Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 187 Antworten
und wurde 15.265 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
westhighlandline Offline




Beiträge: 515

23.04.2013 18:27
Kosta's Highland-Dilemma (Harry wütet) Antworten

Hallo zusammen

Schon eine Weile lese ich stumm im Forum mit, habe mich aber noch nicht vorgestellt. Ich bin Jahrgang 1978, wohne in der Schweiz - in der Nähe von Zürich - und bin seit 2011 mit dem ScotRail-Virus angesteckt. Zwar besitze ich auch eine beachtliche Sammlung an Fahrzeugen der MGB (Matterhorn Gotthard Bahn), für die mein Herz ebenso schlägt, mittlerweile wird diese aber durch Fahrzeuge der Britischen Bahn bei weitem übertroffen. Und da diese auch Auslauf brauchen, baue ich derzeit an einer kleinen Testanlage (Ko'ness und Maneill Railway) und plane eine grosse, die die West Highland Line von Corrour bis Mallaig nachbilden soll.

Bisher habe ich nur wenig Erfahrung im Anlagenbau, daher die kleine Testanlage. Auf 2m x 0.5m entsteht ein Sackbahnhof namens Ko'ness, irgendwo an der schottischen Küste (den Namen habe ich bei der Bo'ness and Kineill Museumsbahn geklaut). Ich lehne mich damit im Prinzip an die Bahnhofsanlagen in Fort William an, wie sie bis 1975 existierten. Darum herum entsteht ein kleines Dorf, wie man es aus dem Miss Marple-Film "Murder Ahoy" kennt. Wer fleissig die Model Rail liest, der hat vielleicht die Anlage "Mallingford" gesehen. Die ganze Idee für die Testanlage lehnt sich gedanklich an diese Anlage an, vor allem in der Grösse. Momentan überlege ich, ob ich die Anlage digital steuern soll, denn aufgrund der kurzen Gleisanlagen wäre mir vor allem die Langsamfahrt der Loks (Class 27) extrem wichtig, und die erreicht man nur digital. Den Baufortschritt dokumentiere ich auf http://koness.blogspot.ch

Nebenher plane ich - wie gesagt - die West Highland Line (WHL). Wer darüber mehr wissen möchte, der darf sich gerne mal auf meine Homepage verirren: http://www.westhighlandline.com

Hier im Forum bin ich gespannt auf Austausch zum Thema und natürlich auf Tipps&Tricks. Und wer Fragen zur WHL hat - einfach melden!

Das soll's für Erste gewesen sein.

Gruss,
Kosta Harry


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

23.04.2013 21:02
#2 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Hallo Harry,

erst einmal Willkommen bei uns anglophile Modellbahnern.
Schön das Du Dich für ein schottisches Thema entschieden hast.
Ich baue ja auch ein schottisches Thema.
Ich würde Dir zu DCC raten, gerade wenn Du ein größeres Thema umsetzen möchtest.
Evtl. wäre ja die Great-britN Module was für Dich wenn Du die WHL umsetzen möchtest.

Markus


westhighlandline Offline




Beiträge: 515

23.04.2013 22:53
#3 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Danke Markus! DCC ist definitiv ein Thema. Schon allein der vielen Lokomotiven wegen, die die WHL bevölkern werden. Modulbau dagegen ist im Moment (noch) kein Thema. Sollte mich aber vielleicht mal reinlesen. Danke für den Tipp!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

23.04.2013 23:06
#4 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Ich würde die Module mal im Hinterkopf behalten, gerade wenn wie Du in Deinem Blog schreibst die Befestigung an der Wand nicht geht.

Markus


Gordon Offline

Clavisham


Beiträge: 157

24.04.2013 00:14
#5 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Die Module machen tatsächlich dann Sinn wenn man 1. zur Miete wohnt, bzw. damit rechnet die Anlage irgendwann transportieren zu müssen (wenn man sie mitnehmen möchte); 2. wenn man Spaß daran hat die Anlage hier und da mit anderen Weggefährten zusammenzuschrauben oder auf Ausstellungen zu präsentieren, auf Tournée zu gehen. Im Keller ist ansonsten eine Wand entbehrbar. Die Vorplanungen und die Präsentation jedenfalls laufen ja bereits auf 1. Liga-Niveau. Willkommen im Club, Gordon


westhighlandline Offline




Beiträge: 515

28.04.2013 14:15
#6 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Hallo zusammen

Ja, das stimmt schon. Module machen Sinn. Ob es für mich aber genormte Module geben wird, das weiss ich noch nicht. Ich baue ja derzeit an meiner Testanlage, um herauszufinden wieviel Tiefe ich brauche, damit das Modell überzeugend rüberkommt. Allenfalls passt die Tiefe der BritN-Module perfekt, aber das wird sich noch zeigen. Davon abgesehen plane ich nicht, mein gerade erst bezogenes Heim gleich wieder zu verlassen. Ausserdem gehört der angemietete Keller ja eigentlich zur Haus der Familie. Pro forma zahle ich aber dafür.

Anyway, vom Modulbau abgesehen habe ich dieses verregnete Wochenende genutzt, um ein vor Ewigkeiten begonnenes Projekt zu vollenden: den Selbstbau eines BUO für meinen Caledonian Sleeper. Die Vinyl-Overlays von Electra Railway Graphics sind ganz praktisch, wenn man schnell aus einem Modell ein passendes Vorbildmodell schaffen will. Auf Dauer sind die groben Vinylkleber aber nicht wirklich chic anzusehen. Daher habe ich mir Transfers besorgt und die Umlackiererei selbst vorgenommen. Mehr Infos im Blog!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

28.04.2013 16:46
#7 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Schön geworden, ich hab mir die Mk2 Sitzwagen mit Grafar Mk2s und den Elektra Overlays erstellt. Da ich die Ausführung der frühen 2000er wollte reicht mir das.

Markus


westhighlandline Offline




Beiträge: 515

28.04.2013 17:05
#8 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Hast du dir auch SLEPs mit den Overlays gebastelt? Bei mir wird heute noch der RLO dazukommen. Muss das gute Stück nur noch altern... .


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

28.04.2013 17:23
#9 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Die Sleeper sind die Mk3 Caledonian Sleeper Coaches von Graham Farish.
Hier mal Bilder meiner Mk3s



Markus


westhighlandline Offline




Beiträge: 515

29.04.2013 07:22
#10 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Fertig




McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

29.04.2013 10:26
#11 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Hallo Harry,

sieht gut aus.

Markus


westhighlandline Offline




Beiträge: 515

09.05.2013 09:43
#12 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Guten Morgen! Auf der K&M hat sich wieder ein wenig etwas getan. Ich habe mich mal an einen Metcalfe-Bausatz gewagt und hab das "Village Shop & Cafe" gebaut. Ein tolles Modell. Mich stören jedoch die weissen Ränder ein wenig. Ein Kollege von mir meinte, dass man die am Besten mit StabiLayout-Markern kaschiert. Hat da jemand von euch Erfahrung mit?



Ausserdem ist mir gestern meine erste MacRat ins Haus gekommen - ein chices Teil!



Falls jemand eine ordentlich Anleitung hat, wie man das Dapol-Kleinod mit Sound ausstatten könnte (wenig Platz im Inneren!), dann her damit.


westhighlandline Offline




Beiträge: 515

27.06.2013 21:57
#13 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Neues von der WHL-Front. Meine in der Bucht erstandene Class 55 hat die Plastikspielzeug-Kindheit hinter sich gelassen und ist zur erwachsenen Schönheit mutiert. Apart from that, nix Neues aus dem Keller. Sommerpause...


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

27.06.2013 23:41
#14 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Hallo Harry,

schöne 55er. Aber ist sie nicht ein bißchen groß für die West Highland Line?

Markus


westhighlandline Offline




Beiträge: 515

28.06.2013 08:59
#15 RE: West Highland Line / Ko'ness & Maneill Rwy. Antworten

Hoi Markus

Nope. Siehe Beweisvideo:


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Welsh Highland Railway ist 100 Jahre alt!
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
5 10.11.2023 15:06
von 45669 • Zugriffe: 371
Welsh Highland Railway, 2022.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
1 11.11.2022 18:27
von 45669 • Zugriffe: 232
Welsh Highland Railway im Juni, 2021.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
0 16.07.2021 13:31
von 45669 • Zugriffe: 121
Highland Adventure/ Railtrail Tours Ltd.
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von churnet valley
3 29.07.2012 21:52
von blackmoor_vale • Zugriffe: 457
Welsh Highland Railway - mehr Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
0 20.02.2012 13:51
von 45669 • Zugriffe: 324
Festiniog und Welsh Highland Railway Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
1 31.07.2011 22:41
von Irish Fan • Zugriffe: 481
Welsh Highland Railway.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
5 28.07.2017 17:23
von mallarddriver • Zugriffe: 801
Welsh Highland Railway
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von SoHo
19 17.01.2010 00:47
von 45669 • Zugriffe: 1660
Argyll and the Highlands Lost Railways
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von McRuss
0 07.02.2009 22:15
von McRuss • Zugriffe: 282
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz