Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 497 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

14.04.2009 15:40
Minister of State for Transport lernt Eisenbahn in der Praxis kennen Antworten

Hallo,

die Deutsche "Version" hat das bestimmt noch nie gemacht (dem ist seine billige Gummibereifte "Schüssel" wohl lieber!) ....

Der Minister of State for Transport Andrew Adonis will Eisenbahn "live" erleben und begibt sich einem Bericht der BBC zufolge auf eine Sechs-Tage-Fahrt per Bahn durch Großbritannien. Der Minister betrat am Ostermontag mit seinem Laptop den Schlafwagenzug von Paddington nach Truro, um mit einem normalen "Rail Rover ticket" die Qualitäten des Bahnreisens zu "erfahren". Lord Adonis sagte, er wollte "Erfahrungen aus erster Hand" über die Bahn sammeln. Am Ende seiner Reise will er das Eisenbahnmuseum in York besuchen.
Er sagte außerdem: "Ich denke, es ist sehr wichtig für einen Minister im öffentlichen Dienst, intensive Erfahrungen mit den Dienstleistungen zu machen, für die er verantwortlich ist. Ich glaube nicht, dass Sie ein guter Verkehrsminister sein können, wenn Sie nicht wirklich verstehen, wie ein Transport-System funktioniert."
Lord Adonis wird etwa 45 Züge benutzen, sowohl erster Klasse als auch Standard-Klasse. Lord Adonis will auch, falls es in den Zügen zu eng wird, zusammen mit anderen Fahrgästen auf einen Sitzplatz verzichten und stehen.
Seine Reiseroute führt durch folgende Städte:
• Montag: London - Truro
• Dienstag: Truro - Newquay über Par. Weiter nach Exeter, Yeovil, Wareham, Bournemouth und Brighton
• Mittwoch: Brighton, Ashford International, Margate, Gillingham, Gravesend, Tilbury, Upminster, Romford, Ipswich und Norwich
• Donnerstag: Norwich - Peterborough, Birmingham, Chester, Crewe, Manchester, Preston und Carlisle
• Freitag: Von Carlisle nach Newcastle über Middlesbrough und Darlington. Dann nach Inverness über Edinburgh und Falkirk
• Samstag: Von Inverness nach Edinburgh über Aberdeen, anschließend Besuch des "National Railway Museum" in York (Dr. Volker Starrock, WKZ, 14.04.09).

aus http://www.lokreport.de/

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

14.04.2009 15:52
#2 RE: Minister of State for Transport lernt Eisenbahn in der Praxis kennen Antworten

Da sag ich mal Respekt. Ich glaube kaum das das sein deutscher Pendant auch machen würde.

Markus


CP Offline




Beiträge: 496

14.04.2009 18:03
#3 RE: Minister of State for Transport lernt Eisenbahn in der Praxis kennen Antworten

Hallo ,
wie im allgemeinen bekannt , ist das deutsche Eisenbahnwesen seit Jahren aus vielen Blickwinkeln her stark in der Kritik . Über die Ursachen brauchen wir hier nicht zu reden .Ob eine solche Verfahrensweise einem deutschen Politiker zumutbar ist kann niemand sagen (!!) .Es erregt aber schon Aufmerksamkeit wenn ein Verkehrsminister solch eine Tour macht um sich über den Zustand des "Apparates" zu informieren . Bleibt zu hoffen das das nicht nur eine "geschönte" Promotiontour ist sondern einen echten Zustandsbericht hergibt .Bei der Vielzahl der Verkehranbieter in GB kein leichtes Unterfangen wie man sieht .Einen solchen "Unternehmungsmut" könnten wir hier auch brauchen !

By by , Christian

CP - Catchpoint


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.019

14.04.2009 18:37
#4 RE: Minister of State for Transport lernt Eisenbahn in der Praxis kennen Antworten

Ich hätte nur erst im Nachhinein die Routen bekannt gegeben, damit sich die Anbieter nicht darauf einstellen können das der Verkehrsminister mit der Bahn seine Rundreise macht.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

14.04.2009 19:01
#5 RE: Minister of State for Transport lernt Eisenbahn in der Praxis kennen Antworten

nun so schnell Gleise bzw. Infrastruktur instandsetzten dürfte wohl nicht möglich sein! Sonst wäre es dem Minister sicher komisch wenn überall wo er wäre Baustellen sind! Aber warum nicht, das fördert dann den Elan z.B. die Bahnhöfe Optisch zu verschönern (u.a. Blumen)!

Bei der London Underground ist alle Jahre ein (Betriebsinterner) "Stationswettbewerb", jede Bahnhofscrew (die wechselt übrigens nie mit anderen Bahnhöfen!) hat mit einem Geldzuschlag die Möglichkeit die Station (Vorplatz, Empfangsgebäude und Bahnsteige) zu verschönern. Bei der Mainline wird sowas (glaube ich) nicht gemacht! Bei den London Undergroundmitarbeitern recht beliebt, da es eine Abwechslung ist mal was anderes zu tun als nur der Arbeitsübliche Trott! Shoreditch hatte sich immer sehr bemüht den Bahnhof mit Geranien und einer Gebohnerten Booking Hall zu schönen, seit Shoreditch zu hat ist der Platz und das Gebäude in einem desolat schrecklichen Zustand!

Gruß

Dennis


dixie Offline




Beiträge: 571

15.04.2009 00:40
#6 RE: Minister of State for Transport lernt Eisenbahn in der Praxis kennen Antworten

Da kann ich nur sagen : HUT AB !!! Eine 6-Tagefahrt würde keiner unserer Minister unternehmen ! Nicht mal zu Promotionzwecken !
Stattdessen haben wir leider fast ausschliesslich Maulhelden... Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Gruss

klaus (dixie)

Smile to the world - and the world will smile with you ! (als dixie auch bei www.nscale.org, www.mobablog.info und www.1zu160.net) - meine Homepage: http://wiltshirecounty.npage.de/


CP Offline




Beiträge: 496

15.04.2009 17:07
#7 RE: Minister of State for Transport lernt Eisenbahn in der Praxis kennen Antworten

Hallo liebe Teilnehmer ,
was bei der Wahl "unseres" nächsten Bahnchefs mal wieder auffiel ist der Umstand das es in Deutschland leider nicht zwingend notwendig ist bei der Eisenbahn auch "seine" Karriere gemacht zu haben . Das mag man halten wie man will : die Aufgabe der Anleitung eines Konzerns im heutigen Sinne ist natürlich nichts für Eisenbahner mit "historisch-nostalgischem" Hintergrund sondern nur von harten Hunden des Geschäftslebens zu erfüllen (leider) ; ökonomisch-strategische Gesetzmäßigkeiten und Entscheidungen hin und unternehmerische Strukturkenntnisse her : was Herrn Mehdorn -nicht nur ihm- absolut gefehlt hat war der Sinn die Mitarbeiter des Unternehmens zu "hören" , das Unternehmen selbst als Staatseigentum der Bundesrepublik und nicht als persönliche Juwelen zu betrachten und den damit verbundenen öffentlichen Auftrag mit Nachtdruck zu erfüllen . Ich habe einige Beamte der ehem. DEUTSCHEN BUNDESBAHN kennengelernt die ganz gewiß diesem "Auftrag" mit hoher Pflichterfüllung -und Liebe zur Sache- nachgegangen wären (aber leider nicht die entsprechende Qualifikation besaßen)! So gesehen war die Erfindung des Berufsbeamtentums nicht so schlecht wie allgemein sehr gern dargestellt wird .

Soooo , das war mal mein statement............
Christian

CP - Catchpoint


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Transport for Wales Class 398 sind da
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von FelixM
0 15.05.2022 08:49
von FelixM • Zugriffe: 152
Railway Murders - Mord rund um die britische Eisenbahn
Erstellt im Forum Historisches Forum von OBD_76
0 12.12.2021 18:54
von OBD_76 • Zugriffe: 191
[British Transport Film] This is York, 1953
Erstellt im Forum Historisches Forum von Yorkshire Lad
11 21.06.2023 21:54
von FelixM • Zugriffe: 533
Welche coaches passen zur Dapol Pannier Tank "London Transport"?
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Stereohans
24 12.09.2020 22:08
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 819
Tip - EisenbahnGechichteSPEZIAL - Eisenbahnen in London
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von wartenbes
0 27.01.2018 18:09
von wartenbes • Zugriffe: 316
YouTube: Vergleichsvideo von Deutschen und Britischen Eisenbahnen
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von FelixM
37 27.07.2017 09:26
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 1272
Metro-Konzept für den Eisenbahn-Nahverkehr in Süd-London
Erstellt im Forum London Transport von FelixM
0 22.01.2016 14:46
von FelixM • Zugriffe: 486
Konsultation zum Eisenbahn-Kulturerbe eröffnet
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Aldwych
0 05.06.2008 10:35
von Aldwych • Zugriffe: 451
Eisenbahn-Quiz
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Aldwych
3 02.12.2007 17:23
von Aldwych • Zugriffe: 603
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz