Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.278 mal aufgerufen
 andere Spuren (Britischer Maßstab)
Mc Robert Offline



Beiträge: 12

15.10.2010 14:15
Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hallöchen hallöchen,

ich bin Robert,23 Jahre jung und werde bald meine Spur IIm - Anlage, vom deutschen Thema ins britische Thema umwandeln. Dazu habe werde ich bei Garden Railway Specilatis (GRS) und Accucraft bestellen

Zur Zeit ist die Anlage noch eine Bodenanlage, wird dann aber ganz nach englischen Vorbild eine Etage höher gelegt um auch im Alter noch fahren zu können und dass das Anzeihen einfacher wird.

Wie schon geschrieben wird die Anlage eine reine Echtfampf/Akku -anlage werden, damit ich keine Kilometer von Kabel überwachen muss.

Nach Vorbild werde ich nicht bauen, sondern das was schön aussieht und zusammen passt wird genommen.

Ich hoffe das ich mit dieser Anlage auch endlich den Sprung zu viel mehr Selbstbaumodellen schaffe

Falls der ein oder andere Leser mir noch Tips geben kann wäre ich sehr erfreut

See all

bye


mallarddriver Offline




Beiträge: 668

19.04.2011 12:29
#2 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hallo Robert,

ich bin auch gerade dabei mich mehr Richtung UK zu orientieren.
Ich baue im Maßstab 1:25 bis 1:27 damit ich LGB-Gleise verwenden kann.Schmalspurbahnen werden dann auf Spur O-Gleisen fahren.
Gibt es schon Photos von deiner Anlage?
Best regards Sören.

Always look on the bright side of life.

Angefügte Bilder:
K800_img012.JPG  

blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.711

21.04.2011 21:09
#3 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Diese Lok hab ich ja überhaupt noch nicht gesehen.

Ich meine das Modell, das große Gegenstück kenne ich, klar, die Stockente.

Das Modell, ist das ein Bausatz oder Selbstbau? Und welche Spurweite und Maßstab?

Beste Grüße

Torsten


mallarddriver Offline




Beiträge: 668

23.04.2011 08:55
#4 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hallo Torsten,

meine Ente ist ein kompletter Selbstbau.

Da ich vor Jahren mit LGB angefangen habe sollte sie natürlich dazu passen.

Ich weiß das LGB Schmalspurbahnen zum Vorbild hat und die Mallard natürlich Regelspur.

Also habe ich den Maßstab 1:25 gewählt,bis auf die zu schmale Spurweite 45 statt 58mm stimmen alle Proportionen.

Die Briten sehen das ja auch nicht so eng siehe Spur 00.

Schöne Grüße Sören.

Always look on the bright side of life.


Mc Robert Offline



Beiträge: 12

03.07.2011 23:57
#5 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Nach langer Abstinenz weil ich dachte, es antworte hier keiner, weil das Thema vllt uninteressant ist...

Nein es gibt leider keine Bilder, weil ich aktuell mein Garten verkaufen muss, zum anderen endet nun meine Ausbildung und ich muss einen Job finden. Zum anderne pendel ich zwischen deutschen und englischen Motiven sowie zwischen den Spurweiten 64mm-45mm-32mm. Es ist schon nicht einfach!!

Ich will bauen entwedern den englischen Maßstab von 1:20,3 (ungefähr LGB Stainz) oder halt rein den Maßstab 1:22,5. Ich muss für mich den goldenen Mittelweg finden, damit das Hobby, das eh schon sehr teuer ist nicht noch exorbitanter wird. Zum anderen passt Accucraft / MBV Schug die Preise an, heißt für mich warten und eine Tasse britischen Tee genießen

In der Zeit vertreibe ich mir die Zeit mit dem hier

http://www.youtube.com/watch?v=s7HPfBZsW1c

http://www.youtube.com/watch?v=9lr5m7twTUg

Nur so zwei Auszüge zu nennen

Cheers Robert


mallarddriver Offline




Beiträge: 668

04.07.2011 19:35
#6 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hallo Robert,

das Problem mit den Kosten unseres Hobbies habe ich auch immer,desshalb wähle ich meistens den Selbstbau.

Egal welche Lok ich bisher gebaut habe,sie hat nie mehr als 150€ gekostet.

Und diese Kosten verteilen sich meistens noch auf viele Monate.

Best regards Soeren.

P.S.Auch mein aktuelles Projekt wird die 150€-Grenze nich sprengen.

Always look on the bright side of life.

Angefügte Bilder:
K1024_img032.JPG  

Mc Robert Offline



Beiträge: 12

05.07.2011 07:18
#7 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hi Soeren,

Eigenbau gut und schön aber was machst du wenn man zwei linke Hände hatVorallem will ich den Echtdampf haben, der mich so faziniert. Was da die Leute von den Inseln schaffen ist einfach mal der Hammer! Drum durchforstete ich das Internet nach Anregungen.

Nun will ich noch mal auf den Selbstbau eingehen. Kein Meister ist vom Himmel gefallen, außer mein heißt schon so, deshalb üben üben üben, entweder mit Pappe oder später mit Holz. Und das mache ich aktuell, damit ich meine Fingerfertigkeiten verbessere. Die erste Signal Box war ein graus, die zweite ebenso, aber ich fuchse mich langsam ran.

Ich halte fest, das für mich der Selbstbau aktuell sich auf das Gleismaterial und den Gebäudebauversuch beschränkt. Was Lok,Wagen und Signalpark anbelangt, bleibe ich noch bei den Kaufoptionen.

Diese Händler habe ich für mich ins Auge gefasst.
www.grsuk.com
www.accucraft.de
www.roundhouse-shop.de

Bedingt nur noch
Bretzler.eu

Viel Erfolg beim Bau deiner Lok bin schon sehr gespannt^^


mallarddriver Offline




Beiträge: 668

06.07.2011 08:06
#8 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hi Robert,
finde ich klasse,daß du dich an den Selbstbau heranwagst.
Wie du schon sagst üben,üben,üben.
Ich hab natürlich auch ganz einfach angefangen:
Kleine Häuser bauen,dann größere und dann die erste Waggons umbauen etc.
Vielleicht gibt es ja bald mal erste Photos von dir.

Best regards Soeren.

Always look on the bright side of life.


Mc Robert Offline



Beiträge: 12

07.07.2011 16:12
#9 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Wat mir aber immer noch nicth so ganz klar ist, das was die Engländer und Iren bauen ist ja laut deren Aussage 15/16mm narrow Gauge. Jedoch habe ich kein Schimmer welcher Maßstab das sein soll, ob nun 1:20,3 oder 1:22,5 oder 1:24??? Wäre klasse wenn du mir das sagen könntest. Nun ich bin sehr begeistert von deinem Signal.

Ich muss schaune wie es weiter geht, weil mich reizt das englische und der Live-Steam, zum anderen bin ich ein großer Fan der Epoche II mit preußischen Charakter.

Gruß aus Berlin Robert


mallarddriver Offline




Beiträge: 668

08.07.2011 08:16
#10 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hallo Robert,

die 16 mm beziehen sich auf Fuß(304,8 mm).
Also ist der Maßstab ganz genau 1: 19,05.
Aber die Briten sehen das oft nicht so genau(sehr sympatisch)und fahren
z.B Schmalspurbahnen dann doch auf 45mm - Gleisen und nicht auf 52 mm(bei 1000mm Vorbild).

Best regards Soeren.

Always look on the bright side of life.


Mc Robert Offline



Beiträge: 12

08.07.2011 14:33
#11 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Na dann kann ich ja getrost, bauen, Das freut mich aber Ein hoch auf die Briten

Na dann weiß ich ja was ich zutun habe^^

Ab dem Herbst kommt der überarbeitet London Bus von Revell zurück und zusätzlich kommt ein London Taxi.

Cheers


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

09.07.2011 21:14
#12 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hi

Wie mallarddriver schon geschrieben hat bezieht sich die mm-Angabe immer auf einen Fuß. Also 1 Fuß Vorbild sind x mm Modell.
Bei 16mm und 15mm ergibt sich somit ein Maßstab von 19,03 und 20,32.

Interessant wird es dann bei der Spurweite. Meterspur ist in England unüblich, aber mit 3 Fuß (914,4 mm) Spurweite käme bei 16mm und 15mm eine Modelspurweite von 48mm und 45mm heraus. Mit 15mm (20,3) wärest du also voll im Ziel.

Mac

Don't Panic!


Mc Robert Offline



Beiträge: 12

11.07.2011 07:38
#13 RE: Spur IIm, Gauge 3 /G45 Antworten

Hi Mac danke für deinen Beitrag.

Da ja selbst die Briten nicht so genau bauen, werde ich vorraussichtlich 45mm weil vorhanden oder 32mm von Peco nehmen. Die 16mm Narrow Gauge Asc. selbst fährt auch darauf. Wo bei ein Anreiz diese Korrektheit zu übernehmen...mmh^^

Wenn man bedenkt das die LGB-Stainz auch im ungefähr Maßstab von 1:19-1:20 ist und die anderen Produkte eher so im 1:22 - 1:25 - Bereich liegt macht das den Kohl auch nicht fett.

Für mich noch 2 Sache wieder herrau gekramt aus der Favoritenliste
http://www.ipengineering.co.uk/
http://www.pps-steam-models.co.uk/

Da die Firma Regner Echtdampf leider die Wilma nicht mehr produziert werde ich dann auf den Vincent umsteigen müssen. Auch wenn mich eine Roundhouse von MBV Schug schon Reizen würde, aber ich muss ja klein anfangen und es ist ja auch bald Weihnachten, so kalt wie das draußen ist.

Herzlich dampfende Grüße aus Berlin


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bassett Lowke und Leeds 0 gauge coaching stock
Erstellt im Forum Trading Post von haeckmaen
2 23.12.2022 23:11
von haeckmaen • Zugriffe: 195
Lynton and Barnstaple in Spur 1 (oder beim Kelleraufräumen gefunden)
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von Railcar
4 22.11.2022 08:16
von Railcar • Zugriffe: 238
Gauge O Guild bei den Internationalen Spur 0 Tagen Gießen am 11./12.Juni
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
7 20.06.2022 20:29
von mallarddriver • Zugriffe: 378
Small Layouts Volume 3 und Volume 2 in O gauge
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von blackmoor_vale
0 05.05.2020 18:31
von blackmoor_vale • Zugriffe: 310
Gauge O Guild bei den Spur-0-Tagen in Gießen
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
2 28.03.2019 10:06
von FelixM • Zugriffe: 386
RC in Spur 0 und kleiner?
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Sodor Mainline
14 17.01.2018 14:22
von FelixM • Zugriffe: 731
Geschichtsstunde: Graham Farish 'GRAFAR' 00 gauge
Erstellt im Forum Spur OO von haeckmaen
14 25.05.2021 09:17
von haeckmaen • Zugriffe: 1483
British O gauge in Berlin-Brandenburg
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von blackmoor_vale
13 19.09.2017 14:00
von mallarddriver • Zugriffe: 1200
N Gauge Now
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von haeckmaen
0 07.01.2014 18:56
von haeckmaen • Zugriffe: 375
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz