Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 232 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.821

16.05.2020 21:57
Mechanische Weichenbetätigung Antworten

Hallo,

für mein entstehendes Spur O Layout wollte ich für die Gleise zum Werksanschluß eine zusätzliche mechanische Betätigung der Weichen realisieren. Ich hatte schon SEEP PM-1 elektrische Doppelspulen-Weichenantriebe montiert und komplett verdrahtet. Da ich sie nicht noch mal abbauen wollte, habe ich sie belassen und eine Stellstange mit Betätigunsknopf in der Seitenwand eingebaut. So konnnte ich auch den elektrischen Umschalter zur Herzstückpolarisierung weiter verwenden.

So sieht es von unten fertig gebaut aus:



Die Betätigungsstange ist ein 4 mm Messing Gewindestange. Durch die Kontermuttern auf der Stange kann man den Stellweg sehr gut justieren.
Hier nun Details der Konstruktion. Als erstes wird ein Loch von 51 mm Durchmesser in die Seitenwand gebohrt, auf dem Foto ist es noch nicht entgratet.



Der Betätigungsknopf ist ein Edelstahl-Möbelknopf aus dem Baumarkt mit Gewinde M4. Da kann man auch je nach persönlichen Geschmack eine andere Form wählen, Holz oder Porzellan. Die grauen Deckel sind Verschlußstopfen Nennweite 50 für Abwasserrohre. Gibt es auch im Baumarkt. Die Stopfen sind mit Rand 30 mm hoch. Zur Fixierung habe ich in ein 24 mm starkes Vollholzbrett ebenfalls ein Loch von 51 mm gebohrt. Die Seitenwand meines Layouts ist 8 mm dick. Damit schließt alles gut ab und steht nicht über, das ist wichtig für den Transport. In den Verschlußstopfen kommt ein Loch von 6 mm für die Gewindestange.



Die Kupplung zwischen Gewindestange und den SEEP-Antrieb habe ich mit einem selbst gebastelten Stellstück realisiert. Es besteht aus Messingrohr 5 mm, welches auf der Gewindestange sitzt und durch zwei M4-Muttern fixiert wird. Auf dem 5mm-Rohr ist ein 1mm-Rohr rechtwinklig angelötet. Das Ms-Blech darunter stammt aus aus der Bastelkiste und dient zur Stabilisierung.
Anstelle des 1mm-Rohres kann auch auch ein Stelldraht aus Federstahl angelötet werden, der direkt in das Loch in der Stellschwelle der Weiche eingreift.



Die Führung der Gewindestange erfolgt durch Stuhlwinkel 40 x 40 mm, auch aus dem Baumarkt. Zwei Stück sollten es mindestens sein, bei längerer Stellstange über 300 mm eventuell auch drei oder mehr. Die Stellstange kann auch gebogen oder durch senkrechte Versteifungen unter der Anlage durchgeführt werden. Je nach Abstand der Weiche zur Anlagenkante werden die Führungswinkel vor oder hinter der Weiche angebaut.





Von außen sieht der Stellknopf so aus. alles gut eingepasst, leichtgängig und zuverlässig. Das Beispiel ist für 7 mm O-gauge, läßt sich auch für OO und N abwandeln. Nur der Stellweg ist unterschiedlich.

Danke für das Interesse, beste Grüße, Torsten


Yorkshire Lad, AGBM, Phil und OBD_76 haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Probleme mit der Heljan 1366
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
4 29.01.2017 13:47
von FelixM • Zugriffe: 623
Film: First of the Thirteen
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von FelixM
0 04.12.2015 02:02
von FelixM • Zugriffe: 348
Zwei Signalboxen
Erstellt im Forum Signals and Permanent Way von MacRat
3 03.08.2014 17:17
von Markus Spandau • Zugriffe: 491
Dapol working semaphores
Erstellt im Forum Spur N von blackmoor_vale
4 25.04.2012 00:09
von haeckmaen • Zugriffe: 794
Fragen zur Verfügbarkeit von Signalen und Fahrleitung
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
4 24.07.2011 18:07
von Charly • Zugriffe: 499
Heljan/Hattons Class 14 "Teddy Bear" eingetroffen
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
7 09.05.2013 17:18
von Aldwych • Zugriffe: 674
RED PANNIERS - last steam on the Underground.
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
0 12.07.2009 14:01
von Aldwych • Zugriffe: 363
darf ich mich vorstellen?
Erstellt im Forum Historisches Forum von Midland Mainline
12 21.04.2009 00:40
von dixie • Zugriffe: 702
Weichen mechanisch stellen
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von class37
15 09.01.2009 18:14
von Isambard • Zugriffe: 4794
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz