Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 224 mal aufgerufen
 Historisches Forum
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

20.07.2008 20:52
GCR im Europ. Lichtraumprofil antworten
Hallo,

Von einem Bekannten den ich aus England kenne habe ich heute was Interessantes erzählt bekommen!

das der Tunnel unter dem Ärmelkanal schon um 1900 geplant war ist ja bekannt - was mir allerdings neu ist das die heute grosteils Stillgelegte Great Central Railway im Europäischen Lichtraumprofil entstand! Man wollte demnach beides verbinden eine Direktverbindung von Schottland bis zu irgendeinem Teil des Kontinents ohne das die Passagiere umsteigen mussten!

Wusstet Ihr das schon?

Gruß

Dennis

McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.319

20.07.2008 21:45
#2 RE: GCR im Europ. Lichtraumprofil antworten

Das wußte ich nicht.

Markus


Gordon Offline

Clavisham


Beiträge: 150

21.07.2008 00:21
#3 RE: GCR im Europ. Lichtraumprofil antworten

Ist mir auch neu. Von Schottland aus wohin denn? Gordon


stanier Offline



Beiträge: 71

21.07.2008 08:21
#4 RE: GCR im Europ. Lichtraumprofil antworten

Ja, das ist mir lange bekannt. Allerdings, es war nicht nach Schottland geplant. Die GCR war von Manchester/Sheffield/und umgebung nach London gebaut, aber nicht weiter nordlich. Die GCR wollte eine direkte verbindung von diese gebiet nach Europa damals.

Stuart


lion_1968 Offline



Beiträge: 243

28.07.2008 12:32
#5 RE: GCR im Europ. Lichtraumprofil antworten
Hallo,
doch das habe ich gewußt. die ganze GCR war schon sehr europäisch, es soll nicht nur das große Lichtraumprofil gewesen sein, sondern man soll wohl auch eher auf niveaugleiche kreuzungen verzichtet haben um die bahn durchläßiger zu machen, auch die steigungen in rampen und so hat man bewußt niedriger gehalten.
die verlängerung von london nach osten zur küste ist ja nie gekommen, was ja auch schon von nutzen gewesen wäre wenn man continetale wagen mit fährschiffen getauscht hätte und man so bis in den raum von manchester gekommen wäre man hätte also keine sonderbauarten von wagen unterhalten müssen.
es hätte der englischen nachkriegswirtschaft sicher gut getan an einer direkten verkehrsader mit europa zuhängen. nur leider haben die engländer noch nie sehr europäisch gedacht. das ende der GCR Strecken zu BR Zeiten dürfte wohl rein politisch gewesen sein doch fehlt mir dazu der einblick in die geschichte. und so ist dies für englische verhältnisse sehr fortschrittlich gebaute bahn geschichte. hier zwei links die ich zu dem thema habe

http://www.gcrleicester.info/index.html

http://www.goingloco.neave.com/gcr/

Stefan


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor