbeitung notwendig wurde

Markus

Chief Mechanical Engineer


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

21.02.2010 20:43
#12 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Bei den Gebrauchsspuren die bei der Anlieferung dran waren und nach den Angaben auf der Firmenhomepage http://www.ios-railway.de/

Zitat von Isle of Skye Railway Homepage
[...] Da es sich um nicht gerade eine finanzstarke Bahngesellschaft handelte wurden bewährte Lokomotiven anderer Bahngesellschaften gekauft, zumeist gebraucht [...]

ist der Autor davon ausgegangen, das sie gebraucht war. Kann ja keiner ahnen, das die Dinger beim Transport schon so verwittern.

Mac

Don't Panic!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

21.02.2010 21:27
#13 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten



Mac Du weißt doch das British Railway 1948 die IoS übernommen hat.

Markus


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

23.02.2010 23:40
#14 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Zitat von MacRat
...Wer errät was der nächste Arbeitsschritt ist?...

Da keiner einen Vorschlag hat, hier die Antwort. Maskierung wurde gerade wieder abgepellt. Was für ein Aufwand - erst die Maskierung auf die Lok stückeln und dann wieder runter. Und dann wieder Maskierung drauf.....aber nicht mehr heute.

Immerhin kann man während die Farbe trocknet Gleispläne malen.

Mac

Don't Panic!

Angefügte Bilder:
IMG_1268.jpg   IMG_1269.jpg  
Als Diashow anzeigen

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

23.02.2010 23:45
#15 RE: D8032 - Farish Class 20 Umlackierung Antworten

Mac,

da bin ich auf den nächsten Schritt gespannt.

Markus


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Graham Farish TTA, PCA alt und neu
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von haeckmaen
1 25.12.2020 21:46
von haeckmaen • Zugriffe: 344
Einbau von Dapol Klauenkupplung in Farish Class 20/33/46 und Rollmaterial ohne NEM Aufnahme
Erstellt im Forum Spur N von McRuss
12 02.08.2017 21:26
von Class150 • Zugriffe: 2366
Farish class 20
Erstellt im Forum Spur N von MacRat
5 26.12.2012 12:23
von haeckmaen • Zugriffe: 604
RMweb Market - Farish class 159 3 car set NSE
Erstellt im Forum Trading Post von MacRat
2 08.05.2011 12:45
von Phil • Zugriffe: 433
Suche Graham Farish Class 20
Erstellt im Forum Trading Post von sven1504
4 06.06.2010 21:56
von haeckmaen • Zugriffe: 415
Graham Farish Class 150
Erstellt im Forum Spur N von sven1504
11 23.08.2010 16:17
von sven1504 • Zugriffe: 800
Graham Farish Class 14
Erstellt im Forum Spur N von Aldwych
1 21.11.2009 13:54
von class37 • Zugriffe: 379
Class 26/27 versus Class 33
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von McRuss
6 11.12.2009 22:34
von churnet valley • Zugriffe: 369
GraFar 371-025 Class 20 DRS 20906
Erstellt im Forum Spur N von kpernau
0 16.03.2008 21:43
von kpernau • Zugriffe: 329
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz