Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 342 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

18.12.2022 14:53
Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Hallo,

okay, dieser Beitrag ist insoweit Off Topic, als es sich nicht um eine britische Anlage handelt. Für die Modellbahnszene und für Hamburg ist die Modellbahnanlage des MEHEV, die es seit 1947 gibt, aber eine Institution.

Die Spur 1-Anlage, ein Modell des Bf Harburg und der Pfeilerbahn, muss der Verein beginnend mit dem Jahresende einstellen und abbauen. Technische Gründe gibt es dafür nicht, es handelt sich um einen alleinigen Sieg der Museums-Hochkultur über ein vermeintlich veraltetes und banales Exponat - es sollen hier in Zukunft historische Möbel (bzw. nach Kriegszerstörung Repliken davon) aus der sogenannten Rückers-Villa eingebaut werden.

Als besondere Form der Weihnachtsfeier (sozusagen als Alternative zum sonst obligatorischen Weihnachtsmarktbesuch) habe die Kollegen/Kolleginnen aus der EBA-Dienststelle in dieses Jahr zum Museum für Hamburgische Geschichte gelotst. Ich habe ein Fotoalbum der Anlage online gestellt:

https://www.flickr.com/photos/152365019@...177720304532456

Als Interessierte durften wir auch den Schattenbahnhof bzw. die Werkstatt besuchen. Die Stimmung war dort natürlich ziemlich verhalten. Die Vereinsleute haben gegen Kultur-Fördertöpfe der Stadt wohl eine denkbar schlechte Lobby. Es wurde ein Ersatzraum im Haus angeboten, der für eine Spur 1-Anlage wegen der erforderlichen Radien objektiv ungeeignet ist. so im Gespräch ein Vereinsmitglied. Somit bleibt nur der Rückbau.

Es besteht noch einige wenige Tage Gelegenheit zum Besuch:
http://www.mehev.de/de/aktuelles.html

Viele Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


Phil, wartenbes, Knockando, blackmoor_vale, AGBM und TheJacobite haben sich bedankt!
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

18.12.2022 16:01
#2 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Hallo Matthias,

danke für die leider wenig erbaulichen Informationen und die tolle Bilddokumentation zu dieser Anlage. Ich hätte mir jetzt nicht erwartet, dass diese Spur 1-Anlage in einem so guten, sauberen und modern wirkenden Zustand ist - umso bedauerlicher ist die Schließung und der Abbau, welcher wohl angesichts der Größe einer nahezu kompletten Zerlegung/Zerstörung der Anlagenstruktur gleichkommt. Es wäre zu hoffen, dass zumindest wesentliche Teile andernorts erhalten bleiben können.

Hier in Wien wurde ich auch vor einigen Jahren Zeuge einer Auflösung der legendären H0-Anlage im Luftschutzkeller des ehemaligen Südbahnhofs, sie war ähnlich alt wie jene in Hamburg. Niemand ahnte über Jahrzehnte, dass es diesen Bahnhof mitsamt den meterdicken Bunkermauern eines Tages nicht mehr geben wird - heute befindet sich an der Stelle der neue Hauptbahnhof und die Teile der H0-Anlage harren zerlegt in einzelne Fragmente einer ungewissen Zukunft in diversen Lagerräumen entgegen.

Viele Grüße, Phil


Knockando, blackmoor_vale und haeckmaen haben sich bedankt!
wartenbes Offline



Beiträge: 363

18.12.2022 16:04
#3 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Sch...!

Ich war mal 1994 in Hamburg und wollte diese Anlage, die auch in meinem Reiseführer erwähnt war, besichtigen. Da war sie allerdings wegen eines Umbaus (auf 2= ?) geschlosen.
Seither habe ich es leider nicht mehr geschafft oder mir nicht die Zeit genommen.

Vielleicht kan der Verein gemeinsame Sache mit den Betreibern des MIWULA machen?

Kleiner Zusatz: Die DVD "MIBA-Anlagenparade 5" enthält einen Bericht über diese schöne Anlage. Vielleicht kann der eine oder andere unter euch diese DVD ja antiquarisch oder second Hand beziehen.

Grüße aus Mainz,
Sebastian


blackmoor_vale hat sich bedankt!
Knockando Offline



Beiträge: 415

18.12.2022 16:40
#4 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Hallo Matthias,
als ob man es schon zig mal gehört hätte "the same old story"
Überall wo man hinhört, oftmals das gleiche
Viele alte Modellbahnen werden schlicht "weggestrichen" (Platz oder Etat)
Wer jetzt noch eine Spur 1,oder auch Spur 0 Modellbahn (nicht britisch) im Norden erleben will, kann das in der 500 qm Halle in Sande bei Wilhelmshaven (kennt seit einigen Wochen jeder
LNG Terminal ) tun
https://modellbahn01sande.jimdofree.com/

Das mit Hamburg hatte ich so nicht erwartet und ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht so richtig, was ich dazu sagen soll
Der Aufwand und die Mühen der Betreiber, finden bei der Beurteilung häufig wegen Unwissenheit der Entscheider, keine Berücksichtigung
Wirklich schade

Cheers

Knockando


blackmoor_vale und wartenbes haben sich bedankt!
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

18.12.2022 20:48
#5 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Danke für den Hinweis auf Wilhelmshaven, das kannte ich noch nicht.

Es geht der Hamburger Kulturbehörde (BKM), die der Schirmherr des Museums für Hamburgische Gechichte sind, wohl nach außen darum, dass in dem Museum schon bei dessen Bau 1913 fünf Fenster im 2. OG so gestaltet wurden, dass sie der im 19. Jahrhundert abgebrochenen Villa Rückers entsprechen. Deren Ausstattung wurde seinerzeit aufgehoben, ist aber im Krieg weitgehend verlorengegangen. Vor ein paar Jahren hat man die Stühle, die in der Villa hinter diesen fünf Fenstern stehen, wiedergefunden. Das ist jetzt der Aufhänger, die Bahn aus dem Museumsraum mit den fünf Fenstern rauszuholen. Das wird von der Kulturbehörde, die schon mindestens dreimal Kündigungen der Räumlichkeit gegenüber dem MEHEV ausgesprochen hat (streitig war natürlich, ob die alte Vereinbarung zur Raumnutzung so etwas hergibt), seit Jahren betrieben.

In dem Ersatzraum im Dachgeschoss des Museums kann nur die kreisförmige Modulanlage des MEHEV, das ist der Testkreis mit Ausweiche, betriebsbereit aufgestellt werden. Ob damit irgendwelche Vereinbarungen zu Raumnutzungen im Museum wirksam erfüllt werden, kann ich nicht beurteilen. Sicher ist, dass die Anlage dahin ist.

Das sind natürlich keine schönen Zustände, wenn sich das Museum quasi juristisch gegen eine seiner Attraktionen wehrt. Wobei es eine Besucherzählung vor und nach der Corona-bedingten Schliessung gab, und auch schonmal für den Zeitraum, in dem die Anlage wegen Arbeiten am Gebäude geschlossen war. Je nach Jahreszeit sind mehr als die Hälfte bis zwei Drittel der Leute überhaupt nur wegen der Bahn ins Museum gekommen. Aber hier geht es eben ums Prinzip, was in einem historischen Museum wissenschaftlichen Ansprüchen genügt, und was nach Meinung der Hausleitung nicht. Die Kulturbehörde hat für diese "Volksvergnügung" kein Auge, und auch nicht dafür, dass die Anlage nach 73 Jahren einen geschichtlichen Eigenwert hat. Wenn sich dann nachher nur eine Handvoll besonders Kunstbeflissener das "Rückers-Zimmer" ansieht, weil das Museum seinen Besuchermagneten abgeschafft hat, ist das jedenfalls als (zu) späte Bestätigung nur ein schwacher Trost.

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


Knockando, Phil, Yorkshire Lad, Sodor Mainline und FelixM haben sich bedankt!
Sodor Mainline Offline




Beiträge: 175

19.12.2022 07:51
#6 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Hallo zusammen,
Mensch, da scheinen ja mal wieder Intellektülle am Werk gewesen zu sein...
Ich finde diese ganze Affäre nicht nur schade, sondern schlichtweg empörend; nie war ein Zitat aus der Railway Series angebrachter: "Disgraceful! Disgusting! Despicable!"
Erstens ist diese Anlage schon aufgrund ihres Alters als historisches Museumsstück zu bezeichnen. Die Gleise und das Rollmaterial wurden zwar durch moderneres, zuverlässigeres Material ersetzt, die Originale sind aber zum Großteil noch vorhanden, und der Anlagenbau selbst ist noch 1:1 so, wie er gebaut wurde, hat also mehr als nur historischen Wert.
So etwas als "banale, veraltete Volksvergnügung" zu bezeichnen ist nichts geringeres als eine Beleidigung ohnegleichen gegen die Erbauer, Instandhalter und Betreiber einer solchen und besonders dieser Anlage und zeigt sehr schön, wie viel von der Meinung solcher Historiker zu halten ist!!

Und ganz abgesehen davon, dass sie sich hier auf die Besucherzahlen bezogen selbst ins Knie schießen, muss man sich das doch mal auf der Zunge zergehen lassen: Ein "historisches" Museum entfernt eines seiner Ausstellungsstücke mit der Begründung, es sei "veraltet"??
Wo sind wir denn jetzt gelandet, bei Verstehen Sie Spaß oder auf dem Planet der Affen?!

Bleibt zu hoffen, dass es eventuell eine Zusammenarbeit der Anlagencrew mit dem MiWuLa gibt, auch wenn die Braun-Zwillinge mit dem Bau ihrer Südamerika-Anlage gerade sicher schon genug zu tun haben; wo würde diese Spur 1 Anlage besser hinpassen, wenn nicht in die Speicherstadt?

Cheerio
Euer Liam


Knockando und TheJacobite haben sich bedankt!
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

19.12.2022 15:50
#7 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Hallo,

fairerweise muss ich dazu sagen, dass das Museum selbst die konkrete Wortwahl "banale, veraltete Volksvergnügung", bzw. "veraltet"/"altmodisch" nicht gebraucht hat. Das war meine persönliche, wertende Wortwahl.

Die Umbau-Homepage des Museums sagt: "Um den Besuchern in den einzelnen Museen mit qualitativ hochwertigen Ausstellungen, innovativen Veranstaltungsformaten sowie einer zeitgemäßen und barrierefreien Ausstattung die größtmögliche Aufenthaltsqualität zu ermöglichen, sind ist in den kommenden Jahren eine Reihe von Modernisierungsmaßnahmen erforderlich, die neben baulichen auch konzeptionelle Verbesserungen beinhalten." https://shmh.de/de/shmh-bauprojekte

Teil der "baulichen und konzeptionellen Verbesserung" ist eben auch der Entfall der Spur 1-Anlage. Angesichts dieser Einordnung, zuzüglich der regelmäßigen Lektüre der Hamburger Nahverkehrs Nachrichten als Vereinszeitung der FdE, sind die von mir gewählten natürlich etwas zugespitzten Formulierungen denke ich gerechtfertigt.

Allgemein wird die dauerhafte Schließung der Anlage nicht gerne kommuniziert, da erkennbar unpopulär. Beim NDR, der ja auch nicht so gerne aneckt, kommt sie gar nicht vor: https://www.ndr.de/geschichte/schauplaet...chichte102.html

Die "Welt" sieht die Angelegenheit als kulturpolitische Win-Win-Situation, wobei nicht so ganz klar ist, ob die Sache mit der Modellbahn vollständig erfasst wurde: https://www.welt.de/regionales/hamburg/a...3-umgebaut.html

Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


Knockando, FelixM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
wartenbes Offline



Beiträge: 363

19.12.2022 16:53
#8 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Es erinnert auch an das Schicksal der schönen Spur-0-Anlage von Marcel Darphin im schweizerischen Zug.
Nach 20 Jahren Bauzeit hat der Vermieter der Räumlichkeiten plötzlich Eigenbedarf angemeldet und die Anlage musste in kürzester Zeit abgebaut werden.
Auch zu dieser Anlage gibt es eine DVD aus dem MIBA-Programm - "Dreams". Sehr sehenswert.

Grüße aus Mainz,
Sebastian


Knockando, blackmoor_vale und haeckmaen haben sich bedankt!
TheJacobite Offline




Beiträge: 190

02.02.2023 11:48
#9 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Ich habe die Gelegenheit an diesem Montag noch einmal genutzt und habe die Anlage besucht. Das letzte Mal war ich mit meiner Mutter in den 90ern dort. Sie hat mir bei den Uerdinger Schienenbussen erzählt, daß das die gewesen wären, mit denen sie nach Soltau zur Schule gefahren wären. Montag wurde die Schienenbusgarnitur tatsächlich als Zug aus Hannover angekündigt, der in Hamburg-Harburg einfuhr und dort endete. Als ich diese Verbindung genutzt habe, war es bereits ein 634. In dem Raum sind ja auch noch Naturalien, wie Signale, Modellbahn-Loks und -Wagen in Vitrinen, Dioramen der Elbbrücken, aber auch noch ein paar kleine Anlagen, die Frage ist jetzt, was mit denen geschieht. Ein Spur 1 Modul war ausgestellt, da möchte sich der Verein in ZUkunft wohl konzentrieren.


FelixM hat sich bedankt!
wgura Offline



Beiträge: 187

03.02.2023 12:22
#10 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Hallo Sebastian!

Kannst du bitte den Link anzeigen, wo die DVD " Dreams" im Mobaverlag zu finden ist. Ich finde diese Nicht

LG Werner


wartenbes Offline



Beiträge: 363

03.02.2023 21:00
#11 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Hallo Werner,

viel kann ich dir da leider nicht weiterhelfen. Ich habe die DVD vor vielen Jahren im Bahnhofsbuchhandel oder in einem Modellbahn-Fachgeschäft erworben.
Aber schau vielleicht mal im Online-Shop von Menzels Lokschuppen (Düsseldorf) vorbei, vielleicht haben die sie ja vorrätig -> https://www.menzels-lokschuppen.de/
Die führen eine riesige Auswahl an DVDs.

Ansonsten: Die Adresse des Verlages war zum Kaufzeitpunkt: VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH, MIBA-Verlag, Senefelderstr. 11, 90409 Nürnberg
Die Bestellnummer war oder ist noch 152 85007
E-Mail: info@miba.de

Gruß,
Sebastian


wgura hat sich bedankt!
wgura Offline



Beiträge: 187

11.02.2023 13:36
#12 RE: Spur 1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte schließt Ende 2022 und wird abgebaut Antworten

Hallo Sebastian!

Die Dvd " Dreams " habe ich über E bay um ca. € 11,00 bekommen. Eine tolle DVD. Danke

LG Werner


wartenbes hat sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unser UK Trip 2022
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von kkwup
14 03.10.2022 10:46
von Knockando • Zugriffe: 767
Guildex 2022 in Stafford
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
2 12.09.2022 05:01
von wgura • Zugriffe: 237
Gauge O Guild bei den Internationalen Spur 0 Tagen Gießen am 11./12.Juni
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
7 20.06.2022 20:29
von mallarddriver • Zugriffe: 478
Interesse an kleiner UK N-Anlage?
Erstellt im Forum Trading Post von haeckmaen
1 22.12.2020 00:12
von haeckmaen • Zugriffe: 438
Anlagen- und Modulbauwettbewerb 2016
Erstellt im Forum Microlayouts/Wettbewerbe von McRuss
14 10.09.2016 17:02
von Phil • Zugriffe: 1596
Spur-0-Modellbahn von Pete Waterman
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von wartenbes
0 21.06.2015 13:45
von wartenbes • Zugriffe: 436
Spur IIm, Gauge 3 /G45
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von Mc Robert
12 11.07.2011 07:38
von Mc Robert • Zugriffe: 1328
"Sarnau Halt" - Kleine BR (WR) N-Anlage in Bau
Erstellt im Forum Spur N von haeckmaen
56 17.12.2022 13:56
von haeckmaen • Zugriffe: 6004
London Transport Museum
Erstellt im Forum London Transport von Aldwych
4 18.01.2010 17:09
von 45669 • Zugriffe: 1437
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz