Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.021 mal aufgerufen
 Historisches Forum
Seiten 1 | 2
AGBM Offline




Beiträge: 779

27.07.2018 23:26
Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 100 Jahren Antworten

Am 22.7.1918 schaffte die London and South Western Railway (LSWR) als eine der letzten britischen Eisenbahngesellschaften die 2. Klasse ab.
Bewunderswert, dass die das solange halten konnten, nachdem die Midland Railway als erste Gesellschaft bereits 1875 die II. Klasse bei allen Zügen aufhob und die meisten anderen Gesellschaften bis um 1900 dem Beispiel folgten.


Yorkshire Lad und blackmoor_vale haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

03.08.2018 22:48
#2 Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 150 Jahren Antworten

Es ist zwar noch eine Weile hin, aber im August und September gibts nichts besonderes an britischen Bahnjubiläen

Am 1.10.1868 - vor 150 Jahren - wurde der Bahnhof St Pancras in London eröffnet.

ca. 1-2 Jahre nach der Eröffnung:

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:St_Pancras_Station.png (Public Domain)

2013:

Quelle: http://britbahn.wikidot.com/london-st-pancras (Public Domain)

Auf der Website des Bahnhofs findet man vieles zur Geschichte und zu den 150 Jahr Feierlichkeiten:
https://stpancras.com/


FelixM hat sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 3.156

04.08.2018 13:39
#3 RE: Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 50 Jahren Antworten

Kommt drauf an, wie man das betrachtet... Im August wird British Rail 50 Jahre dampffrei. Aus dem Anlass hat die Railway Gazette einen Kommentar von vor 50 Jahren eingescannt und veröffentlicht:
https://pbs.twimg.com/media/DjmwltVXcAE3jBZ.jpg:large

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


AGBM, stonetown, Class150 und blackmoor_vale haben sich bedankt!
FelixM Offline

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 3.156

11.08.2018 22:56
#4 RE: Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 50 Jahren Antworten

Hallo,

genau heute vor 50 Jahren fuhr der letzte planmäßige Dampfzug:




Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


AGBM hat sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

12.08.2018 00:14
#5 RE: Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 50 Jahren Antworten

Und hier ein Bild von diesem denkwürdigen Tag:


RAIL 1057/3537, 1968
by The National Archives UK, auf Flickr


FelixM hat sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

23.10.2018 20:26
#6 Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 150 Jahren Antworten

Am 30.11. jährt sich der Geburtstag von Colonel Holman Fred Stephens zum 150. Mal.

Er war ein Ingenieur und Eisenbahnfanatiker und baute bzw. betrieb 16 Eisenbahngesellschaften in England und Wales. Da die meisten als Light Railway gebaut wurden, blieben sie 1923 vom Grouping verschont und bis zur Verstaatlichung eigenständige Gesellschaften.
Einige davon, wie die Ffestiniog Railway, gibt es noch heute und andere heute wieder, wie die Kent & East Sussex.

Mehr in unserer BritischeBahnWiki: http://britbahn.wikidot.com/Holman-Fred-Stephens


mallarddriver und blackmoor_vale haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

09.12.2018 23:44
#7 Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 150 Jahren Antworten

Am 24.12.1868 wurde die erste Strecke der Metropolitan District Railway zwischen South Kensington und Westminster eröffnet. In den ersten Jahren führte die Metropolitan Railway den Bahnbetrieb durch, bis die District Railway ab 1871 eigenes Rollmaterial einsetzte.

Weitere Informationen in unserem Britische Bahn Wiki: http://britbahn.wikidot.com/metropolitan-district-railway

Das Bild zeigt eine Testfahrt einige Wochen vor der offiziellen Eröffnung. Das K.W.B.&L. auf den Wagen steht für "Kelk, Waring Brothers & Lucas", die Bauunternehmung, die für den Bau der District Railway verantwortlich war.


(Public Domain)

Auf dem Foto sind etliche prominente Personen zu sehen. Wer, das kann man dieser größeren Auflösung entnehmen (unterhalb des Bildes sind die Namen aufgeführt und zugeordnet):
https://s15.directupload.net/images/181209/aoxiz3m5.jpg

Viele Grüße
Bernhard


Yorkshire Lad, FelixM, blackmoor_vale und Phil haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

08.01.2019 20:57
#8 Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 125 Jahren Antworten

Im Laufe des Jahres 1894 wurden in Irland 14 Bahnhöfe in Betrieb genommen. Den Anfang macht Newport Station am 1. Februar 1894, eröffnet durch die Midland Great Western Railway (MGWR):


Quelle: Britische Bahn Wiki (Public Domain)

Newport liegt an der Strecke von Westport nach Achill Sound, im County Mayo, an der Westküste Irlands.
Weitere Informationen in unserem Britischen Bahn Wiki: http://britbahn.wikidot.com/newport-station

Viele Grüße
Bernhard


FelixM, Phil und blackmoor_vale haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

19.01.2019 18:20
#9 Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 175 Jahren Antworten

175 Jahre South Eastern Main Line (SEML)

Am 7.2.1844 wurde das letzte Stück der Hauptstrecke der South Eastern Railway (SER) fertig gestellt. Nun konnte man direkt von London über East Croydon, Redhill, Tonbridge, Ashford und Folkestone nach Dover fahren.

Der damalige Bahnhof in Dover (Dover Station, ab 1861 Dover Town Station) wurde vor 100 Jahren geschlossen.
Weitere Infos zum ehemaligen Bahnhof: http://www.disused-stations.org.uk/d/dover_town/


Yorkshire Lad und Class150 haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

19.01.2019 22:31
#10 RE: Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 175 Jahren Antworten

Nachtrag: Damals hatte die SER keine eigenen Lokomotiven.

Das Brighton, Croydon and Dover Joint Committee baute und verwaltete für die drei Gesellschaften SER, London and Croydon Railway (L&CR), London and Brighton Railway (L&BR) die Maschinen.
Siehe: https://spellerweb.net/rhindex/UKRH/SECR/BCandDJoint.html


Phil hat sich bedankt!
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.266

20.01.2019 10:26
#11 RE: Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 175 Jahren Antworten

@ 9 & 10 Hallo Bernhard,

vielen Dank für den Link zum Thema Dover Town-Station, die Dokumentation dazu auf disused-stations liest sich ja wie ein spannendes Geschichtsbuch, dazu noch die umfassenden Fotodokumente aus den verschiedenen Epochen bis rauf zur Stilllegung des Yards - für mich als Geograph & Historiker ein richtiger Leckerbissen, zumal ich diese Ecke von Kent in der Tat wie meine Westentasche kenne Many Thanks

Grüße, Phil


AGBM hat sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

03.04.2019 20:18
#12 Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 200 Jahren Antworten

Am 13.4.1819 eröffnete die Mansfield and Pinxton Railway. Ursprünglich als Pferdeeisenbahn mit einer Spurweite von 4 ft 4 in (1,321 mm) eröffnet, existierte der größte Teil der Strecke noch heute ... natürlich in Regelspurweite.

Die Website zum Jubiläum: http://www.mansfieldandpinxton200.btck.co.uk/


Viele Grüße
Bernhard


AGBM Offline




Beiträge: 779

24.04.2019 22:05
#13 Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 175 Jahren Antworten

In einer Woche ist es soweit ... am 1.5. jährt sich zum 175. Mal die Eröffnung des letzte Teilstücks der Hauptstrecke der Bristol and Exeter Railway (B&ER) von Beam Bridge bis Exeter.


Bildquelle: Britische Bahn Wiki - http://britbahn.wikidot.com/bristol-and-exeter-railway

Ab 1848 fuhr u.a. dieser von Fairfield gebaute Steam Carriage auf dieser Strecke. Er war einer der ersten Dampftriebwagen der Welt. Er wurde ursprünglich für die Eastern Counties Railway gebaut und dann aber im selben Jahr auf Breitspur umgebaut und an die B&ER verkauft. Der zweiachsige Wagen und die einachsige Lokomotive waren fest – aber doch leicht lösbar – mit einer Blindwelle verbundenen. Die mittlere Achse des Fahrzeugs hatte keinen Spurkranz und war seitlich verschiebbar.

Quelle: Britische Bahn Wiki - http://britbahn.wikidot.com/dampftriebwagen


Yorkshire Lad, blackmoor_vale, Phil und FelixM haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

03.05.2019 00:20
#14 Das Kalenderblatt: Es war einmal ... vor 175 Jahren Antworten

Am 10.5.1844 schlossen sich die Midland Counties Railway, die North Midland Railway und die Birmingham and Derby Junction Railway zur Midland Railway (MR) zusammen.


Das Bild zeigt de Bahnhof Derby Station zwei Jahre zuvor im Jahr 1842. (Quelle: Wikipedia - Public Domain)

Die MR spielte in vielerlei Hinsicht eine Vorreiterrolle bei der Personenbeförderung in Großbritannien. So war sie 1874 die erste britische Eisenbahngesellschaft, die amerikanische Pullmanwagen einsetze und somit auch die erste Gesellschaft in Großbritannien, die Personenwagen mit Drehgestellen verwendete. Ausgehend von einem dreiklassigen Angebot entschloss sich die MR bereits 1875 zu einer bahnbrechenden Neuerung, indem sie die 2. Klasse bei allen Zügen aufhob.

Bis 1912 wuchs das Schienennetz der MR mit 2468 km zum viertgrößten Netz Großbritanniens heran.

Was den Bestand an Dampfloks betrifft, war die MR 1905 mit 2931 Loks sogar die zweitgrößte Gesellschaft und beim Bestand an Personen- und Güterwagen war sie mit über 124.000 sogar auf Platz 1.

Als einzige Gesellschaft engagierte sie sich auch in größerem Ausmaß in Irland, kaufte 1903 das Northern Counties Committee und war ab 1906 an den County Donegal Railways beteiligt.

Siehe auch: http://britbahn.wikidot.com/midland-railway


blackmoor_vale, Ralf und Phil haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 779

23.07.2019 15:43
#15 Es war einmal ... vor 125 Jahren Antworten

Die West Highland Railway verband die schottische Westküste mit Glasgow und wurde vor 125 Jahren, am 7. August 1894 eröffnet. Sie war zwar ein eigenständiges Unternehmen, wurde aber von der North British Railway (NBR) betrieben. 1908 ging die West Highland Railway in der NBR auf.

und so elegant reiste man 1894 mit der WHR:

Quelle: https://www.flickr.com/photos/britishlibrary/11305993586/ (Public Domain)


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor