Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 2.696 mal aufgerufen
 Spur N
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kupzinger Offline



Beiträge: 29

28.02.2021 15:40
#61 RE: Mallaig Junction Antworten



LANDSCHAFTSGESTALTUNG



Nun geht es an die Ausgestaltung der Landschaft. Zunächst stellt sich die Frage, zu wechem Jahr die Szene dargestellt werden soll, denn Mallaig Junction hat sich von „out of town“ über das letzte Jahrhundert zu einer urbanen Gegend entwickelt. Ich tendiere da eher Richtung spartanischer Ausgestaltung, also vor allem Vegetation, und nur die Signal Box und Bahnüberführun als auffällige Bauwerke.




Der Plan zeigt alle geplanten Gestaltungselemente, wobei der „Aluminium Works headshunt“ inzwischen dem Rotstift zum Opfer gefallen ist – zu viel, zu eng. Links versuche ich den Übergang zum Doppel-Fiddleyard durch eine hinzuerfundene Einschnittlage und Bäume zu kaschieren. Unten der freie Bereich in der Mitte wird entweder eine aufwändig gestaltete Weide, oder es kommen da ein paar Gärten hin (wie hier zu sehen https://flic.kr/p/XAEoeL). Rechts bietet der Überführung der schmalspurigen Mineral Railway einen natürlichen Sichttrenner zum nachfolgenden Fort William Fiddleyard.




Im Querschnitt ist die ganze Sache natürlich nicht flach. Aus diversen Fotos habe ich das gezeigte Profil entwickelt. Das Terrain steigt Richtung Cow Hill hin an, der den Hintergrund der Szene bildet. Für die Bahn wurde ein niedriger Einschnitt vorgenommen, später auch noch für die Nevis Road, die ich aber nicht darstellen werde.


Um dieses Profil nachzubilden, habe ich die Variante gewählt, das flache Baseboard mit Styrodur-Stücken zu bekleben, und diese dann in Form zu bringen. Das war durchaus aufwändig, aber hat ein aus meiner Sicht brauchbares Ergebnis geliefert. Sehr hilfreich dabei hat sich mein improvisierter Heißdrahtschneider erwiesen (0,15 mm Federstahldraht, 0,8 A aus dem Labornetzteil, in Bohrmaschinenständer eingespannt). Hier ein paar Bilder vom Baufortschritt.

















Liebe Grüße
Kupzinger


Phil, blackmoor_vale, McRuss und haeckmaen haben sich bedankt!
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

01.03.2021 08:50
#62 RE: Mallaig Junction Antworten

Da geht es ja geschwind weiter. Mit dem Headshunt für das Aluminumwerk gebe ich Dir recht. Ich würde aber in dem Bereich die Gebäude mittels Halbrelief bzw. Reliefgebäuden darstellen. Mal eine Frage zu deinen Sectorplates. Ich kenne Deine räumlichen Gegebenheiten nicht, aber wäre es zumindest auf der rechten Seite möglich, die extern anzusetzen? Ich denke im Bereich des Tanklagers würde sich das besser machen. Dann könntest Du die Strecke rechts vom Tanklager unter der Brücke der Mineralrailway verschwinden lassen.

Markus


Kupzinger Offline



Beiträge: 29

01.03.2021 22:48
#63 RE: Mallaig Junction Antworten

Hallo Markus,

danke für den Hinweis mit dem externen Ansetzen der Sectorplates. Zur Veranschaulichung hier zwei Bilder.
Die Anlage soll insgesamt kompakt verräumbar sein, daher ist sie in vier Einzelteile (22 cm, 62 cm, 82 cm, 104 cm) zerlegbar.
Meine 1:10 Kontrolanlage zeigt, wo die Schnitte liegen. Da sind die Sectorplates auch in hellerem grau abgesetzt sichtbar. Die Scenig Section soll zu den Sectorplates hin auslaufen, links wie geschrieben mit Eischnitt und Bäumen, rechts mit der Brücke abgeschlossen. Ich kann die Sectorplate Segmente aber auch weglassen, und was anderes dranschrauben.

Man kann dann die Sache mit den Hintergrund-Brettern anders zusammenschrauben, und bekommt einen kompakten Quader, der als zusätzliche Stütze meiner "Continental" N-Modulanlage dienen kann.










Liebe Grüße
Kupzinger


McRuss und Phil haben sich bedankt!
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

02.03.2021 00:44
#64 RE: Mallaig Junction Antworten

Hallo Kupzinger,

mit der Brücke auf der rechten Seite habe ich mich falsch ausgedrückt, ich meinte anstatt der Brücke der ehemaligen Mineralrailway die weiter westlich liegende Straßenbrücke.
So hättest Du die Sectorplate erst nach dem Tanklager, und würdest so noch ein Stück Strecke darstellen und hast die Sectorplate nicht vor dem Tanklager und müßtest die wegkaschieren.

Markus


Kupzinger hat sich bedankt!
Kupzinger Offline



Beiträge: 29

02.03.2021 09:05
#65 RE: Mallaig Junction Antworten

Hallo Markus,

Ok, verstanden. Gute Idee, aber leider zuhause kein Platz. Als Future Extension auf jeden Fall gut. Westlich dann nach und nach Tanklager, Strecke, Fort Wiliam Yard und Station dranzusetzen wäre sehr reizvoll.

Liebe Grüße
Kupzinger


McRuss hat sich bedankt!
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

02.03.2021 09:12
#66 RE: Mallaig Junction Antworten

Hallo Kupzinger,

mit dem Bild Deiner Kleinstkontrollanlage ist für mich nun verständlich was landschaftlich ausgestaltet wird und was nicht. Im aktuellen Planungszustand stellst Du quasi landschaftlich nur den Teil zwischen dem Stellwerk und der Mineralrailway dar. Das war auf Deiner Gleisplanskizze nicht so ersichtlich, da sah es für mich danach aus das sich der Landschaftsteil mit den Sectorplates überschneidet.
Aber mit dem modularen Ansatz kann man natürlich Erweiterungen planen und bauen, mit denen man ggf. bei einem Treffen oder wenn man mal größre Räumlichkeiten hat dann auch mehr aufbauen kann.

Markus


westhighlandline Offline




Beiträge: 533

13.03.2021 10:59
#67 RE: Mallaig Junction Antworten

Oh lätz. Ich war wohl schon sehr lange nicht mehr im Forum. Meine Hoffnung, dass sich die Arbeitsbelastung irgendwann im neuen Jahr mal verringern würde, blieb leider nur eine Hoffnung. Und so sitze ich hier, mit einem frisch auskurierten Magengeschwür und entdecke diesen neuen Thread! Fantastische Arbeit bis jetzt, Kupzinger, und ein tolles Vorbild, das du da gewählt hast!

Ich bin doch gleich mal stöbern gegangen, was ich an Vorbildfotos aus meinem eigenen Fundus auf Flickr zur Verfügung stellen könnte. Nicht viel, aber zwei-drei Bilder hat's dann also schon noch dabei. Hoffe, sie helfen:

https://flic.kr/s/aHsmUNSkgf

Vorschau:



Liebe Grüsse vom Kosta, der sich thematisch an deine Anlage anschliesst.


MacRat, blackmoor_vale, McRuss, haeckmaen und Kupzinger haben sich bedankt!
westhighlandline Offline




Beiträge: 533

13.03.2021 11:16
#68 RE: Mallaig Junction Antworten

Zitat von McRuss im Beitrag #31
Ich habe mir gerade Dein neues Video angesehen, schöne Lok. Aber für Mallaig Junction eher Fehl am Platz. Aber die Graham Farish 4F wäre da eine passende Lok, denn ein oder zwei 4F Fowlers waren in Fort William in den 50er/60er Jahen dort stationiert.

Markus


So ist es. Die Existenz von Nummer 44255 als letzte 1963 in Fort William shed verbleibende Dampflok ist belegt. Bin per Zufall gerade vorgestern darauf gestossen: https://www.flickr.com/photos/tcs-pics/5759439502/

LG Kosta


FelixM, blackmoor_vale, McRuss und Kupzinger haben sich bedankt!
MacRat Offline




Beiträge: 1.466

14.03.2021 10:21
#69 RE: Mallaig Junction Antworten

Hallo Kosta
Interessante Bilder. Das Gleis scheint ein unkoordinierter Mischmasch aus Bullhead und Flattbottom zu sein. IMG_1100 hat im Yard ein Gleis wo die eine Seite Bullhead und die andere Flatbottom zu sein scheint.

Mac

Don't Panic!


westhighlandline Offline




Beiträge: 533

15.03.2021 22:18
#70 RE: Mallaig Junction Antworten

Hab noch ein paar Bilder der 44255 gefunden. Interessanterweise sogar mit einem mixed train inklusive Mark 1 in maroon bei der Ausfahrt aus Fort William. 😍 Guckst du: https://www.rcts.org.uk/features/archive...am&srch=&page=0

Meine 8f sollte doch die vorletzte Dampflok sein, die ich mir zulegen wollte... verdammt. 🤣


FelixM, blackmoor_vale, McRuss und Kupzinger haben sich bedankt!
westhighlandline Offline




Beiträge: 533

16.03.2021 20:37
#71 RE: Mallaig Junction Antworten

Und noch ein Update. 44255 war die einzige 4f in Fort William unter vielen J36s. Sie wurde hauptsächlich für Schneepflugdienste eingesetzt. Guckst du hier: https://westhighlandline.org.uk/fort-william/2/


McRuss, FelixM und Kupzinger haben sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Clapham Junction 1868
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
0 15.01.2024 11:24
von FelixM • Zugriffe: 157
Clapham Junction bei Nacht.
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von 45669
0 06.11.2021 00:03
von 45669 • Zugriffe: 116
Heaton Lodge Junction in Wakefield
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von mallarddriver
4 09.01.2022 06:08
von Knockando • Zugriffe: 339
"Grösste Modellbahn Großbritanniens": Heaton Lodge Junction in Spur 0
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Yorkshire Lad
1 27.10.2021 18:29
von blackmoor_vale • Zugriffe: 345
ECML Werrington Junction temporary signalling
Erstellt im Forum Signals and Permanent Way von FelixM
1 20.01.2021 16:21
von AGBM • Zugriffe: 366
Juniper Junction endlich auf YouTube
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Sodor Mainline
0 28.06.2020 22:52
von Sodor Mainline • Zugriffe: 636
Ballykillen Junction
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
1 27.01.2019 16:16
von Phil • Zugriffe: 335
Neues Frachtterminal in Georgmas Junction (Far North Line)
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von MacRat
0 21.05.2012 21:07
von MacRat • Zugriffe: 318
"Staverton Junction" und kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Spur OO von mamodfan
7 28.05.2011 11:13
von gresley • Zugriffe: 544
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz