Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.018 mal aufgerufen
 Spur O (7mm)
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

11.03.2018 21:38
Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Hallo,

ich möchte euch heute meine kleine Sammlung an Hornby Spur 0-Modellen vorstellen. Eigentlich war es so, dass ich nur eine Erstausstattung an Gleisen für meinen Bassett-Lowke-Zug aus den 1950er Jahren (https://www.flickr.com/photos/152365019@...157687601954332) kaufen wollte, was bezüglich der normalen Tinplate-Variante ja auch gut erhältlich ist. Die Hornby-Züge haben mir dann aber so gut gefallen, dass ich hier zumindest eine kleine Auswahl etwa gleich alter Modelle zusammenstellen wollte. Was die Loks anging, ist das Sammelthema „BR lion over wheel“ (passend zum B-L-Modell) dankbar klein und erschöpft sich in den drei Uhrwerksloks der post-1954-Serie im schönen Enamel-Finish, alle mit den Funktionen vorwärts / rückwärts / Bremse.

Hornby 1950er Loks

IMG_0707 by Matthias Hacker, auf Flickr
IMG_0708 by Matthias Hacker, auf Flickr
IMG_0709 by Matthias Hacker, auf Flickr
IMG_0711 by Matthias Hacker, auf Flickr


Für keine der Loks habe ich eine OVP. Allerdings ist mir ein im deutschen ebay auktionshalber angebotener Leerkarton für das Hornby 501 Set günstig zugekommen. Mir ist bewusst, dass da eigentlich eine LNER-0-4-0 hineingehört.


IMG_0704 by Matthias Hacker, auf Flickr
IMG_0706 by Matthias Hacker, auf Flickr

Von den Hornby-Wagen gefallen mir eigentlich nur die nett gemachten zweiachsigen Güterwagen gut, die die kurzen Vorbilder ja auch gut wiedergeben. Mit den Personenwagen kann ich mich von vornherein nicht recht anfreunden; die Verkürzung von Pullmans oder vierachsigen suburbans auf Zweiachser ist einfach zu abstrus, und die aus meiner Sicht einzigen normal proportionierten Personenwagen, die Type 2-suburbans, weisen ebenso wie alle Nachkriegspersonenwagen noch nicht einmal durchbrochene Fenster auf.

Meine Vorstellung, dass bei den Güterwagen solche in BR-Beschriftung am einfachsten und günstigsten zu beschaffen wären, erwies sich als falsch, da die Wagen aus der Ära 1948 bis 1954 – solange war bei Hornby grouping-Beschriftung üblich – weit mehr verbreitet sind. Da ich das Ganze mehr nach Lust und Laune bzw. auch mal zum Aufbauen und Spielen betrachte, habe ich mich letztlich nur nach Wagen umgesehen, die bei vertretbarem Einstandspreis halbwegs ein Modellvorbild haben – also bitte keine Vorkriegswagen mir bunten Fahrwerken oder offensichtliche reine Spielfunktionsmodelle wie den rotary tipper.


Wagen in OVP (open wagon, wagon with sheet rail, flat wagon, gas cylinder wagon, cattle van), Zubehör furniture container und cable drum

IMG_0715 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0716 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0717 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0720 by Matthias Hacker, auf Flickr

Vans aller Art (refrigerator van, cattle van, luggage / goods van, No 0 milk van, No 1 milk van)

IMG_0721 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0722 by Matthias Hacker, auf Flickr

Kleine Besonderheit: Leeds Models Holzaufbauten mit Lithgraphien auf Hornby chassis

IMG_0724 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0726 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0727 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0728 by Matthias Hacker, auf Flickr

Restliche Wagen: wagon (unboxed), esso tanker (unboxed), LMS brake van (unboxed)

IMG_0729 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0731 by Matthias Hacker, auf Flickr

Der Vollständigkeit halber noch das – wirklich nicht seltene – Hornby Gleismaterial. Wenn man die Uhrwerkbahn – wie ich – auch gelegentlich mal fahren lassen möchte, kann ich nur empfehlen, durchweg die Nachkriegsvariante mir flachen Schwellen anstelle der banked sleeper-Vorkriegsausführung zu wählen

IMG_0712 by Matthias Hacker, auf Flickr

IMG_0714 by Matthias Hacker, auf Flickr

Vor-/Nachkriegsschwelle (banked/flat)

IMG_0713 by Matthias Hacker, auf Flickr

Viele Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.040

11.03.2018 22:59
#2 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Hallo Matthias,

da ist ja seit Oktober noch einiges dazugekommen. Damals durften wir ja die kleine schwarze Schlepptenderlok mit ein paar kurze Güterwagen fahren lassen.

Markus


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

12.03.2018 00:20
#3 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Hallo Markus,

"einiges dazugekommen" ist sicher richtig, aber ich habe mich auch bewusst auf Konvolute gestürzt, bei den aktuellen Versandpreisen aus UK lohnt sich das sonst nicht. Dazu kommt, dass gerade die Wagen in den hier gezeigten Zuständen - etwas bespielt, vielleicht mal ein Dach nachlackiert, dann ohne OVP - wirklich was für den preisbewussten Einsteigersammler sind. Z.B. gab's alle NE-vans zusammen für 17 Pfund, die wagons von Leeds alle 3 für 9 Pfund, den GW milk van im deutschen ebay für 5 Euro. Dafür habe ich dann keine Scheu, solche Modelle mit Rostumwandler(gerade die Kupplungen) und die Achslager mit Gleitspray zu behandeln, um sie dann tatsächlich mal im Uhrwerksbetrieb laufen zu lassen. Für echte Mint-in-box-Modelle oder Raritäten wäre das bei diesem rasanten Betriebsmodus etwas riskant...

Viele Grüße

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


wartenbes Offline



Beiträge: 357

12.03.2018 20:41
#4 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Schööön!

Immer wieder lustig - die Diskrepanz zwischen dem Bild auf der Verpackung und der Einfachheit der Modelle darin (ohne diese schmälern zu wollen).
Findet man wohl bei allen Modellbahnherstellern. Das ist der Unterschied zwischen Phantasie und Realität - auch wenn der Inhalt einfach ist,
der spielende Junge (oder derselbe in uns) sieht vor dem geistigen Auge, was auf der Verpackung ist .

Gruß aus Mainz,
Sebastian


Knockando Offline



Beiträge: 414

21.11.2020 14:46
#5 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Nice to have
Da ich mich nicht entscheiden kann, fahre ich 2 rail CW und 3 rail E
Hornby,Bassett Lowke und LMC


Cheers

Knockando


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

05.01.2021 23:25
#6 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Hallo,

Feiertage und Wochenenden darum herum waren natürlich die passende Zeit, um mal wieder eine Spielanlage aufzubauen. Vor dem Brexit hatte ich mir noch eine Flohmarktkiste mit zwei Signalen, zwei Bahnübergängen und den BR No. 1 Passanger Coaches erstanden.

07 Hornby Meccano Clockwork Layou by Matthias Hacker, auf Flickr

06 Hornby Meccano Clockwork Layou by Matthias Hacker, auf Flickr

05 Hornby Meccano Clockwork Layout by Matthias Hacker, auf Flickr

04 Hornby Meccano Clockwork Layout by Matthias Hacker, auf Flickr

03 Hornby Meccano Clockwork Layout by Matthias Hacker, auf Flickr

02 Hornby Meccano Clockwork Layout by Matthias Hacker, auf Flickr

01 Hornby Meccano Clockwork Layout by Matthias Hacker, auf Flickr


Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.040

05.01.2021 23:53
#7 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Hallo Matthias,

danke fürs Zeigen Deiner Bilder, aber da fehlt doch noch Deine Bassett Lowke Lok :)

Markus


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

06.01.2021 09:58
#8 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Hallo Markus,

auf den Fotos sind die Fahrzeuge zu sehen, die zum Spielen, auch durch meine Tochter, "freigegeben" sind. Soweit nicht sämtliche Hornby-Sachen von mir zu sehen sind, ist das eher dem Platzmangel geschuldet, zusätzliche gleismäßig an sich vorhandene Abstellgleise aufzubauen.

Die Bassett Lowke-Loks können auch für verständige Kinder, die bemüht sind, nichts zu beschädigen, ein echtes Handling-Problem darstellen, weil es für Erst-/Zweitklässler größen- und kraftmäßig nicht ganz einfach ist, sie in die Hand zu nehmen, dabei aufzuziehen und dann noch aufzugleisen. Das ist, wie ja auch in der alten Werbung zu sehen ist, mit den Hornby-Zweiachsern viel einfacher. Hinzu kommt, dass man bei beiden 2'B-Loks vor Entgleisungen auf dem 2 Fuß-Radius auf der Hut sein muss. Hier ist ein größerer Radius, wie man ihn z.B. noch recht günstig gebraucht von JeP (als Dreileitergleis) erwerben kann, zu empfehlen. Diese Komplexität (und den Platzbedarf) wollte ich diesmal aber bei dem kleinen Spielaufbau nicht umsetzen.

Viele Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


Knockando, Irish Fan und FelixM haben sich bedankt!
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.040

06.01.2021 18:46
#9 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Hallo Matthias,

auch ohne die beiden B-L Loks ist die Sammlung sehr schön.

Markus


FelixM hat sich bedankt!
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

30.12.2022 00:51
#10 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Die Hornby-Blechbahnen haben nach meinem Umzug zumindest teilweise einen ständigen Vitrinenplatz gefunden, der aber leider nicht für sämtliche Wagen reicht. Meine Frau hat sich insoweit auch noch eine Vitrinenetage erstritten - aber nur im Wohn-/Esszimmer:)


Vintage_toy_display_2 by Matthias Hacker, auf Flickr

Vintage_toy_display_1 by Matthias Hacker, auf Flickr

Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


FelixM, TheJacobite, wartenbes und Knockando haben sich bedankt!
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

23.12.2023 14:42
#11 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Hallo,

auch in 2023 sind wieder ein paar Spur 0 Tinplate-Sachen dazugekommen, wobei ein gewisser Teil meiner Aktivitäten sich darauf bezog, dass sogar ziemlich große US-Fahrzeuge (z.B. eine maßstäbliche Hudson, oder die MTH-F-Unit), die es aus irgendeinem Ankauf-Deal bei Hattons gab, ganz gut auf Hornby 3-Rail Gleisen mit 2ft-Radius fahren können. Aber das ist natürlich ein ganz anderes Thema.

Jetzt gerade habe im Dezember habe ich mich über ein kleines Ankauf-Schnäppchen auf Flohmarktniveau (zusammen unter 30 Euro) im Bereich Hornby 0 gauge tinplate gefreut. Letztlich alles keine Raritäten, aber die #1 tank loco in LMS ist von wirklich schöner Erhaltung. Der Wagen mit echtem Holzaufbau könnte von Leeds sein, leider fehlen ein paar der Metallvertstrebungen mit den Nietennachbildungen am Aufbau. Der Sache tut das natürlich keinen Abbruch!

Hornby_0_gauge_No1_LMS_tank_loco_clockwork_2 by Matthias Hacker, auf Flickr

Hornby_0_gauge_No1_LMS_tank_loco_clockwork_1 by Matthias Hacker, auf Flickr

Viele Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


wartenbes, blackmoor_vale, FelixM, Irish Fan und Knockando haben sich bedankt!
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.811

25.12.2023 13:20
#12 RE: Kleine Hornby Trains 0 gauge tinplate Zusammenstellung Antworten

Der offene Wagen mit Holzaufbau ist interessant. Ich habe eine Scwäche für hölzerne Güterwagen.

Die Puffer sehen nach Leeds aus. Milbro (Mills Brothers Sheffield) hat jedoch auch teilweise ähnliche Puffer verwendet. Der Wagenkasten hat 7 Planken, Leeds hat soweit ich weiß, nur 4-Plank Wagen aus Echtholz gebaut. Passende Webseite dazu: https://www.dutchhrca.nl/lmcw.html

Es gibt eine sehr ausführliche Webseite von Milbro mit vielen Bilder der Milbrowagen: https://www.milbromodelrailways.co.uk/page_3074501.html

Auf der Milbro-Seite findet man auch Hinweise und Vergleiche zu anderen Herstellern von hölzernen Güterwagen wie Bonds, Eastern Models, Goodchild, Gresham, Jubb, Marmoss, Meersbrook, Midland Models, M.R.Co., Pealling, "R" Models Cheltenham, Rye Models, Super Scale Models, Walker & Holtzapffel, Windsor usw.
Da gab es wirklich sehr vieles.

Beste Grüße, Torsten


FelixM und Knockando haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tin plate 0 gauge from The Station Masters Rooms
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Knockando
0 02.10.2021 10:02
von Knockando • Zugriffe: 152
ACE Trains
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Knockando
0 19.12.2020 20:11
von Knockando • Zugriffe: 171
Hornby "Rocket" train pack
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Guardian
15 15.05.2021 22:36
von FelixM • Zugriffe: 1259
Hornby Smokey Joe 0-4-0 back in service
Erstellt im Forum Spur OO von Phil
0 30.11.2019 17:49
von Phil • Zugriffe: 228
LB&SCR A1/A1X "Terrier" Class von Hornby
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von stonetown
1 11.07.2019 23:07
von FelixM • Zugriffe: 419
Hornby tinplate schaltbare Trenngleise Umbau
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von haeckmaen
0 21.01.2019 22:20
von haeckmaen • Zugriffe: 333
Geschichtsstunde: Graham Farish 'GRAFAR' 00 gauge
Erstellt im Forum Spur OO von haeckmaen
16 15.09.2023 00:31
von haeckmaen • Zugriffe: 1693
Überblick: modelling narrow boats and locks in N gauge
Erstellt im Forum Spur N von haeckmaen
5 19.11.2015 14:48
von FelixM • Zugriffe: 1251
N Gauge Now
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von haeckmaen
0 07.01.2014 18:56
von haeckmaen • Zugriffe: 390
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz