Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.545 mal aufgerufen
 Signals and Permanent Way
Seiten 1 | 2
Irish Fan Offline




Beiträge: 1.251

28.12.2010 20:43
#16 RE: Water trough Antworten

Eigentlich eine gute Sache das ganze. Statt Unmengen von Wasser im Tender mit zu schleppen und kostbare Lokleistung zu verbraten einfach beim fahren ab und an den Saugrüssel raushängen zu lassen und wieder auftanken. So kamen sogar so große und starke Loks wie die 8P Duchess (Kesselleistung bis 3400 PS,vergleicht das mal mit einer entsprechenden deutschen Einheitslok) mit einem drei Achser Tender aus.

Andreas


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

28.12.2010 20:55
#17 RE: Water trough Antworten

Zitat von class37
und hier ein Beitrag aus DSO

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,5166515

Gruß
Class37

Schon komisch, dass sich das gleiche Thema in zwei deutschen Foren fast zur gleichen Zeit entwickelt. Aber wir waren immer zwei Tage voraus....

Mac

Don't Panic!


Charly Offline



Beiträge: 310

08.01.2011 17:28
#18 RE: Water trough Antworten

Hallo, allerseits!
...welche Loks hatten Rüssel zum Wasseraufnehmen...
Ganz einfach! Überall da, wo auf der Tenderabdeckung hinter dem Kohlenkasten ein zylindrisches halbrundes Teil aufgesetzt ist, befindet sich darunter der Rüssel. Das Wasser muß nämlich von oben in den Wassertank fallen und das runde Ding ist sozusagen so ein Wasserstrahl - Umlenkungs - Apparatismus.

Charly


Hayfield Offline



Beiträge: 16

30.08.2011 21:27
#19 RE: Water trough Antworten

Christian

Sorry for answering late and in English

As a child my dad had an alotment which backed on to the LMS main line from Euston south of Watford at a place called Oxhey. Just up from the alotment was a large water tower and further along were the water troughs. These were for any loco which needed to top up its water tanks whilst moving. A water scoop was lowered normally from the tender and water was scopped up. The loco had to be travelling quite fast for it to work.

Looking at photos of this happenning, more water seemed to squirt out from under the sides of the tender, than was picked up. No doubt the odd platelayer who was not quick enough got an early shower. But was quite a sight.


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Chris Nevard über Modelleisenbahn
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von FelixM
6 27.01.2021 00:00
von Sodor Mainline • Zugriffe: 235
[Reisebericht] Doncaster - Stockport - Chester (37 Bilder)
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
7 15.07.2019 22:22
von Rhabe • Zugriffe: 488
UK: Reisebericht Tag 3 - Leamington Spa und Water Orton
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von swistrail.de
4 19.10.2010 19:32
von lion_1968 • Zugriffe: 272
Englisch für Anfänger!
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von Aldwych
3 30.08.2008 20:29
von Aldwych • Zugriffe: 279
Articulated Waggons sind bekannt - aber auch eine 4-4-4-4 Dampflok?!
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von rex
0 09.08.2008 15:25
von rex • Zugriffe: 256
water troughs - gibt es eine Karte/Pläne/Verzeichnisse??
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von rex
10 10.08.2008 17:12
von Irish Fan • Zugriffe: 667
Mein Wales
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von class37
4 02.03.2008 22:48
von Aldwych • Zugriffe: 641
Horton Estate Light Railway und andere Kleinbahnen
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Aldwych
0 16.02.2008 13:15
von Aldwych • Zugriffe: 584
Hornby Neuheiten 2008
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
2 27.01.2008 22:01
von Aldwych • Zugriffe: 1148
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz