Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 883 mal aufgerufen
 Spur OO
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

18.07.2012 10:52
Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Dapol kündigt GWR Streamlined Railcars für 00 an:
http://www.dapol.co.uk/index.php?option=...d=769&Itemid=64

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


blackmoor_vale Online

Administrator


Beiträge: 2.780

19.07.2012 02:23
#2 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Da hat Dapol ja voll ins Schwarze getroffen.

Mit Lasersannning wird es bestimmt ein tolles Modell. Der Laser ist auch notwendig, da die "Fliegende Banane" sehr markante Rundungen hat.

Mal schauen, wie sie ihn in Swindon aus der Ecke kriegen



Beste Grüße

Torsten


Class150 Offline




Beiträge: 1.733

19.07.2012 07:54
#3 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Na hoffentlich bauen sie in den kommenden Jahren auch noch die eckige Version und dann das ganze Programm in N

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


blackmoor_vale Online

Administrator


Beiträge: 2.780

02.11.2017 10:15
#4 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Nach einem halben Jahrzehnt Entwicklungszeit ist das neue GWR Railcar von Dapol nun endlich bei den Händlern.

http://www.railwaymodellers.com/old-club..._eid=8ad6d92d6f

Rails of Sheffield hat ein Video aus diesem Anlaß gemacht:



Es wurden vier Exemplare aus der Reihe No. 8 - 16 nachgebildet. Diese sind in diversen Details unterschiedlich zur oben abgebildeten No.4.

Falls jemand sich ein GWR Railcar von Dapol zulegt, würde ich mich sehr über eine Modellvorstellung freuen.

Beste Grüße, Torsten


AGBM, Guardian, Phil und FelixM haben sich bedankt!
Railfun Offline



Beiträge: 63

04.11.2017 16:07
#5 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Hallo Zusammen,

ich bin jetzt zwar nicht der perfekte Modellrezensent, aber das Exemplar, das gestern bei mir ankam, gefällt mir optisch sehr gut. Definitiv ein "Hingucker".

Hier mal ein paar erste Bilder:






Die Fahreigenschaften sind - auch ohne, dass ich das Modell eingefahren habe - sehr ordentlich.

Ein Wermutstropfen sind allerdings die unverständlich hohen Spurkränze, die auf meiner US-Anlage sprichwörtlich ihre Spuren hinterlassen haben, da konsequent alle auf dem Weg liegenden RP25 Einsätze aus den Roco-Weichen gehebelt wurde, und auf den Shinohara Weichen (Code 83) deutlich das Klackern auf den Kleineinsen zu vernehmen ist.

Schöne Grüße
Peter


TheJacobite, blackmoor_vale, Phil und FelixM haben sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

04.11.2017 17:35
#6 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Hallo Peter,

hohe Spurkränze sind ja eine böse Überraschung. Bei angetriebenen Achsen kann man ja auch nicht einfach die Räder austauschen, das muss dann abgedreht werden. Danke fürs Zeigen! Das Railcar sieht gut aus, auch auf deiner amerikanischen Anlage.

Wenn du nicht zufrieden bist, dann denk doch darüber nach, ob du es zurückschicken und verzichten möchtest.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

04.11.2017 18:21
#7 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Vor allem frage ich mich, wie das Railcar dann auf den Peco Code 75 Gleis bestehen will.

Markus


Railfun Offline



Beiträge: 63

04.11.2017 18:27
#8 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Hallo Felix,

für´s zurückschicken gefällt mir das "Zäpfchen" einfach viel zu gut, und ein regulärer Einsatz auf der US-Anlage ist auch nicht vorgesehen.

Für ein irgendwann in der Zukunft aufzubauendes UK-Layout sind sowieso Peco Weichen und Gleise vorgesehen (habe ich schon, komme aber aus beruflichen Gründen nicht dazu da was zu machen)und da sollte das mit den zu hohen Spurkränzen kein Problem darstellen.

Gewundert hat mich das mit den Spurkränzen allerdings auch. Gemessen habe ich ca 1,1 mm Spurkranzhöhe, während meine üblichen Dapol Waggons mit 0,7-0,8mm Spurkranzhöhe daherkommen.

Ich habe schon mal bei Dapol angefragt, wie die das sehen, und ob es vielleicht Austauschachsen gibt/geben wird. Wenn ich eine Antwort bekomme stelle ich sie hier ein.

Schöne Grüße
Peter


blackmoor_vale und FelixM haben sich bedankt!
Railfun Offline



Beiträge: 63

08.11.2017 18:39
#9 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Hallo Zusammen,

Dapol hat recht schnell geantwortet, aber leider mit der Auskunft, dass sie im Moment keinen Handlungsbedarf sehen.

Ich habe daraufhin zurück geschrieben, dass sich das möglicherweise ändern könnte, weil ja inzwischen doch immer mehr Leute auf Gleisen mit niedrigerem Profil fahren.

Mal beobachten, was sich in den nächsten Wochen in den einschlägigen UK-Foren diesbezüglich so tut.

Wenn jemand von Euch da was mitbekommt, bitte hier posten.


Zitat von McRuss im Beitrag #7
Vor allem frage ich mich, wie das Railcar dann auf den Peco Code 75 Gleis bestehen will.

Markus


@Markus: Peco Code 75 muss nicht unbedingt ein Problem sein, denn Peco hat bei den Weichen eine sehr kleine Herzstücklücke und nach unten viel Platz, weil nicht wie bei anderen Herstellern der Spurkranz aufgefangen werden muss, um nicht in die Herzstücklücke zu „fallen“.

Bei meinen Roco Weichen ist das gerade umgekehrt -> die haben eine recht große Herzstücklücke, weswegen ich für meine RP25 Radsätze dort spezielle Einsätze benötige, damit die Räder eben nicht in diese Herzstücklücke fallen. Genau diese Einsätze hat das Railcar dann herausgehebelt.

Schöne Grüße
Peter


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

08.11.2017 21:22
#10 RE: Neue GWR Railcars von Dapol Antworten

Peter, Peco-Gleis dürfte in UK das Maß der Dinge sein und den Mainstream abdecken. Meine Bachmann Loks und Wagen holpern auch auf Peco Code83 US Weichen und rattern ab und zu auf den Gleisen, wärend ich auf Roco-Line (ohne RP25 Einsätze) keine großen Probleme habe. Es wackelt ein bißchen aber sonst nichts. In UK gibt es kein echtes RP25 bei den Großserienherstellern, das scheint mir eher ein Mix aus diversen NEM und Hausnorm zu sein, Hauptsache läuft auf Peco Code75.
Ich denke nicht das Dapol da was ändern wird.

Markus


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dapol GWR 78XX Manor class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 09.10.2022 11:52
von blackmoor_vale • Zugriffe: 225
Dapol GWR 51XX "Large Prairie" class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
3 08.01.2022 11:53
von Frank.S • Zugriffe: 417
Neu im Handel
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
14 04.08.2021 19:46
von kkwup • Zugriffe: 576
Heljan GWR AEC Railcar Vorstellung
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von blackmoor_vale
1 27.03.2021 23:58
von blackmoor_vale • Zugriffe: 410
Fahreigenschaften GF / Dapol
Erstellt im Forum Spur N von GWR
8 08.10.2020 20:01
von blackmoor_vale • Zugriffe: 286
Dapol LSWR B4 "Guernsey"
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
4 08.02.2024 18:46
von Guardian • Zugriffe: 477
Dapol GWR Streamlined Railcar
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
8 31.10.2022 10:30
von McRuss • Zugriffe: 610
Bericht über die BR Class 121 NSE Diesel Railcar von Dapol in N
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Phil
0 20.03.2012 18:56
von Phil • Zugriffe: 952
Dapol class 66 - 66181
Erstellt im Forum Spur N von MacRat
3 05.06.2010 21:10
von sven1504 • Zugriffe: 607
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz