Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 358 mal aufgerufen
 London Transport
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

12.07.2009 14:01
RED PANNIERS - last steam on the Underground. Antworten

Hallo,

das Buch mit dem 25% Rabatt (das ich mit einem Bekannten aus LU geteilt hatte!)

Das Buch ist schön Großformatig und hat 176 Seiten mit Bunt und S/W Bildern.

Im Buch werden die Vorgängerlokomotiven vorgestellt - als Hauptthema die insgesammt 13 GWR Pannier Dampfloks die das reguläre Ende der BR Dampfzeit überlebten.

Am Anfang geht es um die Ursprünge der GWR Panniers und auch der Konstrukteur Charles Collett wird erwähnt, darunter auch Bilder aus der GWR bzw. BR Zeit.

Auch die Briefe zwischen British Railways Western Region und der London Transport sind abgebildet.

Interessant auch im Vergleich zwischen meinem Bachmann Modell (ist die L95) und die Änderungen bzw. Anbauten wie sie in London eingesetzt wurden (die Regenrinne wurde etwas reinverlegt wegen Lichtraumprofil auf der Finchley Rd. Branch oder die "Trip Cock" ergänzung (Trip Cock ist bei der London Underground eine Sicherheitseinrichtung, wenn der Zug über ein Haltsignal fährt kommt der Zug zum Stoppen, ist ein simples Mechanisches Teil mit einer art "Hebel")

Der Betriebsdienst mit Arbeitszüge sowie die Kohlezüge zu den einzelnen Werke (dabei hatte die LT auch ehem. BR 16-ton Mineral Waggons (wo alles BR Typische mit Schwarzer Farbe Überlackiert wurde und der LONDON TRANSPORT Schriftzug aufgebracht wurde.

Auch die beiden Depots in Lillie Bridge und Neasden (waren doch recht klein! was ich garnicht wusste!)

Auch der Einsatz auf der West London Line (British Railways) wird gezeigt.

Die Rangierarbeiten in Lillie Bridge sowie auch Einsätze mit dem Dampfkran (Breakdown Train)

zum Schluss die bekannten Einsätze zum Croxley Tip Siding

am 6 Juni 1971 gab es nochmals eine Farewell Tour von der Widened Lines (erst dieses Jahr stillgelegt) bis nach Neasden wo die Fans mit einem Sonderzug der London Underground hinterherfuhren und an den bahnhöfen gab es Scheinanfahrten, in neasden dann der Abschluss mit verschiedenen Fahrzeugen der London Underground.

Allesamt ein Interessantes Buch

Gruß

Dennis


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bluebell Railway 'Giants of Steam' 2022.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
1 05.04.2023 20:44
von 45669 • Zugriffe: 166
Für Kurzentschlossene Giants Steam
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Knockando
0 07.10.2021 13:10
von Knockando • Zugriffe: 95
Catfish- und Dogfish-Steam-Charter in Skipton Feb. 2000
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
1 25.02.2021 08:44
von FelixM • Zugriffe: 211
Britische Live Steam Spur 1 und 5 Zoll-Modelle von MAM-Modellbau
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von haeckmaen
1 26.12.2020 21:37
von Sodor Mainline • Zugriffe: 456
Steam Crane bei der K&WVR
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von FelixM
0 15.04.2020 21:03
von FelixM • Zugriffe: 209
das London Underground Fliesenbuch - Tiles of the ... Underground
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Aldwych
0 14.03.2009 18:47
von Aldwych • Zugriffe: 339
Steaming Around Britain DVD Set - sehr zu empfehlen
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Glasairman
1 02.02.2009 21:57
von blackmoor_vale • Zugriffe: 283
(Special) die Personen der London Underground
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
0 23.06.2008 15:29
von Aldwych • Zugriffe: 775
Queen of the Underground
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
0 14.03.2008 10:37
von Aldwych • Zugriffe: 397
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz