Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 694 mal aufgerufen
 Spur OO
LMS ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2014 18:37
Schlanke Weichen in 00 - Tilligweiche auf britisch - UPDATE Antworten

Hallo Gemeinde,

nach mehreren Ideen, die dann letztendlich verworfen wurden, habe ich mich mal an einer schlanken Tilligweiche EW 5 (maßstäbliche 190er Weiche mit 7° Herzstückwinkel) vergriffen, um sie der Optik an die schönen C&L Finescale Gleise anzunähern. Ich habe keine Lust auf kompletten Selbstbau und möchte auch keine Unsummen dafür ausgeben. Die Tilligweiche hat flexible Stege zwischen den Schwellen, diese wurden einfach gerade gequetscht und teilweise ganz entfernt. Damit kann man die Schwellen schön zurechtrücken und entfernen. Durch den größeren Schwellenabstand müssen ein paar Schwellen raus. Im Bereich des Herzstückes klappt das nicht so, weil damit die Schienen befestigt sind. Aber ok, kann ich gut mit leben. Gegebenenfalls werde ich da vielleicht ein oder zwei Schwellen ganz entfernen und stumpf an die Schienen neu aufkleben, mal sehen.

Auf dem Bild seht ihr oben das C&L Gleis, darunter die "neue" Weiche mit den rausgeschnittenen 13 Schwellen und ganz unten die schlanke Peco-75. Das ist doch ein Unterschied, finde ich. Das wird's wohl bei mir werden, zumal die Weiche beim örtlichen Modellbahnhändler mit 29 Euro auch noch verhältnismäßig günstig ist (im Gegensatz zu anderen maßstäblichen Weichen).




Grüße, LMS

UPDATE: So, jetzt sind die Schwellenabstände gleichmäßig und entsprechen dem C&L-Gleis. Damit sieht die Weiche aus wie eine von Marcway und passt hervorragend in die Gleisoptik. Eine ABW aus der gleichen Serie habe ich gerade aus einem Bausatz gebastelt, 10 min und die Weiche liegt. Dann nochmal 15 min für die Schwellen, fixiert mit Cyanacrylat, passt. Geht sogar schneller als mit einer fertigen Weiche. Damit kann ich leben und das Weichenproblem ist damit für mich gelöst.


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.811

18.05.2014 12:50
#2 RE: Schlanke Weichen in 00 - Tilligweiche auf britisch - UPDATE Antworten

Sehr interessante Lösung des "Weichenproblems", und dazu auch noch optisch ansprechend.. Wie ist der kleinste Radius der umgebauten Tillig-Weiche?

Beste Grüße Torsten


Markus Spandau Offline




Beiträge: 664

18.05.2014 12:58
#3 RE: Schlanke Weichen in 00 - Tilligweiche auf britisch - UPDATE Antworten

Zitat von blackmoor_vale im Beitrag #2
Sehr interessante Lösung des "Weichenproblems", und dazu auch noch optisch ansprechend.. Wie ist der kleinste Radius der umgebauten Tillig-Weiche?

Beste Grüße Torsten


Die Tillig No 5 und No 6 haben 2200mm Radius und bilden maßstäbliche Weichen der DR mit 190m Radius nach. Dank Flexsteg und Bausatzangebot lassen sich daraus Bogenweichen biegen, wo der innere Radius 1000mm nicht unterschreitet.

Markus


LMS ( gelöscht )
Beiträge:

18.09.2014 21:46
#4 RE:C & L Finescale Weiche Baubericht Antworten

Sehr sehr schick! Da freu ich mich auf die Kreuzung umso mehr! Danke für's mitbringen, Torsten! :-)

VG, LMS


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Britische Dampflokomotiven in Frankreich
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von AGBM
1 21.03.2022 20:03
von AGBM • Zugriffe: 494
15 Jahre Britisches Bahn Forum
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
30 20.04.2024 13:44
von Knockando • Zugriffe: 4361
YouTube: Vergleichsvideo von Deutschen und Britischen Eisenbahnen
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von FelixM
37 27.07.2017 09:26
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 1287
SUCHE: Peco Code 100 Weichen
Erstellt im Forum Trading Post von Markus Spandau
3 14.03.2015 22:10
von Markus Spandau • Zugriffe: 396
C & L Finescale Weiche Baubericht
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
2 19.09.2014 21:04
von blackmoor_vale • Zugriffe: 1023
Bachmann Class 66 Freightliner (mit Fotos) UPDATE
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Markus Spandau
0 06.07.2014 15:04
von Markus Spandau • Zugriffe: 676
00-Weichen
Erstellt im Forum Spur OO von Sputnik
18 20.01.2015 21:12
von LMS • Zugriffe: 1581
Antriebe für Peco-Weichen
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von Johannes
11 29.04.2009 23:47
von dixie • Zugriffe: 5956
Britisches Gleismaterial in 00 ?
Erstellt im Forum Spur OO von Sputnik
8 16.03.2009 12:25
von Sputnik • Zugriffe: 625
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz