Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 333 mal aufgerufen
 Spur O (7mm)
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

21.01.2019 22:20
Hornby tinplate schaltbare Trenngleise Umbau Antworten

Hallo,

zur Abwechslung mal eine kleine Tinplate-Bastelei für mehr Betriebsmöglichkeiten auf Hornby-Dreileitergleisen – das schaltbare Abstellgleis. Da der originale circuit breaker ebenso Mangelware ist wie originale Trenngleise oder gar noch die originalen Anschlusskabel, habe ich bei einer kleinen Serie von den relativ reichhaltig verfügbaren 2 ft-Standardkurven einen Umbau wie folgt vorgenommen:

- Halteklammer der mittleren Schwelle aufbiegen, Kartonisolierung entnehmen, Mittelleiter genau in Höhe der Halteklammer mit Dremel durchsägen
- Zur Stabilisierung 3 mm-Rundprofil aus GFK (Meterware von Conrad) passend absägen (ca. 25 bis 30 mm) und die getrennten Mittelleiterhälften damit wieder verbinden
- Kartonisolierung einfügen, Mittelleiter wieder festklemmen => Trenngleis fertig
- Eine (geneigte) Schwelle aus der Restekiste heranziehen bzw. ein geeignetes Schrottgleis entsprechend ausschlachten, kann auch eine Schwelle vom Uhrwerksgleis sein
- Schlacht-Schwelle über das vorhandene Schraubloch seitlich an die Mittelschwelle des Trenngleises anschrauben, z.B. mit Meccano- oder Märklin-Metallbaukastenschraube
- Nach Entfernung der Schienenhalteklammern entsteht in der angeschraubten Schwelle ein Loch, durch das ein normaler (am besten schwarzer) Nachttischlampenschalter passt.
- Für die Verkabelung kann man sich kurze Abschnitte halbwegs authentischer textilummantelter Leitung besorgen.

P1070283 by Matthias Hacker, auf Flickr

P1070262 by Matthias Hacker, auf Flickr

P1070260 by Matthias Hacker, auf Flickr

Da bei meinen Umbaugleisen die Verbindungsstifte fehlten, mussten diese durch 3 mm-Messing-Rundprofil (ebenfalls Conrad) passend abgelängt, ersetzt werden. Dabei bietet es sich an, zumindest bei einem solchen Gleis die 2+1-Anordnung der Stifte entgegen der Standardanordnung zu vertauschen, da so ein abschaltbares Gleis dann auch „schlüsselfertig“ im Gegenbogen eingebaut werden kann.

Viel Vergnügen
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


blackmoor_vale und Knockando haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sound und Licht für Hornbys LNER B 12/3
Erstellt im Forum Spur OO von Guardian
4 13.09.2021 21:42
von blackmoor_vale • Zugriffe: 351
Hornby LNER Thompson A 2/3 class
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 31.07.2021 13:32
von Frank.S • Zugriffe: 358
Hornby Spur 0 3-Rail Neuauflage - derbe bepreist
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von haeckmaen
4 04.12.2021 07:23
von Knockando • Zugriffe: 449
LB&SCR A1/A1X "Terrier" Class von Hornby
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
1 11.07.2019 23:07
von FelixM • Zugriffe: 424
Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von haeckmaen
11 25.12.2023 13:20
von blackmoor_vale • Zugriffe: 1038
Hornby LNER D 16/3 rebuilt "Super Claud"
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
1 12.07.2016 22:02
von McRuss • Zugriffe: 822
Mehr Power für die A4 - ein Umbau
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
4 21.05.2012 11:10
von LMS • Zugriffe: 351
Hornby West Country Class mit Howes Sound und Licht
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
1 13.05.2012 21:35
von Irish Fan • Zugriffe: 400
Umbau von Hornby auf Bachmann Tension Lock Kupplung!
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von Irish Fan
6 16.09.2013 21:21
von blackmoor_vale • Zugriffe: 926
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz