Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 733 mal aufgerufen
 Spur OO
xxRudi Offline



Beiträge: 20

18.01.2021 18:25
Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Hallo,
ich verfolge zur Zeit mein Projekt -Newbridge-on-Wye Railway Station- in Modulbauweise in 00 in ERA 3/4. Der Bahnhof lag an der Mid-Wales Railway Line (GWR Territorium). Ich mache mir da Gedanken über den Fahrzeugpark. Für shunting Aufgaben wäre da eine Class 1361 0-6-0 geeignet? Es gibt da etwas von DJ Models. Die Fa. ist mir als Hersteller bisher nicht bekannt. Gibt es da Erfahrungen? Kann man so etwas kaufen? Einiger Kommunikation kann man entnehmen, daß die Fa. wohl nicht mehr existiert.
Vielleicht gibt es ja auch andere Alternativen.
Es ist mir leider nicht gelungen, eindeutig Locomotiven zu identifizieren, die dort auf dieser Linie arbeiteten. Für generell Wales ist das nicht problematisch.
Werde mich wegen weiterer Zugzusammenstellungen melden.
Für Rückmeldungen wäre ich dankbar.

MfG
Rudi


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.099

19.01.2021 08:08
#2 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Hallo Rudi,

Newbridge-on-Wye, ist das eine kleine Zwischenstation? Wenn ja, dann würde dort keine Rangierlok stationiert sein, sondern die Zuglok des Nahgüterzuges die Rangieraufgaben übernehmen. Daher würde ich dir zu einer kleinen Streckengüterzuglok raten, z.B. einer Dean Goods, wobei es von der kein Modell in 00 gibt, das ich vorbehaltslos empfehlen könnte. Das Oxford-Rail-Modell hat eine Hintergrundgeschichte als unzuverlässiges Modell, welches nach der ersten Charge umkonstruiert und dabei verschlimmbessert wurde. Die Lokomotiven von DJ Models sind konstruktiv auch eher hit-and-miss, das heißt es gibt durchaus gut laufende, aber eben auch schlecht laufende in der gleichen Serie. Dave Jones war früher mal bei Dapol, hat sich dann selbstständig gemacht mit DJ Models und ist dann in Konkurs gegangen. Zur DJM Class 1400/4800 haben wir hier eine Modellvorstellung: DJ Models GWR 48XX class.

Hast du für die Stationierungen schon die Website https://www.brdatabase.info/ genutzt?

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


xxRudi hat sich bedankt!
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.041

19.01.2021 09:17
#3 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Hallo Rudi,

wie mein Vorredner schon geschrieben hat, sind die DJ Models Loks mal mehr mal weniger gut. Bei Kernow Models würdest Du die 1361 noch kriegen, da hat man wohl noch einiges an DJ Models Loks auf Lager, diese werden bis zu knapp 50 Prozent reduziert angeboten. Dazu sei noch gesagt das DJ Models auch mal eine Dampflok in Auftrag für Kernow Models konstruiert hatte, und so wie ich das mitbekommen habe auch die erste Charge selbst produziert hatte, die zweite Charge dann aber von Kernow Models aus bei einem anderen Hersteller produzieren lies.
Dazu noch der Hinweis. Seit letzten Sommer gibt es den Hersteller EFE Rail. Hierbei werden Modelle kleinerer Hersteller über Bachmann angeboten, darunter befinden sich einige von Heljan produzierte Lokomotiven eben auch ehemalige Modelle von DJ Models, die nun von Kernow Models produziert werden, darunter fällt in 00 die J94 Austerity, in N die Class 17 und der angekündigte Mermaid Wagon.
Was Dein Projekt angeht, denke ich das da für den Güterverkehr auch eine der GWR typischen Pannier Tanks oder eine GWR Prairie in Frage kommt. Für den Personenverkehr, wäre auch eine 14xx (Hornby, Hattons) möglich.

Markus


xxRudi hat sich bedankt!
xxRudi Offline



Beiträge: 20

19.01.2021 12:43
#4 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Hallo Felix, hallo Markus!
Da hab ich aber wieder viele Informationen. Vielen Dank dafür und auch für die schnelle Rückmeldung!
Will kurz zu den erwähnten Punkten Stellung nehmen.
Eine lokal stationierte Rangierlok kam mir in den Sinn, um etwas Betrieb auch auf den Gleisen im Belade und Entladebereich machen zu können, wenn z.B. im Arrangementbetrieb im Club oder bei einem Treffen die Bahnhofsgleise zur Durchfahrt stärker frequentiert werden. Hoffentlich kein ganz abwegiger Gedanke. Außerdem denke ich daran, den aktuellen Gleisplan etwas zu erweitern, da ich gelesen habe, daß NOW wegen der Lage am River Wye ein gewisses Zentrum für die Verladung von live stock war. Das ist das Thema ‚drovers‘, über das ich gelesen habe. …Ist nur mal die Idee jetzt.
Die Dean Good loco schau ich mir mal an. Die DJ / Kernow class 1361 gefällt mir allerdings sehr gut. Gibt’s auch noch in allen Lackierungen. Vielleicht werde ich ja mutig sein.
Die webseite brdatabase.info kenne ich noch nicht. Guck ich mir an.
Den Hersteller EFE Rail kenn ich auch noch nicht.
Für den Personenverkehr würde ich eine 4575 class 2-6-2T (little Prairie) von Bachmann mit einigen, max 3, MK1 coaches von Hornby einsetzen; die hab ich schon.
Weiterhin geht es mir um den Einsatz von autocoaches in push-pull trains, eventuell in ‚Sandwich‘ zusammenstellung. Da habe ich 2. Hier passt wohl gut die class 4800 /1400 0-4-2T oder ein Pannier Tank class 5400 oder 6400. Die kann man so wie Du sagst, Markus, auch für den Güterverkehr einsetzen.
Leider hab ich eine 4800 / 14xx neu noch nicht gesehen; auch die Panniers sind mir neu in der letzten Zeit nicht über den Weg gelaufen. Ich werd noch mal schauen.
Vielleicht kann ich die Frage stellen, ob Ihr eventuell die Lock auf einem Foto von NOW identifizieren könnt. Ist es nicht eine 4800?

Vielen Dank noch mal!

MfG
Rudi


Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 849

19.01.2021 16:17
#5 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Zitat von xxRudi im Beitrag #4
Eine lokal stationierte Rangierlok kam mir in den Sinn, um etwas Betrieb auch auf den Gleisen im Belade und Entladebereich machen zu können, wenn z.B. im Arrangementbetrieb im Club oder bei einem Treffen die Bahnhofsgleise zur Durchfahrt stärker frequentiert werden. Hoffentlich kein ganz abwegiger Gedanke.

...
Vielleicht kann ich die Frage stellen, ob Ihr eventuell die Lock auf einem Foto von NOW identifizieren könnt. Ist es nicht eine 4800?




Ich habe mir mal die Mid Wales Railway angesehen und bin auf dieses Bild gestoßen, wo die Bildunterschrift auch hervorragenden Stoff liefert:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...-Brooksbank.jpg

"It was worked in its latter days by LMS Ivatt 2MT 2-6-0s, but back in 1949 ex-GW and Cambrian 0-6-0s held sway: here we have 'Dean Goods' 0-6-0 No. 2351"

In der Zeit vor der Schließung 1962 wurden dort Ivatt 2MTs eingesetzt, Ende der 40er und Anfang der 50er waren es ex-GWR oder Cambrian Railway 0-6-0. Mit einer Dean Goods bist du sicher gut bedient, auch sonst kannst du davon ausgehen, dass Panniers gut für deinen Bedarf geeignet sind.

Eine örtlich stationierte Lok gab es meines Wissens nach nie. Die Rangierarbeiten wurden von den Loks der Güterzüge, die die Station bedienten, durchgeführt. Hätte es eine lokale Maschine gegeben, wäre es sicher eine GWR 0-4-0st oder 0-6-0T geworden. Glücklicherweise sind wir bei der Modellbahn aber in operativen Entscheidungen so frei, wie wir das möchten. ;)

Je nach gewünschter Era kann es auch eine class 08/09 sein, die dort ihren Dienst verrichtet. Diese wurden ab 1952 in großer Stückzahl gebaut und waren tatsächlich auch mal an kleineren Stationen vorgehalten worden.

Das Projekt Gutenberg hat einen gemeinfreien Titel zur Cambrian Railway veröffentlicht:

"THE STORY OF THE CAMBRIAN

A Biography of a Railway
by
C. P. GASQUOINE
(Editor of the “Border Counties Advertizer.”)"

https://www.gutenberg.org/files/20074/20074-h/20074-h.htm

Leider sind die Seiten des Projektes für Nutzer in Deutschland gesperrt, aus allen anderen Ländern, auch der Schweiz und Österreich sollte das Werk zu erreichen sein.

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


xxRudi, FelixM und Phil haben sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.099

19.01.2021 23:37
#6 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Bachmann hat auch noch die 5600 Class 0-6-2T im Programm, es ist sogar eine ältere Konstruktion. Das ist auch eine walisische Baureihe.

edit: Hier ein älteres Foto meiner 5600 Class:


09 by – FelixM –, auf Flickr

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


xxRudi und mallarddriver haben sich bedankt!
xxRudi Offline



Beiträge: 20

21.01.2021 10:24
#7 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Hallo,
da gibt es ja eine gute Reihe von Loco Alternativen....da fällt die Entscheidung ja schon schwer. Super!
Einige Fotos von Ben Brooksbank hab ich mir schon angeschaut. Sehr interessant. Da werd ich auch einiges in der anstehenden Bauphase 'Gelände' für meine Segmente verwenden. Mittlerweile hab ich damit und auch mit den Bildern von Felix eine sehr gute Grundlage...es läuft!

Ich versuch noch mal das Bild mit der Lok in der NOW Station einzufügen. Hat beim letzen Mal bei mir nicht funktioniert.

Noch ein gute Restwoche!

Cheers
Rudi

Angefügte Bilder:
now foto5a.jpg  

FelixM, Phil, blackmoor_vale und Class150 haben sich bedankt!
MacRat Offline




Beiträge: 1.466

23.01.2021 16:51
#8 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Hallo Rudi

Rein aus Interesse habe ich auch mal online nachgeforscht, aber nichts konkretes gefunden, nur Indizien.
Es gibt ein Buch "The Lost Lines of Wales - The Mid Wales Railway". Kennst du das?

Die Strecke wurde in Era 3 durch die Cambrian und dann später von LMS betrieben, wie es ausschaut. Die Strecke ging von Moat Lane Jn. nach Brecon. Die Junction zur Mid Wales Railway war in Caersws.

LLanidloes war ein sub shed von Oswestry
Builth Road war ein sub shed von Shrewsbury
Builth Wells war ein sub shed von Brecon

Ein paar Daten ab 1946 findet man hier http://shedbashuk.blogspot.com/2016/08/m...-1939-1962.html

Für Builth Road (Shrewsbury) gibt es Daten ab 1946 (LMS) mit 2P, 2F, 3F, 8F und 2MT (Ivatt) ab den 1960ern
Für Builth Wells (Brecon) sind 3201, 14xx und auch 2MT angegeben.

brdatabase ( https://www.brdatabase.info/sites.php?pa...ge=locos&id=405 ) hat leider keine Angaben zu den sub sheds, deswegen steht da auch alles von der Main line mit dabei.

Die Fotos die ich gesehen habe deuten auf Dean Goods (Hornby) und Ivatt 2MT (Bachmann) für Personen und Güterverkehr hin. Bilder sind aber eher aus Era 5.

Je nach Interpretation des Themas, können meiner Meinung nach durchaus (Dukedog), Dean Goods, 43xx, 14xx, 57xx (Cambrian/GWR) neben 3F, Ivatt 2MT eingesetzt werden und ggf. sogar die 8F (LMS).

Mac

Don't Panic!


FelixM und xxRudi haben sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 849

23.01.2021 20:25
#9 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Zitat von xxRudi im Beitrag #7
Ich versuch noch mal das Bild mit der Lok in der NOW Station einzufügen. Hat beim letzen Mal bei mir nicht funktioniert.




Dabei dürfte es sich um eine Cambrian Railways (http://britbahn.wikidot.com/cambrian-railways) Jones Class 0-6-0 handeln, welche von 1903 bis 1919 in drei Losen gebaut wurden. Insgesamt gab es davon 16 Stück, welche bei der CamR wie folgt unterwegs waren:

CamR No. | GWR No. | Hersteller und Order No. | Baujahr | Serien No.
-------------------------------------------------------------------------------
1. Baulos
89–91 | 887-889 | RS E3 | 1903 | 3089-91
92, 93 | 891-892 | RS E3 | 1903 | 3092-93
2. Baulos
99-100 | 893, 894 | BP 9683 | 5029,5030
38 | 864 | BP 9683 | 1908 | 5031
101–102 | 895, 896 | BP 9683 | 1908 | 5032-33
3. Baulos
15 | 844 | BP 0981 | 1918 | 5944
29 | 849 | BP 0981 | 1918 | 5945
31 | 855 | BP 0981 | 1919 | 5946
42, 54 | 873-874 | BP 0981 |1919 | 5947-48

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Cambrian_R..._Class_89_0-6-0

Die Loks hatten ein Zwei-Zylinder-Innentriebwerk, der Kesseldruck betrug 160 psi. Keine der Loks blieb erhalten, die letzte Ausmusterung erfolgte 1955.

Auch interssant zur Mid Wales Railway sind vielleicht diese Artikel:

https://radnorshiresociety.org/event-rep...-wales-railway/
https://shedbashuk.blogspot.com/2016/08/...-1939-1962.html

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


FelixM und xxRudi haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 1.159

23.01.2021 21:37
#10 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Zitat von Yorkshire Lad im Beitrag #5
THE STORY OF THE CAMBRIAN
A Biography of a Railway by C. P. GASQUOINE


hier kann man das auch lesen: https://mirrors.pglaf.org/2/0/0/7/20074/20074-h/20074-h.htm

Viele Grüße
Bernhard


Yorkshire Lad, FelixM und xxRudi haben sich bedankt!
xxRudi Offline



Beiträge: 20

24.01.2021 11:03
#11 RE: Locos für Projekt Newbridge-on-Wye Railway Station Antworten

Hallo,

Eure infos sind ja überwältigend. Ich bin begeistert. Wahnsinn!! Ihr wisst schon, wie es geht!! Jetzt muß ich nur noch die Entscheidungen treffen...
Aber erst mal nachlesen... Das füllt die Zeit in Lockdown - Pandemiezeiten bestens.
Das Buch "The Lost Lines of Wales - The Mid Wales Railway" kenn ich nicht. Sollte ich erwerben. Auch die genannten links sind mir nicht bekannt

Besten Dank und bleibt gesund.

MfG
Rudi


Railcar Offline



Beiträge: 399

24.01.2021 16:27
#12 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Hallo Felix,
die 56xx kann mir als station pilot nicht so richtig vorstellen. Die hat schwere Kohlezüge aus den Tälern in die Häfen gezogen.
VG
Joachim


FelixM und xxRudi haben sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.099

24.01.2021 19:27
#13 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Das stimmt. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Newbridge keinen eigenen Shunter gehabt hätte, wenn dann kam eine Rangierlok für ein Trip Working hierher. Aber endgültig festlegen musst das natürlich du.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


xxRudi hat sich bedankt!
Guardian Offline



Beiträge: 103

27.07.2021 09:44
#14 RE: Locos für Projekt Newbridge-on Wye Railway Station Antworten

Zitat von xxRudi im Beitrag #4

Leider hab ich eine 4800 / 14xx neu noch nicht gesehen; auch die Panniers sind mir neu in der letzten Zeit nicht über den Weg gelaufen.




Moin Rudi,

eine GWR 48XX/14XX gab es vor einigen Jahren als Neukonstruktion von Hatton's/DJ Models. Das Modell habe ich seinerzeit hier vorgestellt. Darüber hinaus hat Hornby eine etwa vierzig Jahre alte Konstruktion im Programm, der man ihr Alter jedoch ansieht.

Best
Mark


blackmoor_vale hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Queensbury Station - eine interessante Vorlage für die Modellbahn
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Yorkshire Lad
4 23.07.2022 23:32
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 508
Kirkby Station: Aufprall auf Gleisabschluß / Buffer stop collision
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
0 23.03.2021 20:20
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 216
The Mound station & Dornoch Light Railway
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
35 14.05.2024 22:01
von westhighlandline • Zugriffe: 1674
Bluebell railway loco stock list for models
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von Knockando
2 04.03.2012 20:54
von FelixM • Zugriffe: 340
Ich und mein Projekt "WHITBY TOWN"
Erstellt im Forum Spur OO von 00bahner
82 29.12.2011 22:47
von 00bahner • Zugriffe: 4886
Mein Projekt in British-00: Hemyock branch-inspired
Erstellt im Forum Spur OO von Phil
55 15.11.2012 16:35
von Phil • Zugriffe: 3771
Projekt "Bricklayers Arms Station"
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
27 25.11.2009 10:47
von Aldwych • Zugriffe: 2274
British Railway Coaching Stock/ British Railway Station Architecture
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von McRuss
0 04.12.2008 11:27
von McRuss • Zugriffe: 340
Greenwich Powerstation - Industrial Railway
Erstellt im Forum Historisches Forum von Aldwych
0 10.10.2008 16:06
von Aldwych • Zugriffe: 705
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz