Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.595 mal aufgerufen
 Signals and Permanent Way
Seiten 1 | 2
CP Offline




Beiträge: 496

17.12.2010 13:07
Water trough Antworten

Hallo Teilnehmer ,
die Fa. Ratio hat in 00 unter Art.Nr.: RA 550 einen "water trough" im Angebot .
Was ist das ??

Fragt freundlich - Christian

CP - Catchpoint


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

17.12.2010 13:27
#2 RE: Water trough Antworten

Hallo Christian
Water troughs dienen der Wasserversorgung für Dampfloks während der Fahrt. Sie befinden sich in der Mitte des Gleises an absolut ebenen Gleisabschnitten. Die Lok lässt ein Rohr in den Wasserkanal und durch die Geschwindigkeit wird das Wasser in den Tank gedrückt. Ziel war das Expresszüge ohne Stopp durchfahren konnten.

Ich glaube es gab auch ein Video oder Foto irgendwo, habe es allerdings auf die Schnelle nicht gefunden.

Mac

Don't Panic!


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

17.12.2010 15:50
#3 RE: Water trough Antworten

Hier ist eine nette Seite dazu mit einigen Bildern im Einsatz:

http://www.warwickshirerailways.com/gwr/...tiontroughs.htm

Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


CP Offline




Beiträge: 496

18.12.2010 17:46
#4 RE: Water trough Antworten

Das an beiden Seiten der Maschinen zerstäubene Wasser muß eine
großartige Szene abgegeben haben , danke für Info !

Gruß , Christian

CP - Catchpoint


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

19.12.2010 12:07
#5 RE: Water trough Antworten

Hallo,

den Bausatz gibt es auch in N - was mich dazu noch interessieren würde: welche Baureihen (bzw. Tender) waren mit diesen Wasseraufnahmerohren ausgestattet? Ich schätze mal, das gab es nur bei Mainline-Engines?

Grüße, Phil


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

19.12.2010 15:00
#6 RE: Water trough Antworten

Habe den Film gefunden:
Water trough in Dillicar http://www.youtube.com/watch?v=aQPdRS-9p_I ab Minute 2:58. Der Film ist auch so sehr sehenswert. Man beachte die Drainage neben dem Gleis für das verspritzte Wasser und das immer ein Reservoir in der Nähe war. Das kann auch ein Wasserturm gewesen sein. Es gab wohl auch beheizte troughs, ob das auf alle zutraf entzieht sich meiner Kenntnis. Verwendet wurde die Wärme von der Dampfpumpe, die das Wasser gefördert hat.

Bei der Suche nach diesem Film habe ich gesehen, dass zu Beginn vom zweiten Teil von "The Elizabethan" auch water trough action gezeigt wird: http://www.youtube.com/watch?v=euX65WsaxNk . Die Messeinrichtung für die Füllhöhe ist auch zu sehen. (Ich Frage mich nur warum in solchen Filmen immer in Reimen geredet werden muss. )

Phil, ich gehe mal davon aus, dass hauptsächlich Loks mit einem "scoop" ausgerüstet wurden die auf der Mainline fuhren. Zumindest von einer Standard 4MT Tank wird berichtet, dass sie vor der Restauration auch damit ausgerüstet war. Auf Strecken, die keine durchgehenden Züge hatten gab es keine troughs. Ein Non-stop Zug von London nach Edinburgh oder Birmingham ging nur mit so etwas.

Mac

Don't Panic!


HennerSR hat sich bedankt!
Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

19.12.2010 19:30
#7 RE: Water trough Antworten

Auch kleinere Loks wie Standard 4 Ivatt 4 usw. waren mit Rüssel ausgerüstet. Die Southern hatte übrigens keine Water Througs was bei den Lok Tauschereien in den 50er Jahren zu lustigen Lok Tender Kombinationen geführt hat, z.B. Duchess Lok mit größerem Southern Tender und Bulleid Pacifics mit Duchess Tendern um die Water Throughs nutzen zu können.

Andreas


Vectis Offline



Beiträge: 35

23.12.2010 09:00
#8 RE: Water trough Antworten

Hallo zusammen,

neben den Dampfern wurden auch Dieselloks an den water troughs "betankt", zumindest bei der Class 40 war die Ausrüstung vorhanden.

Frohe Weihnachten wünscht

Jörg


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

23.12.2010 09:49
#9 RE: Water trough Antworten

die Deltics haben auch die Ausrüstung ... Bachmann bildete allerdings nur den Prototyp damit aus (was man auch nur sieht wenn man die Lok umdreht!) - bei der Serienlok ist die Öffnung ohne Nachbildung!


gresley Offline



Beiträge: 336

23.12.2010 11:46
#10 RE: Water trough Antworten

Diesel loks die so ausgerustet waren brauchte es für die zug-heizungssysteme.

gresley


dixie Offline




Beiträge: 571

23.12.2010 12:06
#11 RE: Water trough Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hallo zusammen,

das ist ja äusserst interessant. Habe zuvor nie etwas davon gehört, aber inzwischen sogar bei ebay.uk solche Teile als Modell entdeckt.
Danke für die Informationen.

Ein frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht allen

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


gresley Offline



Beiträge: 336

23.12.2010 12:33
#12 RE: Water trough Antworten

Noch ein stuck info:

Zwischen London (King's Cross) und Edinburgh (Waverley) waren 6 stellen mit water troughs:

Langley, Werrington, Muskham, Scrooby, Wiske Moor und Lucker.

gresley


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

23.12.2010 12:51
#13 RE: Water trough Antworten

am Catesby Tunnel (Great Central) gibt es noch einen Rest der Pumpe!

g6p91-was-koennte-das-fuer-ein-quot-Bauwerk-quot-sein.html

die Frage hatte ich damals gestellt, hatte sich dann aber geklärt!!!

Gruß

Dennis


gresley Offline



Beiträge: 336

23.12.2010 14:17
#14 RE: Water trough Antworten

Noch ein interessantes sache. Die einzige water troughs die in einen tunnel lag. Stanedge Tunnel an der strecke Manchester - Leeds über Huddersfield. Dort war die einzige strecke wo es waagerecht war. Von Manchester war eine steigung bis in den tunnel und am Ost ende des tunnels ging es berg ab.

gresley


class37 Offline




Beiträge: 522

28.12.2010 20:04
#15 RE: Water trough Antworten

und hier ein Beitrag aus DSO

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,5166515

Gruß
Class37

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Chris Nevard über Modelleisenbahn
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
6 27.01.2021 00:00
von Sodor Mainline • Zugriffe: 240
[Reisebericht] Doncaster - Stockport - Chester (37 Bilder)
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
7 15.07.2019 22:22
von Rhabe • Zugriffe: 508
UK: Reisebericht Tag 3 - Leamington Spa und Water Orton
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von swistrail.de
4 19.10.2010 19:32
von lion_1968 • Zugriffe: 292
Englisch für Anfänger!
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Aldwych
3 30.08.2008 20:29
von Aldwych • Zugriffe: 289
Articulated Waggons sind bekannt - aber auch eine 4-4-4-4 Dampflok?!
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von rex
0 09.08.2008 15:25
von rex • Zugriffe: 256
water troughs - gibt es eine Karte/Pläne/Verzeichnisse??
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von rex
10 10.08.2008 17:12
von Irish Fan • Zugriffe: 672
Mein Wales
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von class37
4 02.03.2008 22:48
von Aldwych • Zugriffe: 656
Horton Estate Light Railway und andere Kleinbahnen
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Aldwych
0 16.02.2008 13:15
von Aldwych • Zugriffe: 589
Hornby Neuheiten 2008
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
2 27.01.2008 22:01
von Aldwych • Zugriffe: 1153
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz