Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
 Spur O (7mm)
kkwup Offline



Beiträge: 258

26.02.2020 15:08
Erfahrungen mit Weichen von Marcways? Antworten

Hallo zusammen,

mal eine Frage in die Runde:
Hat jemand Erfahrungen mit Spur 0 Weichen aus dem Hause Marcways und ist bereit diese hier zu teilen?

Soweit ich die Beschreibungen auf der Webseite verstanden habe, handelt es sich um handgefertigte Weichen, entweder aus einem Standardsortiment oder auch auf speziellen Kundenwunsch.
Die Schienen sind direkt auf Pertinaxschwellen gelötet und besitzen keine weiteren Details wie Schienenstühle, etc. Um den Stellmechanismus muss man sich selbst kümmern.
Habe ich das soweit richtig verstanden? Das wäre für mich alles völlig OK, weil nur für den Schattenbahnhof gedacht.
Wie sieht es mit den technischen Eigenschaften aus? Maßhaltig? Stabil? Zuverlässig? Gute Kommunikation mit der Firma?

Hoffe auf ein paar Antworten.

Vielen Dank im Voraus!
Klaus


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.783

02.04.2020 15:21
#2 RE: Erfahrungen mit Weichen von Marcways? Antworten

Ich habe vor drei Wochen auf der Frühjahrsshow der gauge O Guild in Kettering den Stand der Firma besucht und mir die Produkte angeschaut und mit dem Inhaber Marc gesprochen.

Die Weichen sehen sauber gebaut aus und funktionieren nach Aussagen von Marc sehr gut und zuverlässig. Mich würde das Fehlen der Kleineisen und Schienenstühle stören, aber für den Schattenbahnhof sollte das zweitrangig sein.



Das verwendete Standard-Gleis ist Code 125 bullhead nickel silver rail für alle Weichenformen. Flatbottom Point mit Code 143 nickel silver sind nur als gerade Weichen links/rechts in den Radien 48, 60, 72, 90 und 108 inch lagermäßig vorhanden. Der Schwellenabstand entspricht der Peco-Flatbottom Weiche.



Bogenweichen mit Flatbottom Schienen Code 143 werden nur auf Bestellung gebaut. So wie ich ihn verstanden habe, wenn es bei der gleichen Geometrie wie die im Katalog abgedruckten Radien Code 123 bleibt (72/48", 90/60", 108/72") ist der Preis für Flatbottom auch gleich wie die Bullhead-Bogenweichen von 79 bis 85 Pfund. Hängt wahrscheinlich auch davon ab, wieviele man braucht (Mengenrabatt).



Wenn man andere Radien braucht, wie zum Beispiel passend zu den Lenz Bogenweichen, kann er diese auch in Flatbottom Code 143 machen. Das sind aber dann Sonderanfertigungen und kosten je Stück 125 Pfund. Aber bei einer gewissen Menge gibt es da auch einen Nachlaß. Man sollte konkret anfragen und sich ein Angebot machen lassen.

Sehr schön sind sind Sonderkonstruktionen von Kreuzungen und Weichenstraßen. Alles ist möglich, je nach Aufwand um die 210-275 Pfund. Sie müssen ebenfalls speziell kalkuliert werden.

Beste Grüße, Torsten


kkwup Offline



Beiträge: 258

03.04.2020 13:15
#3 RE: Erfahrungen mit Weichen von Marcways? Antworten

Hallo Torsten,

ganz, ganz herzlichen Dank für Deine Recherche. Das hilft mir tatsächlich sehr viel weiter. Im Prinzip sind die Antworten so ausgefallen, wie ich es erwartet bzw. gehofft hatte.
Das Angebot von Marcway scheint also eine echte Alternative für die Ausstattung eines Schattenbahnhofs zu sein, sofern man Weichen abseits der Peco Standard-Geometrie benötigt.
Wenn es soweit ist, werde ich jeden Fall mal eine konkrete Anfrage starten.

Viele Grüße
Klaus


wgura Offline



Beiträge: 182

03.04.2020 16:13
#4 RE: Erfahrungen mit Weichen von Marcways? Antworten

hallo Klaus!

ich habe soeben auf der Seite von Spur 0 Magazin unter " SNM Betriebseichen " nachgesehen und da soll es um € 139.- fertige Weichen( werden ,glaube ich ,bei Marcway hergestellt ), angeboten.die für Schattenbahnhöfe geeignet sind .Ob das Angebot noch gültig ist, kann ich nicht sagen. Am Besten du setzt dich mit dem Herausgeber vom Spur 0 Magazin in Verbindung.

Grüsse Werner


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Weichen Spur 0 code 124
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Railcar
4 06.06.2023 21:39
von Railcar • Zugriffe: 232
Meine erste 5' 3" Weiche in 4 mm Maßstab
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von murphaph
7 01.03.2022 22:05
von AGBM • Zugriffe: 444
Marcway Gleise Beschreibung/Maße
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Railcar
0 08.08.2021 17:09
von Railcar • Zugriffe: 121
C & L Finescale Weiche Baubericht
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
2 19.09.2014 21:04
von blackmoor_vale • Zugriffe: 1023
Schlanke Weichen in 00 - Tilligweiche auf britisch - UPDATE
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
3 18.09.2014 21:46
von LMS • Zugriffe: 694
Verschiedene DCC-Decoder im Test - meine Erfahrungen
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
4 07.07.2012 08:50
von blackmoor_vale • Zugriffe: 1830
00-Weichen
Erstellt im Forum Spur OO von Sputnik
18 20.01.2015 21:12
von LMS • Zugriffe: 1571
Weichen digital schalten
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von SouthEast
4 10.02.2009 19:54
von SouthEast • Zugriffe: 417
Weichen mechanisch stellen
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von class37
15 09.01.2009 18:14
von Isambard • Zugriffe: 4789
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz