Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 255 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
kpernau Offline



Beiträge: 393

29.02.2008 20:23
Möchte mich auch einmal richtig vorstellen antworten
Hallo zusammen,

wir ihr ja bestimmt schon mitbekommen habt, heisse ich Kai, werde dieses Jahr 31, bin verheitratet und wir haben keine Kinder ... Nunja, dafür sind meine Frau und ich noch sehr kind geblieben und eigendlich für jeden Sch... zu haben
http://picasaweb.google.com/kpernau/AwaN...315004929064498

In frühster Kindheit hatte ich auch mal Kurzzeitig eine Modellbahn (einmal Gleich- und einmal Wechselstrom), Allerdings kann ich mich da nicht mehr ganz dran erinnern.
So vor 12 Jahren habe ich von meiner Freundin (jetzt Frau) einen kleinen N-Kreis bekommen um mich mit den Modellbahn-Virus zu infizieren und ihren Vater bei der Vollendung seiner Anlage zu helfen (die er mittlerweile verkauft hat). Ich hab an seiner Anlage auch nicht wirklich viel gebastelt - lieber habe ich mich an meiner 'Anlage' versucht. Thema war Epoche V, Regio- und Güterverkehr.
Nach der Euro eingeführt war und ich es nicht eingesehen hab für eine Lok, die vorher 160 DM gekostet hat nun 140 Euro zu bezahlen ist mir die Lust vergangen.
Irgendwann einmal hatte ich auf einen NOCH-Prospekt einen Shinkansen gesehen gehabt. Der hat mich nicht los gelassen. Also habe ich das Web durchforstet und mir dann Mitte 2004 mein erstes japanisches Zugset bei Heiko Stoll geordert. Da es nur wenig Informationen in westlichen Sprachen gibt und Heiko sagte, das sein Geschäft gut läuft, habe ich Ende 2005 das erste deutschsprachige Forum gegründet, welches sich ausschließlich mit japanischer (Modell-)Eisenbahn befasst. August 2006 gab es das erste Treffen - nun Ende März findet das 4. Treffen statt. Irgendwie könnte etwas mehr (in Form von von aktiven Mitgliedern) mehr los sein, aber unter den 'harten Kern' ist schon eine Freundschaft entstanden.
http://picasaweb.google.com/kpernau/IGNi...923707210303890

Wie ich zur englischen modellbahn gekommen bin? Tjaa....
Ich habe immer viel Kram gesammelt. Immer, wenn ich mal die Schnautze voll hatte, kam irgend etwas anderes. So war es zu Epoche V Zeiten, das ich Herpa Wings in 1/500 gesammelt hab.
In meiner japanischen Modellbahnzeit gab es einmal die Phase, wo ich auf Modellbahn überhaupt keinen Bock mehr hatte (okay, nicht nur einmal), und habe mich dann kurzzeitig auf Automodelle in 1/48 verguckt
http://picasaweb.google.com/kpernau/Modelcars143
Ja, ihr seht richtig: LOTUS! Und dann noch den schönen Türkeil, den ESPRIT

Dann hat Heiko irgendwann den Bachmann-Shop aufgemacht und ich habe fremd gekauft. Zuerst nur die beiden
http://picasaweb.google.com/kpernau/Mode...509253145451986
http://picasaweb.google.com/kpernau/Mode...149924439200530
(Habe aber noch nicht die passende Lok gefunden - hat noch wer eine gebrauchte Era 3?)

Dann die Class 66 von Dapol
http://picasaweb.google.com/kpernau/Mode...147922984440482

Mittlerweile habe ich mich auf Freightliner Heavy Haul eingeschossen, evtl kommt noch ne Class 57 Intermodal dazu.

Ist ja nicht so, das ich nicht schon vorher mit Zügen aus der ganzen Welt geliebäugelt hab. Ein Kato Santa Fe (F7a+b der 50er Jahre) habe ich auch, Taiwan hat auch was http://www.touch-rail.com.tw/
Leider gibt es keine russischen Modelle in N (ausser Piko). Nichts destotrotz bin und bleibe ich Japan-Bahner.

Aber auch bevor ich bei Heiko fremd gekauft hab, hatte ich schon ausser dem Schul-Englisch Berührungspunkte mit der Insel. So Interessierte ich mich in meiner frühen Jugend für Militärflugzeuge - hauptsächlich Tornado und hatte Kontakt zum 9 Squadron RAF Brüggen, trinke gerne mal einen Whisky (Alltag: Glen Fiddich, mal was Gutes (günstiges): Bowmore, Ardbeg, Isle of Jura) - habe leider zu wenig Geld für Whisky über - seit 1 Jahr keinen mehr im Schrank. Dann bin ich fasziniert vom Lotus Esprit und Super Seven.

Öhm ... habe ich was vergessen? Wenn ja, es darf gefragt werden

Irish Fan Offline




Beiträge: 1.223

29.02.2008 21:17
#2 RE: Möchte mich auch einmal richtig vorstellen antworten

Hallo Kai,

wenn du mal wieder ein paar Euronen über hast trink mal einen Black Bush von Bushmills und du wirst für immer vom Glenfiddich kuriert sein

de Hunsricker!


kpernau Offline



Beiträge: 393

29.02.2008 21:44
#3 RE: Möchte mich auch einmal richtig vorstellen antworten

Beim Whiskey (oder allgemein hochprozentigen Alkoholen) habe ich das Problem, das mir zwar das meiste schmeckt (also Gaumen und Abgang), aber mir im Magen zu sprittig sind. Bushmills ist leider ein Vertreter der spittigen Art. Der Glenfiddich ist im Magen 'milder'. Das der nicht der beste Tropfen ist, ist mir schon bewusst. Wobei die Solera Reserve auch nicht wirklich schlecht ist


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.356

01.03.2008 00:24
#4 RE: Möchte mich auch einmal richtig vorstellen antworten

Kai was sehr zu empfehlen ist, können Dir sicher auch Torsten und Andreas(Class37) seit Kaarst bestätigen. Glenfarclas 105 sehr lecker und ganze 60%. Die Literflasche kostet so um die 49 Euros.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

01.03.2008 01:48
#5 RE: Möchte mich auch einmal richtig vorstellen antworten

also einen Lotus hätte ich auch gerne -> in 1:1 - ist nicht dieses Plastikhafte und Kitschige wie man es z.B. von Ferrari kennt!

Der Super 7 ist wirklich eine hammer Kiste, in London hab ich mal ein Lotus Esprit in Polizeilackierung gesehen - wenn man denkt was das für Autos sind, und in Rheinhessen fahren die mit Sperrigem klobigen Panzer a´la Mercedes - da sieht man mal was der Fuhrparkmanager in UK für einen guten Geschmack hat! (Lotus, Vauxhall) - OK Mercedes würde nicht in London passen, dessen überbreite das gibt nur dellen!

zum Getränk, leider konnte ich nicht kosten, da ich äusserst sensibel reagiere auf Alkohol!

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.356

01.03.2008 08:00
#6 RE: Möchte mich auch einmal richtig vorstellen antworten

Dennis, wobei Vauxhall auch nichts anderes als Opel ist. Leider gibt es auf der Insel ja keinen großen Eigenständigen Autohersteller mehr.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

01.03.2008 10:54
#7 RE: Möchte mich auch einmal richtig vorstellen antworten

weiß ich doch! Wobei es gibt ja auch keine große eigenständige Lokfabrik mehr. Bis auf die Falcon Works ist alles verkauft!

Gruß

Dennis


«« Wikimapia
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor